Milf Brünette In Cowgirl-Position.

0 Aufrufe
0%


Jetzt bin ich wieder zu Hause und habe vergessen, meine E-Mails zu checken, während ich in Dubai war Da waren viele Leute
versucht uns zu finden. Ich hatte Probleme bei einigen Firmen, für die ich arbeitete. Ich werde den größten Teil des Montags damit verbringen, zu überprüfen, welche Netzwerk- und Sicherheitsprobleme sie haben. Ich denke, ich werde den meisten meiner Kunden sagen, dass ich aufhöre, und ihnen helfen, einen anderen Geek zu finden. Beim ersten Kunden bekomme ich alles zu 100 % zurück und spreche mit dem Eigentümer darüber, eine andere Technologie zu finden, die ich übernehmen kann. Er sagte, ich müsse jemanden einstellen und ihn sehen, dass er es hassen würde, mich zu verlieren, weil mein Service so gut sei. Der nächste Kunde war mehr oder weniger derselbe, also werde ich wohl einen Helfer suchen.
Ich habe eine Anzeige online geschaltet, bekam Lebensläufe von alten, jungen, neuen Technikern und dann von einer Frau. Ich kümmere mich sehr um Ihren Lebenslauf, er enthält alles, was ich suche Ich begann zu überlegen, ob ich den Tee bei ihm anwenden könnte, ich ließ meinen eigenen Sklaven für mich arbeiten. Ich rufe Omar an und sage meine Meinung, er sagt, das ist nicht so einfach. Er sagt, wir können das schaffen, aber er kam früher für eine Show nach Dubai. Ich rufe ihn an, verabrede mich mit ihm zu einem Vorstellungsgespräch. So süßes kleines blondes Mädchen 2 Tage später in meinem Büro. Das Vorstellungsgespräch läuft super, ich stelle ihn ein und sage ihm, dass wir in ein paar Wochen nach Dubai zu einem meiner besten Kunden müssen. Er sagt, es wird gut, aber er war noch nie außer Landes Ich spreche noch einmal mit Ömer, er sagt, es wäre nicht klug, den Tee in meiner Hand anzufangen und zu warten, bis er kommt.
In den nächsten Wochen geht Rose mit mir zu meinen Kunden, alle mögen sie, sie ist wirklich schlau und sehr schön. Einen Monat später war es an der Zeit, sie für ihre Ausbildung nach Dubai zu bringen. Omar änderte die Art und Weise, wie sie sie umprogrammierte, sodass sie mehr eine Sklavin als eine Sexsklavin wurde.
Unser Flugzeug landet, die Limousine holt uns ab, bringt uns zum Palast, Ömer kommt heraus, begrüßt uns und bringt uns ins Wohnzimmer. Da sitzen 4 Frauen in Burkas, wir setzen uns alle hin und reden über Computererziehung, was sie mag und was sie denkt. Omar sagt, es sei Zeit, sich auszuruhen, ruft Hanna an und Jane zeigt ihnen die Zimmer. Wir gehen den Flur hinunter zu meinem Zimmer, aber dann hielten wir in diesem ersten Zimmer an, Jane öffnete die Tür und wies Rose an, hereinzukommen, und ich ging mit Hanna weiter zu meinem Zimmer. Ich richtete meinen Computer ein, loggte mich in das System ein, scannte die Kameras in Roses Schlafzimmer und sah, wie Jane mit Rose sprach. Dann nimmt sie ihre Burka ab, fordert Rose auf, sich auszuziehen, sich aufs Bett zu legen und sie zu massieren. Rose sagt nein, aber Jane besteht darauf, Rose zieht sich aus und legt sich aufs Bett. Jane steigt in ihrem Morgenmantel aus dem Bett und fängt an, sie einzucremen. Rose spürt, dass etwas nicht stimmt, sie ist erleichtert Jane beginnt ihn zu massieren und spricht mit sanfter Stimme zu ihm. (Sie werden es hier lieben) sagt es immer und immer wieder. Rose fühlt sich wie in einer Wolke und entspannt sich immer mehr. Janes Hand geht vom Hals der Rosen zu ihrem Hintern. Janes Hand landet nun zwischen den Beinen der Rose und beginnt ihre Fotze zu reiben. Rose ging zu weit, um ihn aufzuhalten, war einfach in all die Emotionen eingetaucht. Jane bewegt ihren Mund zu ihrem Rosenohr und hält ihre Hand über ihre Fotze. Noch mehr Flüstern in deinem Ohr (Du liebst meine Hand, du liebst meine Berührung, du willst mehr) Der Rosenkopf bewegt sich auf und ab, um Ja zu sagen. Jane küsst ihr Ohr und beginnt zu sprechen. Rose bewegt ihren Kopf, um Jane zu helfen, besser an ihr Ohr heranzukommen. Jane liegt auf dem Rücken, klettert hoch, küsst ihn. Rose küsst ihn von hinten. Er hat noch nie ein Mädchen geküsst, es fühlt sich so gut an Jane sagt ihm, dass sie ihm eine Fotzenmassage geben und ihn zum Orgasmus bringen wird. Rose atmet immer schneller, Jane sagt ihr, dass sie einen Orgasmus haben will, ein langer Orgasmus beginnt. Rose hebt ihren Kopf, um Jane zu küssen, unfähig zu glauben, was gerade passiert ist. Jane zieht ihre Unterwäsche aus, zieht das Laken über sie beide, umarmt Rose und sie schlafen.
Steve beobachtet alles auf seinem Computer, Hanna steht nackt neben ihm im Bett und sagt, dass Omar seinen Chemiker die Lotion herstellen ließ, die Jane benutzte. Es ist wie Tee, aber stärker und hält länger an. Morning Jane sollte in der Lage sein, Rose zu kontrollieren, ihr Training zu beginnen und sie in eine gute Sklavin für dich zu verwandeln. Steve schaltet seinen Computer ein, Hanna sagt Meister, kann ich irgendetwas für dich tun Steve sagt, ich bin nicht dein Meister Hanna sagt, wir müssen reden Schau, Steve sagt, ich war die meiste Zeit meines Lebens ein Sklave, ich liebe es, ein Sklave zu sein, und ich liebe dich. Ich will dein Sklave sein, auf dich aufpassen, alles für dich tun. Ich bin so glücklich Steve sagt ok Aber wenn wir in die USA gehen, nenn mich nicht Meister, wenn Leute in der Nähe sind. OK. Er streckt die Hand aus und beginnt mit seinem Schwanz zu spielen, er sagt, er sieht größer aus Nimmst du Omars Pillen? Ja, habe ich Es geht nach unten, beginnt zu saugen, wird größer. Er gibt ihr einen tollen Blowjob. Jedes Mal, wenn wir Sex haben, geht es über das hinaus, was es vorher getan hat Steve würgt jetzt und schluckt jeden Tropfen davon. Steve dreht sie dann um, sie fängt an, ihre Fotze zu essen, schreit leise, schüttelt den Kopf und hat dann einen Orgasmus. Es treibt es bis zum Rand, schüttelt es, schüttelt es und schüttelt es.
Rose wacht auf und fühlt, wie jemand mit ihrer Fotze spielt, fühlt sich aber immer noch wie in einer Wolke, sieht sich um, es ist Jane Jane sagt ihm, dass sie es liebt, ihre Hand an ihrer Muschi zu massieren und mehr will. Jane steht auf und küsst ihn, Rose küsst seinen Rücken, umarmt ihn und sagt, dass es ihm gefällt. Jane nimmt noch etwas Lotion, reibt etwas auf die Brüste der Rosen, massiert sie, sagt, du wirst tun, was ich sage. Rose hört sich das an und sagt ja, das werde ich. Jane nimmt Roses Hand und bewegt sie zu ihrer Fotze, um zu sehen, ob sie zustimmt. Rose bewegt es an Janes Schlitz auf und ab, Jane beugt sich herunter und küsst sie erneut, Rose küsst ihren Rücken.
Wettbewerb Stufe 1. Jane steht auf, zieht ihre Burka an und Rose verlässt das Schlafzimmer. Steve Roses betritt sein Zimmer, immer noch nackt auf dem Bett unter dem Laken. Er geht ins Bett, setzt sich an die Seitenlinie, sieht Rose an, aber die Frau ist in einer Wolke, Steve sagt, er brauche Rose, um aus dem Bett zu kommen und vor ihr zu stehen. Sie sagt nein Sie war nackt unter dem Laken und wenn Steve ginge, würde sie sich schick machen und ihn treffen. Steve steht auf und verlässt den Raum. Hanna kommt in ihrer Burka herein, geht ins Bett, legt ihre Burka ab, geht mit Rose ins Bett. Hanna hat eine andere Massagelotion, sie beginnt daran zu reiben, die Rose versinkt in einer tieferen Wolke. Hanna reibt damit ihre Brust, ihren Bauch und dann ihre Fotze. Hanna redet mit ihm, sagt, sie solle tun, was allen hier gesagt wird, mehr Massagen, Titten und Fotze. Er dringt immer tiefer in seine Wolke ein, spürt nicht, wie Hanna aus dem Bett steigt und wird durch Steve ersetzt. Er massiert sie, reibt ihre Fotze und bringt sie zum Orgasmus. Mit geschlossenen Augen wechselt Steve wieder zu Hanna, Hanna setzt die Rosenmassage fort. Jetzt hat Rose keine Ahnung, was los ist, sie wusste nicht, ob Steve hier war oder nur Hanna.
Rose steht auf, geht ins Badezimmer, Jane kommt zurück in ihr Zimmer, geht ins Badezimmer, nimmt ihre Burka ab, dreht das Wasser auf, zieht Rose in die Dusche. Rose wäscht weiterhin ihre Beine, ihren Rücken, ihre Brust und ihre Fotze. Die Rose ist da, aber in ihrer Wolke, was ist los Sie weiß es nicht, Jane sagt immer wieder, sie solle tun, was ihr gesagt wird, ohne Fragen zu stellen. Ist das ein Traum, ist das real? Rose wacht auf, nackt in ihrem Bett, immer noch in ihrer Wolke, ohne zu wissen, was los ist. Steve kommt herein, geht ins Bett, setzt sich an die Seitenlinie, sieht Rose an. Steve sagt ihr, dass er möchte, dass sie aus dem Bett steigt und sich vor ihn stellt. Sie denkt, sie ist nackt, aber sie wird es tun. Er steht auf und stellt sich vor Steve und schaut nach unten. Steve sagt, Sie wollen, dass er für ihn arbeitet, tun Sie, was er sagt Geniesse dein Leben. In dieser Wolke Er hört sich ja sagen, Sir. Sie sagt, sie und Hanna wollen sie als Sklavin benutzen, sie wird es lieben Liebe sie, liebe das Leben. Steve steht auf, um zu gehen, Hanna kommt zurück, geht zu Rose und sagt, dass sie sie auf die Knie zwingen will Die Rose fällt vor Hanna, Hanna greift nach den Rosen, hebt sie hoch, bringt sie ins Bett, beide gehen hinein, Hanna fängt wieder an, die Rose zu massieren, sie sagen immer wieder, die Rose wird sie lieben, mach was Du willst und glücklich sein mit dem Leben. Rose kehrte zu ihrer Wolke zurück, hörte Hanna zu und nickte ja, ja, ja..
Omar sieht sich das alles an und sagt Steve, dass Episode 2 jetzt beginnen muss Teil 2 Orgasmus Im Bett mit Hanna Rose fährt sie mit der Hand an ihre Muschi und bewegt ihren Finger an ihrem Schlitz auf und ab. Rose kann nicht glauben, wie erregt sie ist. Hanna flüstert ihr ins Ohr (du öffnest dich, du liebst meinen Finger, du wirst kommen) Rose Orgasmus wie nie zuvor Umarmt Hanna, sagt ihr, dass sie ihn liebt Hanna lächelt und weiß, dass Rose auf dem Weg in die Sklaverei ist. Steve kommt ins Nebenzimmer, zieht sich aus, legt sich neben Rose. Sein Finger landet auf ihrer Muschi, bewegt seinen Schlitz auf und ab, Steve flüstert ihm ins Ohr, dass er einen Orgasmus haben wird, das tut er Eine größere als die letzte mit Hanna. Umarmt Steve, sagt ihm, dass er ihn liebt
Rose wacht allein in ihrem Bett auf. Er hat eine Ahnung, was los ist Genau in diesem Moment betritt Steve den Raum, Rose steigt aus dem Bett, kniet sich vor ihn, starrt auf den Boden. Steve sagt sehr gut Sie zieht ihren Reißverschluss herunter, nimmt ihren Schwanz heraus, steckt ihn in ihren Mund und beginnt zu saugen. Sie hat das nur ein paar Mal mit ihrem Freund gemacht, sie mochte es nie, aber jetzt will sie ihm nur noch einen Orgasmus verschaffen. Rauf, runter, es saugt jeden Tropfen, schneller und schneller, bis Steves Schwanz kommt. Wieder sagt Steve: Ich liebe dich, ich will dein Sklave sein.
Omar sieht sich das jetzt an, Folge 3 sagt, schlag ihn vor allen, bring ihn zum Orgasmus, nur indem du es sagst.
Hanna geht ins Rosenzimmer, bringt sie ins Badezimmer, wäscht, trocknet, zieht sich aus. An diesem Punkt würden sie ihr normalerweise eine Burka anziehen, um sie niederzuschlagen, aber Steve sagt, sie solle ihre normale Kleidung tragen. Hanna verkleidet sich Rose fragt nach der Burka, Hanna sagt ihr, wenn sie es eines Tages versuchen möchte, kann sie es tun, aber jetzt wollen alle sie in ihrer normalen Kleidung sehen.
Hanna führt ihn in den Bankettsaal, sie kommen herein, die Rosen fallen, er sieht niemanden an. Da sitzen Steve und Omar. Omer sagt Tschüss, sie ist sehr schön Kehr um Er drehte sich langsam um wie eine Schaufensterpuppe. Omar sagt dann, er wolle sie ohne ihre Kleider sehen. Ohne nachzudenken beginnt sie, ihre Bluse auszuziehen, dann ihren BH, zieht ihre Hose herunter, dann ihr Höschen. Dann drehte er sich um, wie er es zuvor getan hatte. Omer sagt, er sei ein sehr guter Sklave Jetzt merke ich, dass du viel gelernt hast. Nicht sicher was du meinst. Omar sagt, er will, dass sie einen Orgasmus hat Er versteht nicht, was er meint, aber er spürt, wie sein Körper zu schwanken, zu schwanken und zu schwanken beginnt. Er hat einen Orgasmus und kann kaum stehen. Als es ihm besser geht, geht er auf die Knie und verbeugt sich vor Ömer. Er sagt, lass mich dir dienen
Rose weiß, dass sie ihren Körper, ihren Geist oder irgendetwas nicht mehr unter Kontrolle hat. Sein einziger Gedanke ist zu dienen. Steve, Hanna, Omar, Jane oder sonst jemand. Er lächelt, sagt, er sei sehr glücklich Weitere 2 Wochen Training, jetzt bereit, Steves Vollzeitsklave zu sein.
Auf dem Rückflug in die USA tut er alles für Steve und ist mehr als glücklich darüber, er war nie glücklicher. Als sie zurückkommen, zieht sie in Steves Haus und Schlafzimmer. Am Montag beginnt Steve sein Geschäft zu führen, alle seine Kunden sind zufrieden mit ihm, aber einige sagen, dann schaut er ihnen nicht in die Augen, sie schauen nur nach unten. Als er an diesem Abend nach Hause kommt, sagt Steve den Kunden, dass er und Hanna nicht nur auf ihn herabsehen müssen. Er ist glücklich mit dieser Situation.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert