Steves 60. geburtstagsgeschenk

0 Aufrufe
0%

Es war Steves 60. Geburtstagswochenende und ich habe eine besondere Leckerei für ihn vorbereitet.

Wir kamen gegen 4 Uhr im Hotel an und konnten direkt in das Zimmer gehen, was schön war, und ich sagte Steve, dass ich einige Überraschungen für diesen besonderen Geburtstag plane.

Es gab ein schönes Himmelbett im Zimmer und sobald er den Koffer abgestellt hatte, setzte ich mich auf das Bett und sagte ihm, er solle kommen und sich vor mich stellen.

Ich nahm seine Hände, legte sie hinter seinen Rücken und sagte ihm, er solle sie dort lassen, und dann öffnete ich seinen Gürtel und ließ seine Hose fallen.

Ich knöpfte sein Hemd auf und zog es aus und er stand da in seiner Unterhose und dann streichelte ich seinen Schwanz und seine Eier, bis ich spürte, dass er oben war und dann zog ich schnell seine Hose herunter und nahm seine Härte direkt in meinen Mund.

Seine Hände wanderten sofort zu meinem Kopf und versuchten, meinen Mund näher zu sich zu ziehen, damit er tiefer in mich eindringen konnte, aber ein harter Schlag auf das Gesäß ließ ihn taumeln und ich zog mich zurück und sagte ihm, er solle seine Hände hinter seinen Rücken legen und aufhören, es zu versuchen .

Dinge kontrollieren.. Ich sagte ihm unmissverständlich, dass es mir ein Vergnügen sei und dass ich die Kontrolle über das Wochenende habe, und wenn er es genießen möchte, dann überlasse es mir und entspanne dich einfach.

Wahrscheinlich dumm, einem Mann zu erzählen, dessen Leben aus seinem Penis gesaugt wird, aber er verstand alles.

Ich streichelte seine Eier und hörte ihn stöhnen und die schmutzigsten Dinge zu mir sagen und was er später mit mir machen würde, war unglaublich!!!

Ich packte den unteren Teil seines Schwanzes und drückte ihn fest, in der Hoffnung, ihm eine Vorstellung von dem Vergnügen zu geben, das später mit einem Penisring kommen würde, und streichelte seine Eier, als er sie in meinen Mund entleerte.

Ich sah ihn an.

öffnete seinen Mund, um ihm das Sperma zu zeigen und schluckte dann viel.

Ich glaube, er sagte: „Das war verdammt wundervoll“, und er hatte noch nie zuvor so gelutscht, worauf ich antwortete, dass ich das nicht hoffe.

Ich sagte ihm, er solle den Koffer aufs Bett stellen, und ich packte aus.

Seine Hände lagen auf mir und ich fühlte mich wirklich erregt.

Ich sagte ihm, er solle duschen gehen, und als er aus der Dusche kam, ging ich ins Badezimmer und bot ihm an, ihn abzutrocknen.

Es waren mehr Hände über dem männlichen Bereich und bald folgte eine weitere Erektion und ich sagte ihm, er solle sich auf das Bett legen.

nahm etwas Öl und wichste es ab.

Er sagte, dass er schon lange nicht mehr zweimal in 45 Minuten kommen konnte.

Er wollte sich anziehen, aber ich sagte ihm, er solle nackt bleiben, und er musste so bleiben, bis wir zum Abendessen gingen.

Das Problem war, dass ich pinkeln musste und ich nicht wollte, dass er den Brasilianer sieht, den ich hatte, bis es soweit war, also ging ich ins Badezimmer, schloss die Tür ab und ging hinaus.

Sie legten ihn nackt auf das Bett.

Ich kuschelte mich an ihn und streichelte seinen Körper.

nicht dort!!!

und schlief ein – ein typischer Mann!

Gegen 7 Uhr wachte ich auf und sagte, dass wir zum Abendessen gehen und uns anziehen sollten.

Ich warf ihm ein Paar meiner engen Hosen zu und sagte: „Zieh sie an.“

Er sah mich an und sagte: „Machst du Witze?“

Ich sagte, trag sie nicht

Ich zog mein neues Kleid ohne BH an und er tat, was ihm gesagt wurde, dann zog ich ein Hemd und eine Hose an, sogar eine Krawatte, und wir gingen zum Abendessen.

Es war sehr sinnlich zu sitzen und einander anzusehen, wissend, dass er in meinem Höschen steckte und ich nur Korsetts für das Kleid und knappe Höschen mit Zugbändern an den Seiten trug.

Wir hatten ein schönes Essen und es war sehr romantisch und er sagte, wie toll der Blowjob war und auch die Personalabteilung.

|Ich sagte ihm, es gäbe noch mehr Leckereien im Laden und er fragte mich, was das sei.

Warum wollen Jungs immer die Überraschung verderben?

Was würde er sagen, wenn ich sagen würde, ach übrigens, ich hatte einen Brasilianer und ich werde mich auf dein Gesicht setzen, wenn ich zurück in den Raum komme, damit du mich lecken kannst.

Hellfire – Genießen Sie einfach die Überraschung.

Wir gingen zurück ins Zimmer und ich sagte ihm, er solle sich bis auf die Unterhose ausziehen und sich auf den Rücken aufs Bett legen.

Ich versteckte das Seil im Boden des Koffers und band jeden Arm an die oberen Pfosten des Bettes und die Beine an die Pfosten darunter.

Er war immer noch in meinem Höschen, und dann entschied ich, dass die Zeit gekommen war, den ersten auszusetzen

Teil des Widerstands meines rasierten Hafens.

Ich habe es nicht durchdacht, weil ich sein Höschen ausziehen musste, aber jetzt, wo ich seine Beine gefesselt habe, wird es nicht einfach sein.

Ich stand neben dem Bett und zog mein Kleid aus und glitt dann mit meiner Hand in mein Höschen und fing an, vor ihm zu masturbieren, und dann sagte ich, dass ich wirklich deinen Mund auf mir haben will, jetzt, wo ich ganz nass und saftig bin, und ich bekam auf meinen Knien.

auf seinem Gesicht und löste die Seile, die über seinen Mund gesenkt wurden.

„Fick mich, du bist komplett rasiert“, sagte er.

„Ja Schatz, es ist Brasilianer“ und drückte ihm meine Muschi ins Gesicht.

Er leckte und saugte mit aller Kraft.

Jetzt hatten wir schon Oralsex und er macht guten Cunnilingus, aber jetzt ist er zügellos.

Seine Zunge schoss überall hin und ich konnte fühlen, wie die Feuchtigkeit darauf sickerte.

Endlich kam ich und hatte einen fantastischen Orgasmus.

Ich streckte die Hand aus und zog seinen Schwanz aus meinem Höschen und glitt dann nach unten, um mich auf seinem wilden Schwanz aufzuspießen.

Ich küsste ihn und schmeckte meinen eigenen Saft auf seinen Lippen, während ich ihn auf dem Bett fickte, bis er mich erschoss.

Ich lag einfach da, genoss den Moment und fühlte, wie sich sein Schwanz in mir zusammenzog, bis er heraussprang.

Ich dachte, ich wüsste, was es stoppen würde, und es würde morgen Abend länger zu mir sprechen, wenn die nächste Überraschung enthüllt wurde.

Ich band es los und wir legten uns hin und küssten und umarmten uns und nach einem weiteren guten Rückenfick gingen wir schließlich ins Bett

Ich stelle den Wecker meines Handys auf 2:45 Uhr, aber nur zum Vibrieren, und lege ihn unter mein Kopfkissen, um ihn nicht aufzuwecken.

Das weckte mich auf und ich streckte die Hand aus und berührte ihn und fing an, ihn zu streicheln, zog dann die Bettwäsche aus und begann mit dem Oralsex an seinem Schwanz.

Ich weiß nicht, wann er aufgewacht ist, aber ich habe an ihm gelutscht und gespürt, wie er mir wieder in den Mund geschossen hat.

Ich ging zurück zu ihm und küsste ihn und sagte

„Hat es dir gefallen?“ ist eine ziemlich dumme Frage, denke ich, aber er sagte ja und wir gingen beide weiter schlafen.

Gegen 7 spürte ich, wie seine Hände meine Muschi durchstreiften und spreizte hilfreich meine Beine, um ihm Zugang zu verschaffen.

Er ließ sich auf mich nieder und saugte, und dann lud ich ihn in mich ein, damit er sich auf mich legte und sich um mich kümmerte.

Als er hereinkam, sagte ich nur: „Alles Gute zum Geburtstag, großer Junge.“

Trotz all dieser Orgasmen quoll mir immer noch Sperma heraus und er legte sich auf meine Seite und ich legte seine Hand zwischen meine Beine und sagte, streichle mich einfach sanft und wir schliefen wieder ein.

Wir wachten gegen 9 auf, ich machte Kaffee und ging mit seinem Penisring zurück ins Bett.

Ich weckte ihn und sagte ihm, es gäbe Kaffee und gab ihm seine Visitenkarte und ein Geschenk.

Er öffnete die Karte, las sie und sagte, wie süß sie sei, und öffnete dann das Geschenk.

Penisring aus Metall

Ich glaube, er verstand nicht, wo er anfangen sollte, aber dann las er die Broschüre.

„Oh Gott, er hat gesagt, woher hast du das?

Ich habe über sie gelesen, aber nie daran gedacht, sie zu kaufen.“

Ich sagte, wenn er das tragen will, können wir es versuchen.

Schließlich schaffte er es, es anzuziehen, und ich nahm seine Hand und küsste ihn, bis er darin angeschwollen war.

„Oh mein Gott“, sagte er und ich drehte das Bett um, damit er seine Füße auf das Kopfteil legen und auf meinem Rücken liegen konnte.

spreizte seine Beine und sagte

„Lass es uns versuchen oder noch besser, lass es uns versuchen“

Er rammte seinen Schwanz direkt in mich und da ich das Kopfteil zum Kaufen benutzen konnte, hüpfte ich auf dem Bett, als er immer wieder eintrat.

Er benutzte einige der ekelhaftesten Worte, die ich je von ihm gehört habe, als er mich wieder zum Orgasmus brachte, aber dieses Mal machte er einfach weiter und weiter und ich war im Himmel.

Ich merkte, dass ich mich nach dem Orgasmus verkrampft hatte, und natürlich war es immer noch hart und pochte in mir.

Nach diesem Fick duschte er und verließ das Badezimmer und es war so schön, ihn dort mit dem Ring zu sehen.

Ich warf ihm mein Höschen zu und sagte, zieh es an, wir zogen uns an und gingen zum Abendessen.

Der Rest des Samstags war fantastisch – wir fuhren und gingen und kamen dann zurück und hatten wieder Sex, aßen zu Abend, hatten wieder Sex und schliefen zusammen wie zwei junge Liebende.

Am Sonntagmorgen hatten wir wieder Sex und um ehrlich zu sein, sah das Laken ein wenig abgenutzt aus, und was das Dienstmädchen gesagt hat, als sie das Bett gemacht hat, ist mir grauenhaft.

Wir machten uns bereit zu gehen, und ich brachte ihn noch dazu, ein weiteres Paar meiner Höschen anzuziehen, und gegen 23:45 Uhr, gerade als wir bereit waren zu gehen, sah ich ihn an und sagte: „Eins für unterwegs?“

Ich zog meinen Rock hoch, zog mein Höschen herunter und lehnte mich über das Bett.

„Komm schon, fick mich noch einmal, bevor wir nach Hause gehen“

Er ließ seine Hose fallen und fickte mich freundlich von hinten, wobei noch mehr Sperma über meine Beine lief.

Ich zog mein Höschen an und richtete mein Kleid, und wir verließen den Raum – ein verrücktes Sexpaar.

Wir fuhren nach Hause und die letzte Überraschung war, dass Emma da war.

Ich sorgte dafür, dass sie in unserem Bett lag, wenn wir nach Hause kamen, und Steve trug den Koffer nach oben, und ich folgte ihm schnell, da ich die Reaktion sehen wollte.

Er ging in unser Schlafzimmer und wollte gerade den Koffer aufs Bett stellen, als Emma die Bettdecke, die ihre Brüste bedeckte, fallen ließ und ihn zu Tode erschreckte!

Ich war direkt hinter Steve und ich hörte sie reden.

„Also, wie geht es dem Penisring?

Oh, es ist in Ordnung, ich weiß alles darüber.

Ihre liebe Frau hat es mit meiner Kreditkarte gekauft, und deshalb bin ich hier, um seinen Charme auszuprobieren.“

Steve sah mich an und sagte: „Ist das wahr?“

und ich sagte: „Ja, Emma gehört bis morgen Mittag ganz dir.“

Emma schlug die Decke zurück und entblößte ihren nackten Körper, und ich schleppte den Koffer in ein anderes Zimmer und schloss die Tür hinter ihnen.

Nach ungefähr 20 Minuten hörte ich das Bett klappern, weil sie Sex gehabt haben mussten.

Gegen 19:00 Uhr gingen sie beide nach unten, Emma in meinem Bademantel und Steve in seinem.

Ich saß nackt im Wohnzimmer und streichelte mich, als sie den Raum betraten.

Ich sagte, ich glaube nicht, dass wir sie brauchten, und Emma zog mein Kleid aus und Steve seins.

Ich machte ihnen einen Drink und fragte, wie es gelaufen sei, und Emma sagte, es sei großartig.

Wir saßen eine Weile da und unterhielten uns, und dann kam Emma und setzte sich neben mich und kuschelte sich an mich, es war alles geplant, und fing an, meine Brüste zu streicheln.

Steve sah zu und Emma sagte: Nur weil du deine Frau liebst, heißt das nicht, dass ich sie nicht auch lieben kann, und sie schob ihre Hand zwischen meine Beine und fing an, mich zu streicheln.

Ich legte meine Hände zwischen Emmas Beine und fing an, sie zu streicheln und sagte ihr, sie solle auf die Couch kriechen, kniete mich vor sie und fing an, ihr Oralsex zu geben. Emma sagte Steve, worauf wartest du? Ich denke, es gibt eine Muschi, die es braucht

etwas Aufmerksamkeit da hinten.

Steve sprang wie eine Kugel hoch und kniete sich hinter mich, steckte seinen Schwanz in mich und fing an zu stoßen

Emma sagte leise, dass ich nicht wollte, dass ihr Kopf mich rammte.

Ich hörte diesen Seufzer, als Emma kam, und dann spürte ich, wie Steve in mich hineinströmte.

Gegen 8:30 Uhr sagte ich, ich gehe ins Bett, wir sehen uns morgen um die Mittagszeit.

Steve erzählte mir, dass sie Sex im Wohnzimmer hatten und zusammen einen Erwachsenenkanal ansahen und dann ins Bett gingen, um weiter Sex zu haben.

Ich stand morgens auf und hielt es nicht mehr aus, also ging ich in ihr Zimmer und sagte:

„Kann ich bitte meinen Mann haben, ich möchte, dass er mit mir schläft.

Emma wollte gerade den Raum verlassen, aber ich sagte ihr, sie solle bleiben und sich auf sein Gesicht setzen, während ich mich rittlings auf ihn setzte.

Mit Emma auf seinem Gesicht dauerte es nicht lange, bis er hart wurde, und ich ritt ihn bald zu meiner vollen Zufriedenheit.

Der Ring hat uns sehr gut gefallen und er hat unser Sexleben auf jeden Fall aufgepeppt.

Ich fahre Ende September für ein paar Nächte zur Arbeit, also habe ich Emma eingeladen, zu kommen und bei Steve zu bleiben, um ihm Gesellschaft zu leisten, aber als Steve im Juli gegangen ist, habe ich eine sehr glückliche Nacht mit Emma verbracht.

Ich bin eine sehr glückliche Frau, ich kann sowohl geliebte Menschen als auch die Abwesenheit von Schuld und Reue haben.

Julia

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.