Rückstoß 2

0 Aufrufe
0%


Seine Augen waren geschlossen.
Hände auf mich. Münder auf mich. Stimmen in meinen Ohren und das Gewicht von Körpern um mich herum.
Ich war umzingelt, sagte er.
Mein Körper zittert und ich bekomme Gänsehaut und? all das? Schweiß
Ist es der Begriff? ihren Schweiß und ich denke, ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe
Er fuhr mit seinen zitternden Fingern über seine Arme und zitterte.
Mmmmm, das ist großartig Alles ist so glatt und glitschig und heiß So viel Körperwärme und Leidenschaft und Verlangen und Speichel und Abschaum und …
Seine Haut war rot und er saß mit lauter Stimme auf der Kante seines Sitzes. Er schien sich seines erhöhten emotionalen Zustands bewusst zu sein und hielt inne, um sich zu sammeln. Er starrte für einen Moment auf den Boden, als ob Scham ihn übermannt hätte.
Sie haben mich vollgestopft, ich war so… vollgestopft.
Plötzlich hob er fast stolz den Kopf und sah mir direkt in die Augen.
Ich war zu satt und sagte das immer wieder. Ständig ‚Ich bin so voll, ich bin so voll‘ Ich sagte immer wieder.
Ich verstehe, war die einzige Antwort, die mir einfiel.
Ich habe nur nach dem Wochenende gefragt.
Sie trug ein unglaublich unangemessenes, extrem tief ausgeschnittenes Minikleid, Strümpfe und Absätze. Sie war schwarz gekleidet, mit Gothic-Make-up und tiefschwarzem Haar mit hellvioletten Strähnen. Er hatte mehrere Piercings in seinen Ohren und einen kleinen Ring an einer Augenbraue und Unterlippe. Es war auch ziemlich offensichtlich, dass beide Brustwarzen gepierct waren. Er hatte drei sichtbare Tätowierungen, ein Biogefährdungssymbol in der Nähe seines Halses und Dolche mit Schlangen, die um seine Oberarme gewickelt waren. SEX stand auf seinem linken Arm und TOD auf seinem rechten Arm.
Er beugte sich vor, drückte seinen Rücken durch und holte tief Luft.
Siehst du dieses Gesicht? Sie fragte.
Ich hielt ein paar Sekunden lang Augenkontakt mit ihm, dann schaute ich weg.
Er fuhr fort, als die Stille unerträglich wurde.
Mir wurde gesagt, ich hätte eine Blowjob-Gesichtsbehandlung, prahlte sie.
Ich stellte ihn mir nackt vor, aufgespießt und/oder an fast jeder erdenklichen Stelle gebohrt und mit rostfreiem Stahl gefüllt. Sie war ungesund sexy; gemischt und sinnlich.
Sehen Sie diesen Mund? Sie fragte.
Ich hob meine Augenbraue.
Der Hahn ist zum Saugen gemacht.
Er stöhnte leise.
Ich lutsche gerne Schwänze.
Sie sah mich von Kopf bis Fuß an, schamlos verführerisch.
Ich benutze gerne meine Zunge, lachte er.
Ich habe wirklich großartige verbale Fähigkeiten.
Seine hellblauen Augen weiteten sich.
Ich schiebe es mir gerne in den Hals, ich kann mir ein Werkzeug in den Hals stecken. Ich liebe es, wenn meine Augen tränen, und ich liebe es, wenn ein Typ meinen Hinterkopf packt und deinen Schwanz steckt.
Er holte tief Luft, seufzte und schloss die Augen.
Ich war in der achten Klasse, als ich zum ersten Mal gekickt habe, und da waren zwei Jungs von der Fußballmannschaft hinter der Umkleidekabine der Jungen. Von da an fing ich an, meine Technik zu perfektionieren.
Er öffnete seine Augen und sah mich fröhlich und nachdenklich an.
Und mir geht es sehr, sehr gut.
Miss Black, sagte ich streng.
Ehrlich gesagt, ich weiß nicht einmal, wie viele Schwänze ich geleckt habe und ich bin erst 19 Jahre alt er machte weiter.
Miss Black Warum erzählen Sie mir das? Ich fragte.
Wir haben uns gerade erst kennengelernt, das sind sehr intime Details Ihres Lebens.
Er lachte schelmisch.
Ich weiß alles über die Regeln, Vater, sagte er sarkastisch.
Langsam und anmutig lehnte er sich zurück und ließ sich auf das dick gepolsterte Sofa sinken. Sie wackelte mit ihrem Hintern und schlug ihre Beine übereinander, ließ ihre seidig glatten Strümpfe aneinander reiben. Das sanfte Reibungsgeräusch… war köstlich.
Weißt du, sagte er.
Ich denke, das, was mich am meisten erregt, sind die Geräusche von Sex.
Miss Black, Sie scheinen Schwierigkeiten zu haben, sich zu konzentrieren, sagte ich.
Kleines Stöhnen, Ohrfeigen, lachte er.
Nasse, wässrige Geräusche? Aber selbst etwas Subtiles, wie das Geräusch meiner aneinander reibenden Socken, kann mich in Bewegung bringen.
Sie sah mich an, als ihre schlauen Finger mit dem Gedanken spielten, ihren Rock hochzuheben.
Miss Black, unterbrach ich sie.
Ich räusperte mich und drückte meine Bibel in meine Erektion und spürte, wie sie unter dem Druck pochte.
Vielleicht können wir herausfinden, warum du heute hergekommen bist.
Er sah auf mein Notizbuch, unbeeindruckt von meiner Frage.
Ich weiß, dass dein Schwanz hart ist, Pater Murphy, sagte er.
Ich weiß, dass dein Schwanz wirklich hart zu mir ist und ich liebe es, er macht mich feucht.
Weißt du, was mich am meisten anmacht, Pater Murphy?
Er gab mir keine Chance zu antworten.
Wie viel willst du das?
Sie betrachtete ihren süßen, sich windenden Körper und hob langsam mit einer Hand ihren Rock hoch und begann mit der anderen ihre Brust zu streicheln. Sie fuhr mit den Fingern über ihre geschwollene Brustwarze durch den dünnen, seidigen Stoff ihres Kleides.
Was finden Sie am aufregendsten an mir, Pater Murphy?
Er warf mir einen sarkastischen, bedrohlichen Blick zu.
Meine Lippen?
Sie lachte, als sie ihre Beine weit genug spreizte, um zu zeigen, dass sie kein Höschen trug und dass ihre Fotze glatt rasiert und glühend war.
Oder ist es mein Arsch?
Er drehte sich langsam auf allen Vieren und schüttelte seinen Hintern auf eine extrem grobe und unkultivierte Art und Weise.
Fräulein Schwarz
Ich stand auf und dann, unsicher, was ich sagen sollte, warf ich meine Bibel auf den Tisch neben meinem Stuhl.
Miss Black, ich brauchte einen Moment, um mich zu sammeln.
Wenn du das nicht ernst nimmst, muss ich dich bitten zu gehen. Ich bin hier, um dir zu helfen, aber ich kann dir nicht helfen, wenn du mir nicht sagst, warum du hier bist.
Er sah mich arrogant an, glitt zu Boden und fing an, auf mich zuzukriechen. Er schlich verführerisch umher wie eine freche Gothic-Sexkatze.
Oh, lassen Sie mich Ihnen sagen, warum ich hier bin, Pater Murphy, sagte er feierlich.
Ich bin süchtig. NEIN Ich bin süchtig
Ich muss es haben. Ich kann mir nicht helfen, ich bin süchtig und besessen. Ich kann nicht genug bekommen. Ich brauche es wie Essen … wie Atmen.
Ich lehnte mich mit dem Rücken an die Wand.
Bist du sexsüchtig?
Vor mir kniend, löste er meinen Gürtel.
Miss Black, bitte
Ich rang mit ihm, aber seine Hartnäckigkeit und Stärke waren erstaunlich.
Er zog meinen Penis aus meiner Hose, packte die Sohle mit einer Hand und drückte mich mit der anderen gegen die Wand.
Ich bin nicht gerade sexsüchtig, Vater.
Er lächelte und starrte meinen Schwanz an wie ein hungriger Tiger.
Aber ich habe Bedürfnisse.
Er biss in meinen Schwanz, als wäre es ein Apfel, ich spürte, wie seine Zähne in den Schaft sanken … aber keine Schmerzen.
Ich glaube, ich war geschockt.
Ich stand wie gelähmt da, erfüllt von Enthusiasmus, nicht von Angst.
Er saugte gierig an meinem verstopften Penis und Blut füllte seinen Mund und floss über, strömte aus den Wunden und ergoss sich auf den Boden und tropfte seinen Hals hinab.
Sie stöhnte vor Ekstase, schluchzte fast und rieb ihre nasse Fotze in einem sinnlichen, ruhigen Rhythmus.
Es war hypnotisch.
Ich beobachtete es und begann zu kommen, mein Körper wiegte sich langsam und bewusst wie in Zeitlupe und das unglaubliche Gefühl, alle meine Sinne und mein Bewusstsein schienen in Dunkelheit getaucht zu sein.
Am nächsten Morgen wachte ich auf der Couch in meinem Büro auf; Es ist nicht ungewöhnlich, dass ich nach einer durchzechten Nacht gelegentlich die Nacht in meinem Büro verbringe. In einem Stück, unversehrt, gesund und munter und mein Penis? Keine Kratzer, unbeschädigt.
Nach einer Tasse Kaffee hatte ich mir eingeredet, dass alles nur ein Traum war, aber alles hatte sich geändert…
http://themostunpardonablesinner.blogspot.chom/
http://gspotoftgeuniverse.wordpress.chom/

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert