Stiefsohn Auf Zunder Erwischt

0 Aufrufe
0%


das ist ungefähr mein erstes mal richtig hart ficken.
Ich habe gerade mit der High School begonnen und war das neue Kind in der Stadt.
Als alles auf dem Weg zu meinem ersten Jahr war, als ich die Treppe heruntergefallen bin, ist dieser Typ die Treppe runtergeflogen und hat mir all meine Bücher aus der Hand fallen lassen.
Später an diesem Tag aß ich allein neben meinem Schrank zu Mittag, als er wieder vorbeikam, vor mir stand und mit tiefer, nachdenklicher Stimme fragte.
Er war derjenige, der mich niederschlug, als ich die Treppe hinunter flog, ich schaute und sagte ja zu ihm, aber es war in Ordnung und ich aß weiter mein Mittagessen.
Er setzte sich neben mich und fragte, ob er mich zum Abendessen oder ins Kino ausführen könne, und ich sagte, ich wisse weder seinen Namen noch irgendetwas über ihn.
Er sagte mir, sein Name sei John und dass wir uns kennenlernen könnten, wenn ich mich von ihm übers Wochenende ausführen lasse, also stimmte ich zu. Die Schule ist vorbei und als ich ankam, ging ich nach Hause
Das Haus war unordentlich, also verbrachte ich die nächsten Tage damit, aufzuräumen.
Ich war so mit Zuhause und der Schule beschäftigt, dass ich vergaß, dass ich am Samstag mit ihm verabredet war.
es klingelte, ich antwortete und da stand er an der Tür mit einer Kanone in der Hand und murmelte vor sich hin. Ich bat ihn herein und ging schnell umziehen
aber ich tat so wenig, ich vergaß, meine Tür zu schließen, DD-Cuped-Titten hingen perfekt dort und ich war nackt, wie es mit meiner kahlen Muschi sein konnte.
Er kam herein und sagte: Gut, dass ich nicht gedacht habe, dass du so einen schönen Körper hast. Ich schnappte mir schnell meine Decke und wickelte sie um mich, mein Gesicht wurde rot.
Dann legte er seinen Arm um meine Schulter und küsste mich sanft, ich sagte ihm, er müsse aus meinem Zimmer gehen und mich fertig anziehen lassen, aber er bestand darauf, dass er ging.
Also schnappte ich mir mein Kleid von meinem Bett und zog es an, wobei ich versuchte, nicht zur Besinnung zu kommen. wir sind zum Abendessen gegangen.
Nach dem Abendessen fuhr er mich nach Hause und ging zu meiner Tür, wo ich ihn zu einem Late-Night-Kaffee einlud. Wir saßen eine Weile da und scherzten, dann sagte ich ihm, ich müsse es tun.
Am nächsten Morgen musste ich arbeiten. Wir standen auf und brachten ihn zur Tür, und er gab mir einen Gute-Nacht-Kuss, aber dieses Mal ging er nicht. nachdem wir pleite waren
Ich sagte ihm, dass ich das nicht tun könnte, weil ich noch Jungfrau bin, er sagte, er wäre nett zu mir, also nahm er meine Hand, schloss die Tür und führte mich in mein Zimmer. Ich sagte ihm, dass ich nicht wollte
drang zuerst in mich ein und ich zeigte ihm wo ich mein Spielzeug hingelegt habe. Habe 3 Vibratoren und meinen Gummischwanz geschnappt sie waren nur klein, es tat nicht weh wenn ich spät nachts damit spielte.
Also drehte er meinen lila Vibrator auf die Fausteinstellung und rieb ihn an meiner jetzt nassen Muschi. Ich sagte ihm, er solle ihn auf die letzte setzen, also tat er es.
dann zog sie sich aus und zog mein kleid aus sie spielte mit dem finger und meiner muschi ich fing an ihren schwanz gummi zu kulminieren und sie hörte auf, ich sagte ihr sie solle weitermachen
aber sie schloss das spielzeug und schaute auf einen cuple minetsi mone loader und loader, der dann an meiner clit lutschte, ich habe noch nie zuvor gegessen. Ich sagte ihm, er solle aufhören und
Ich war bereit, mich zu ficken, also schob er seinen Schwanz in meinen Mund und ich saugte ihn und er nahm ihn und rieb meine Fotze an diesem Punkt, an dem ich ihn anflehte, ihn hineinzuschieben
nasse Muschi, also steckte er langsam das Ende seines Schwanzes und nahm ihn heraus und wiederholte, bis der Kopf drinnen war. Er sah auf den Stoß, aber ich wollte mehr von ihm, als er tiefer und tiefer stieß
bis mein charry kaputt ging. Es tat so weh, aber ich wollte mehr, ich sagte ihm immer wieder, ich schrie seinen Namen in dieser Nacht 2 Kameras und weitere 3 Mal am Morgen
Die Schule begann am nächsten Tag, er kam und ich bat ihn, mich zu ficken, aber ich wollte so nett sein, dass ich immer noch Schmerzen hatte, ungewollt für die Nacht zuvor
Also, wir gingen nach der Schule zu mir nach Hause, ich ging unter die Dusche, um aufzuräumen, dann ging ich nur mit einem BH und einem Tanga aus.
Ich sah hgim an, sie stand auf, sie hob mich hoch und brachte mich in mein Zimmer, sie warf mich auf mein Bett und zog meinen Tanga und meinen BH aus, sie steckte ihre Finger in meine warme, nasse Fotze und schob sie so weit sie konnte .
Woupld gehen, ich stöhne und ich brauchte ihn zu diesem Zeitpunkt zog er es aus und schob seinen zonierten harten Schwanz in meine enge, heiße und nasse Muschi und schrie in 10 Minuten, als er versuchte, mich mit seinem Schwanz zu erschießen
ich wollte mehr kommen ich schrie mehr ich wollte mehr er holte seinen schwanz raus und steckte ihn in seine tasche da war ein neues spielzeug das ich noch nie zuvor gesehen hatte. sagte mir, ich solle meine Augen schließen und mich entspannen
Es wird sich gut anfühlen, also tat ich es. Ich fühlte die Vibrationen eines Vibrators, aber er berührte meinen Arsch. Ich drückte, ich stöhnte, es fühlte sich so gut an.
Er schob es ganz hinein und dann rieb er seinen Schwanz in meine nasse Muschi und jetzt noch mehr Cumming, er knallte seinen Schwanz in meinen, nahm das neue Spielzeug und drückte es heraus
Ich mochte das Gefühl, dass ich ihr sagte, sie solle ihn ganz öffnen, was sie auch tat, dann härtete ich einen meiner kleinen Vibratoren aus und öffnete ihn ganz und drückte ihn gegen meinen Kitzler. mein kitzler geblasen und cumm osed aus
Meine Muschi wollte nicht, dass es aufhört, sie wagte es nicht, dann fühlte ich etwas Warmes in mir, es fühlte sich gut an, zusätzlich zu allem, was ich spritze. nahm alle Seiten ab, die ich fickte
Ich wollte nicht, dass sie aufhört zu kommen und zu spritzen, aber nach einer Weile musste sie aufstehen und duschen, ging am nächsten Tag zur Schule, nur um herauszufinden, dass sie in der Nacht weggetragen worden war.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert