Spaß Im Aufzug 2

0 Aufrufe
0%


Griechische Götter
————–
Zeus – König der griechischen Götter
Hera – Königin der griechischen Götter, Schwester und Frau von Zeus
Hades – Gott der Unterwelt, Bruder von Zeus
Poseidon – Gott des Meeres, Bruder des Zeus
Demeter – Göttin der Ernte und Fruchtbarkeit der Welt, Schwester des Zeus
Hestia – jungfräuliche Göttin, Ordnung der Häuslichkeit, Familie, Heimat und Staat. Zeus‘ Schwester.
Aphrodite – Tochter von Zeus und Dione, Göttin der Liebe, Schönheit und Sexualität
Artemis – Tochter von Zeus und Leto, Göttin der Jagd, des Mondes und der Keuschheit
Athena – Tochter von Zeus und Metis, Göttin der Weisheit, des Mutes, der Inspiration, der Zivilisation, des Rechts und der Gerechtigkeit, der strategischen Kriegsführung, der Mathematik, der Stärke, der Strategie, der Kunst, des Handwerks und des Könnens.
Ares – Sohn von Zeus und Hera, Gott des Krieges
Apollo – Sohn von Zeus und Leto – Gott der Sonne und des Lichts, der Musik und Poesie, der Heilung und Epidemien, der Weissagung und des Wissens, der Ordnung und Schönheit, des Bogenschießens und der Landwirtschaft.
Dionysos – Sohn des Zeus und Semele – Gott des Weinstocks, der Weinlese, der Weinbereitung, des Weins, der Fruchtbarkeit, des rituellen Wahnsinns, der religiösen Ekstase, des Theaters
Hephaistos – Sohn von Zeus und Hera – Gott des Feuers, der Metallverarbeitung, der Steinmetz-, Schmiede- und Bildhauerkunst.
Hermes – Sohn von Zeus und Maia – Götterbote, Handelsgott, Diebe, Reisende, Sportler, Sportler, Grenzübergänge, Führer in die Unterwelt
Eris – Tochter von Zeus und Hera, Schwester von Ares – kleine Göttin der Zwietracht und des Streits
Deimos – Sohn von Ares, Zwilling von Phobos – Gott der Angst
Phobos – Sohn von Ares, Zwilling von Deimos – Gott der Angst
Dolos – Personifikation von Täuschung, listiger Täuschung, List, Verrat und List
Apate – Gegenstück zu Dolos, Göttin des Betrugs und der Täuschung.
Enyo – Tochter von Zeus und Hera, Göttin des Krieges und der Zerstörung, eine weitere Schwester von Ares
————————————————– ——–
Eephus – gottähnlicher Mann von ungewöhnlicher Stärke.
DR. Quinn Markov – menschliche Frau von Ephus
Aniketos – der Mensch, der den Khazar-Gott ermordet hat
Amaunet – Ewige Nilschlange, Schwester von Aniketos
_____________________________________________
Ägyptische Göttinnen und Efus‘ Frauen
_____________________________________________
Bast – Göttin der Katzen, des Schutzes, der Freude, des Tanzes, der Musik, der Familie und der Liebe
Sekhmet – Göttin des Feuers, des Krieges und des Tanzes
Hathor – Göttin des Himmels, des Tanzes, der Liebe, der Schönheit, der Freude, der Mutterschaft, der fremden Länder, des Bergbaus, der Musik und der Fruchtbarkeit.
Serket – Göttin der Skorpione, Medizin, Magie und Heilung giftiger Stiche und Bisse
Maat – Göttin der Wahrheit und Gerechtigkeit
Tefnut – Göttin des Regens, der Luft, der Feuchtigkeit, der Luft, des Taus, der Fruchtbarkeit und des Wassers
————————————————– ————– ———————
Geschwister von Bast und Sekhmet
—————————–
Thoth – Gott des Wissens
Sobek – Gott des Nils, Armee, Armee, Fruchtbarkeit und Krokodile
Anhur – Kriegsgott und Himmelsträger – Vollbruder von Bast und Sekhmet
Horus – alter Gott des Himmels und Königreichs
Min – Fruchtbarkeitsgott
Khonshu – Mondgott
Apophis – Gott des Chaos und der Dunkelheit
Shu – Gott des Windes und des Wetters
———————————
Efus nickte den drei wunderschönen Göttinnen zu, die vor ihm standen. Er konnte auch die extreme Sorge in ihren Gesichtern sehen.
Aphrodite, Artemis und Athena sahen noch besorgter aus, nachdem Ephus ihm gesagt hatte, er solle Ares herausfordern.
Noch während er dort stand, spürte er, wie Thoth plötzlich wieder auftauchte. Bruder? Du willst geschlagen werden? Es wäre nur in seinem besten Interesse, Ares genauso zu verärgern wie du. Thoth seufzte und schüttelte den Kopf. Ich habe noch nie gesehen, dass du einen Fehler gemacht hast, was einen der Götter angeht. Doch alle deine Brüder und Frauen sind bereit, dich zu verteidigen.
Ephus sah Thot einen Moment lang an, dann klappte der Mund des Gottes auf, dann nickte er. Ich wünschte, es würde passieren, wenn du kannst. Ich dachte, es wäre möglich, soweit du weißt.
Thoth nickte langsam. Wie du möchtest, Bruder. Damit verschwand Thoth und verwirrte die drei griechischen Göttinnen.
Ich nehme an, Sie wollen nicht darüber reden, was mit uns los ist? fragte Athena, sobald sie ihre verwirrten Sinne wiedererlangt hatte.
Nein, ich fürchte, ich kann nicht, obwohl es euch drei mehr betrifft. sagte Eph.
Alle drei Göttinnen hatten einen fast mürrischen Ausdruck auf ihren Gesichtern, als Efus ihnen zuwinkte. Er kehrte mit einer schnellen Wendung nach Anhur zurück.
Wir müssen weitermachen, wenn ich diesen Plan in die Tat umsetzen will, muss ich so gut sein, wie ich kann. Ephus erzählte Anhur.
Anhur nickte. Wie ich schon sagte, sagte Anhur und verbeugte sich leicht vor Ephus. Du bist fast wie eine Herausforderung für mich. Ich habe Kämpfe zwischen dir und Ares beobachtet. Es wäre klug, wenn du auch deine Bewegungen lernen würdest. Es gibt dir einen Vorteil, um ihn zu schlagen.
Ich muss sagen, es ist eine großartige Idee. Sagte Ephus mit einem breiten Lächeln im Gesicht.
Gut, sagte Anhur, uns bleibt noch ein Tag, wie Sie schnell feststellen, haben wir viel Zeit.
Fast zwölf Stunden später hielten sowohl Anhur als auch Ephus an. Es war nicht Müdigkeit oder Hunger oder Durst, die sie aufhielten, es waren sieben Paar wütender Augen.
Anhur deutete hinter sie. Ich fürchte, wir sind fertig, Bruder. flüsterte Anhur beinahe. Ich stelle mich lieber Millionen von Feinden als dem Zorn, der über uns kommen wird, wenn wir weitermachen. Anhur sagte mit einer Verbeugung: Ich habe dich gut erzogen, Bruder, du bist fast so gut wie ich, nur ein paar Tage später, gute Reise. Anhur verschwand jedoch.
Bast trat vor und stieß Ephus in die Brust. Du ignorierst deine Ehepartner. Hier drehte sich Bast um und sah Quinn Markov an, die Arme vor der Brust verschränkt. ALLE deine Frauen.
Ephus nickte, sah jede seiner Frauen an und wandte sich dann Bast zu. Bast, ich hatte keine Wahl, ich musste so gut wie möglich vorbereitet sein. So sehr ich Ares auch verärgert habe, ich weiß, dass er alles gegen mich tun würde.
Ehemann, begann Bast und keuchte dann. Ephus fing sie auf und küsste sie mit einem warmen, brennenden Kuss, den sie beide tief in sich spürten.
Für einen Moment fassungslos schwankte Bast, als Ephus schnell alle seine Frauen gleichermaßen küsste. Ein Grinsen erschien auf seinen Lippen, als sie alle die gleiche Reaktion zeigten, dann betrat Ephus sein Haus. Als er Bast in die Augen sah, versperrte ihm plötzlich ein Körper den Weg.
Diesmal nicht, Ehemann, es ist viel wichtiger für uns, das beiseite zu legen. Wenn du in diesem Krieg verletzt wirst, kann das hellenische Königreich untergehen. Bast sagte, er habe versucht, so hart wie möglich zu klingen.
Ephus spürte eine Bewegung, als er bemerkte, dass alle seine Frauen in der Nähe waren.
Du weißt, dass es ihnen gut geht, stöhnte eine andere Stimme.
Ich denke schon, wie die meisten Leute denken und sich weigern, es zuzugeben. Da war ein weiteres Geräusch, das ihn noch mehr stöhnen ließ.
Er war wiederum schockiert, als er sah, dass nicht nur Isis, sondern auch Hera da war. Dann natürlich auch die drei griechischen Göttinnen Aphrodite, Artemis und Athene.
WAS, was zum Teufel ist los? sagte Ephus und sah die zwölf Frauen an, die ihn vorsichtig beobachteten.
Isis und Hera grinsten beide, als sie vortraten. Zum ersten Mal haben unsere beiden Reiche etwas Gemeinsames, das uns verbindet. sagte IS.
Ein roter Faden? Was bedeutet das? fragte Ephus und kam sich etwas albern vor, dass ihm das nicht einfallen würde.
Hera schüttelte den Kopf, als sie Isis ansah. Du steckst wirklich in deinem menschlichen Verstand fest, nicht wahr? Du, dein roter Faden, hast das Königreich Ägypten gerettet. Innerhalb weniger Wochen hast du mehr getan Heile die Griechen. Reich, mehr denn je. Du hast die Reiche vereint, eine Premiere.
ICH? sagte ein schockierter Ephus. Nicht ich…
NUMMER Bast schrie fast auf. Jahrelang habe ich gespürt, was es war. Es hat so lange gedauert, bis du deine Kraft entfesselt und mich und meine Schwester befreit hast. Du bist nicht gewöhnlich, du bist kein Mensch, du bist kein Gott, nein, es scheint du sind das Beste aus beiden Welten.
Ephus betrachtete all die weiblichen Gesichter, die ihn ansahen. Alle nickten anerkennend, besonders seine menschliche Frau Quinn.
Ich habe mich nie gefühlt …, begann Ephus.
»Wie ich schon sagte«, unterbrach Bast. Du bist viel mehr als du denkst.
Ephus konnte dort stehen und all die Frauen ansehen. Alles, was sie entdeckt hatten, kam ihm in den Sinn. Es war so seltsam, dass sie dachten, er sei so wichtig, dass alles, was er tat, richtig und notwendig war, im… Verdammt Sie hatten Recht, er hat sich einfach nie so gesehen.
Für einen Moment war er in Gedanken versunken, unfähig, all die Frauen zu sehen, die rannten, um ihn dort zu halten. Sein erstes Zeichen war, dass er festgehalten wurde und sich überhaupt nicht bewegen konnte.
Während Efus‘ Augen weit geöffnet waren, konnte er auch nicht verschwinden. Wie du sehen kannst, sagte Isis neben ihrem Ohr, wenn wir dich berühren und wir nicht gehen wollen, wirst du es auch nicht tun.
Ephus nickte, Du musst mich aber gehen lassen. Ich muss Ares aufhalten, dieser Kampf mit ihm ist der einzige Weg, es zu beenden. sagte Ephus und sah ihnen allen in die Augen.
Das wissen wir, leider kenne ich meinen Sohn viel besser als Sie. Sagte Hera zu Ephus. Du weißt das, du wirst ihn komplett schlagen müssen, um das hier zu beenden.
Ich habe diese Erkenntnis erlangt, sagte Ephus. Schau, ich weiß, dass ich nicht so viel Zeit mit dir verbringe, wie ich sollte. Hier wandte er sich an Hera. Ich fürchte, ich kenne ihn zu gut.
Es ist nicht so, dass wir Sie nicht als Ihre Ehefrauen und potenziellen Ehefrauen glauben. sagte Bast und sah Artemis, Aphrodite und Athena an. Ephus musste fast zweimal daran ziehen, da er sicher war, dass alle drei rot waren. Wir brauchen die Gewissheit, dass Sie noch viele Jahre da sein werden.
Ephus begann seinen Mund zu öffnen und schloss ihn dann. Ich kann dir nur versprechen, ich werde nichts ohne Planung angehen. Ich werde nichts tun, was mich oder deines zerstören könnte. Tut mir leid, das ist das Beste, was ich tun kann, besonders mit einem. Es ist so gefährlich wie Ares.
Bast und der Rest seiner Frauen nickten zustimmend. Eine Bewegung hinter den Weibchen erregte Ephus‘ Aufmerksamkeit. Der Rest blieb übrig, um Serket hervorzuheben.
Groß, eine leichte Röte begann auf seinem Gesicht. Sie legte ihre Hände auf ihren Bauch und fuhr fort: Ich möchte diesen Kleinen nicht alleine großziehen, und du hast versprochen, ihn wieder großzuziehen.
Serket errötete noch mehr, als alle seine älteren Schwestern ein breites Lächeln auf den Gesichtern hatten.
Ehemann, sagte Bast mit ernster Miene. Überanstrenge meine Hand nicht, ich werde zu Osiris gehen, um dich zurückzubringen.
Ich bin mir sicher, dass mein Bruder Hades dabei helfen wird, er schuldet mir viele Gefallen. sagte Hera und sah Ephus an. Ich bin mir sicher, dass alle deine Frauen und potenziellen Partner dich bestrafen wollen. Diese letzte Hera sagte ein seltsames Lächeln auf ihren Lippen.
Ephus nickte, sicher, dass sie ihn alle auf irgendeine Weise bestrafen würden.
Wir alle wollten, dass Sie wissen, wie wir uns fühlen. Wir können Sie vielleicht nicht aufhalten, wir können das Leben später erschweren, wenn es nötig ist. sagte Bast und nickte allen seinen Schwestern zu und dann den griechischen Göttinnen, die Ephus zunickten, der herausgesprungen war. Die letzten drei verbleibenden waren Bast, dann Isis und schließlich Hera.
Bevor du gegangen bist, hatte ich gehofft, wenn möglich nach Enyo zu sehen? fragte Hera mit einem hoffnungsvollen Ausdruck in ihren Augen. Es hat sich viel an ihm verändert, aber ich bin sicher, man spürt es.
Ephus nickte, schickte dann eine Nachricht an seine menschliche Frau und berührte ihren Kopf. Als er fertig war, nahm Ephus Heras Hand, als sie beide verschwanden. Nach einer Weile erschienen sie in einem großen Raum.
Das ist mein Zuhause in unserem Königreich. Er sagte es Hera. Immer noch ihre Hand haltend, führte Hera ihn tiefer in das Gebäude hinein. Bald blieben sie vor einem offenen Torbogen stehen, der zu einem anderen Raum führte. Drinnen sah Ephus ziemlich traurig aus, obwohl er sehr beschäftigt war. Ephus sah Hera an, nickte und ging hinein.
Als er zurückblickte, sah er, wie Hera verschwand, achselzuckend auf den jetzt erschrockenen Enyo zuging.
Ich habe nichts falsch gemacht, damit du hierher gekommen bist. bemerkte Enyo und bemerkte dann, dass Ephus ihm in die Augen starrte. Ich weiß nicht warum; mein stärkstes Verlangen ist es, Kleider von meinem Körper zu schälen. Außerdem scheint es umso stärker zu werden, je mehr ich dagegen ankämpfe.
Ephus rollte schnell mit den Augen, erkannte aber, dass es vielleicht zu spät war. Es tut mir leid, Enyo. Ich habe die Veränderungen in deinem Herzen gespürt. Sie streckte die Hand aus und berührte ihn für einen Moment, sah zu, wie ihre Haut und ihre Augen für einen Moment glühten.
Ein geschockter Ausdruck trat in Enyos Augen, Ephus stöhnte, als er sah, dass sie ihm wieder in die Augen starrte.
Ich muss dagegen ankämpfen; ich bin eine Göttin, keine bloße Sklavin… Hier blieb Enyo stehen. Verzeihen Sie, ich ziehe mich jetzt aus, sagte er mit kaum hörbarem Flüstern.
Ephus konnte nur zusehen, wie sie schnell ihre Schleier entfernte. Ephus musste tief durchatmen, da er völlig nackt war. Gott, dachte sie, sie ist wunderschön Trotz allem Heiligen war sie so schön wie Aphrodite, das war der größte Schock.
Immer noch etwas geschockt, sprang sie nicht heraus, bis sie die Hälfte ihrer Kleider ausgezogen hatte.
Ich muss dich jetzt haben. Ich muss es tief in mir vergraben spüren. Enyo schnappte nach Luft, als er versuchte, Ephus‘ Kleidung von seinem Körper zu trennen. Ich brauche dich, Sir, nimm mich jetzt
Sie war schockiert, als Ephus sie niederschlug, dann auf sie kletterte und sich in ihn stach. Ein kleiner Schrei entkam seinen Lippen, dann trieb er die enge Scheide immer weiter ihren Hals hinunter.
Was dachte Ephus, er war so eng, fast Warst du noch nie mit einem Mann zusammen, Enyo?
Enyo errötete leicht; Er widmete fast seine ganze Konzentration der anstehenden Aufgabe.
Ephus packte sie an der Hüfte und stoppte ihre Bewegung. Das brachte ihn wirklich zum Weinen und versuchte dann, seine Hüften zu zwingen, von vorne zu beginnen.
Ich werde gehen, sobald ich es dir sage. , sagte Ephus etwas schroff. Dies veranlasste Enyo, zu versuchen, sich vor Ephus zu retten. Gleichzeitig versuchte er, seine Hüften nach unten zu bringen, um mehr Ephus zu bekommen.
Bitte, Sir, flüsterte Enyo, bitte, ich brauche Sie; ich bin so leer, füllen Sie mich auf. Sie sagte, sie habe die ganze Zeit immer noch versucht, ihn mehr zu absorbieren.
Sag mir, dann lasse ich dich gehen. antwortete Eva.
Ich… ich, hier senkte Enyo den Kopf, ja, Sir, ich war noch nie mit einem Mann zusammen. Ich hatte keine Zeit als Kriegsgöttin und ich will es auch nicht. Enyo versuchte wegzusehen, aber Ephus hielt sich das Kinn und sah ihn an.
Sei nicht schüchtern, ich fühle mich geehrt, dass du mir dieses Geschenk gemacht hast. Ephus sagte, dass Enyo zu sehen, dass er die Wahrheit sagte, ihn strenger aussehen ließ.
Ich dachte, sie würde mich verabscheuen, dass sie mich im Stich lassen würde, wenn sie es herausfindet. Ich hatte erst zum zweiten Mal in meiner Existenz Angst. Hier fielen ein paar Tränen auf Ephus, der ihn schließlich gehen ließ.
Mit einem Freudenschrei begann Enyo härter und härter zuzuschlagen. Als das Glied viel leichter glitt, konnte Ephus spüren, wie die Frau anfing, nass zu werden.
Wie in ihrer Zeit mit Serket fühlte sie ihren ersten Orgasmus, aber sie konnte schwören, dass sie damit nicht aufgehört hatte. Ephus schien das Gefühl zu haben, dass es zuerst begann und sich dann in viele andere Dinge verwandelte.
Ephus konnte nicht wirklich sagen, ob es ihn verletzte oder überglücklich machte. Andererseits bemerkte sie, dass er große Freude an ihrer wollüstigen, keuchenden Stimme hatte.
Als Ephus bemerkte, dass er allmählich müde wurde, rollte er sie beide, bis sie den Hügel hinauf waren.
Enyos Augen weiteten sich, als Ephus das Glied noch tiefer zog. Oh Efus ​​Füll mich, füll mich Ich habe mich noch nie so satt gefühlt wie jetzt.
Unnötig, es zweimal zu sagen, Ephus tauchte so schnell er konnte ein. Er konnte spüren, wie er sich seinem nächsten Orgasmus oder einer Serie von Orgasmen näherte. Er konnte auch den zunehmenden Druck auf seinem Hodensack spüren.
Ephus war sich nicht sicher, ob er sie halten konnte, bis Enyo sie erreichte. Nur wenige Augenblicke später spürte Ephus, wie er sich um ihn herum anspannte, als er anfing zu stöhnen, zu flattern und dann zu schreien.
Ephus stöhnte, als er spürte, wie sein Sperma aufstieg und dann Enyo ihre Vagina füllte. Ephus Ich fühle es, zu heiß, zu nass
Ephus fuhr so ​​tief, wie er fühlen konnte, als er losgelassen wurde und Enyo überschwemmte.
Sinnlich, immer noch keuchend, umarmte Enyo Ephus fest. Er flüsterte ihr ins Ohr: Schon wieder? Ich habe mich noch nie so großartig gefühlt wie damals, selbst mein erster Kill war nicht so befriedigend.
Ja, können wir, obwohl ich dir dieses Mal gefallen möchte. , sagte Efe lächelnd.
Zwei Stunden später verließ Ephus Enyo mit einem breiten Lächeln. Enyo hatte sich nicht bewegt, um sich zu verstecken oder aufzuräumen. Ephus sickerte aus ihm heraus, es machte ihm nichts aus, es zu reinigen, solange es noch heiß war.
Ephus ging zur Vorderseite des Gebäudes, um Hera zu konfrontieren. Ephus stand nur wenige Meter entfernt, verschränkte die Arme und wartete auf ihre Rückkehr.
Also, ich sehe, dass meine Tochter nicht mehr berührt wird, das war’s… Hera drehte sich um und hielt inne, als sie den wütenden Ausdruck auf Efus‘ Gesicht sah. Gibt es ein Problem? Jetzt, sagte eine besorgte Hera.
Du hast mich verführt, ich mag es nicht, so benutzt zu werden Efus grunzte. Ich muss, hier sah Ephus Hera direkt in die Augen, zuerst lachend, dann ein besorgter Ausdruck auf seinem Gesicht. Ihre Arme begannen sich von selbst zu bewegen, sie entfernte ihre Kleider von ihrem Körper. Dann begann ein nicht übermäßiges Verlangen zwischen ihren Beinen zu wachsen, obwohl es ein starkes Verlangen in ihr auslöste.
Hera, völlig nackt, begann, nach Ephus zu greifen, der ihre Hand ausstreckte, um ihn fernzuhalten.
Falls du es nicht bemerkt hast, ich habe viel mehr Kontrolle als ich. Auch wenn es nicht so schlimm ist wie beim ersten Mal, willst du mich immer noch so sehr. Als deine Strafe dafür? Du kannst eine Weile so bleiben . Zeitraum. sagte Ephus ruhig zu ihm. Sie schüttelte ihren Kopf und verschwand sofort, was Hera dazu brachte, vor sexueller Frustration zu schreien.
Nicht weit von der Stelle, wo Zeus saß, erschien Efus. Vielleicht möchten Sie Ihre Frau Zeus sehen. Sie könnten sagen, dass ich sie sehr enttäuscht habe. Dann ging Ephus genauso schnell.
Mit einem überraschten Ausdruck auf seinem Gesicht und dem seiner Söhne nickte Zeus. Einen Moment später, anstatt Hera vor Frustration schreien zu hören, spürte sie es. Ein schlaues Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus, als er mit der Hand winkte, und verschwand dann.
Ephus erschien im Wohnzimmer seines Hauses, um etwas Stille zu genießen. Ein paar Minuten später erhielt er eine Gedankennachricht von Dolos und Apate, dass sie bereit seien. Dann war Ephus überrascht, als jemand von Hades, Poseidon, Demeter und Hestia sagte, er sei auch bereit.
Er schüttelte den Kopf und sagte seiner Frau, dass er gehen müsse. Nachdem heute alles vorbei war, küsste er sie leidenschaftlich und sah ihr in die Augen.
Ich binde dich daran, obwohl ich weiß, dass bald andere kommen und dich um Hilfe bitten werden, obwohl ich weiß, dass sie dich um Hilfe bitten. Ich hoffe, sie nehmen nicht zu viel von deiner Zeit in Anspruch. Du hast viele Kinder, die einen Vater brauchen, , sagte seine menschliche Frau Quinn.
Ich werde mich erinnern, Sie alle, alle meine Frauen und Kinder, Sie waren meine größte Errungenschaft. sagte Ephus und küsste Quinn innig. Dann lächelte sie, während sie ihn ein wenig besorgt ansah, dann leuchteten plötzlich ihre Augen auf.
Ephus seufzte, legte die Hand auf den Kopf und verschwand mit einem letzten Blick.
Augenblicke später erschien die Groteske am Rande des blutbefleckten Schlachtfeldes. Kopfschüttelnd betrachtete er die riesigen Körperteile, die versuchten, sich wieder in ihre Körper zu integrieren.
Er nickte und zog das grüne Schwert an seine Seite. Die Zeit naht, ich hoffe, Sie beide können tun, was Sie sagen. sagte er zu dem Schwert, als ob die Zeit stehen geblieben wäre.
Als die schwarzhaarige Ägypterin sich niederknien wollte, stoppte sie und trat heraus. Wir können viele Dinge sein, wir brechen unsere Gelübde nicht. Wir würden nicht sagen, was wir tun, wenn wir es nicht könnten. Die Titanen haben uns enorme Macht gegeben, damit wir überleben, scheitern und somit mehr leiden können. Du bist es nicht. Machst du dir darüber Gedanken?
Nein, ich habe nie aufgegeben, was ich weiß, ich muss es. Ich weiß auch, dass wir Ares‘ Wut nur so für immer stoppen können. Wenn wir dann versagen, werden mehr als drei von uns darunter leiden. sagte ein trauriger Efus.
Während der Krieg in vollem Gange ist, wird mein Bruder dir kurz sagen, was zu tun ist. Es war eine große Ehre, dich zu kennen, wir haben noch nie einen Mann oder einen Gott wie dich getroffen. Wir werden deine Freundschaft vermissen. Amaunet sagte, dass eine Träne aus ihrem Auge gefallen sei.
Kopfschüttelnd verschwand die Frau und wurde durch ein grünes Schwert ersetzt. Ephus nickte mit neuer Entschlossenheit und zwinkerte.
Ares hatte eine tolle Zeit, das Blut, die herumfliegenden Körperteile und das Schreien waren pures Vergnügen. Ach, dachte sie, wenn nur jeder Tag so liefe, wäre jeder Tag schön,
Ein plötzliches Summen der Macht zog seine Aufmerksamkeit ein paar Meter entfernt auf sich. Also hast du nicht so viel Angst, wie ich dachte. Ares stieß ein sadistisches Lachen aus.
Das brachte Efhus zum Lachen: Dieser Satz aus der Dummheit des Krieges ist urkomisch. Vielleicht kann es ein Meister sein, länger ein Schwertkämpfer zu sein, bitte. Ich habe Käfer gesehen, die mit ihren Stacheln besser kämpfen können als du, Meister Ha. Das tut es Egal, ob du mich schlägst oder nicht. Es spielt keine Rolle. Mein Kind wird meinen eigenen Neffen rächen. Oh ja, deine Schwester war sehr glücklich, sie zu tragen …
Du lügst Er wird niemals mit dir schlafen Ares spuckt.
Er hat es nicht nur getan, er hat es auch sehr genossen Ephus grinste höhnisch, als er zusah, wie Ares das schwarze Schwert zog.
Ich werde dich zerstören Der wütende Ares schrie auf, als er vorwärts stürmte und das Geräusch von Schwertern zu hören war. zusammen.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.