Laune Zitternder Orgasmus

0 Aufrufe
0%


The Water Faire ist eine BDSM-Verkaufsmesse, die von einem mysteriösen Hans Dunkler geleitet wird.
Es gibt vier große Veranstaltungen bei Faire, Dolphin Rides, Carousel, The Race und Ferris Wheel. Die vier Kapitel stehen ziemlich für sich alleine, ergeben aber viel mehr Sinn, wenn man sie der Reihe nach liest.
== == == == == == == == == == ==
WARNUNG Alle meine Beiträge sind NUR für Erwachsene über 18 Jahre bestimmt. Geschichten können starke oder sogar übermäßig sexuelle Inhalte enthalten. Alle abgebildeten Personen und Ereignisse sind fiktiv und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig. Aktionen, Situationen und Reaktionen sind NUR fiktiv und sollten nicht im wirklichen Leben versucht werden.
Alle Personen, die in dieser Geschichte an sexuellen Aktivitäten beteiligt sind, sind über 18 Jahre alt. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder den Unterschied zwischen Fantasie und Realität nicht verstehen oder wenn Sie in einem Staat, einer Provinz, einer Nation oder einem Stammesgebiet leben. verbietet, die in diesen Geschichten dargestellten Handlungen zu lesen, hören Sie bitte sofort auf zu lesen und gehen Sie an einen Ort, der im einundzwanzigsten Jahrhundert existiert.
Die Archivierung und Neuveröffentlichung dieser Geschichte ist erlaubt, aber nur, wenn der Hinweis auf das Urheberrecht und die Nutzungsbeschränkung dem Artikel beigefügt ist. Diese Geschichte ist urheberrechtlich geschützt (c) 2020, The Technician.
Einzelne Leser können einzelne Exemplare dieser Geschichte für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch archivieren und/oder ausdrucken. Mehrfachkopien dieser Geschichte auf Papier, Disc oder anderen festen Formaten sind strengstens untersagt.
== == == == == == == == == == ==
* * * * * * * * * * *
Ich hatte bereits am Schwimmwettbewerb teilgenommen, also musste ich nur noch kommen und mir eine Startnummer holen. Da wir zu viele waren, um jeder Spur einen zuzuweisen, zeichneten sie uns eine große Nummer auf den Rücken und sagten uns, wir sollten uns nicht gegenseitig würgen.
Wir waren etwa fünfzig im Rennen. Zumindest war die höchste Zahl, die ich je gesehen habe, dreiundfünfzig. Richtig interessant wird es, wenn sich in der zweiten Hälfte der Tour so viele Leute im Pool drehen. Grundsätzlich müssen Sie wirklich tief durchatmen und dann unter Wasser schwimmen, bis Sie sich von niemandem nähern und an der Oberfläche sind. Dann schwimmst du wie die Hölle, bis du das andere Ende erreichst und das Gleiche noch einmal machst.
In diesem Jahr hat Herr Dunkler eine Verbesserung am Schwimmbecken vorgenommen. Für den Dolphin Ride machte das keinen Unterschied, aber der Tank hat hinten einen unterirdischen Raum mit großen Fenstern im Inneren. Es hat bereits mehrere Kameras an den Wänden und am Boden des Tanks montiert, sodass es Videos von jedem aufnimmt, der davor oder darüber schwimmt oder was auch immer, aber manche Leute sehen es gerne mit eigenen Augen. Sie müssen sich nicht in den Bunkerbereich drängen, um die Schwimmer aus nächster Nähe zu beobachten. Alle Kameras werden auf großen, hoch im Zelt aufgehängten Bildschirmen im gesamten Poolbereich gezeigt.
Letztes Jahr kaufte Master ein Video mit dem ganzen Kamerazeug. Er zeigte mir, wo ich über eine der Kameras geschwommen war, während ich unter Wasser war und Frosch trat. Er ließ mich zusehen, wie er mich im Doggystyle fickte. Ich war wirklich aufgeregt zu sehen, wie meine Muschi beim Schwimmen auf und ab platzte. Ich glaube, der Meister wusste, dass es diesen Effekt haben würde. Es traf mich wirklich hart, als ich es verlor und schrie, zitterte und zum Orgasmus kam. Als ich wieder zu Sinnen kam, lag ich flach auf der Decke, der Meister noch in mir.
?Es gefällt dir?? Er hat gefragt.
Nach dem Sagen? Ja? Sie sagte: Versuch nicht an all die Leute zu denken, die deine Muschi nächstes Jahr beobachten werden, wenn du an den Kameras vorbeigehst.
Ich wünschte, er hätte es nicht getan, denn es blieb in meinem Gehirn hängen. Jetzt, zusätzlich dazu, dass ich nicht von den Anführern niedergeschlagen werde, muss ich mir Sorgen machen, einen Orgasmus zu bekommen, wenn man bedenkt, dass Tausende von Menschen ihre Muschi anstarren, während sie über die Kameras schwimmen.
Als die Startzeit nahte, standen wir alle am Pool. Wir waren mindestens drei tief mit so vielen Leuten. Alle versuchten vorwärts zu kommen, aber die größten und stärksten Sklaven waren vorn und das würde nicht passieren.
Schließlich kletterte Herr Dunkler auf seine Plattform und rief: Masters and Mistresses, Doms and Gentlemen, alle Wetten sind nun abgerechnet und das Rennen kann beginnen. Sklaven, das ist ein unsicheres Ereignis. Wenn Sie verlieren, werden Sie den Haien vorgeworfen, und weder Sie noch Ihr Meister können etwas dagegen tun. Wenn Sie dies verstehen, heben Sie bitte Ihre rechte Hand, damit wir einen Videobeweis dafür haben, dass Sie die Sache mit dem nicht sicheren Wort akzeptieren.
Er brauchte einen Moment für uns alle, um seine rechte Hand zu heben. Ein Paar hob die linke Hand, aber jemand, der neben ihnen stand, richtete sie gerade. Dann wandte sich Herr Dunkler an die Meister und Herrinnen. ?Wenn einer der Besitzer dieser Sklaven nicht verstanden hat, dass dies eine unsichere Veranstaltung ist, können Sie Ihren Sklaven jetzt zurückziehen und die Teilnahmegebühr wird zurückerstattet.?
Er zögerte einen Moment und hob dann eine Startpistole. ?Wettrennen,? sagte er laut, fünf volle Runden den Pool rauf und runter. Du fängst an, wenn ich meine Pistole abfeuere. Er wartete ein paar Sekunden und feuerte die Startpistole ab.
Alle vorne sind sofort in den Pool gesprungen. Die nächste Reihe tauchte auf, sobald es sauberes Wasser gab. Ich war mit dem Taucher der dritten Welle zusammen. Als ich anfing zu schwimmen, konnte ich das Plätschern hören, als ein paar Leute hinter mir tauchten. Ich war nicht besorgt. Fünf volle Runden rauf und runter in diesem Pool war viel Schwimmen, und ich versuchte nicht zu gewinnen. Ich versuchte reinzukommen, bevor der Hai klingelte.
Ich schwamm ziemlich gut und stand direkt hinter den führenden Schwimmern auf, als wir die erste volle Runde beendet hatten. Aber dann, gerade als ich den Punkt erreichte, an dem ich mich umdrehen konnte, spürte ich eine Hand auf meinem Rücken, die mich unter Wasser drückte. Ein großer, extrem zerrissener männlicher Sklave schwamm direkt über mich hinweg. Er wandte sich von der Wand ab und schob mich bis zum Boden des Tanks.
Zu meinem Glück holte ich tief Luft, als ich mich auf die Rückkehr und das Schwimmen unter Wasser vorbereitete. Und ich habe Pech für den Drecksack-Sklaven, bin ich zu gut? und schnell? Unterwasserschwimmer. Ich kann unter Wasser genauso schnell schwimmen wie über Wasser … nicht weil ich so schnell über Wasser schwimme.
Auf jeden Fall machte ich unter Wasser eine Wendung und drückte so stark ich konnte. Dann glaube ich, dass ich schneller geschwommen bin, als ich je zuvor unter Wasser geschwommen bin. Meine Lungen drohten zu platzen, aber ich bewegte mich weiter und fing ihn unter Wasser auf, als er anfing, an der Oberfläche zu treiben. Ich streckte die Hand aus und packte sie am unteren Rand des Nadel- und Kugelbeutels.
Er hörte sofort auf zu schwimmen und begann sich im Wasser zu wehren. Ich hielt meine Hand, zog mich nach vorne und kam vor ihn und begann wie verrückt zu schwimmen. Er schrie und schrie direkt hinter mir, aber ich hatte genug Hinweise, dass ich hinüberging und mich umdrehte, bevor er dort ankam. Ich entschied, dass es wahrscheinlich das Beste wäre, die Spur zu wechseln, also trat ich gegen die Wand und schwamm schräg unter Wasser, um mich auf zwei oder drei Spuren fortzubewegen. Er schrie mich noch ein paar Mal an, wollte aber nicht die Zeit verschwenden, die es brauchte, um die Fahrspuren zu überqueren, um zu mir zu gelangen.
Ich hatte gehofft, dass ich nicht richtig auf einer der Kameras war, als ich seinen Müllcontainer nahm. Ich wusste nicht, ob ich disqualifiziert werden würde oder so. Aber dann dachte ich, was ich mache, würde im Video wirklich gut aussehen, also würde es Herrn Dunkler egal sein. Es ging nur ums Geld, und es ist okay, wenn ich ihm dabei helfe, seine Videos zu verkaufen.
Ich bin ziemlich gut geschwommen und war bis zur letzten Runde in der Mitte der Gruppe. Ich war gerade von meiner Runde zurückgekommen, um die Tour zu beginnen, als etwas sehr Hartes meine Schulter traf. Ich sah auf und da war Chili. In seinen Augen stand absoluter Hass. Er sagte nichts, er schwamm einfach weg. Es dauerte eine Minute, bis ich wieder gelähmt war, und dann verlor ich fast wieder meine Geschwindigkeit, als ich merkte, dass er mich nicht auf die Schulter schlagen wollte. Er versuchte, mich in die Kehle zu schlagen.
In diesem Moment konnte ich nichts dagegen tun, aber ich entschied, dass ich mit dem Meister darüber sprechen musste, was passiert war. Es hatte eine Weile gedauert, bis er mich geschlagen hatte, und jetzt begann ich mich zu fragen, ob ich aus dem Pool herauskommen würde, wenn die Haiglocke läutete.
Der Gewinner des Rennens ist ziemlich offensichtlich. Er ist der Erste, der in der letzten Runde aus dem Becken kommt. Sie müssen aus dem Pool steigen und die Straße überqueren und einen Knopf drücken, der an einer hohen Stange angebracht ist. Wer zuerst auf diese Taste drückt, ist Sieger. Eine laute Glocke ertönt und ein helles rotes Licht beginnt um das Zelt zu kreisen.
Es gibt nur einen Gewinner, aber es kann viele Verlierer geben. Zwanzig Sekunden nach dem Klingeln ertönt eine laute Glocke. Diese Glocke ist die Haiglocke und wenn sie läutet, darf niemand das Becken verlassen. Alle Schwimmer aus dem Pool kommen aus dem Wasser und mehrere große Sicherheitswachen hindern andere daran, aus dem Wasser zu steigen.
Ich hörte die Glocke läuten und fing an, in meinem Kopf herunterzuzählen. Ich hatte mindestens fünf Sekunden, als ich aus dem Wasser stieg. Ich versuchte, vom Pool wegzukommen, aber der Pfeffer versperrte mir den Weg.
Du? Du bist der Grund, warum mich der Meister verkauft hat schrie er mir ins Gesicht. Bevor er dich mitnahm, hat er seine kostbare Zeit mit mir geteilt. Er stieß mit seinem Finger in meine Brust. Dann bist du gekommen und sie hat ihr immer noch viel kostbare Zeit geschenkt, aber ich musste meine Zeit mit dir teilen. Ich weiß, dass Sie ihn davon überzeugt haben, diese Straßenschlampe Puta zu retten. Er hat mich gefeuert, als ich versuchte, ihm meinen Teil seiner Zeit zu nehmen.
Ich fing an zu erklären, dass er alles auf sich selbst brachte, aber er hörte nicht zu. Stattdessen brachte es mich näher an den Pool heran. Dann stand plötzlich der muskulöse Sklave neben ihm. Er drehte sich zu ihr um und sagte: Er, es gehört alles dir.
Bevor ich etwas tun konnte, hob er mich hoch und warf mich zurück in den Pool. Ich war hustend an die Oberfläche gekommen und hatte Wasser aus meinem Mund gespuckt, als die Haiglocke läutete. Sklavenpfeffer und Brutsklave entkamen schnell aus dem Becken, und Sicherheitskräfte eilten herbei, um alle im Becken im Wasser zu halten. Wir waren ungefähr ein Dutzend Leute.
Dann kamen die Haie angerannt und sprangen ins Wasser. Angeblich sind sie alle männliche Sklaven, aber mit der riesigen Haikopfmaske, die ihre Köpfe vollständig bedeckt, war es unmöglich zu sagen. Es können mehrere Meister dabei sein, die sich dem Spaß anschließen. Sicher war nur, dass es keine Mistresses gab, denn mit Ausnahme des Haikopfes waren alle Haie nackt… und die meisten hatten sportliche Erektionen.
Ich war buchstäblich betrunken. Ich wusste, dass es hart werden würde, aber es würde harter Sex werden, und ich bin normalerweise für jede Art von Sex zu haben, also dachte ich, ich könnte damit umgehen.
Aber das wäre Sex im Wasser. Trotz der Träume und Fantasien vieler ist Sex im Wasser meistens erschreckend. Wenn Sie in der Nähe des Strandes im Meer sind, werden Sie am Ende überall Sand haben. Und ich meine alles.
In einem solchen Pool zu sein ist nicht viel besser, weil Ihre natürlichen Gleitmittel weggespült werden. Einige Jungs mögen es, weil es mehr Reibung verursacht, aber solche Reibung wird ein Mädchen in kürzester Zeit verletzen. Und das würde nicht für eine Weile sein. Die Glocke des Haikäfigs… die Glocke, die Haie aus dem Wasser holt… würde keine Stunde halten.
Ich dachte, meine beste Chance wäre, die Ziellinie des Pools zu erreichen. Es gibt dort Stufen, damit die Rennfahrer leicht aus dem Pool steigen können. Wenn ich diese Stufen hinaufsteigen und mich auf die Seiten legen könnte, wäre alles so viel besser. Ich hoffe, ich kann ein paar Kerle abholen und sie mit Sperma füllen, während ich aus dem Wasser bin. Es wirkt als Austragsgleitmittel und wäscht sich im Gegensatz zu meinen Natursäften nicht so leicht in Wasser ab.
Ein stämmiger Hai packte mich an der Hüfte und sagte: Wo gehst du hin, Missy? Ich war fast oben auf der Treppe.
Ich drehte mich um, damit ich ihn ansehen konnte, und sagte: Lass mich beiseite legen und lass dich alles mit mir machen. Ich werde daran arbeiten, dass es wirklich gut für dich wird.
Er beugte sich herunter, um mich anzusehen. Ich konnte seine Augen durch die Augenlöcher der Haikopfmaske kaum sehen. Dann sagte sie: Muschi, Arsch, dann Mund.
Normalerweise will ich deinen Arsch nicht in den Mund bekommen, aber das war kein normaler Sex. Außerdem konnte das Wasser mit etwas Glück seine Sauerei wegspülen, ohne dass ich sie aufsaugen musste. Ich sagte OK? und sprang zur Seite.
Ich war wirklich nicht bereit dafür. Ich war außen nass und innen trocken, aber er packte mich und fing an, mich hineinzuschieben. Ich weiß nicht, ob er versuchte, nett zu mir zu sein, oder ob es trocken und eng genug war, um ihn zu verletzen, aber er hörte auf, als er einen Zentimeter drinnen war, und wich dann ein wenig zurück. Er hielt dies eine Weile, drückte etwa einen Zoll und zog sich dann etwa einen halben Zoll zurück. Als sie mir den größten Teil des Weges gab, begann ich zu reagieren. Meine Vagina entspannte sich, um es zu akzeptieren, und ich fing an, ölig zu werden.
Als sie anfing, etwas leichter zu gleiten, fing sie an, stärker zu drücken. Und anstatt sich ein wenig zurückzuziehen, würde er sich zurückziehen, bis er fast draußen war, und sich dann in tiefe Bälle schlagen. Ich sollte mich wahrscheinlich schämen, es zuzugeben, aber ich fing an, es zu genießen.
Vielleicht hatte ich gehofft, sie hatte eine Weile keinen Sex gehabt und es würde sehr schnell explodieren, aber das würde nicht passieren. Eigentlich war er ein kleiner Energizer-Hase… ging weiter, ging, ging und ging. Der Meister hat mir beigebracht, meine Orgasmen ziemlich gut zu kontrollieren, aber ein Mädchen kann nur so viel tun. Es dauerte nicht lange, ich grunzte, stöhnte und rieb meine Brüste an den harten Bodenplatten, die den Pool umgaben.
Es war offensichtlich das, worauf er gewartet hatte. Es fing wirklich an, mich zu treffen. Meine Beine waren immer noch im Wasser und spritzten Wasser auf meinen Arsch und sprangen sogar bei jeder Bewegung aus dem Pool. Ich beschloss, den Dingen freien Lauf zu lassen und fing an zu schreien und zu schreien. Ich weiß nicht, ob ich einen Sinn hatte oder überhaupt etwas gesagt habe, aber ich weiß, dass ich laut gesprochen habe.
Dann fühlte ich, wie es in mir explodierte. Ich habe nicht immer das Gefühl, dass ein Mann tritt. Normalerweise spüre ich seinen schluchzenden Puls, wenn er sein Sperma aus dem Inneren zieht, aber bei diesem Typen konnte ich tatsächlich spüren, wie sein Sperma mich füllte. Dies verursachte einen zweiten Höhepunkt und ich stöhnte wirklich, als er sich langsam auf mich legte.
Wir lagen ein paar Minuten da und dann kam er heraus und sagte streng: Ass.
Sehr schnell griff ich nach unten und nahm etwas von seiner Ejakulation von meiner Katze und fing an, meine Rosenknospen über meine Wangen zu schmieren. Es war gut, dass ich schnell war, denn es war in kürzester Zeit fertig und schlug meine Hintertür zu.
Er löste mich nicht mit seinen Fingern, aber er tat dasselbe wie mit meiner Fotze, indem er sanft ein wenig drückte und dann zurückzog. Ich habe viel Kontrolle über meinen Analsphinkter, also konnte ich die Dinge ziemlich schnell entspannen. Ich konnte mehrere Mädchen sehr laut schreien hören. Sie bekamen es offensichtlich in den Arsch, während sie noch im Wasser waren, und der Schmerz hinderte sie daran, sich zu entspannen … was noch mehr Schmerzen verursacht … was die Sache dort noch enger macht.
Nochmal, sind manche Männer so? sowohl Quetschen als auch Schmerzensschreie. Ich denke, das ist wahrscheinlicher bei Männern, die Haifischköpfe tragen und nackte Frauen in einem Schwimmbad angreifen.
Zum Glück war mein Hai eher ein Delphin. Es dauerte tatsächlich seine Zeit, bis er etwas lockerer wurde. Dann gingen seine Eier tief und er fing an zu pressen. Analsex interessiert mich nicht. Manchmal genieße ich es sogar. Dies wäre keine dieser Zeiten. Ich lag irgendwie da und ertrug es, während ich auf meinen Poop Port hämmerte.
Wieder dauerte es sehr lange und mir wurde klar, dass ein Teil seiner Arbeit darin bestand, das Mädchen dazu zu bringen, vor ihm zu ejakulieren. Also habe ich getan, was ein kluges Mädchen unter diesen Umständen tun würde … Ich habe es vorgetäuscht. Er hatte bereits gesehen, wie einer meiner Orgasmen aussah, also fing ich an, unbeständig zu schreien und meinen Arsch auf und ab zu schütteln und meinen ganzen Körper ein wenig zu schütteln. Das war alles was es brauchte und mein Hai spritzte in meinen Arsch.
Diesmal fiel es nicht auf mich. Er nahm es heraus und drehte mich herum und sagte: ‚Mund.?
Ich denke, er muss eine Flasche dieser kleinen Zauberpillen geschluckt haben, weil sie immer noch hart und fertig war. Einen oder zwei Schritte zurückgehen? Mit einem so sexy Lächeln, wie ich es unter diesen Umständen finden kann, und ich werde dir etwas geben, was du deinen Freunden erzählen kannst.
Ich drückte sie zurück, sodass das Wasser knapp über der Taille war, dann fing ich an, sie zu streicheln. Wirst du es wirklich genießen? sagte ich und versuchte tief und sexy zu klingen. ?Alle deine Freunde werden neidisch auf dich sein? Ich fügte hinzu. Sie werden nicht einmal glauben, dass es möglich ist, bis Sie ihnen das Video zeigen. Ich lächelte und sagte: Ich bin sicher, das wird auf dem Luxusvideoset von Herrn Dunkler sein. Ich sagte.
Während ich mit ihm sprach, täuschte ich ihn effektiv. Ich atmete auch tief durch, um meinen Körper mit Sauerstoff zu sättigen. Dann bin ich unter Wasser gefallen und habe seinen Schwanz in meinen Mund genommen.
Ich wusste, dass ich das ziemlich schnell machen musste, also packte ich ihre Hüften und fing an, sie zu mir zu ziehen und dann zu drücken. Ich weiß nicht, ob ich ihn oder mich bewegte, aber ich stand tatsächlich vor mir.
Zwischen dem Schlucken des Wassers und dem Schieben um seine Gurke aus meinem Mund schaffte ich es bald, an meiner Zunge zu knabbern und zu saugen, als wäre ich in meinem eigenen Bett. Ich fing an, kleine schwarze Punkte und hellgelbe Sterne zu sehen, als ich spürte, wie sein Penis anfing zu zucken. Es war keine Frage, nicht zu schlucken. Ich würde wahrscheinlich ersticken, wenn ich meinen Mund öffnen würde, also schluckte ich das Ganze und saugte hart, um sicherzustellen, dass es leer war. Dann war ich wieder auf dem Wasser. Er stand nur mit offenem Mund da und keuchte.
?Haben Sie eine vierte Runde? fragte ich und sie antwortete sofort ?Natürlich, Missy, aber es gibt andere Fische im Meer und dieser Hai wird sich ausbreiten.?
Ich lachte und sagte: Bis später, Hai.
Er ging und schwamm in ein Rudel Haie, unter denen fünf oder sechs Mädchen gefangen waren. Ich stand im Wasser und fing an zu sagen: Hier ist der Hai, der Hai. Hier ist der Hai, der Hai,? mit einer Art Gesangsstimme.
Es gab einen wirklich großen Wasserspritzer hinter mir und das Wasser kletterte meinen Rücken hoch und kam fast in meinen Mund. Ich drehte mich schnell um und sah, dass zwei der größten Haie aller Zeiten gerade den Pool betreten hatten. Sie waren groß… und ein bisschen fett… und sehr vertraut.
Wenn mir unwiderlegbare Beweise vorgelegt werden, werde ich zugeben, dass ich falsch lag. Ich lag falsch mit den beiden großen, fetten Kumpanen des Dunklen Lords. Tweedledee und Tweedledum waren keine Eunuchen. Tatsächlich hatten sie beide große, fette Erektionen. Sie waren überdurchschnittlich hoch und überdurchschnittlich im Umfang.
?Hallo Leute,? Ich sagte: ‚Schwimmst du oft in diesen Gewässern?‘
Irgendwie sind ihnen vielleicht Dornen gewachsen, aber sie waren nicht gesprächiger. Einer von ihnen? Soll ich ihn Tweedledee nennen? Er packte mich von hinten an der Taille und hob mich fast vollständig aus dem Wasser. Dann tauchte Tweedledum vor mir auf. Ich konnte sehen, wie die Spitze seiner Pfeife aus dem Wasser ragte wie der Kopf einer Schildkröte. Tweedledee stieß mich zurück ins Wasser und drückte mich auf diese riesige Gurke.
Zum Glück machte mich der erste Hai ein bisschen an und füllte meine Fotze mit Sperma. Tut es noch weh? zu viel? Als diese Riesenwurst meinen Liebestunnel füllt. Ich hielt laut die Luft an und dann fing ich plötzlich an zu schreien: Nein Nummer Nummer Nummer? wie ich verstehe, was als nächstes passieren wird.
Tweedledee hielt mich fest und bewegte sich nun nach vorne und drückte seinen Schwanz gegen meinen Arsch. Ich wurde in Tweedledums riesigem Drecksack aufgespießt. Ich wurde fast zwischen den dicken Bäuchen von Tweedledee und Tweedledum zerquetscht. Und sobald Tweedledee seine Fotze an meinem Arschloch ausgerichtet hatte, war ich kurz davor, mich zu dehnen und zu reißen, als er in mich hineinkam.
Ich wartete auf den Schmerz, aber er kam nicht. Tweedledum zog mich nach unten und zu ihm, damit ich seinen Bastard reinkriegen konnte, während sein dicker Bauch mich von seinem Schwanz fernhielt. Das zog mich nach unten und auf ihn zu, sodass sein dicker Zwilling sich nicht anstellen konnte. Tweedledee versuchte es ein paar Mal und hatte es einmal fast geschafft, aber ich packte Tweedledums Arme und drückte mich weiter nach unten … und weg von Tweedledees Hot Dog, der versuchte, meinen Arsch zu erreichen.
Schließlich gab Tweedledee auf und fing an, die Risse in meinem Arsch auf und ab zu reiben. Vielleicht hätte es mehr oder weniger sein sollen, weil es auf den Grund des Beckens gerichtet war. Er tat dies so lange, bis Tweedledum schließlich sprach … nun, er machte ein Geräusch. Tweedledum grunzte wirklich laut und explodierte in mir.
Explosion ist das richtige Wort, denn alles an diesem Typen war riesig, einschließlich der Menge an Ejakulation, die er auf mich warf. Ich fühlte mich, als wäre ein Feuerwehrschlauch in mir geplatzt und ich konnte spüren, wie Sperma aus mir ins Wasser strömte.
Er stöhnte noch ein paar Mal und ich wurde plötzlich wieder aus dem Wasser gezogen. Tweedledee konnte nicht in meinen Arsch eindringen, wirbelte mich herum und stach meine Fotze in seine schmerzende Erektion. Es brauchte nur ein paar wirklich harte Stöße und da war ein weiterer Feuerwehrschlauch, der mich mit überfließendem Sperma füllte.
Irgendwo mittendrin, zumindest einmal … bin ich an die Spitze gekommen. Ich kam immer noch vom Orgasmus herunter, als Tweedledee mich wieder hochhob und mich ins Wasser fallen ließ. Dann sprangen die Zwillinge geräuschvoll auf der Suche nach neuer Beute.
Ich stand im Wasser, schnappte nach Luft und fühlte mich so leer, als mich vier Haie umringten. Ich sah sie an und sagte: Tut mir leid, Leute, aber Tweedledee und Tweedledum haben mich so nervös gemacht? Bin ich nutzlos für dich?
Ist das nicht das Loch, das wir verwenden wollten? sagte einer streng. Ich habe diese Stimme erkannt … oder ich glaube, ich habe sie erkannt. Ich bin sicher, es war einer von Meisters Freunden. Selbst wenn ich Recht hätte, hätte ich es nicht genannt. Der Meister ist nicht zufrieden. Nach der Art und Weise zu urteilen, wie die vier Haie zusammenarbeiteten, waren alle vier wahrscheinlich Meister, die als maskierte Haie mit Sklaven zusammenbrachen.
Einer der anderen Haie drehte ihn um, damit er mich durch seine Maske deutlich sehen konnte, und sagte: Und Gary sagte, er sei gut darin, die Luft anzuhalten.
?Artikel,? Ich sagte: ‚In diesem Fall, Herr Haie, lass mich bitte mich vorbereiten, bevor ich ins Wasser gehe, und lass mich gehen, wenn ich außer Atem bin, bitte?
?Die Beute verhandelt nicht mit dem Raubtier? sagte einer der Haie wütend. Dann wurde seine Stimme weicher und er sagte: Aber wenn Sie bereitwillig versprechen, uns Ihr Bestes zu geben, werden wir zustimmen.
Ihr seid freundlich, Meisterhaie? Ich sagte, während ich mich bückte und dem einen meinen Arsch anbot, lehnte ich mich zum anderen. Ich hatte genug Sperma für alles drin, ich war ziemlich gut eingeölt und der Hai Nummer eins rutschte ziemlich leicht. Er wartete darauf, dass ich ein paar Mal tief Luft holte und auf Hai Nummer zwei landete, bevor er anfing. Ich musste meinen Kopf nicht schütteln, um den Hai zwei zu bewegen, weil der Hai so hart auf mich einschlug, dass der Hai mit dem Bastard der beiden meinen Mund ganz nach unten schlug. Als er sich zurückzog, benutzte Hai Nummer zwei seine Hände auf meinen Schultern, um mich zum Ende seines Bastards zu schieben. Dann schlug einer der Haie noch einmal auf meinen Hintern und drückte den Abschaum des anderen Hais fast in meine Kehle. Nach einer Weile sprudelte der Hai in meinem Mund meine Kehle hinunter. Ich konnte spüren, wie der Hai sank und meinen Hintern erzittern ließ, aber ich hatte schon lange aufgehört, irgendwo etwas wirklich in mich hinein sprudeln zu fühlen.
Ich glaube nicht, dass sich noch mehr Haie der Spuckparty anschließen, aber ich weiß, dass ich mindestens sieben Drecksäcke gelutscht habe. Also standen die drei auf und waren bereit für drei oder vier Runden. Ich glaube, ich könnte mit der kleinen blauen Pillenkonzession auf diesem Jahrmarkt reich werden.
Ich weiß nicht, ob sie mehr drin haben, denn nach dem siebten Unterwasser-Blowjob hörte ich die laute Glocke, die das Ende der Hai-Zeit ankündigte.
Ich stand benommen im Wasser und dann putas ?Kürbis Kürbis bist du in Ordnung??
Ich hörte ein Wasserspritzen und plötzlich war es neben mir im Wasser. ?Komm mit mir,? sagte er und führte mich zur Ziellinie und der Treppe, die aus dem Pool führte.
Als wir auf den harten Böden waren, kam der Meister zu mir und sagte: Was ist passiert? Ich dachte, ich hätte dich aus dem Wasser kommen sehen, als du viel Zeit hattest?
?Der Sklave wurde Pfeffer? sagte ich wütend und ein muskulöser Sklave groß mit ihm. Er stieß mich beiseite und warf mich in den Pool, kurz bevor der Hai klingelte.
Sklavenpfeffer hat dir das angetan?? sagte er wütend.
Sie beschuldigt mich, ihre Liebe verloren zu haben? Ich sagte direkt. Bitte bestraf ihn nicht dafür. Er wird durch seinen eigenen eitlen Schmerz zur Genüge bestraft. Ich zuckte mit den Schultern und sagte: Außerdem hatte ich schon Schlimmeres. Und ich habe sogar einige von ihnen aufgegeben.
Ich werde immer noch mit seinem jetzigen Meister sprechen? sagte eben… ein wenig zu gleich. Sie war wirklich wütend. Er drehte sich zu mir um, lächelte und sagte: Ich werde Ihre Wünsche übermitteln. Aber Pfeffer und sein Züchterbrötchen müssen irgendwie bestraft werden. Ein Sklave darf einem anderen Sklaven keinen Schaden zufügen oder Faire-Regeln brechen und ungestraft entkommen.
?Danke Meister,? Ich sagte. Ich hatte gehofft, dass sein Meister ihn nicht zu streng bestrafen würde. Pepper liebte den Meister und liebte ihn nicht. Das war Strafe genug.
Dann wich der Meister ein wenig von mir zurück und sagte zum Puta: Bring ihn zum Duschzelt und lass ihn gründlich reinigen … innen und außen. Dann Precious und triff mich am Riesenrad. Diese Veranstaltung beginnt bald und Sie müssen Ihren Platz einnehmen.
Die heiße Dusche fühlte sich wirklich gut an. Es gab auch Niederdruckschläuche, um Sie herauszuholen. Es gab ein starres Rohr, etwa zwei Fuß lang und oben offen, das am Wasserhahn befestigt war, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich zu viel Druck auf sich selbst ausübten. Der Sklave half mir das Idol zu spülen und war echt überrascht, wie viel Sperma aus meiner Fotze und meinem Arsch kam.
Wie viele Männer haben dich gefickt? Sie fragte.
Es war sieben oder acht hinten? Ich antwortete: Aber der größte Teil der Front bestand aus Tweedledee und Tweedledum.
Seine Augen weiteten sich wirklich und er sagte: Oh? mit einer wirklich seltsamen Stimme. Er sagte nichts weiter, aber sein Gesicht und sein tiefes Seufzen verrieten mir, dass er sich vorstellte, auf einem der riesigen Kerne der Zwillinge zu sitzen.
== == == == == == == == == == ==
03. ENDE DES KAPITELS
== == == == == == == == == == ==

Hinzufügt von:
Datum: November 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert