Schwester, hündin: freitag

0 Aufrufe
0%

Ich wollte es unbedingt jemandem sagen, ich kann mich kaum zurückhalten.

Aber zuerst müssen Sie alles wissen.

Ich bin Jenna und ich bin auf der etwas längeren Seite.

Stammen sowohl ich als auch meine Schwester aus einer italienischen Familie?

Von wem handelt diese Geschichte?

etwas dunklerer Hautfarbe und Brünetten.

Ich habe eine BH-Größe 38B und meine Schwester Anna ist 16 Jahre alt, also hat sie kleinere, aber freche Brüste.

Ich muss allerdings sagen, dass ich bemerkt habe, dass sie immer noch gut gewachsen sind.

Als ich aufwuchs, fand ich es nie seltsam, andere Mädchen so oft anzuschauen wie Jungen.

Als ich älter wurde und meine Sexualität zunahm, fing ich an zu experimentieren.

Hat es nicht lange gedauert, bis ich erkannte, wie sehr ich eine Hure war?

Schwanz, Muschi, Eier, Titten, Spielzeug, Anal, Sperma, ich habe alles geliebt.

Aber diese Geschichte handelt nicht wirklich von mir.

Letztes Wochenende verbrachten unsere Familien ihren Hochzeitstag in einem Hotel.

Es ist offensichtlich keine große Sache, wir waren schon vorher allein zu Hause.

In der Nacht, als sie am Freitag gingen, nahm ich meine Schwester mit zu einer Freundin und sagte ihr, ich könne sie nicht nach Hause bringen, weil ich ein paar Leute zu uns nach Hause zu einem Drink eingeladen hatte.

Er sagte, es gehe ihm gut und er könne ins Auto steigen.

Meine zwei Freunde, Nicole und Sam, kamen mit ein paar Flaschen Wein.

Sie trennten sich ein paar Stunden später und ich begann mich zu fragen, wo Anna war, also schrieb ich ihr eine SMS.

Seine Antwort war: ?auf dem Heimweg?

Ist er betrunken, fragte ich mich?

Kaum war ich zur Tür hereingekommen, meine Frage war in kurzer Zeit beantwortet, versuchte er sich zu sammeln.

Seine Füße waren ein wenig beschwipst und er hatte ein breites Grinsen im Gesicht.

Ich lächelte auch, als ich mich daran erinnerte, als ich in der High School zum ersten Mal mit dem Trinken begann.

Mir ist auch aufgefallen, was du anhast?

Ein enges blaues Tanktop mit schwarzem Converse, Ausschnitten und einem nackten Bauch.

Ich glaube, ich habe es noch nie verstanden?

Oder bin ich vielleicht ein bisschen betrunken?

aber sie ist ziemlich sexy.

Meine Gedanken wanderten und fragten sich, wie viele Männer in ihrer Klasse sie bereits betrogen hatten.

Als mir klar wurde, wie seltsam dieser Gedanke war, wich ich zurück.

Ich fragte ihn, wie seine Nacht war und er sagte, es sei lustig;

Sie tranken viel und spielten einige Spiele.

Er erzählte ihr, wie sie spielten, eine Flasche zu drehen, und er sollte einen Jungen küssen, in den er sich verliebt hatte, aber dann musste er ein Mädchen küssen.

Es muss der Wein gewesen sein, denn ich fühlte wieder einen Wutanfall, ich wünschte, ich hätte es sehen können.

Ich drückte sanft meine Beine und spürte, wie meine Fotze anfing zu schmerzen.

„Ich weiß nicht, ob es komisch ist, aber ich mochte den Kuss des Mädchens mehr?“

er machte weiter.

„Es? Es ist nicht seltsam, Mädchen wissen, was Mädchen mehr wollen als Jungs.“

„Ich denke, das macht Sinn.

Hast du schon mal was mit einem Mädchen gemacht?

„Ich habe viel geküsst, aber nur mit wenigen Sex gehabt?

Ihr Gesicht errötete, als ich das sagte, aber ich konnte auch eine Wendung spüren.

Ich sagte ihm, er solle nicht schüchtern sein, und plötzlich spürte ich, wie ich mich vorbeugte und ihn küsste.

Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber es muss dir gefallen haben?

oder er hat sich betrunken – weil er sich nicht zurückgezogen hat.

Ich glitt mit meiner Hand über ihren glatten, nackten Oberschenkel und sie drückte ihre Beine, als ich ihre Teenager-Fotze erreichte.

Sie stöhnte, als ich sie an sie drückte, und biss auf ihre Lippe, als ich sie zum Sofa führte.

Ich wusste, dass ich ihn hatte, indem ich meine Hand wand, also zog ich meine Jeans und mein Höschen aus, setzte mich und sagte ihm, er solle mich essen.

Zögernd senkte er seinen Mund auf meine Muschi und ich schob meine kahle, nasse Fotze in seinen Mund.

Mag ich die Idee, ihn zu dominieren, während seine Zunge durch mich gleitet?

und er sah aus, als wäre er unterwürfig.

Ich zog mein Shirt und meinen BH aus und bemerkte, dass ihre Augen zu wandern begannen und auf meinen Brüsten blieben.

Ich drückte und drehte meine Brustwarzen, bis sie hart und hart wurden.

Ich könnte sagen, ich komme bald, aber ich wollte es verlängern?

Umso schöner ist es, wenn es endlich passiert.

Ich zog sie zu mir und küsste sie, schmeckte mein salziges Wasser auf ihrer Zunge.

Sie zieht ihr Hemd aus, um ihre Brüste zu enthüllen, ihre Nippel sind bereits hart.

Er bückte sich und begann langsam zu knirschen, als wir ausstiegen.

Unsere Brüste drückten sich zusammen und unsere Brustwarzen schälten sich ab, was ein unglaubliches Gefühl in unseren beiden Körpern auslöste.

Das Gefühl seiner Schnitte, die an meiner schmerzenden Muschi rieben, war zunächst schön, wurde aber bald unangenehm, also sagte ich ihm, er solle sie ausziehen.

Als sie ihre Beine hinab glitt, bemerkte ich einen ziemlich großen nassen Fleck auf ihrem kleinen Baumwollhöschen.

?Berührst du dich gerne?

Ich fragte?

?Jawohl.

Normalerweise unter der Dusche oder nachts, aber manchmal habe ich dieses Gefühl und kann nicht anders und muss es überall machen?

Schule, Einkaufen, Auto.

Oh mein Gott, es war unglaublich, von den geilen Abenteuern meiner kleinen Schwester zu hören.

Sie sah aus, als hätte sie noch mehr zu sagen, aber ich fühlte mich unwohl, also fühlte ich, wie ihr Wasser auslief, ich glitt mit meiner Hand über ihr Höschen und sagte ihr, sie könne mir alles sagen.

Sie gab schüchtern zu, dass sie eines Tages meinen Vibrator gefunden und gelegentlich benutzt hatte.

Als Belohnung für deine Ehrlichkeit und weil es mich noch mehr anmacht?

Ich wusste gar nicht, dass das möglich ist?

Ich legte sie auf die Couch und zog ihr Höschen aus.

Er war wie ich komplett rasiert.

Ich glitt nach vorne, meine Titten streiften ihre feuchte Fotze, dann legte ich ihren Bauch auf ihre kecken Brüste, ich küsste sie, stieß gleichzeitig meine Zunge in ihren eifrig akzeptierenden Mund und rieb mich mit meiner eigenen an ihrer Fotze?

Unsere Gewässer vermischen sich und bilden eine klebrige, rutschige Mischung zwischen unseren Beinen.

Er öffnete seinen Mund, um vor Vergnügen zu stöhnen, und als er das tat, schob ich seine nasse Unterwäsche in seinen Mund und sagte ihnen, sie sollten es loslassen.

Er ergab sich mit weit geöffneten Augen, als ich nach unten glitt und seinen Körper küsste, bis mein Gesicht zwischen ihm war.

Beine.

Ich wusste, dass ich ihn ein bisschen necken musste, also biss und leckte ich in seine Oberschenkel und den Bereich um seine Fotze herum, der jetzt durchnässt war.

Ich konnte nicht glauben, wie nass meine kleine Schwester wurde, und ich fragte kurz, ob ich das fortsetzen sollte.

Ich meine, sie war immerhin meine Schwester.

Aber bitten, in die hungrigen Augen starren und dem Alkohol erliegen?

wie er?

Ich konnte mir nicht helfen.

Ich tauchte sofort in seinen Mund und es schmeckte großartig.

Nachdem ich es eine Weile draußen gegessen hatte, steckte ich einen Finger hinein.

Ich sagte, ich hätte es geschoben, aber es ist wirklich reingekommen, weil es sowohl von meinem Speichel als auch von seinem eigenen Saft so rutschig war.

Also beschloss ich, einen weiteren hinzuzufügen, und während ich das tat, ohne jemals ihre saugende Klitoris aus meinem Mund zu ziehen, fühlte ich die Wölbung ihres Körpers und ein Stöhnen entkam ihrem verstopften Mund.

Als meine beiden Finger und mein Mund daran arbeiteten, dauerte es nicht lange, bis er ankam, sein Körper zitterte vor Enthusiasmus.

Ich nahm ihr Höschen aus ihrem Mund und küsste sie, fragte sie, ob ihr der Geschmack gefalle.

„Ich mochte dich ein bisschen, aber ich liebte dich mehr?

?Dann musst du noch etwas nehmen?

sagte ich, ging auf meine Hände und Knie und rief ihn zu meiner Katze.

Er sprang glücklich herunter und begann brutal meine Muschi zu üben.

Das Gefühl war unglaublich und ich fand mich sogar dabei, wie ich das schmutzige Höschen meines kleinen Bruders an mein Gesicht drückte und den Duft genoss.

Annas Lecken wurde so intensiv, dass es von meiner Muschi rutschte und anfing, an meinem Arschloch zu knabbern.

Er erkannte seinen Fehler und ging zurück, aber ich sagte ihm, er solle seinen Mund dort lassen und meine Fotze fingern, während er meinen Arsch leckte.

Warum ist das so?

Fühlt sich das gut an?

Ich habe es ihm gesagt, und ich werde es ihm zeigen, wenn er mich erledigt.

Ein breites Grinsen erschien auf seinem Gesicht und glänzte an meiner Schläfe, als er an zwei Fingern saugte, sie mit glänzender Spucke bedeckte und sie in mich hineinstieß.

Gleichzeitig drehte er seinen Mund zu meinem Arschloch: leckte, saugte, versuchte sogar, seine Zunge hineinzuschieben.

Wenn es in so jungen Jahren so gut wäre, würde es viele Frauen sehr glücklich machen.

Der vorherige Build hatte mich bereits beiseite gelegt, also dauerte es nicht lange, bis ich herumging und sein Gesicht an meinen Arsch hochschob und meine Hüften zurückzog, um seine Finger noch tiefer in mich zu zwingen, als ich hereinkam.

Ich drehte mich herum und er kam auf mich zu und küsste mich sanft.

Obwohl ich gerade erst angekommen bin, hat die Mischung aus Fotze und Arsch in deinem Mund meinen Motor wieder angekurbelt?

sozusagen.

Er murmelte, dass es zuerst komisch war, aber er mochte auch den Geschmack meines Arsches.

Lächelnd brachte ich ihn dazu, dieselbe Position auf Händen und Knien einzunehmen und seine Wangen zu öffnen.

Ihre Muschi war noch nass und ich sah auf meine kleine Schwester herab?

Enge, jungfräuliche Fotze.

Es war schön wie frischer, unberührter Schnee.

Hatte ich nicht etwas völlig Kahles und Schrumpfendes erlebt, ähnlich dem, was ich gleich tun werde?

und ich wollte der Erste sein, der es hat.

Ich fing wieder an, indem ich sie neckte, ihre Wangen küsste und biss und hin und wieder auf ihren Arsch schlug.

Es war klar, dass er ungeduldig geil wurde, als er sich wand, um nach dem Vergnügen zu fragen, das er mir bereitete.

Ich stimmte zu und klopfte mit meiner Zunge auf sein Loch, als ein Stöhnen seinem Mund entkam.

Ich schob meinen Mund hinein und fing wirklich an, auf ihn zu kommen, drückte und fuhr mit meiner Zunge über sein ganzes Arschloch.

Also steckte ich zwei Finger in ihre nasse Fotze, nahm sie hin und wieder heraus, um die köstlichen Säfte zu schmecken.

Ich bemerkte, wie sie mit ihren Brüsten spielte, ihre frechen Nippel blähten sich vor Vergnügen, und ich wusste, dass es an der Zeit war, es auf die nächste Ebene zu bringen.

Ich nahm meinen Mund von ihrem Arsch und fing an, an ihrer Fotze zu saugen, während ich sanft ihr Arschloch mit meinem Finger massierte.

Muss noch betrunkener sein, als ich dachte?

Oder sie ist eine Schlampe wie ich – weil sie nicht einmal erschrocken war.

Tatsächlich verstärkte sich ihr Stöhnen.

Während ich mehr Speichel auf ihr jungfräuliches Arschloch auftrug, tauchte ich einen Finger in ihre Muschi und tauchte ihn in ihr natürliches Öl.

Dann legte ich die Spitze meines Fingers in den Eingang seines engen Raffens und drückte ihn sanft hinein.

Sie quietschte, aber ich versicherte ihr, dass es sich zuerst unangenehm anfühlen würde, aber dann würde es sich gut anfühlen.

Ich rieb ihre Klitoris mit meiner anderen Hand, während ich meinen Finger in ihr Arschloch steckte.

Bald hatten wir einen Rhythmus.

Ich ficke ihr Arschloch mit meinem Finger und kitzle sie, drücke ihren Arsch bis zu meinem letzten Knöchel.

Ich fuhr damit fort, ihre Klitoris zu reiben, während sich ihr Atem und ihre Herzfrequenz beschleunigten, bis sie einen Schrei ausstieß.

Sein Arschloch drückte meinen Finger und seine mit der Fotze spielende Hand war plötzlich durchnässt, kam zum Höhepunkt und setzte noch mehr Sperma aus seiner Teeny-Muschi frei.

Es rutschte von meinem Finger nach vorne und fiel zu Boden.

Ich ging zu ihm und küsste ihn erneut, wobei ich Speichel und Sperma zwischen unseren glänzenden Gesichtern hinterließ.

Es war eine ereignisreiche Nacht gewesen und sie war kurz davor, ohnmächtig zu werden, als ich sie flüstern hörte: „Mama und Papa sind noch zwei Tage weg, richtig?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.