Schwarzer Mann Genießt Eine Schöne Frau

0 Aufrufe
0%


HAFTUNGSAUSSCHLUSS #1: Alle sexuellen Handlungen in dieser Geschichte finden zwischen Erwachsenen über 18 Jahren statt.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS #2: Die Themen dieser Geschichte drehen sich hauptsächlich um Demütigung, Erpressung und Voyeurismus. Bitte lesen Sie nicht, wenn Sie an diesen Themen nicht interessiert sind. Natürlich ist vieles, was in dieser Geschichte im wirklichen Leben dargestellt wird, abscheulich und sollte unter keinen Umständen toleriert werden. Deshalb, warum dies eine Fantasy-Geschichte ist und nicht ernst genommen werden sollte.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS #3: Während die Themen der Geschichte ausgesprochen düster sind, versuche ich, die Dinge mit einem gewissen Comic-Stil leicht zu halten. Denken Sie noch einmal daran, dass dies fiktiv ist und nicht alles vollständig realistisch sein wird.
Genießen Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar dazu, was Sie als nächstes sehen möchten, da der größte Teil des nächsten Kapitels noch in Arbeit ist. Prost
Das Haustier des Lehrers Kapitel 15:
Katees Magen schlug hinten im Taxi zum Pflegeheim ihres Großvaters Purzelbäume. Er wollte stöhnen bei dem Gedanken daran, was der lüsterne Mr. Wilson jetzt denken könnte. Woher wusste er, dass sein Großvater dort lebte? Und schlimmer noch, was würde ihn dazu bringen?
Katee schreckte aus ihren Träumen auf, als sie spürte, wie sich Mr. Wilsons monströse Hände um ihren Körper legten. Sie hörte sie stöhnen, als sie ihre Brüste über ihrem dünnen weißen Tanktop im Dessous-Stil missbrauchte.
Sie geriet in Panik, als ihre Augen im Rückspiegel auf die des Taxifahrers trafen. Sie sah schnell weg, als ihre Brüste weiter missbrauchten. An diesem Punkt stöhnte Herr Wilson lauter. Er wusste, dass er das absichtlich tat, nur um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, um ihn noch mehr in Verlegenheit zu bringen.
Mr. Wilson lächelte, als er ihr die dünnen Träger seines Oberteils über die Schultern gleiten ließ.
Sir, nein? Sie flüsterte leise und bat ihn aufzuhören, da sie keinen BH unter ihrem knappen Outfit trug.
Jetzt Mädchen, wir werden dich brauchen, um dich für deinen süßen alten Opa umzuziehen. Ich glaube nicht, dass Sie glücklich darüber wären, Ihre süße, einsame Enkelin so eine Schlampe angezogen zu sehen, spottete Mr. Wilson.
Er sagte dies mit lauter Stimme, bevor er lachte. Katees Wangen röteten sich, als sie sah, dass der Taxifahrer sie wieder einmal neugierig im Rückspiegel anstarrte. Sie wurden an einer roten Ampel angehalten, damit sie sich nicht auf die Straße konzentrieren mussten.
Kann ich mich nicht umziehen, wenn wir dort ankommen? flüsterte Katee verzweifelt.
Warum lassen wir ihn nicht entscheiden? Mr. Wilson spottete, als er fortfuhr. Cabbie, meine junge Freundin hier scheint etwas schüchtern zu sein. Es ist okay, wenn sie sich hier umzieht, richtig?
Natürlich nicht, Sir, ich verspreche, nicht zu gehen, antwortete der Taxifahrer. grinste. Katee zuckte zusammen, als sie beim Lächeln falsch ausgerichtete gelbe Zähne sah.
Herr Wilson brach in Gelächter aus.
Hier ist dieses Mädchen, sie verspricht, nicht zu schauen, als wären es nur wir beide.
Dann hob er sie mit einem schnellen Ruck auf seinen Schoß.
Sie fuhr fort, ihre Brüste durch den dünnen Dessous-Stoff zu streicheln, bevor sie die beiden dünnen Schultergurte über ihre Arme gleiten ließ.
Als die Träger von ihren Armen fielen, legte sie instinktiv ihre Hände auf ihre Brüste, um sicherzustellen, dass die oberen sie bedeckten. Er war nur ein paar Sekunden dort, bevor er spürte, wie seine Hände gewaltsam von den Handgelenken hinter Mr. Wilsons Torso gezogen wurden. Er lehnte sich gegen den Autositz und beschränkte ihn im Wesentlichen auf seine Masse.
Sie lächelte, als sie sich auszog und ihre großen Brüste losließ. Er sah sich nervös um, bevor er im Rückspiegel wieder dem Taxifahrer in die Augen sah. Zu viel für sein Wort, dachte er.
Dann zog sie ihre Yogahose aus und ließ sie bis auf einen weißen G-String nackt.
Es dauerte nicht lange, bis Mr. Wilson anfing, ihre Brüste frei zu streicheln. Seine Demütigung provozierte ihn zweifellos. Sie wand sich, aber sie konnte ihre Hand nicht befreien. Er drückte seine Beine mit seinem linken Arm, um ihn ruhig zu halten. Andererseits missbrauchte sie weiterhin freizügig ihre Brüste.
?Komm runter Mädchen? Sie schnappte, als sie ihre linke Brustwarze grob kniff. Vergiss nicht, zu wem du gehörst und was du bist? Er stellte sicher, dass er es laut genug sagte, damit der Taxifahrer es hören konnte.
Herr Wilson wusste genau, was er tat. Dies war der nächste Schritt in seinem mehrmonatigen Plan, den armen Teenager niederzureißen. Er wollte sie mit einer unerträglichen und wachsenden sexuellen Demütigung vollständig demütigen. Sie hatte nicht nur die vollständige Kontrolle über diesen jungen sexy Teenager, sie wusste auch, dass sie ihr Schicksal als Sexsklavin akzeptieren würde, wenn sie ihn brechen würde. Aber mit voller und absoluter Akzeptanz würde er für immer ihr gehören, ohne Angst zu haben, dass sie den Mut zur Flucht finden würde.
Katee selbst konnte nicht glauben, was passiert war. Wie war das sein Leben? Wie konnte er vor einem Fremden so mutig sein und keine Angst vor den Konsequenzen haben? War er wirklich so verrückt?
Tränen des Schmerzes und der Demütigung bildeten sich in ihren Augen, als sie fortfuhr, ihre Brustwarze zu kneifen. Dann schlug er ihr auf die Brust, was im Taxi klingelte.
Hast du mich gehört, Schlampe? spottete er
?Jawohl.? Kate weinte
Er landete drei weitere Schläge hintereinander auf der Brust. Sie weinte vor Schmerz.
Dann antworte mir Schlampe.
Ich gehöre Ihnen, Sir. Bin ich deine Schlampe?
Sie war überrascht, dass er sanft ihren nackten Bauch rieb.
Gute Schlampe, das war jetzt nicht zu schwer, oder?
Nein, Sir, kann ich jetzt mein nächstes Outfit haben? Sie sah den Taxifahrer verlegen, fast flehentlich an und sah, dass er sie weiterhin mit diesem fiesen Grinsen ansah.
Sie schrie drei weitere harte Schläge auf ihre jetzt rot werdende linke Brust.
?Nummer. Solange ich dich auffordere, nackt zu sein, wirst du nackt sein. Das ist deine Problemschlampe. Du sagst mir, ich sei eine Schlampe, aber du tust nicht so. Du glaubst das nicht. Du glaubst es immer noch nicht, selbst nach all den Prostituierten, die du in letzter Zeit gemacht hast. Und es ist an der Zeit, dass sich das ändert. schrie
Der Taxifahrer konnte nicht anders, als auf die nächste rote Ampel zu schauen. Er war ebenso erregt wie verwirrt. Das war die heißeste Tussi, die er je in seinem Leben gesehen hatte. Er konnte nicht umhin, sich zu fragen, was er mit diesem Riesen tat und was er wohl vorhatte, um ihn zu bändigen.
Was siehst du dir an, Perversling? Mr. Wilson machte sich über den Taxifahrer lustig.
Der Taxifahrer kehrte in die Realität zurück, wie ihm gesagt wurde. Er wusste, dass dieser verrückte Typ nicht wie der Typ Mann aussah, der herumalbert.
Er betrat eine abgelegene Straße.
Katees Herz schlug schnell.
Weißt du, es ist ein Privileg, Kleidung für ein Sexspielzeug wie dich zu tragen. Und Sie haben dieses Privileg verloren?
Sagte er, als er schnell seinen G-String in seine Hose gleiten ließ. Sie faltete sorgfältig ihre Unterwäsche, Hose und G-String zusammen und legte sie auf ihren Schoß.
Natürlich brachte er den Kleiderhaufen an seine Brust, um seinen nackten Oberkörper so weit wie möglich zu bedecken.
Sei ein braves Mädchen und gib diese Kleider denen, die mehr verdienen. Geben Sie diese an die weniger Glücklichen. Er lächelte, als er auf den Haufen obdachloser Männer zeigte, die sich um einen Mülleimer in der Gasse versammelt hatten.
Sir, das kann nicht Ihr Ernst sein. Ich kann so nicht dorthin gehen, rief Katee aus
Er hörte sogar eine sanfte Stimme. vom jungen Taxifahrer.
Sie spürte sofort einen brennenden Schmerz in beiden Brustwarzen, als sie beide hart kniff.
?ahhhh? Sie fing an zu schreien.
Er wurde mit einem harten Schlag ins Gesicht begrüßt.
Was habe ich zu dir gesagt? Sie schrie auf, als ihr Angriff auf ihre Brüste weiterging.
Okay OK Bitte hören Sie auf, Sir? Sie weinte.
Er ging. Du erzählst ihnen, dass du eine Schlampe bist und das Privileg, Kleidung zu tragen, verloren hast. Sie geben jedem von ihnen ein Kleidungsstück. Und dann kannst du zurück zum Auto gehen. Bis Sie das tun, werden Sie aus dem Auto ausgesperrt.
Katee konnte nicht glauben, dass das passierte. Plötzlich nackt im Auto mit Mr. Wilson und dem Fremden zu sein, schien nicht mehr so ​​schlimm zu sein.
Keine Hündinnen den ganzen Tag. Inzwischen funktioniert der Zähler. Mr. Wilson lachte sarkastisch.
Katee war vor Angst wie erstarrt und konnte sich nicht bewegen. Er war mitten in einer Panikattacke.
?Um Himmels Willen.? Mr. Wilson seufzte, bevor er die Seitentür öffnete und die Kleider hinauswarf. Dann warf er Katee von seinem Schoß und unsanft aus dem Auto. Bevor er sich versah, schlug die Tür vor ihm zu und er hörte ein Klicken.
Fenster heruntergerutscht? Du bist nackt in dieser Gasse, bis du tust, was dir gesagt wird?
Katee erstarrte vor Angst. Er sah sich schnell um, bevor er die Kleider sammelte und versuchte, seinen Oberkörper so gut er konnte zu bedecken.
Das Zuschlagen der Autotür lenkte die Aufmerksamkeit der Gruppe obdachloser Landstreicher auf ihn.
?Hey bist du ok?? Einer von ihnen schrie.
Katee hatte nicht den Mut zu antworten. Ein Teil von ihm wusste, je früher er ihnen die Kleider gab, desto eher konnte er in das sichere Taxi zurückkehren.
Ohne ein Wort drehte er sich schnell zu den Obdachlosen um und ging hinüber.
Verdammt, sieh dir diese Schlampe an, sie ist nackt? Einer von ihnen schrie.
Katees Wangen brannten. Alle Augen waren jetzt auf ihn gerichtet. Es waren 4-5, die er sofort sah. Wieder versuchte sie, ihre Brüste und ihre Fotze so gut sie konnte zu verstecken, aber es war jedem klar, der sie ansah, dass sie nackt war.
Als er sich der Gruppe näherte, hatte er die Idee, dass er sie so schnell wie möglich beenden wollte.
Hey Leute, ich brauche diese Outfits nicht mehr, also wollte ich sie euch geben.
Die Jungs lachten. Was zum Teufel sollen wir mit Unterwäsche machen… es sei denn natürlich, sie kommt mit deinem sexy Hintern? Einer spottete, der Rest lachte.
Komm schon Mädchen, lass mich dir diese Scheiße ansehen.
Als die Männer sie schnell umringten, geriet Katee in Panik, was es ihr schwer machte, sich zu verstecken.
Heilige Scheiße, schau dir diesen Arsch an rief jemand
So einen Arsch habe ich noch nie gesehen, nicht mal beim Porno Der andere stimmte zu.
Katee wusste, dass sie das beenden musste.
Hat er Augenkontakt mit jemandem aufgenommen?Ähm, ist er hier, Sir? Sie gab ihm seine Strumpfhose. Halten Sie Ihr Oberteil, um Ihre Brüste zu bedecken.
Er nahm es und roch an seinem Schritt. Mmmm riecht wie eine junge Katze, okay? Sie lachte
Also gib mir dein Top, warum tust du es nicht?
Katee überfährt ihn fast. Sie hatte jetzt nicht bemerkt, dass sie mit ihren zur Schau gestellten Brüsten zum ersten Mal für Männer vollständig entblößt war.
Sie jubelten laut
Schau dir diese Titten an?
Ich habe noch nie so große und freche Brüste gesehen. ein anderer applaudierte
Er spürte, wie sich sein Arsch zusammenzog, bevor er sich umdrehte.
Er begann rückwärts auf das Taxi zuzugehen.
Sei vorsichtig, meine Freunde sind im Taxi und er hat eine Waffe. Er hat gelogen
Die Männer sahen zum Taxi und lachten, wenn auch etwas weniger mutig.
Ein Freund? Sie lachten.Nun, gib mir dann diesen süßen Slip? einer kam nach vorn.
Er warf das G-Seil nach ihm, bevor er Buck nackt ins Taxi warf. Der Mann steckte sich sofort das Höschennetz in den Mund und begann daran zu lecken.
Kannst du zurückkommen und dich besuchen, wann immer du willst, Schatz? Jemand sagte zu einem Jubelempfang.
Er rannte zurück zum Taxi, und erleichtert öffnete sich die Tür. Er wäre Mr. Wilson fast in die Arme gesprungen, bevor er erkannte, wer er war. Sie floh in die Ecke des Rücksitzes und schluchzte. Das Taxi begann, die Straße zu verlassen.
?warum hast du mich dazu gebracht das zu tun??? Sie weinte, während sie weiter schluchzte.
Weil dir eine Lektion erteilt werden muss. sagte
Er sah sie von Kopf bis Fuß an, bevor er fortfuhr.
?Du hast die Aufgabe erledigt, aber sie ist nicht gut genug.?
Katee sah ihn angewidert und ungläubig an. Was?
?Du hast mich verstanden. Eine echte Schlampe würde völlig nackt zu ihnen kommen, ohne sich verhüllen zu müssen. Ein echtes Sexspielzeug würde sie necken, ihnen auf spielerische Weise Spaß machen und ihnen dann jedes Kleidungsstück respektvoll übergeben, bevor sie ruhig und würdevoll zum Auto zurückkehren. War das, was du getan hast, schmerzhaft? Sagte er angewidert, bevor er fortfuhr.
Du hast ihnen das Gefühl gegeben, klein zu sein. Dein Problem ist Schlampe, du bist zu stolz und ich habe keine Ahnung warum. Du bist eine dumme Schlampe, die die High School abgebrochen hat. schrie
Seine Worte schmerzten zutiefst, als er noch mehr weinte.
Ich werde dein Ego bestrafen müssen, Mädchen. Auf meinem Schoß liegen?
Katee nickte: Nein, ich habe getan, worum du gebeten hast. Wovon zum Teufel redest du? schrie
Er spürte einen scharfen Schlag auf seine Wange. Ehe sie sich versah, hatte Mr. Wilson ihr blondes Haar mit einer Faust gepackt und sie an den Haaren gepackt und sie auf seinen Schoß gezogen.
Bevor sie sich bewegen konnte, hatte sie ihr dickes Bein über ihre Hüften und klemmte es auf ihren Schoß. Er legte seinen großen Ellbogen auf ihren Kopf und drückte sie in den Polyestersitz.
Oh, du wirst jetzt sehen, du wirst mich mit deinem Pony vor unserem Freund hier in Verlegenheit bringen?
Später schrie sie vor Schmerz, als sie spürte, wie ihre große Hand ihren saftigen Arsch gegen ihre Wange schlug. Der Angriff begann damit, dass er jede Arschbacke nacheinander grob schlug.
Du dumme, ungehorsame Hure. Sie schrie im Taxi, während sie unzählige Ohrfeigen austeilte, die im Taxi widerhallten.
Katees Schmerzensschreie wurden gedämpft, als ihr Gesicht gewaltsam gegen den Polyestersitz gedrückt wurde.
Nach allem, was ich für dich getan habe Sie schrie, als sie die brutale Prügelstrafe fortsetzte.
Katee konnte es nicht länger ertragen, ihre Pobacken brannten.
SIR, TUT mir DAS leid?
Das Prügeln hörte auf.
?Was war das?? sagte er ruhig
?Entschuldigen Sie mein Herr? Er schluchzte entschuldigend. Ich war ungehorsam hat geweint
Er atmete erleichtert auf, als die Schläge aufgehört zu haben schienen.
?Und sonst??? sagte
?Ha?? wirklich geseufzt
Ein scharfer Schlag traf erneut ihre Arschbacken, was sie zum Schreien brachte.
Tut mir leid, Sir, ich werde eine unterwürfigere Hündin sein. Ich werde ein Sexspielzeug sein. Ich werde mein Ego verlieren. sagte er und verzog das Gesicht in Erwartung weiterer Bestrafung.
Gute Hündin.
Er holte tief Luft.
Oh mein Gott, jetzt schau, was du mich mit diesem pfirsichfarbenen Hintern gemacht hast. Sagte sie, während sie auf ihren tief gebratenen Arsch blickte. Er wusste, wie sehr es ihn anmachte.
Entschuldigung, dass ich dich verprügelt habe?
Katee konnte es nicht glauben. Sein Arsch brannte und er musste sich entschuldigen?
Wissend, dass er keine andere Wahl hatte, warf er seinen Stolz beiseite.
?Entschuldigen Sie mein Herr.?
Es ist okay Schlampe, wir alle machen Fehler. Er lächelte teuflisch
Er spürte die Anspannung in seinem Kopf und seine Oberschenkel entspannten sich. Er war sich nicht sicher, was er tun sollte. Er richtete seinen Körper aus und legte ihn wieder auf seinen Schritt.
Er verzog das Gesicht, als seine Pobacken brannten, als er die Jeans von seiner Jeans schälte.
Er spürte, wie seine Hände erneut ihre Brüste streichelten.
Das alles hat mich wirklich erschöpft. Mr. Wilson sagte ruhig: Warum interessieren Sie sich nicht für mich? sagte.
Katee begann wieder zu spüren, wie sich ihr Magen zusammenzog.
Ähm, hier Sir?
Er sagte nichts. Katee wusste, dass sie ihn nicht noch einmal verärgern könnte. Konnte den Körper nicht heben
Er legte seine Hände auf ihre nackten Brüste. Er öffnete seinen Reißverschluss und nahm sein Werkzeug heraus.
Sie drehte sich um und sah ihn an, ihre Brüste klebten an seinem Gesicht, als er seinen Schwanz in ihre Muschi schob. Er fing an, sie rhythmisch auf dem Rücksitz des Taxis zu reiten.
Der Taxifahrer konnte nicht glauben, was passiert war. Er wurde von Herrn Wilson angewiesen, die Nebenstraßen rund um die Stadt zu benutzen, bis ihm das Signal gegeben wurde, auf die Straße zurückzukehren, die zum Pflegeheim führt.
Als er durch diese fast menschenleeren Straßen fuhr, hatte er reichlich Gelegenheit, auf die sich entwickelnde Szene zurückzublicken. Hier ist diese nackte Teenagerin mit unglaublich saftigen, aber geröteten Pobacken, die auf diesem Kamel schaukelt und sexy aussieht als jeder Pornostar, den sie je gesehen hat. Er hatte immer noch keine Ahnung, was los war, aber er wusste auch, dass er diesen Tag für den Rest seines Lebens nie vergessen würde
Mr. Wilson stöhnte, als die junge Schönheit ihn zur Perfektion führte. Sie griff nach ihren süßen Arschbacken und zog sie auseinander, was sie dazu brachte, sich zu winden, bevor sie ihren Daumen in ihr Arschloch steckte. Er brachte seine Lippen dicht an ihre und begann sie leidenschaftlich zu küssen.
Katee drehte sich instinktiv um. Trotz allem, was sie mit Mr. Wilson zu tun hatte, ihn zu küssen war in gewisser Weise am abscheulichsten. Sie träumte immer davon, dass ihr erster Kuss mit einem Jungen sein würde, der wie Prinz Charming aussah. Die Tatsache, dass dieser Riese nicht nur ihr erster Kuss war, sondern auch sein andauernder Kuss, widerte sie bis ins Mark.
Er wusste, dass ihn das verärgern würde, also fing er an, sie zu küssen, als sie auf ihn stieg.
An diesem Punkt kannte er seine Berührung so gut, dass er wusste, dass es nahe kommen würde. Sie vergrub ihren Körper in seinem Penis, als sie spürte, wie sie sich windete und dann ejakulierte. Er stieß ein Stöhnen aus.
Er unterschrieb es, bevor er sagte: Ich hoffe, es macht dir nichts aus, Mann. Zum Taxifahrer.
Oh, überhaupt nicht, Sir. Er antwortete.
Mach mich sauber, Schlampe, lass uns das Taxi dieses guten Mannes nicht verderben.
Katee tat, was ihr gesagt wurde, als sie ihren jetzt erweichten Schwanz in ihren Mund steckte und das ganze restliche Sperma und die Säfte einsaugte.
Mr. Wilson stöhnte als junge Schönheit? Sein nasser Mund leckte Sperma von seinem Schwanz. Er packte sie an den Haaren.
Vielleicht gibt es noch Hoffnung für dich Sexspielzeug. Er spottete.
Um Katee zu beruhigen, bedeutete er ihr, sich von seinem Schoß zu erheben und sich neben ihn auf den Rücksitz zu setzen.
Sie kramte in ihrer Sporttasche und grinste, als sie ein passendes Set aus BH und Höschen hervorholte.
Nun Schlampe, hast du dir Unterwäsche besorgt? Er kicherte, als er die Stofffetzen in Katees Schoß warf.
Katee seufzte erleichtert, da sie nicht genau wusste, was für ein Kleidungsstück das war. Sie hielt ein knappes, dünnes, weißes Micro-Bikinioberteil, von dem sie überzeugt war, dass es zwei Nummern zu klein für ihre Brüste war. Er warf einen Blick auf den anderen Anzug, einen passenden weißen G-String, der wenig überraschend komisch klein aussah.
Diese ?Kleidung? Bettler können nicht wählerisch sein. Das Monster neben ihm beeilte sich, den Bikini anzuziehen, bevor er seine Meinung ändern konnte.
Sie bemühte sich, den Hügel hinaufzukommen, um ihre riesigen Brüste zu bedecken. Sie versuchte ihr Bestes, aber der dünne weiße Stoff schaffte es nur, die Unterseite ihrer Brüste ein oder zwei Zoll über ihren Brustwarzen zu bedecken. Er zwang sich, es hinter sich zu halten. Dies führte dazu, dass ihre Brüste höher auf ihrer Brust lagen und ihr enges und knappes Oberteil zog sie hoch, als sie es schaffte, sie von hinten hineinzustecken.
Dann ließ sie hastig den G-String gleiten, nicht überrascht, als der weiße String in der Rundung ihrer saftigen Pobacken verschwand.
?Haha, perfekte Passform. Meinst du nicht Kumpel? Herr Wilson lachte
Der Taxifahrer drehte sich an der nächsten Haltestelle um und starrte auf Katees große, saftige Brüste, die in diesem knappen Micro-Bikinioberteil verschnürt waren. Es war ein so dünnes weißes Material, dass jeder, der hinsah, die Umrisse ihrer Brustwarzen erkennen konnte.
Katee schluckte, bevor sie den Mut fand zu fragen: Ist da drin noch mehr Kleidung für mich, Sir?
Mr. Wilson grinste, als er die Verzweiflung des süßen Jungen spürte.
Natürlich habe ich Haustiere, aber die muss man sich verdienen.
Katees Herz sank. Wie lange konnte das so weitergehen? Was hatte dieses Monster noch für ihn?
Sobald Mr. Wilson dem Taxifahrer sagte, er solle zur Tankstelle an der Ecke einer Seitenstraße fahren, hatte er das Gefühl, eine Antwort zu bekommen.
Der Taxifahrer tat, was ihm gesagt wurde. Katee sank auf ihrem Sitz zusammen und wollte nicht gesehen werden. Dies war eine geschäftige Tankstelle in einem heruntergekommenen Teil der Stadt, nicht weit von seinem Zuhause und seiner Schule entfernt.
Fast alle Pumpen waren voll. Es war auch ein beliebter Ort für umherziehende Teenager, von denen einige aus Katees Schule stammten.
Nun, Mädchen, es ist Zeit, dass wir unserem Chauffeur hier ein kleines Zeichen der Dankbarkeit dafür geben, dass er so zuvorkommend ist. Steigen Sie aus und pumpen Sie Ihr Benzin.
Katee war kurz davor, wieder eine Panikattacke zu bekommen. Er rutschte es heraus, bevor ich besser nachdenken konnte.
Sir, das kann nicht Ihr Ernst sein. Ich trage fast nagelneu und die Tankstelle ist voll?
?OK.? Ich gebe Ihnen noch einmal Gelegenheit, darüber nachzudenken, was Sie gesagt haben, sagte Mr. Wilson streng. Entweder Sie gehen da raus und pumpen Benzin, gekleidet wie Sie sind. Oder ich schleife dich nackt da rein und schlage dich vor allen zusammen wie die Hure, die du bist?
Katee geriet in Panik, da sie wusste, dass dieser Psychopath verrückt genug war, tatsächlich zu tun, was sie drohte.
?OK? Sie flüsterte. Er seufzte tief und entriegelte die Tür, bevor er ausstieg und um die Kabine herumging, um die Verriegelung des Kraftstofftanks zu finden.
Fast augenblicklich spürte das fast nackte junge Mädchen Dutzende von Augäpfeln auf sich.
Sie eilte zur Pumpe und spürte bei jedem Schritt ihre halboffenen Brüste und ihren Arsch. Sie musste bei jedem Schritt nach unten schauen, um sich zu vergewissern, dass ihre Brüste nicht ganz oben hervorstanden. Er konnte bereits das Geflüster um sich herum hören.
Er versuchte, so viel Körper wie möglich hinter der Säule zu verbergen, als er nach der Pumpe griff. Er öffnete den Tankdeckel an der Kabine, setzte ihn hastig wieder ein und begann zu pumpen.
Im Frühling war das Wetter nicht sehr heiß und es gab keine kilometerweit entfernten Strände. Das war die Art von Stadt, in der Frauen im Bikini oder in Unterwäsche herumliefen. Katee wusste, dass sie so angezogen wie ein Daumen rausging.
Er zuckte zusammen, als er hinter sich ein Horn hörte. Hinter ihm warteten zwei Männer in einem Pickup.
?Raus Baby? Jemand bedeutete ihm, sein Hemd auszuziehen.
Es war fast, als wäre die Flut durch die Türen gebrochen. Mehrere Hörner waren um ihn herum zu hören und es wurden unhöfliche Kommentare über ihn gegossen.
Komm her, Baby, lass mich für dein Benzin bezahlen, rief ein anderer Mann in einer Limousine.?
Er ignorierte die Kommentare für Katee und senkte den Kopf. Dieser Tank füllte sich nicht schnell genug.
Es dauerte nicht lange, bis er eine Gruppe von Teenagern bemerkte, die auf ihn zukamen. Während die anderen Dosenbier tranken, schwangen sie untereinander etwas Marihuana.
?Ach nein? Katee hielt ihren Kopf gesenkt und flüsterte vor sich hin.
Nun, wenn es nicht Katee Owens ist? sagte einer von ihnen verächtlich.
Er erkannte diese Jungengruppe sofort als Senioren, ein paar Jahre vor ihm in der High School.
Hallo Jake. Hallo zusammen? antwortete Kate schüchtern.
Verdammt, Katee, ich liebe wirklich, was du mit deinem Aussehen gemacht hast? Ein anderer aus der Gruppe neckte
Ja, du hast früher diese verdammten Rollkragenpullover in der Schule getragen. Ich habe mir immer vorgestellt, wie diese Brüste aussehen. Jemand anderes hat geschimpft.. Und werde ich sie jetzt sehen können? Die Gruppe lachte
Wieder entmutigte ihn sein Mangel an Reaktion. Einer von ihnen kreiste hinter ihm.
Mann, was würde ich mit diesem saftigen verdammten Arsch machen? Sogar ein bisschen rot, hat dein Vater dich verprügelt? Passiert das gerade auf Instagram, sagte eine andere, bevor sie ein Foto mit ihrem Handy machte.
Katee zuckte zusammen, als jemand anderes das Seil ihres Tangas ergriff und ihn auszog, bevor sie ein weiteres Foto machte.
Oh, mach dir keine Sorgen, Katee, ich mag deinen Tanga wirklich, ich wollte sehen, aus welchem ​​Material er ist? Er lachte, als er die weiche Haut ihrer Arschbacken berührte.
Bitte fass mich nicht an und mach bitte keine Fotos von mir, flüsterte Katee.
Er blickte mit Tränen in den Augen auf, wurde mit mehreren Anrufen begrüßt. Er wusste, dass die Kinder, die er kannte, ihn aufzeichneten, und er wollte sie unbedingt aufhalten.
Der Junge hinter ihr hörte nicht auf, legte seine Hand auf ihre Arschbacke und stöhnte sie begrapschend. Andere Kinder näherten sich.
Genau in diesem Moment hörte er das Geräusch der Zapfsäule. Fast sofort hörte er das Autotürschloss.
?HM.? Herr Wilson schrie laut auf. Jake, Thomas, Chris. Die Marihuana-Joints, die ich sehe? Und sind das Biere?
Die Kinder sahen sich nervös an und wussten nicht, wie sie reagieren sollten. Dies war eine sehr seltsame Situation. Sie dachten alle dasselbe. Was hat dieser dumme Lehrer mit Katee in der Highschool gemacht? Und warum war er so angezogen wie nichts, was sein Benzin pumpte?
Es war zu viel zu handhaben. Einer nach dem anderen entschuldigten sie sich bei Mr. Wilson und entfernten sich ein paar Schritte von Katee.
An diesem Punkt trat Mr. Wilson einen Schritt näher an Katee heran, die vor Angst und Scham zitterte. Er sah sich um, als wären alle Männer, die ihn beobachteten, im Weltraum eingefroren. Niemand pumpte Benzin, niemand wusch sein Auto. Alle Augen waren auf ihn gerichtet, während er diese Show sah.
Sogar Mr. Wilson wusste, dass er irgendeine Erklärung finden musste, um sich selbst zu erklären.
Seht ihr Leute, Katee ist nicht gerade das klügste Gerät in der Hütte. Er kicherte auf ihre Kosten. Sein Vater und sein Schulleiter baten ihn, zusätzliche Zeit mit dem ältesten Lehrer der Schule zu verbringen, um seine Noten zu verbessern.
Er lächelte schüchtern, bevor er sie von Kopf bis Fuß ansah.
Mr. Wilson wusste, dass er, wenn es soweit kam, die Geschichte des Direktors untermauern musste. Immerhin hatte er einen Videobeweis, wie er Katee in seinem Büro fickte.
Die Jungs lachten unisono. Die Geschichte ergab für sie jetzt einen Sinn, wenn auch nicht ganz.
Komm Katee, verabschiede dich von deiner Freundin, sollen wir zur Kasse gehen?
Katees Augen waren voller Tränen, ihre Wangen rot, um der Farbe ihrer Pobacken zu entsprechen. Das waren Kinder aus seiner Schule. Jetzt würde nicht nur jeder diese versauten Bikinibilder von ihr sehen, sie würden wirklich glauben, dass alles, was sie tat, ihre Entscheidung war
Mr. Wilson legte seinen Arm um ihren Oberkörper und brachte sie in den Laden. Katee konnte die Dutzende von Augen, sowie die Augen jedes Mannes, den sie kannte, spüren, wie sie ihren Arsch brannten, der bei jedem Schritt, den sie machte, schwankte. Jeder Mann, der sie beobachtete, war eifersüchtig und neidisch auf Mr. Wilson, der seine Hände auf seinem fast nackten Hintern hatte, als er sie zur Tankstelle fuhr.
Sein Magen bewegte sich wie Autoräder, als er den Laden betrat, als er zum Ende der Schlange von Kunden geführt wurde, hauptsächlich Männern, die darauf warteten zu bezahlen. Als sie vorbeigingen, schauten sie alle einer nach dem anderen auf ihn herunter.
Die Schlange bewegte sich langsam und es dauerte nicht lange, bis ein paar weitere Männer dahinter standen.
Katee verschränkte instinktiv ihre Arme vor ihren spärlich bekleideten Brüsten und versuchte, so viel wie möglich zu verbergen.
Wann immer sie aufblickte, konnte sie Männer sehen, die auf sie herabblickten. Er sah, wie jemand anderes sein Kamerahandy nahm und es offensichtlich aufzeichnete. Ganz zu schweigen von den 3 oder 4 Typen hinter ihr, die einen fast ungehinderten Blick auf ihren nackten Arsch hatten.
Verdammt.
Als ob Mr. Wilson es spüren könnte. Er würde sich über die Jungs hinter ihm lustig machen, indem er Katees Hintern vor ihnen begrapscht.
Nach einer gefühlten Ewigkeit stand er an der Spitze der Schlange. Er hob den Kopf und traf den Blick des Ladenbesitzers, eines dicken Mannes von über 60 Jahren, dessen Augen auf seine Brust gerichtet waren.
Sie war in der Schlange so verlegen, dass sie nicht einmal darüber nachdachte, was sie zu diesem Mann sagen sollte. Hinter ihm war eine Reihe von 7-8 Personen. Jedes Mal, wenn er sich umsah, sah er, dass die Kamerahandys schnell abgeschaltet wurden.
Welche Pumpe, Honig. Er lächelte wie ein Traum
?Ähm 4.? sagte sie schüchtern
Wird es $45 sein, bar oder auf Kredit?
Herr Wilson intervenierte.
Nun, das ist sehr peinlich, Sir, eigentlich habe ich meine Brieftasche zu Hause vergessen. spottete er
Katees Herz sank erneut.
Die Kassiererin sah wütend aus, aber Mr. Wilson unterbrach ihn schnell.
Wie möchtest du, dass meine junge Freundin ihr Oberteil auszieht und dir ihre perfekten Brüste zeigt, anstatt 45 Dollar zu zahlen? Er sagte es so laut, dass alle am Bahnhof herkamen.
Er hörte ein Kichern, ein ‚ah shit? Die Station war angespannt.
Die Kassiererin sah fasziniert aus und kämmte den fast nackten Jungen von Kopf bis Fuß. Aber dann blickte er auf die Reihe hinter sich und kam wieder in die Realität zurück.
?haha interessantes angebot sir.? Er lachte nervös, Aber ich glaube nicht, dass ich das akzeptieren kann.
Ohh komm schon? schimpfte einer der Jungs in der Schlange
Ein paar weitere Männer schlossen sich an und drängten den Mann, das Angebot anzunehmen. Natürlich wollten sie auch die jungen Brüste dieses unglaublich heißen jungen Mädchens sehen. Einige von ihnen hatten ihre Telefone eingeschaltet und wir zeichnen auf, was passiert ist.
Die Kassiererin grinste: Okay, was ist los?
Großartig, zieh das Spitzenmädchen aus? Herr Wilson bellte
Katee konnte nicht glauben, was passiert war. Sie drehte sich mit Tränen in den Augen zu Mr. Wilson um: Sir, ich kann es hier nicht tun, bitte.
Mr. Wilson schlug sich scharf auf seinen bereits geröteten Hintern, was im Bahnhof widerhallte, und er verstummte, bevor die Männer noch einmal zu flüstern und zu sprechen begannen. Sie begannen zu erkennen, dass das Mädchen nicht viel Kontrolle über die Situation hatte, und das ermutigte sie noch mehr.
?Entfernen? Sie fingen an, Slogans zu rufen.
Katee schloss die Augen und stellte sich vor, sie wäre woanders, genau wie vor ein paar Wochen zu Hause bei ihrem Vater, als alles normal war.
Als sie ihre Hände auf ihren Rücken legt, löst sie ihr enges Bikinioberteil und lässt es zu Boden fallen. Die Kassiererin stöhnte, als sie sah, wie der Teenager von den Fesseln ihrer perfekten D-Körbchen-Brüste befreit wurde.
Die Menge brüllte, als sein Top zu Boden fiel. Mr. Wilson blickte zurück und hob den Daumen. Weitere Männer, darunter Teenager aus Katee, hatten sich an der überfüllten Tankstelle versammelt. Schule.
Weißt du, du kannst sie fühlen, wenn du willst? Mr. Wilson wusste, dass sie instinktiv versuchen würde, ihre nackten Brüste zu bedecken, wenn sie Katees Handgelenke packte und sie hinter ihren Rücken zog.
Er lächelte, als er sich der Kasse näherte. Die Männer im Laden heulten sie anerkennend an und beschimpften sie, weil sie ihre Brüste hielt.
Der Kassierer grinste nervös und legte zitternd sanft seine Hände auf die großen Brüste des Teenagers.
Mach schon, drück sie. Du wärst nicht böse, oder?, schimpfte Mr. Wilson, als er seine Arme hinter seinen Rücken zog und seine großen Brüste noch mehr nach vorne brachte.
?Nein Sir? sagte Katee leise, als ihr Tränen in die Augen traten.
Das musste man der Kassiererin nicht zweimal sagen. Er stöhnte, als er anfing, ihre Brüste zu drücken. Natürlich hatte sie noch nie in ihrem Leben solche Brüste gespürt. Sie waren riesig, aber sehr verwöhnt und widerstandsfähig. Diese großen Titten an einem ansonsten ultrazierlichen Mädchen ließen sie noch größer aussehen. Die Art, wie sie so perfekt auf seine Brust passten, war unglaublich. Sie nennen deine Brust verwöhnt, wie es nur die Brüste eines Teenagers können.
Nachdem die Kassiererin etwa eine Minute lang im Himmel war, packte Mr. Wilson Katee am Oberkörper und drehte sie zu der Menge von Männern, die mit lautem Jubel begrüßt und formiert wurden.
Katee weinte, als sie das Klicken einiger Telefonkameras hörte, während die anderen Telefone fast vollständig ausgeschaltet waren und sie sicher war, dass sie aufzeichneten. Mehrere Männer haben kommentiert, wie toll ihre Brüste aussehen. Viele sind sich einig, dass sie noch nie so große und perfekte Brüste bei einem so zierlichen Mädchen gesehen haben, selbst im Porno.
Sie spürte erneut die Hände der Kassiererin auf ihren Brüsten, die sie jetzt drückte, als sie sie von hinten befummelte.
Sie warf einen nervösen Blick auf die Boygroup, entdeckte die jüngeren Jungs von ihrer Schule in der Ecke des Ladens und nahm es wenig überraschend auf. Er sah sogar, wie jemand seinen Schritt durch seine Hose rieb.
Ich möchte Ihnen nicht den Spaß verderben, Sir, aber ich denke, unsere Gasschuld ist bezahlt, richtig? Herr Wilson schimpfte
Der Mann kehrte in die Realität zurück, als er die Brüste des Teenagers fallen ließ und schüchtern akzeptierte.
Mr. Wilson wandte sich grinsend an die Menge, bevor er fortfuhr. Gas.?
Dann bat er die fassungslose Kassiererin, das geschlossene Schild aufzuhängen, um zu verhindern, dass neue Kunden hereinkommen. Die Kassiererin konnte nicht anders, als nachzugeben. Der Betrüger Mr. Wilson wusste, dass Katees öffentliche Zurschaustellung sie demütigen und in einem beispiellosen Ausmaß erniedrigen würde.
Er wusste jedoch, dass es riskant war, sogar für ihn selbst. Das war alles, was einer der Männer hier brauchte, um sich zu rechtfertigen und es den Behörden zu melden, und er würde einige Erklärungen abgeben müssen. Er wusste, wenn er die Männer hier der Komplizen bezichtigte, dann würden sie auf keinen Fall umkehren und zur Polizei gehen.
Er kündigte der Gruppe an, dass er ein Foto mit dem nackten Teenager machen würde, da er Fotos von ihnen machen und ihnen sofort schicken würde. Natürlich war ihr Hintergedanke, sicherzustellen, dass jeder dieser Männer fotografische Beweise dafür hatte, dass sie dieses junge Mädchen ohne ihre Zustimmung befummelt hatten, damit sie es über ihren Köpfen behalten konnte, wenn sie versuchten, sie bloßzustellen.
Den Männern waren seine Beweggründe völlig egal, und sie jubelten gemeinschaftlich, als er sich beeilte, die Linie neu zu organisieren.
Der erste Mann kam zur Kasse, zahlte hastig den fälligen Betrag und richtete dann seinen Blick auf Katee.
Los Mädchen, umarme deinen Freund.
Die Männer jubelten, als Katee oben ohne ihren Körper schüchtern an die Brust des großen Mannes schmiegte. Der Mann selbst stöhnte, als er die Brüste des Jungen an seinem Körper spürte.
Herr Wilson forderte sie auf, zu posieren, während er einige Fotos von sich und der jungen Schönheit machte. Das letzte Bild wurde aufgenommen, während Katee ihn zwang, den Mann auf die Wange zu küssen.
Der nächste Mann war etwas ermutigter. Mr. Wilson griff nach seinem Telefon, als er mit dem Mädchen für sich posierte. Er gab ein Hurra von sich, als er Katees Arsch an der Wange packte und ihn kräftig drückte. Dann gab er ihr einen Kuss auf die Lippen, als sie mit einem spielerischen Schlag auf den Hintern endete.
Mr. Wilson ermutigte die nächsten paar Männer, paarweise zu kommen, da noch etwa ein Dutzend Leute in der Schlange standen. Die Männer grinsten, als sie der Kassiererin Geld zuwarfen, bevor sie ihre Augen auf die junge Schönheit richteten.
Einer von ihnen packte ihre Brüste und drückte sie. Der andere stellte sich hinter sie und streichelte ihre nackten Pobacken.
Die anderen Männer brüllten zustimmend, als der nackte Jugendliche zwischen ihnen eingezwängt wurde. Katee versuchte instinktiv, durch ihre Körper zu gleiten, aber die Männer packten ihre Brüste und ihren Hintern fest.
Der Mann vor Katee drückte seine Lippen auf ihre. Er versuchte zu pressen, als er spürte, wie seine Zunge in seinen Mund fuhr. Alles, was es tat, war, sich von ihm wegzubewegen und seine süßen Arschbacken gegen den Schritt des Mannes hinter ihm zu drücken. Der Mann hinter ihr nahm es als Einladung, als er anfing, seinen Schritt in ihren Arsch zu schieben.
Sie hörten erst auf, sie zu belästigen, als Mr. Wilson sie anwies, den nächsten Doppelschritt zu machen. Sie schickte die Bilder an die Telefone der Männer und versicherte ihnen, dass die Bilder großartig geworden seien.
Es dauerte nicht lange, bis das junge Teenager-Mädchen zwei weitere seltsame Hände über ihren Körper streichelte. Sie blickte nach unten und sah zwei große Hände auf ihren Brüsten. Er erschrak, als er einen goldenen Ehering in der Hand des Angreifers sah. Sie hatte solche Situationen so oft erlebt, dass sie wusste, dass es solchen Männern fast nichts bedeutete, verheiratet zu sein, während sie die Chance hatten, mit ihr zu machen, was sie wollten.
Sie spürte ebenso raue Hände, die ihre Arschbacken streichelten. Als der Mann hinter ihm auf die Knie fiel, hörte er ein Gebrüll aus der Menge.
Das junge Mädchen war verlegen, als sie spürte, wie die Nase des Mannes in ihre Arschbacken sank, als sie ihre Arschbacken mit ihren Händen öffnete. Das einzige, was Nase und Zunge des Mannes vom Arschloch trennte, war das unglaublich dünne Stück weißen Stoffs des G-Strings.
Der Mann vor ihr steckte weiterhin seine Zunge in ihren Mund, während sie ihre Brüste streichelte.
Den Männern war es egal, ob dieser junge Teenager sich ihnen mit jedem Gramm seines Körpers widersetzte, sie wussten, dass sie nie wieder die Chance bekommen würden, mit einem so heißen Mädchen zu tun, was sie wollten, und sie versuchten, das Beste herauszuholen. aus jeder Sekunde.
Katee stieß einen Seufzer der Erleichterung aus, als Mr. Wilson sie anbellte, dass sie fortfahren sollten. Er starrte eine Weile auf die Tankstelle. Er war entsetzt. Alle Telefone der Jungen waren ausgeschaltet, einschließlich der älteren Kinder in seiner Schule.
Sie alle hatten schwüle Blicke, zeitweiliges Gelächter und Jubel. Sie bemerkte auch, dass nicht alle Männer, die sie bereits belästigt hatten, den Laden verließen. Sie hatten sich um ihn versammelt und warteten gespannt auf ihre Chance, seinen Körper wieder zu spüren.
Katee behielt die Männer um sie herum im Auge, als sie spürte, wie ihre Brüste und ihr Hintern erneut befummelt wurden. Die Art, wie die Leute um ihn herum ihn ansahen, machte ihm Angst. Er wusste, dass sie ihn nicht als Menschen ansahen, sondern als ein Stück Fleisch, das es zu verbrauchen galt.
Seltsamerweise wusste sie, dass das Einzige, was diese Männer davon abhielt, sie zu vergewaltigen, Mr. Wilson war. Er wusste, dass er die Situation vollständig unter Kontrolle hatte und alles tun musste, was er von ihr verlangte.
Die Menge jubelte erneut und Katee quietschte, als sie spürte, wie eine Hand anfing, ihre Fotze durch den dünnen Stoff des G-Strings zu reiben. Der Mann hinter ihr fing an, ihren Hals zu küssen, als sie versuchte, in ihre dünne Stoffmuschi zu kommen. Der Mann vor ihr streichelte ihre Brüste und ging ihr in den Mund.
Katee spürte, wie sich der Stoff ihres G-Strings zur Seite löste und ihre nackte Katze enthüllte. Sie schloss vor Angst ihre Augen, als sie wusste, was als nächstes passieren würde.
Sobald der Finger des Mannes ihre nackte Katze berührte, bellte Mr. Wilson sie an, fortzufahren. Er hörte das traurige Keuchen des Mannes hinter sich, wurde aber schließlich freigelassen.
Der nächste Mann sah seine Gruppe an und wollte weinen. Es war eine Gruppe von drei alten Unruhestiftern aus seiner Schule. Sie grinsten ihn an und leckten sich die Koteletts, um ihre wehrlosen Schulkameraden zu fassen.
Genau in diesem Moment trat Mr. Wilson ein.
Nun Leute, ich hoffe, das war ein Besuch auf der Gasflasche? Sie werden es nie vergessen.
Der Mann brüllte vor Applaus
Ich fürchte, ich muss gehen, aber wird sich dieses süße junge Mädchen nicht selbst ficken?
Die Männer stöhnten. Sie wollten mehr von Katee. Im Allgemeinen konnten und konnten sie nicht glauben, dass dieser fette alte Typ sie ficken würde.
Mädchen, geh dort ins Badezimmer und zieh dich an und wasche dich um Himmels willen. Mr. Wilson bellte ihn an, als er auf das Badezimmer zeigte.
Das ließ sich Katee nicht zweimal sagen. Sie hob ihr Bikinioberteil vom Boden auf und rannte ins Badezimmer.
Die Männer stöhnten, als sie einen letzten Blick auf den nackten Jungen warf, bevor sie die Tür zuschlagen und verriegeln hörten. Die Männer kamen einer nach dem anderen heraus.
Mr. Wilson tippte der Gruppe von Jungen schweigend auf die Schulter und bedeutete ihnen, zurückzubleiben, während sich die Station leerte. Er fing an, ihnen einige Anweisungen zu geben. Die Augen des Jungen weiteten sich vor Aufregung.
Katee rannte ins Badezimmer und schloss die Tür hinter sich ab. Sie brach in Tränen aus, als sie sich fast nackt im Spiegel betrachtete. Er konnte nicht glauben, dass ihm das passierte. Er hatte in den letzten Wochen viel durchgemacht, aber nichts dergleichen. Hier wurde es von Dutzenden von Fremden an einem öffentlichen Ort zur Schau gestellt und gestreichelt. Er war schockiert, dass keiner von ihnen aufstand und irgendetwas tat, um ihm zu helfen. Alles, was sie taten, war, Videos und Bilder von der Aktion zu machen.
Und über die Bilder. Sie konnte nicht glauben, dass sie all diese Clips von all diesen Jungen hatte, einschließlich der Kinder an ihrer Schule.
Sie zog ihr dünnes weißes Bikinioberteil wieder an und setzte sich auf den Toilettensitz aus Metallstahl, den Kopf in die Hände gestützt, während sie in diesem stinkenden, mit Graffiti übersäten, verschimmelten Tankstellenbad schluchzte.
Als das alles anfing, stimmte Mr. Wilson dem, was er sagte, nur deshalb zu, weil es ein Video von ihm in BH und Höschen gab. Jetzt hatte ich das Gefühl, es gäbe Videos, in denen die ganze Welt von seltsamen Typen nackt gestreichelt wird.
Er kann nicht glauben, dass er dumm genug war, sich von diesem Monster erpressen und bis zu diesem Grad kontrollieren zu lassen. Er würde sofort weglaufen, wenn er könnte, aber er wusste, dass er alle ihre Videos online stellen und an alle schicken würde, die er kannte, einschließlich seines Vaters.
Je mehr er sich an seinen Vater erinnerte, desto mehr weinte er. Dieses Biest brachte ihn dazu, seinen armen Vater zu verführen und Sex mit ihm zu haben. Natürlich tat er es. Wenn sie jetzt weglief, wäre auch ihr Leben vorbei, ihr armer Vater, der einzige Mann in ihrem Leben, der sie je geliebt hat. Er wusste, dass er, bis er einen Ausweg gefunden hatte, zumindest für den Moment, weiterhin alles ertragen musste, was diese Bestie für ihn vorbereitet hatte.
Als er das Geräusch eines Schlüssels hörte, der die Tür aufschloss, kehrte er schnell in die Realität zurück und die Tür begann sich zu öffnen.
Begleitet von der Kassiererin war Mr. Wilson. Die Kassiererin kam mit einem breiten Lächeln im Gesicht herein.
Katee, dieser Typ hat die Tankstelle für fast eine Stunde abgeschaltet, damit du mit all diesen Typen Spaß haben kannst. Um ihn auszuzahlen, wirst du sein Gehirn ficken? Herr Wilson schimpfte.
Nein, Sir, bitte, ich bin sehr müde. Ich kann es nicht? Er schluchzte glücklich.
Herr Wilson hat ihn angebellt? Ist das eine Auftragshure? ?Fahren Sie fort, Alter?
Das ließ sich der Mann nicht zweimal sagen. Katee wimmerte, als der Mann sich ihr näherte.
Mr. Wilson fuhr fort: Oh, und deine Klassenkameraden werden dir genau sagen, wie du sie ficken sollst.
Sagte er, während er die drei Kinder ins Badezimmer brachte. Sie grinsten teuflisch, als sie hereinkamen.
Hey Katee, ich freue mich auf deinen Pornodreh. Einer von ihnen schimpfte. Sie weinte, als sie sah, dass er aufsah und sie alle lächelten und ihn mit ihren Handys aufzeichneten.
Mr. Wilson beobachtete jetzt von außerhalb der kleinen Toilette der Tankstelle. An diesem Punkt wusste er, dass er nur noch sitzen und zusehen musste.
Die Jungs wiesen die Kassiererin an, sich auf die Toilette zu setzen und stellten Katee vor sich hin.
Katee gibt ihr einen Lapdance? Einer von ihnen schimpfte.
Katee schniefte, wusste aber wieder, dass sie tun musste, was die Jungs ihr sagten, oder sich später Mr. Wilsons Zorn stellen musste.
Sie wandte sich mit einem strahlenden Grinsen im Gesicht an die Kassiererin und ging zögernd in einem dünnen Bikini, der kaum ein paar Zentimeter ihres Körpers bedeckte, auf ihn zu.
Mach weiter mit dieser Schlampe, fang an, deinen Arsch zu wackeln. Eines der Kinder bellte
Katee drehte ihren Hintern feierlich zur Kassiererin und begann ihn rhythmisch zu bewegen.
Die Kassiererin ging in den Himmel, als sie diesen unglaublich sexy jungen Mann sah, der seinen süßen, fast nackten Arsch vor seinem Gesicht wedelte. Er grinste, als er bemerkte, dass Mr. Wilson immer noch rot wurde, weil er ihm auf dem Rücksitz seines Taxis den Hintern versohlt hatte. Er knabberte fast an seiner Hose, als er sich vorbeugte, um seinen Arsch noch leckerer zu machen. Er konnte nicht anders, als ihre Arschbacken zu streicheln.
Er stöhnte laut, spürte die weiche Haut des Jungen und kniff in seine unglaublich sexy Arschbacken.
Dann bellte er Katee an und wurde angewiesen, den Schritt des Mannes mit seinem Hintern zu reiben. Er tat dies widerwillig.
Der Kassierer legte instinktiv seine Hände auf den geschmeidigen nackten Oberkörper des jungen Mannes, der sich vor ihr unglaublich sexy aufführte. Sie fing an zu stöhnen, als ihr süßer Arsch ihre Wangen an ihrer Leiste rieb. Dort hatte er definitiv seine volle Aufmerksamkeit.
Die Kinder umringten ihn von allen Seiten und nahmen die Szene mit ihren Handys auf. Es war eine sehenswerte Sehenswürdigkeit. Das heißeste Mädchen, das diese Typen je gesehen haben, hat in diesem winzigen, verschimmelten Graffiti-Badezimmer an der Tankstelle einen Lapdance für diese alte Kassiererin gemacht, die fast nackt ist.
Dreh dich um und reibe deine Brüste an deinem Gesicht?
Katee richtete sich rhythmisch wieder auf, um die Kassiererin anzusehen, und sie seufzte, als sich ihre Brüste näher an ihr Gesicht bewegten.
Die Hände des Mannes streichelten wieder instinktiv die Wangen des Jungen und brachten ihn näher an sie heran, so dass ihre großen Brüste nun das Gesicht des Mannes berührten. Sie konnte nicht anders, als zuerst in das tiefe Dekolleté ihrer fast vollständig entblößten Brüste einzutauchen.
Katee verlor jegliche Kontrolle, um zu tanzen. als der Mann sie fest an den Arschbacken packte. Sie konnte nichts tun, um den Mann davon abzuhalten, über sein Dekolleté zu sabbern.
Zieh deine Top-Hündin aus.
Nein, bitte tut es mir nicht, Jungs. flüsterte er in der Hoffnung, sie anflehen zu können, ohne Mr. Wilsons Aufmerksamkeit zu erregen.
Unerwartet stießen seine Bitten auf taube Ohren.
Hündin, mach was du sagst oder sonst.
Sie stöhnte, als sie ihre Finger gleiten ließ und die Bluse öffnete, die sie vor ein paar Minuten gebunden hatte. Die Kassiererin war verstört, als das Oberteil auf den Boden fiel und wieder einmal die D-Körbchen-Brüste des jungen Teenagers vor ihrem Gesicht enthüllte. Instinktiv griff sie nach ihrer rechten Brust und platzierte sie direkt in ihrem Mund.
Sie wand sich beim Saugen und biss sogar in ihre Brustwarze. Er griff mit seinen Händen nach ihrer anderen Brustwarze.
Er blickte mit Tränen in den Augen auf und traf auf das grinsende Gesicht eines der Jungen, der jetzt hinter die Toilette gekrochen war, um die ganze Action auf seinem Handy zu verfolgen.
So verlegen, dass dieser Junge den Mann filmte, der ihre Brüste leckte und sabberte, positionierte sie sich neu, um sich schnell umzudrehen, wobei ihr Arsch wieder der Kassiererin zugewandt war. Jetzt traf sie auf zwei andere Jungen, die aufzeichneten und die nun ihre Brüste ungehindert sehen konnten, die im Licht des Sabbers der Kassiererin leuchteten.
Bald spürte sie, wie das Gesicht der Kassiererin in die Kurve ihres Arsches sank.
Gib dem Mann, was er will, Schlampe, bedeckt mit der G-Saite.
Katee hatte nicht einmal die Gelegenheit, es auszuziehen, als sie die Anweisungen hörte, zog die Kassiererin das G-Seil über ihren Arsch und ließ es über ihre Beine gleiten.
Die Kassiererin und die Jungs stöhnten gleichzeitig und dieser unglaublich sexy junge Teenager stand völlig nackt vor ihnen.
Katee quietschte, als sie spürte, wie sich ihre Pobacken lösten und eine Zunge begann, ihr Arschloch zu umkreisen.
?Halt? Eines der Kinder hat bestellt. Die anderen Kinder und die arme Kassiererin sahen ihn verwirrt an.
er machte weiter
?Wenn das so etwas wie echter Porno sein soll, muss das Mädchen hier ihre Sachen nackt zeigen und sich über das Publikum lustig machen, bevor sie fickt.?
Der Rest der Jungs grinste und einer von ihnen antwortete: Ja, du hast vollkommen recht, Mann.
Bitch, bleib hier stehen und dreh dich um.
Katee stöhnte, als sie sich völlig nackt der Mitte des Badezimmers näherte. Jetzt war er von drei älteren Jugendlichen umgeben, die ihn umringten und aus allen Winkeln aufzeichneten.
Einer kniete hinter ihm, der andere stand direkt vor ihm. Der letzte feuerte einen Winkelschuss ab.
Ihre Knie hinter ihr sagten ihr, sie solle anfangen, ihren nackten Hintern zu schütteln. Die Person vor ihr hob ihre Brüste in Richtung Kamera und bellte sie an, sie solle mit ihren Brustwarzen spielen.
Er ließ sie jede Brust zu ihrem Mund heben und ihre Brustwarzen lecken. Sie war geschmeidig genug und hatte Brüste, die groß genug waren, um die Aufgabe sicher zu erfüllen.
Danach wollte Katee weinen, als das Kind hinter ihr ihr sagte, sie solle ihre Arschbacken mit ihren Händen aufschlitzen.
Er ließ sie sich bücken und ihr nacktes Arschloch auf die Kamera richten. Sogar ihr? Wink? Arschloch vor der Kamera ein paar Mal.
Dann zwangen die Kinder sie, sich auf das Waschbecken im Badezimmer zu setzen und ihre Beine zu spreizen. Sie alle umringten sie und nahmen ihre nackte Fotze aus verschiedenen Blickwinkeln auf.
Sie bellten ihn an, er solle seine Beine weiter spreizen und machten Ultra-Zoom-Nahaufnahmen seines intimsten Bereichs.
Reiben Sie Ihre Katzenschlampe? jemand bestellt
Bitte nicht, das ist so ekelhaft. Katee bat
Entweder du reibst es oder wir wechseln uns alle für dich ab? Einer von ihnen schimpfte
Katee weinte, als sie gezwungen war, ihre rechte Hand zu ergreifen und ihre Fotze zu reiben. Er tat dies so sanft er konnte und wollte einfach seine Peiniger befriedigen.
Komm schon Schlampe, als ob du es ernst meinst. Sie können etwas Spaß haben, während Sie dabei sind.
Als Katee ihren Kitzler fand, weinte sie und fing an, heftiger zu reiben. All das machte ihm keinen Spaß. Er wollte nur allein sein.
Gut, finger dich jetzt.
?Was? Nein bitte Jungs, das ist weit genug gegangen. Sie weinte
Das ist es, ich denke, wir gehen direkt zur Analszene, Jungs.
Nein nein bitte. Okay, ich werde es tun, sagte Katee entsetzt.
Zögernd sagte er, dass er seinen Finger in seine Katze gesteckt habe.
Er schraubte sich anscheinend sehr langsam, als er bald bellte, um härter und schneller zu werden.
Er versuchte zu tun, was ihm gesagt wurde. Es schien, als wären alle Männer im Raum ehrfürchtig und viel mehr erfreut als das.
Diese Schlampe, viel Spaß damit. Legen Sie jetzt zwei Finger.?
Widerstrebend bewegte Katee ihren Mittelfinger zu ihrem Zeigefinger. Ich spürte ihre enge Muschi um zwei Finger. Er wusste, dass er keine andere Wahl hatte, als zu tun, was die Jungs sagten, also fingerte er sich rhythmisch weiter.
Komm schon, Schlampe, tu so, als würdest du das um Himmels willen genießen. Für uns stöhnen?
Katee wollte weinen, aber stattdessen tat sie so, als würde sie stöhnen. Herr Wilson hatte ihn dazu gebracht, sich genug Pornos anzusehen, um zu verstehen, wie Pornostars klingen.
Uhhhh, Uhhh, Mmmm, Ahhh? Er tat so, als würde er stöhnen, während er sich weiter selbst befingerte.
?Dies? gute Schlampe. Nehmen Sie jetzt Ihre Finger heraus und lecken Sie das Wasser von ihnen ab.
Katee sah verängstigt aus.
?Und dafür sorgen, dass es für die Kamera gut aussieht.?
Katee nahm ihre Finger aus ihrer Muschi und glühte natürlich mit ihren Flüssigkeiten. Er wusste, dass er keine andere Wahl hatte, als seine Finger in seinen Mund zu stecken und sie einen nach dem anderen zu lecken. Während er leckte, näherten sich Kamerahandys seinem Gesicht, während er sie der Reihe nach anstarrte.
Gute Schlampe, du siehst vor der Kamera besser aus als im wirklichen Leben. Eines der Kinder lachte.
Ich kann nicht glauben, dass du das wirklich getan hast. sagte eines der anderen Kinder ungläubig.
Einer der Jungs sagte der Kassiererin, er solle seinen Schwanz aus der Hose nehmen. Der Mann gehorchte eifrig, als er seinen durchschnittlich großen Schwanz herauszog.
Nun, er ist nicht Johnny Sins, aber ich schätze, dass ihn sowieso niemand ansehen wird. Kinder lachten
Der Kassiererin war es egal, sie wusste, was als nächstes kam und konnte ihr Glück kaum fassen.
Okay Schlampe, jetzt geh zu ihm und geh auf die Knie.
Katee tat widerwillig, was ihr gesagt wurde, als der nackte Junge anmutig zu dem Mann im Badezimmer ging und auf die Knie ging, um die kalten Badezimmerfliesen zu spüren.
Die Kinder positionierten sich neu, um ihn von allen Seiten zu umgeben.
Gut, jetzt nimm deinen Schwanz und leck dir die Lippen.
Er tat dies, damit er hören konnte, wie eines der Kinder während der Fotoexplosion Fotos von ihm machte. Als sie den Drachen in die Hand nahm, betrachtete sie ihn und leckte sich die Lippen.
Nun nimm die Hündin in deinen Mund und beginne langsam zu saugen.
Die Kassiererin stöhnte, als sie den heißen Mund und die feuchte Zunge des Teenagers auf ihrem Schwanz spürte. Dort nahm er alles, was er hatte, um nicht bankrott zu gehen. Tatsächlich musste er an die Decke schauen und an etwas Erschreckendes denken, wie an Welpen, die darum kämpften, nicht zu ejakulieren.
Er hatte immer noch Schwierigkeiten, als der Teenager anfing, seinen Kopf auf seinem Schwanz auf und ab zu bewegen.
Ein paar Minuten später tauschte Katee ihren Mund gegen Brüste, als sie ihre großen Brüste um ihren Schwanz wickelte und natürlich anfing, ihr einen Brustjob zu geben, wie es die Männer sagten. Es war zu viel für den älteren Jungen, er schaute nach unten und sah die großen D-Cup-Brüste um den Schwanz des Teenagers. Er streckte schnell die Hand aus, um sie zu streicheln, und verlor jegliche Kontrolle, als sich sein Werkzeug zusammenzog und eine heftige Ladung auf Katees Gesicht und Brüste schlug.
?Haha toll.? Eines der Kinder antwortete, er nahm alles auf Video auf.
Ein anderer fuhr fort: Gut gemacht, Alter, wir sind noch nicht am Tatort angekommen. Lachen an der Kasse.
?Tut mir leid, Leute.? Ist es schwieriger, lange mit so einer sexy Schlampe zu leben, als es aussieht? sagte. Er lachte.
Mr. Wilson sagte: Es tut mir leid, Mann, ist das alles, was Sie verstehen können? er unterbrach. Bevor Sie fortfahren: Säubern Sie ihre Kinder, während ich einen Ersatz finde.
Die Kinder sahen einander vergnügt an, als sie Mr. Wilson nachsahen, wie er das Badezimmer verließ.
Katee hatte wenig Informationen, aber Mr. Wilson sagte ihnen, dass ihre Belohnung darin bestehen würde, Katee beim Bumsen mit der Kassiererin zu filmen, aber er sagte ihnen ausdrücklich, dass sie mit ihren jüngeren Klassenkameraden nicht tun könnten, was sie wollten, bis sie ihr Recht bekommen würden. . gestreift?
Jetzt, wo er zumindest für einen Moment weg war, wollten sie dem armen Mädchen so viel geben, wie sie konnten.
Einer von ihnen schloss und verriegelte schnell die Tür, bevor er sich den anderen beiden anschloss, um ihn zu umringen.
Hier Schlampe, lass mich über dieses Sperma hinwegkommen. Er schnappte sich etwas Toilettenpapier und sagte grob, es sei gereinigt. Titten
Einer der anderen tat dasselbe mit seiner Brust und seinem Gesicht.
Das? OK Leute. Ich kann es selbst machen. bat Katee, zuversichtlich, dass ihre Bitten nicht erhört würden.
Einer der Jungs schob drei Finger in seine Muschi.
?Ohhhhi? Sie rief: Bitte nicht? Sie bettelte, als sie versuchte, ihn zu vertreiben.
Ihre Hände wurden von einem der anderen Jungen grob hinter ihren Rücken gezogen, und dann begann sie, an ihren Brüsten zu ziehen, indem sie ihre Brustwarzen drückte.
Du denkst, du bist zu gut für uns Schlampe? schimpfte er.
Der dritte Junge fiel auf die Knie und vergrub sein Gesicht in seinen Arschbacken, wobei er seine Zunge direkt in sein Arschloch steckte.
Nein, nein, bitte nicht. Sie weinte, als sie die nasse Zunge auf ihrem Arsch spürte, als sie grob gefingert wurde und gleichzeitig grob ihre Brüste befummelte.
Ihre Bitten machten die Männer nur noch wütender.
Er war erleichtert, als er ein Klopfen an der Tür hörte. Die Jungen tasteten und leckten sich ein letztes Mal die Finger, bevor sie sie losließen, und schüchtern gingen, um die Tür zu öffnen.
Es war Mr. Wilson, der Taxifahrer, der die ganze Zeit geduldig draußen gewartet hatte.
Hallo Sir, wir dachten, wir schließen die Tür ab, damit niemand sehen kann, was wir hier tun. , sagte einer der Jungen verlegen.
Oh, ich bin sicher, das ist alles, was du getan hast? sagte Herr Wilson streng.
Wird mein Freund hier Ihren Platz einnehmen, Sir? Sie können draußen warten und den Laden geschlossen halten, bis wir hier fertig sind, er zeigte auf die Kassiererin. Er bestellte
Die Kassiererin hatte fast den Mut gefunden, darum zu bitten, in dem kleinen Badezimmer zu bleiben, um zu sehen, was los war, und vielleicht sogar noch eine Aufnahme mit der jungen Schönheit zu machen. Aber etwas in ihm erkannte, dass Mr. Wilson niemand war, der verhandelte.
Stattdessen kehrte er frustriert auf seinen Posten zurück.
Der Taxifahrer, der älter und dicker als der Kassierer war, wurde angewiesen, auf dem Toilettensitz Platz zu nehmen.
Bewundernd betrachtete er die nackte junge Schönheit vor sich. Sie hatte ihn natürlich nackt auf dem Rücksitz seines Taxis gesehen, aber die Tatsache, dass sie hier war, vor ihm, nur Zentimeter entfernt, brachte ihre Lust auf eine andere Ebene.
Entschuldigt mich, Leute, aber ich denke, ich übernehme ab hier die Rolle des Regisseurs. Mr. Wilson schimpfte, die Jungs sahen enttäuscht aus, aber sobald sie wieder mit der Aufnahme begannen, führten sie ihren Posten.
Einmal mehr umgaben sie den nackten Teenager mit ihrem neuen männlichen Flair. jetzt vor ihm.
Katee bellte, um sich dem neuen männlichen Talent vorzustellen. Mr. Wilson setzte den nackten Jugendlichen auf den Schoß des Taxifahrers.
Katee hatte ein neues Maß an Gehorsam, da sie wusste, dass Mr. Wilson beim geringsten Zögern schnappen würde. So peinlich das alles auch war, das Letzte, was sie wollte, war, dass er sie vor seinen älteren Klassenkameraden bestrafte.
Er tat, was ihm gesagt wurde, und platzierte seine Beine rittlings auf beiden Seiten des Schoßes des Taxifahrers. Instinktiv schlang er seine Arme um ihre Taille und zog sie näher an sich und grinste, wobei er seine gelben Zähne entblößte.
Katee seufzte, als ihr der überwältigende Geruch von Tabakrauch in die Nase stieg.
Gib ihm einen Kuss?
Katee wollte sich übergeben, als sie ihre Lippen auf seine brachte und einen Kuss auf seine Lippen drückte.
Außerdem, machen Sie für 1 Minute Liebe mit ihm. Ich werde zählen
Eine Träne rollte über ihre Wange, als Katee ihre Zunge in den trockenen, aschfahlen Mund des Taxifahrers stieß. Er traf seine Zunge und rang mit seiner.
Er hörte, wie Mr. Wilson mit unerträglicher Geschwindigkeit von 60 herunterzählte. Als sie mit diesem Mann schlief, spürte sie, wie seine Hände ihren nackten Körper erkundeten.
Er stöhnte, als er sie küsste, seine Hände streichelten gleichzeitig ihre Brüste und ihren Hintern. Er hörte für einen Moment auf, sie zu küssen, als er spürte, wie sein Finger ihr Arschloch umschloss.
»Das war’s, die Uhr wurde neu gestellt. Zurück zu 60 gehen, mit ihm rummachen?
Sie konnte es nicht glauben, sie fing wieder an, mit dem Mann sprachlich zu ringen. Er fühlte sich jetzt noch freier und führte seinen Zeigefinger in sein Rektum ein.
Katee wollte schreien, aber sie zwang sich, weiter mit ihm rumzumachen.
Er wurde bald tief in seine Fotze gepresst. Ohne Widerstand zu spüren, fing er an, ihren Arsch zu ficken.
Mr. Wilson ließ einen der Jungs eine Nahaufnahme seines Arschlochs machen, während er weiterhin Sex mit ihr hatte.
Nach einer gefühlten Ewigkeit tickte die Uhr.
Okay, Sir, jetzt nehmen Sie Ihren Finger von seinem Arsch.
Der Mann tat, was ihm gesagt wurde. Kate stieß einen erleichterten Seufzer aus.
Schlampe, nimm deinen Finger und leck ihn ab.
Katee konnte es nicht glauben. Trotzdem wusste er, dass er musste.
Sie weinte leise, als sie ihren Finger aus dem Arschloch des Mannes nahm und an ihren Mund führte.
Er hörte es, bevor er den Mut aufbringen konnte, es zu lecken.
Und lächle dabei.
Katee tat ihr Bestes, um ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern, als sie ihre Zunge herausstreckte und ihren Finger leckte, der in ihr Arschloch eingedrungen war. Er konnte sein mit Nikotin und Tabakrauch gemischtes Arschloch schmecken.
Er wollte sich übergeben.
?Nimm es jetzt in den Mund?
Sie schluchzte weiter, als sie den Finger des Mannes in ihren Mund nahm und daran saugte.
?Tiefer?
Er schüttelte seinen Kopf tiefer über den widerlichen Finger. Er musste seinen Knöchel in den Mund stecken.
Sein Mund war verstopft, da dies den Brechreflex stimulierte.
Gute Hündin? Jetzt küss ihn auf den Hals und zieh sein Hemd aus, schimpfte Mr. Wilson.
Sie küsste ihn sanft auf die Wange und dann auf den Hals, während sie sein Hemd auszog und die schlaffen Brüste und fetten Klumpen des nackten jungen Mannes enthüllte. Körpergeruch gemischt mit Tabakrauch.
Ihr wurde gesagt, sie solle ihre Brust und dann ihren Bauch küssen, um sich auf ihre Leiste zu legen und auf ihre Knie zu gehen.
Dann wurde ihm gesagt, er solle seine Hose ausziehen. Er tat es und enthüllte einen dicken, überdurchschnittlich großen Hahn, der mit voller Aufmerksamkeit dastand.
Wie beim letzten Typen wurde ihm gesagt, er solle sie in seine Hände nehmen und für die Kamera posieren, bevor er anfing, sie zu lecken und ihr dann einen zu blasen.
Der Geruch war wieder einmal schrecklich. Dieser Mann fühlte sich, als hätte er seit Wochen nicht geduscht. Sein Penis roch nach Pisse, Sperma und Schweiß und er musste dieses dreckige Ding in seinen Mund stecken.
Der Mann stöhnte, hatte aber viel mehr Kontrolle als der Kassierer. Er wusste nicht, dass Mr. Wilson ihm erzählt hatte, was im Badezimmer vor sich ging, und ihm deshalb eine Tankstellenpille gegeben hatte. um Ihr Werkzeug nicht nur zu härten, sondern es taub zu machen, als es sonst wäre.
Während dies das heißeste Mädchen war, das er je gesehen hatte, das Mädchen, das ihn wirklich berührte, hatte sie, seit sie diese Pille genommen hatte, etwas mehr Kontrolle, als sie sonst gehabt hätte.
Nachdem sie ein paar Minuten daran gesaugt hatte, war Katee ein wenig überrascht, dass sie immer noch steinhart war, ohne Anzeichen einer Ejakulation.
Attaboy, jetzt belohne unseren versauten großzügigen Taxifahrer mit dieser engen kleinen Fotze. Steigen Sie ein und fahren Sie damit.
Widerstrebend tat Katee, was ihr gesagt wurde, erhob sich von ihren Knien und stieg wieder auf den nackten Taxifahrer.
Sie stöhnte dafür, dass ihr dicker Schwanz in ihre Muschi eindrang. Es dauerte nicht lange, bis der Mann vor ihr anfing, ihre nackten Brüste zu streicheln und eine nach der anderen auf sie zu sabbern, während er ihre Brüste in seinen Mund nahm und daran saugte.
Kurz darauf spürte er, wie sein Finger wieder in sein Arschloch eindrang. Jetzt stöhnte sie vor Schmerz, da ihr dicker Schwanz nicht nur ihre Muschi fickte, sondern sie war wieder einmal einen Fingerknöchel tief in ihrem Arschloch.
Nachdem sie minutenlang in dieser Position gevögelt hatte, war Katee weiterhin von der Ausdauer dieses Mannes geschockt.
Mr. Wilson sagte ihm noch einmal, er solle seinen Finger in seinen Arsch nehmen und ihn in seinen Mund stecken und ihn weiter ficken.
Er tat es und verspürte den Drang, sich erneut zu übergeben, bei der schrecklichen Mischung aus Geschmäckern und Gerüchen, die seine Sinne überwältigte.
?Guter Mann. Jetzt Schlampe, verschwinde aus ihr?
Das musste nicht zweimal gesagt werden, als Katee von dem armen alten Mann sprang.
aufstehen kerl?
Ein riesiger Mann tat, was ihm gesagt wurde. Katee war angewidert, den fetten, nackten alten Mann in all seiner Pracht vor sich stehen zu sehen. Ölrollen sind jetzt vollständig ausgestellt.
Er grinste sie mit seinen gelben Zähnen an. Sie starrte geschockt zu Boden, entsetzt über den Anblick, dass der Schwanz des Mannes immer noch hart wie Stein war. Er sah jetzt noch monströser aus, als er aufstand.
Beuge dich über die Toilettensitzschlampe und tauche deinen Kopf ins Wasser.
Katee konnte es nicht glauben. Er war erleichtert zu sehen, dass das Toilettenwasser sauber war.
Er beugte sich mit seinem nackten Hintern in die Luft über die Toilette. Er zuckte zusammen, als er seinen Kopf in das kalte Wasser der Toilette tauchte.
Tiefer Schlampe, dein verdammter Kopf muss unter Wasser sein.
Katee schluchzte, bevor sie tief Luft holte und ihren Kopf in das Toilettenwasser tauchte.
Während er unter Wasser war, war er außer Atem, als er von dem Mann hinter ihm durchbohrt wurde.
Seine Atmung führte dazu, dass er versehentlich das Wasser einatmete und erstickte. Er hob seinen Kopf aus dem Wasser, während er unkontrolliert hustete.
Der Mann hinter ihr fickte sie ohne Pause rücksichtslos weiter. Ihr Haar war nass, ihr Make-up lief über ihr Gesicht und sie hustete unkontrolliert weiter.
Ihm wurde keine Gnade entgegengebracht, stattdessen lachten ihn zwei seiner Klassenkameraden aus und machten Nahaufnahmen von seinem durchnässten Gesicht.
Zurück zur Wasserschlampe. Herr Wilson bestellt
Er hustete so stark er konnte, bevor er sich wieder ins Toilettenwasser senkte. Ihre Fotze schmerzte von dem Schlag, den dieser Mann ihr irgendwie noch zugefügt hatte.
Der Mann griff nach unten und drückte scharf ihre nackten Brüste. Diesmal schnappte er nach Luft, aber er wusste, dass er keinen Teil des Toilettenwassers trinken sollte. Irgendwie blieb er cool.
Er wusste, dass er nach oben gehen musste, um Luft zu holen. Er versuchte, so subtil wie möglich zu sein, da er seinen Kopf kaum genug hob, um seine Nase aus dem Wasser zu strecken. Er atmete durstig die Luft ein.
Uh uh uhhh. Einer der Jungen schimpfte, bevor er eine Handvoll ihrer durchnässten Haare nahm und ihren Kopf wieder ins Wasser tauchte. Er drückte seinen Kopf so fest nach unten, dass sein Gesicht gegen den Boden der Toilette gedrückt wurde.
Er geriet in Panik, als er ein gedämpftes Lachen über sich hörte. Sie wand sich, aber ihr Körper wurde festgehalten, als der Taxifahrer sie unerbittlich weiter fickte.
Er hatte keine Ahnung, was los war. Sie konnte spüren, wie ihre Muschi gefickt wurde, ihre Brüste sich zusammenzogen, aber alles, was sie interessierte, war das Atmen. Er tat alles, um seinen Kopf über das Wasser zu heben, aber der Junge über ihm gab nicht auf.
Genau in diesem Moment hörte er das Geräusch der Toilette, die wirbelte und sich drehte, kaltes Toilettenwasser auf seinen Körper spritzte und zu spülen begann.
Als das Wasser niedrig genug war, hielt er die Luft an und inhalierte so viel Sauerstoff wie er konnte.
Der Junge mit gesenktem Kopf lachte, als er sie an den Haaren packte und sie hochzog und sie in die Mitte der 5 Männer in dem kleinen Badezimmer warf.
Es war ein unvergesslicher Anblick. Es war nass, die Reste ihrer Wimperntusche liefen über ihr Gesicht. Um ihn herum bildete sich eine Wasserpfütze, als er umringt von einer Gruppe Männer auf die Knie fiel.
Er konnte nicht einmal verstehen, was gesagt wurde. Sie wusste, dass es eine Mischung aus unanständiger Beleidigung und Gratulation an den Taxifahrer dafür war, dass er sie wie einen Pornostar fickt.
Es hatte etwas damit zu tun, zu viel großartiges Material für das Video zu haben.
Es war zu viel für ihn, es jetzt zu verstehen. Ein Teil von ihm, wie klein er auch sein mochte, hatte das Glück, gerade jetzt am Leben zu sein und zu atmen.
Nur wenige Augenblicke später spürte er den Schmerz eines scharfen Schlags auf seiner Wange.
Was ist los mit dir Schlampe? Mr. Wilson schimpfte: Hast du mich gehört?
Katee wusste, dass sie nichts erfinden sollte.
Entschuldigung, Sir, ich habe es verpasst.
Kurz darauf wurde er mit einem weiteren harten Schlag getroffen.
Manchmal frage ich mich, wo dein schwaches Gehirn ist, Schlampe? Als er fortfuhr, sagte er: Ich habe dem Taxifahrer hier danke gesagt, dass er dich gut gefickt hat.
Katee war zu müde, um zu antworten oder gar zu protestieren.
Danke, Sir, dass Sie mir einen guten Fick gegeben haben.
Okay Liebling, wann immer du willst. Der Taxifahrer lachte.
Und schließlich waren deine Mitschüler heute sehr geduldig. Als einer ihrer Lehrer habe ich ihnen ein spezielles Projekt gegeben, um alle Videos, die sie aufgenommen haben, in einem Pornovideo zu bearbeiten. Ich bat sie, das Video allen in der Schule zu zeigen. Sagte er, sah ihr in die toten Augen und grinste.
Katee kehrt mit diesem Kommentar endlich in die Realität zurück. Er fing an zu hyperventilieren. Seine Augen weiteten sich. Das Einzige, was Mr. Wilson ihm jemals gegeben hatte, war, dass es relativ anonym war.
Zutiefst hatte Katee immer gehofft, er würde aus dieser Situation herauskommen, sie vielleicht sogar gehen lassen und dann vielleicht irgendwie zu einem normalen Leben zurückkehren.
Er wusste, sobald dieses Video an seine Klassenkameraden verteilt wurde, würde diese Hoffnung, so schwach sie auch sein mag, verschwinden.
Sir, nein, bitte nicht? Ich würde alles tun, bitte tu das nicht. Der nackte, tropfnasse Jüngling faltete die Hände und bettelte.
Mr. Wilson kämmte sich mit den Händen durch die Haare. Da bist du falsch, Schlampe, ich werde dich dazu zwingen, alles zu tun, egal was ich mit dem Video mache? Er spottete.
Mr. Wilson wusste, dass dies ihn sicherlich demütigen und noch mehr demütigen würde. Selbst als sich diese Videos verbreiteten, wusste er, dass er viel mehr verzerrte Videos hatte, um sie über Kopf zu halten und zu unterdrücken. Außerdem gab es ein Video von der Zeit, als sie ihren Vater fickte, von dem sie wusste, dass er der ultimative Trumpf war. Er wusste, dass er diesen armen jungen Mann immer noch gefangen hielt.
Der arme Junge sah sich entsetzt um, die Kinder nahmen ihn weiter auf.
Danke jetzt deinen Klassenkameraden für ihre harte Arbeit und die Arbeit an dem besonderen Projekt, das dich sehr berühmt machen wird. Los Jungs, habt ihr wenigstens einen Blowjob verdient? spottete er.
Katee weinte vor Entsetzen, als die Jungs sie umringten und ihre Schwänze herausstreckten. Einer von ihnen packte ihn an den Haaren und zwang seinen Mund über seinen Penis. Er wusste, dass er sich anpassen musste und fing an zu saugen.
Sie fühlte seine Hände überall auf sich, auf ihren Brüsten, auf ihrem Gesicht, in ihrem Haar, an ihrem Hals. Sie musste zwei masturbieren und den anderen lutschen.
Jedes Mal, wenn er aufblickte, traf ihn das Licht von drei Kameras über ihm. Er schloss nur die Augen, unfähig, mit offenen Augen in die Kamera zu schauen. Er wurde mit periodischem Applaus auf seiner Wange begrüßt und schrie sie an, seine Augen zu öffnen.
Der Junge vor ihr zwang seinen Schwanz tief in ihre Kehle, während sie spritzte. Es dauerte nicht lange, bis er auch die anderen in sich aufnahm. Eine bekam Spritzen in den Mund, die letzte in ihre Brüste.
Die Jungs gaben sich gegenseitig High Five und verabschiedeten sich schließlich von ihren jungen Klassenkameraden, als sie das Badezimmer und die Tankstelle verließen.
Denkt daran, Leute, ich möchte, dass eure Hausaufgaben bis zum Ende des Wochenendes für meine Überprüfung fertig sind. Herr Wilson schimpfte
?Jawohl? Sie lachten.
Mr. Wilson sah Katee angewidert an. Schau dir diese Schlampe an, die in Toilettenwasser einweicht und in dein Haar, Gesicht, deine Titten ejakuliert. Liebte es heute, all diese Typen zu lutschen und zu ficken?
?nein Sir.? Kanti rief
Er wurde mit einem weiteren harten Schlag auf die Wange empfangen.
Versuchen Sie es nochmal. Liebte es heute, all diese Typen zu lutschen und zu ficken? Magst du es, wie ein Sexspielzeug benutzt und belästigt zu werden?
?Jawohl.? Kate weinte.
Gute Hündin. sagte Mr. Wilson, nahm ihr dünnes weißes Micro-Bikinioberteil und ihren G-String und warf sie ins Toilettenwasser.
Jetzt mach dich sauber und schminke dich neu. Wenn Sie in 10 Minuten nicht draußen sind, schicke ich die Kassiererin zurück, damit sie sich um Sie kümmert.
?Jawohl.? sagte Kate ernst.
Katee lief, um das Sperma von ihr zu reinigen. Er versuchte sich so gut er konnte mit Toilettenpapier und Papierhandtüchern abzutrocknen.
Sie griff ins Badezimmer, um ihren Mikrobikini auszuziehen. Sie schluchzte, als sich das kalte Tuch um ihren Körper wickelte. Wie Mr. Wilson wusste, lag der Bikini überall herum, da er klatschnass war. Er wusste, dass er vielleicht gar nichts trug.
Ihre Beine zitterten, als sie aus dem Badezimmer kam. Die Tankstelle war etwa eine Stunde nach Schließung wieder voll. Es war hauptsächlich voller Männer.
Alle Augen waren auf ihn gerichtet. Sie wusste, dass ihre Brustwarzen deutlich sichtbar waren. Sie legte ihre Hände auf ihre Brüste und rannte fast von der Tankstelle zum gelben Taxi. Als er ausstieg und sich schließlich in die Sicherheit des Rücksitzes des Autos begab, hörte er ein Katzengeräusch.
Sobald er den Rücksitz des Autos erreicht hatte, hob Mr. Wilson das leichte Kind wieder hoch und setzte es auf seinen Schoß. Sein Werkzeug war bereits draußen.
Sie lächelte, als sie ihren durchnässten Tanga und ihr Top auszog und sie aus dem Fenster warf und ihn für immer völlig nackt zurückließ.
Er sagte dem Taxifahrer, er solle zum Pflegeheim von Katees Großvater fahren. Er ließ die Fenster auf beiden Seiten halb geöffnet, damit jeder sehen konnte, wie er sein Oberteil auszog und darauf fuhr, was seine Verlegenheit nur noch vergrößerte.
Er legte den nackten Jugendlichen auf sein Gerät. Sie stöhnte, als sein Schwanz in ihre schmerzhafte Muschi eindrang. Er begann damit zu reiten. Tränen füllten seine Augen, als er daran dachte, was ihn dieses Biest neben seinem armen alten Großvater tun würde.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert