Monster

0 Aufrufe
0%

HEY, DAS IST MEIN AGENTUR Mann, den ihr alle für schlechtes Englisch haltet.

und ja, ich versuche mein Bestes, um hier eine Geschichte zu machen … also hör auf zu sagen, dass ich kein gutes Englisch spreche, ich weiß!

MONSTER

Hallo, ich bin Lisa und ich werde Ihnen eine schreckliche Geschichte erzählen, die vor 4 Jahren passiert ist, als ich 24 Jahre alt war.

In einer kleinen Stadt, ich kann es nicht benennen, aber an diesem Ort ist etwas passiert.

Alles begann, als ich eines Tages mit meinem Freund Kyle, der 2,7 Jahre alt ist, draußen spazieren ging.

Wir gingen zum Laden in unserer kleinen Stadt, es waren 5 Minuten zu Fuß.

Wir gingen zum Laden, um Kasandra zu treffen.

Sie ist 21 Jahre alt, die Jüngste von uns.

Film zu sehen.

als wir da standen und redeten und lachten

.

und das Warten auf die ältere Frau, die vor uns wartete, dauerte lange, bis sie einkaufen konnte.

Nach etwa 5 Minuten war sie fertig und ging.

Dann sprengte die Explosion das Zimmer und die Fenster in den Laden und ich fiel zu Boden, Kasandra drückte sich gegen die Wand und fiel mit freien Papieren auf den Tisch.

Die alte Frau war nicht mehr.

Ich erinnere mich, dass Kyle ohnmächtig wurde, aber Cassandra wachte auf und wir schauten aus dem Laden und konnten sehen, was passiert war.

Wir schauten hinaus und sahen ungefähr 17 rote große Monster, die ungefähr 2,5 Meter hoch waren und durch die Stadt rannten.

Ich war wie omg!

Und Cassandra war -_-*?

Wir wussten nicht, was es war, aber wir wussten, dass wir uns davor verstecken mussten, also drängten wir uns um Kyle, der gerade aufgewacht war.

Wir sagten ihm, er solle zurück in den Laden kriechen und ihn hinten verlassen

.

Wir krochen alle drei, als wir hörten, dass eines der Monster irgendwo im Laden war.

Cassandra fing auch an zu weinen.

Wir verstecken uns hinter einem der Tische.

Aber wo war Kyle?

Er kroch zum Haupttisch, an dem Sie bezahlen, und ging zurück und fand die Waffe. Er schaute, ob sie geladen war, und das lag daran, dass er anfing, auf das Monster zu schießen!

Wir konnten sehen, dass er getroffen wurde, aber wir bemerkten, dass es passiert war.

Das Monster fängt gerade an, Kyle anzugreifen.

Dann haben Kasandra und ich mehrere Dosen auf dieses Ding geworfen.

Das Monster hob Kyle auf und warf ihn aus dem Laden.

dann drehte sich dieses Ding um und da sah ich, dass er einen großen Schwanz hatte und ich konnte sehen, dass er erregt war, weil der Schwanz stand!.

Ich glaube, Kasandra hat es geschafft, aber nach 2 Sekunden rannten wir aus dem hinteren Teil des Ladens, während das Monster uns verfolgte.

Wir rannten über die Straße und folgten dem Weg.

Wir konnten das Haus sehen, in dem einige Leute waren, und sie schossen auf die Monster, die wir so schnell rannten, dass wir es erreichen konnten.

Ich blickte zurück zu Kasandra, man konnte sie näher kommen sehen.

Wir waren fast da, als das Auto umkippte und mindestens 2 Meter von mir entfernt fiel!.

Bei eins blieb ich stehen, aber Kasandra rannte auf mich zu, wir fielen beide.

Als ich schnell wieder aufspringe und zum Haus laufe, haben sie uns gesehen, sie haben uns die Tür geöffnet.

Ich laufe mit mehreren Ebenen, weil ich weiß, dass Casandra immer noch im Auto ist!.

Ich sprang fast ins Haus, sie schlossen die Tür und ich schaute aus dem Fenster.

Ich konnte ein großes Monster sehen, das gerade bei Kasandra angekommen war, die neben dem Auto stand.

Sie schrie, als sie das Monster ansah.

Das große Monster drückte sie nach unten, riss ihre Hose auf, zog ihre Beine zur Seite, hob sie hoch und zog seinen Schwanz in sie hinein.

Sein Schwanz war unglaublich groß!

und sie kletterte fast zu ihr hoch, sie schrie und die Stufen flossen wie ein Fluss.

Dieser Teen fickte sie härter und härter und schrie einige seltsame Dinge.

Hier kann man sie immer schneller ficken!

es war wie an ihren Brüsten zu saugen.

Sie wurde immer schneller und langsamer auf und ab gefickt….sie weinte nicht mehr, sie stöhnte bestenfalls.

Das Monster hat sie sehr, sehr, sehr schnell durchgefickt, jetzt hat sie nicht mehr gestöhnt, sondern geschrien!!!.

dann drang das Sperma in sie ein, man konnte sehen, dass das alles nicht in ihr blieb, sondern ausströmte.

das Ungeheuer legte sie nieder.

und nach Hause gehen.

Dieser Teenager fickte sie schnell und hart, ich spürte in meinem Höschen, dass ich ein wenig nass war und sie wollte es bestellen.

Die Ungeheuer waren nun im Haus, und mehrere Oderleute stiegen die Treppe zum Fenster hinauf, durch das wir in das nächste Haus steigen konnten.

ich war der letzte am fenster ich drehte mich gerade in der mitte meines körpers um als ich spürte wie etwas oder jemand meine beine hielt ich schrie aus lauter lungenkraft die leute im anderen haus versuchten mich zu ihrem haus zu schleifen aber dieses

das Ting hinter mir war zu stark… und zog mich ins Haus, jetzt konnte ich sehen, dass es eines dieser roten Monster war.

Ich konnte sehen, dass er einen erstaunlich großen Schwanz hatte, und bevor ich es wusste, drehte mich das Monster um und stoppte seinen Schwanz in meinem Arsch. Zuerst tat es mir weh, es war wirklich so, und er war nicht langsam, er war alles schnell

Geh einfach auf und ab, auf und ab.

Ich wurde von einem Alien/Monster gefickt und die Leute aus dem Haus Oder konnten es sehen.

Das Monster hat mich so hart gefickt, dass ich geblutet und geschrien habe !!!.

Das Monster drehte mich um, drückte mich an meinen Bauch und stieß seinen großen Schwanz in meine kleine Muschi, ich schrie laut auf!

er fickte mich immer schneller.

Eine seiner Hände spielte mit meinen Brüsten.

Als ich meinen Kopf auf den Boden drückte, habe ich das alles irgendwie befohlen.

Ich begann ein wenig zu stöhnen, ich wollte nicht, dass sie im Haus nebenan hörten, dass ich gerne ein Alien/Monster ficke.

dann klebte es in mir zusammen, und ich spürte, dass es so heiß in mir war.

Er verließ mich, ich erstickte ein wenig, ging zum Fenster und kroch zu den Oderleuten.

Sie fragten, wie ich mich fühle, und wenn ich etwas bräuchte, sagte ich ihnen, dass es mir gut gehe und ich vielleicht etwas Papier zum Trocknen brauche.

alles Sperma auf meinem.

Als ich dort stand, konnte ich aus dem Fenster schauen und Kasandra sehen, und ihr ging es nicht sehr gut.

Sie war schwanger und das Baby kam jetzt heraus!.

etwas Rotes kam heraus, es war ein Alien/Monster – ich denke, ich werde sie Aliens nennen.

Der Außerirdische war so groß wie wir.

Als er herauskam und aufstand und ungefähr 5 Minuten ging, näherte er sich Kasandra und steckte seinen Schwanz in ihren Mund!.

Dieser Außerirdische fickte ihren Mund.

Ich dachte OMG!!!

Was passiert, wenn ich schwanger werde, wird mein Baby mich ficken?

kopf fängt an sich zu drehen..

Ende

Ich weiß, dass ich sein Englisch nicht gut kenne, und wenn Sie alles gelesen und verstanden haben, sage ich, gut gemacht!!!

Ich werde diese Geschichte fortsetzen.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.