Jay und amy teil 3

0 Aufrufe
0%

Jay und Amy Teil 3

Ich denke, es ist nicht richtig, spät nach Hause zu kommen, nicht zu telefonieren und Männer-Basketballshorts zu tragen.

Ein paar Informationen über meine Familie, damit Sie mehr verstehen.

Der Name meiner Mutter ist Mary und sie ist eine weiße Südstaatenschönheit, nur 2,5 cm größer als ich und hat dunkles Haar.

Seine Familie ist von altem Geld, ich denke, er ist sehr reich.

Mein Vater heißt Tony und ist ungefähr 5-6 Jahre alt, hat dunkle Haare und ist Vietnamese.

Er kam aus nichts als harter Arbeit, um dorthin zu gelangen, wo er heute ist.

Meine Eltern sind sehr stolze Menschen und haben sich alles selbst verdient.

„Gehören diese Shorts einem Mann?

Meine Mutter fragt mich.

?Gibt es eine Schwellung in deinem Nacken?!??

Papa schreit.

„Ahh…ähm…y..y..yeah und y..yeah.?

Oh, ich erwähnte, ich war noch nie in Schwierigkeiten.

Wer ist der Junge?

Ich werde ihr den Arsch mit einem Fleischermesser aufschlitzen, wie kann sie es wagen, mein kleines Mädchen auszunutzen?!?

Sagt mein Vater.

„Ich… ich führe diesen Jungen bis ans Ende der Welt…barfuß!

Die Blume meines kleinen Mädchens ist in Gefahr!?

Mutter schreit.

Oh, habe ich erwähnt, dass Kämpfe im Haus das Lustigste sind, was man miterleben kann?

Sowohl meine Mutter als auch mein Vater sind wütend, und wenn mein Vater wütend wird, öffnet er seinen Mund.

Meine Mutter mag es nicht zu fluchen, also macht es ziemlich viel Spaß, ihnen zuzusehen, wie sie es alleine handhaben.

„Zuerst gehen wir an seinem Haus vorbei und untersuchen ihn, wenn es offen ist, legen wir ein Ei, um ihm eine Lektion zu erteilen?“

Meine Mutter sagt, ich gehe in die Küche.

„Ich hole Mayo und Ketchup, wir spritzen in sein Auto, wenn wir dann Zeit haben, mache ich? die Fenster deines verdammten Hauses auch?“

Mein Vater sagt, als er den Kühlschrank öffnet.

?Oh mein Gott!

Ihr!

Tu das nicht Jays Haus und Auto an, was bedeutet das!?

Ich versuche, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, indem ich schreie.

?Jay?

Welcher Name ist das?

Was ist das?

Gangster?

Emo?

Verdammte Kuh??

Mein Vater schreit lauter als ich.

?Stoppen!

Jay ist meine Liebe auf den ersten Blick, Mann.

Er ist heiß, er hat Muskeln, er muss offensichtlich arbeiten, weil sie so groß sind.

Er spricht wie ein Höhlenmensch, aber das macht ihn noch sexyer, er verwendet immer kurze Sätze.

Aber wenn du zu viel redest, wird es dich umhauen.

Aber das scheint er nur mit mir zu tun.

Er sieht mich immer an, als hätte ich eine Antwort, um den Welthunger zu lösen.

Seine Augen sind immer intensiv, was normalerweise bedeutet, dass er über etwas nachdenkt.

Oh, und seine Augen sind grün, nicht wie Kotgrün, eher wie Hellgrün.

Halb asiatisch, halb schwarz, wie eine helle Karamellfarbe.

Es kotzt mich an, aber es ist ein guter, netter Nerv.

Er gibt mir dieses Vertrauen, wenn ich bei ihm bin.

Ich nur?.ich?m?.ah..Gott..ist Liebe auf den ersten Blick echt.?

Dann wurde mir klar, dass ich vor meiner Familie plapperte.

Beide sehen mich mit Tränen in den Augen an.

Sie sehen sich an und schütteln einmal den Kopf, bevor sie Eier, Ketchup und Mayonnaise entfernen.

„Worum ging es bei diesem Nicken?

Ich frage sie.

„Du bist in einer Beziehung, nichts mehr zu sagen Liebling?

Meine Mutter antwortet mir fröhlich.

„Versprich es mir? Er wird ein Kondom tragen, ich bin glücklich, aber ich will noch kein Opa sein?

Mein Vater sagt glücklich.

„Ähm, eyw.

Jay sagt, wir fahren langsam, also was soll das heißen?

Ich sage es mit Wut.

Meine Eltern brachen in Gelächter aus und gingen aus der Küche in ihre Schlafzimmer und ließen mich allein in der Küche.

Nachdem ich meine Hausaufgaben gemacht habe, gegen 11 Uhr.

Ich dachte daran zu duschen, aber dazu war ich zu faul.

Ich war auf dem Weg in mein Schlafzimmer, als mein Telefon mit einer SMS klingelte.

Jay: Öffne die Tür

Warte eine Minute?

meine Tür öffnen?

Mein Telefon klingelt wieder.

Jay: Baby, mach die Tür auf

Ich öffne meine Tür und Jay ist da, immer noch in Shorts und Hemd.

„Er versuchte zu schlafen, er konnte nicht.

Merkst du, dass ich etwas verpasst habe?

Jay sagt es mir.

„Bist du wirklich wegen deiner Shorts hergekommen?

Ich habe dir gesagt, dass ich diese behalte.

Wirklich?

Sind ihm diese Shorts so wichtig?

Also ja, sie sind bequem, aber es lohnt sich wirklich nicht, hierher zu fahren.

?Nein, Shorts fehlen nicht.

?…Was??

„Ist dein Geruch aus deinem Bett entwichen, jetzt kann ich nicht schlafen?

Wow, sie ist den ganzen Weg gekommen, um mit mir zu schlafen.

Scheu

?Äh?.?

?Eltern sahen??

Jay zeigt auf meinen Hals mit dem großen verdammten Schluckauf.

„Ja, komm rein und ich sage dir, wie du dich fühlst.“

Jay kommt herein, schließt die Tür hinter sich, und er bückt sich und hebt mich in einem Hochzeitskleid hoch, ich lege meine Arme um seine Schultern.

Ich bellte ein wenig, aber es ist ziemlich heiß, ihm so nahe zu sein.

Er betritt mein Schlafzimmer, bedeckt es mit seiner Schulter, legt mich aufs Bett und klettert auf mich.

„Komm Baby, rede.“

„Ahh…ich bin jetzt etwas abgelenkt.“

?Mein Baby.?

?Brunnen,?

Ich kämpfe und erzähle ihm von Eiern, Mayo und Ketchup.

Jay lacht so sehr, dass er sein Gesicht in meinen Hals schieben musste, um sich zu ersticken.

Schließlich sah er mich an und er sah so schön aus, wie ein kleines Kind, das gerade das letzte Stück Kuchen gegessen hatte.

Ich strecke die Hand aus und küsse sie, nicht sanft, sondern aufgeregter, stärker.

Ich drücke mein Bein hoch und ich kann Jay auf seinen Rücken setzen.

Ich klettere darauf, bevor es heilt.

Ich ziehe sein Shirt hoch, aber er packt meine Handgelenke, um mich aufzuhalten.

„Wir sollten reden, bevor wir irgendetwas anderes tun.“

sagte Jay mir mit sanfter Stimme.

Ich nickte und er fing an, mich umzuhauen.

„Zum einen waren wir für immer zusammen.

Ich glaube jetzt so sehr an diesen Scheiß, dass ich keine Angst mehr habe.

Nur weil wir heute ein bisschen Spaß hatten, heißt das nicht, dass wir weitermachen sollten.

Du bestimmst die Geschwindigkeit für dieses Baby, wie schnell und wie langsam, es liegt ganz bei dir, Baby.

Du willst keinen Sex haben, bis du verheiratet bist, dann machen wir das, ohne Streit.

Ich werde immer noch ziemlich mürrisch sein, aber ich werde nicht sauer auf dich sein.

Aber wir werden in nächster Zeit keinen Sex haben, also möchte ich, dass du so bereit und entspannt wie möglich bist.

Fühlen Sie sich nicht schlecht, ich werde mich darum kümmern.

Ich werde dich niemals in die Irre führen und du solltest beides besser nicht tun oder wen auch immer du gehst, um eine Peitsche aus deinem Leben zu nehmen?

Jay hält inne und fährt wieder fort;

? Hast du die erste Folge bekommen?

Ich nicke langsam.

Und Jay macht wieder weiter.

„Zweitens akzeptierst du mich für mich.

Ich würde nicht gegen Scheiße tauschen.

Aber wenn es dir so wichtig ist, wirst du es mich wissen lassen und ich werde mein Bestes tun.

Ich weiß, ich werde scheißen, aber ich werde mein Bestes für dich tun.

Ich bin kein Heiliger, ich habe eine Menge Scheiße, ich weiß, ich sehe und ich tue.

Willst du es wissen, ich werde es dir sagen.

Du willst es nicht wissen, ich werde es dir sowieso sagen, also lass es mich wissen, bevor jemand diesen Scheiß gegen uns verwendet.

Was wir tun, ist unsere Sache, aber ich weiß, dass die Mädchen reden.

Reden Sie weiter, aber ich behalte unseren Scheiß für mich.

Aber wenn Jordans Idiot fragt, werde ich wahrscheinlich seinen schwarzen Arsch sagen?

Jay hielt erneut inne, und ich nickte, weil ich wusste, dass er immer noch fragte, ob ich ihn verstanden hatte.

„Schließlich hassen manche Leute meine Art zu sprechen.

Du kannst diesem Dreckskerl nicht helfen.

Ich bin so aufgewachsen, ich bin es gewohnt.

Ich werde versuchen, in deiner Gegenwart besser zu sprechen, damit du es verstehst.

Ich kämpfe nicht, es sei denn, ich werde dafür bezahlt oder diese Person respektiert meine Familie, Freunde und dich nicht.

Wenn sich jemand mit dir anlegt, lass es mich wissen und ich kümmere mich um diesen Scheiß.

Wenn du nicht die Drecksarbeit machen willst, ich habe andere Frauen, die das als Freundin für mich erledigen, nicht als Fick.

Wenn du ein paar Moves lernen willst, bringe ich es dir bei.

Es wäre heiß für Mädchen zu wissen, was zum Teufel sie tun.

Ich habe viele Freunde, sie bedeuten mir etwas.

Sie halten mir den Rücken frei, ich bin nicht da, du sagst ihnen, was du willst, und sie kümmern sich um diesen Scheiß.

Sag Bescheid, wenn du mich für irgendetwas brauchst.

Keine Zweifel, keine Sorgen, kein Zögern.

Jay ist fertig und sieht mich an.

Ich atme schwer von dem, was du mir gesagt hast.

Er legte alles für mich bereit und hielt sich nicht zurück.

„Okay Baby, verstanden?

Ich antworte.

?Mein Baby.?

Hinter dem, was er gerade gesagt hat, steckt viel Emotion.

Auch wenn es nur ein Wort ist.

?Kann ich fortfahren?

frage ich ihn hoffnungsvoll.

Anstatt zu antworten, ließ er meine Handgelenke los und zog sein Hemd aus.

Das Tribal Tattoo schaut mich an und es löst etwas in mir aus.

Es ist irgendwie seltsam, aber ich hoffe, Jay hat nichts dagegen.

Ich beugte mich zu ihrer linken Brust und leckte ihre rechte Brust.

Jay dreht mich auf den Rücken und sieht sehr ernst aus.

„Zeit zu schlafen Baby, wie jetzt.“

Jay knurrt.

„Ähm…habe ich etwas falsch gemacht?“

Ich frage schüchtern zurück.

„Fuck it Baby, das hat sich so gut angefühlt.

Ich halte es nicht mehr aus oder mein Schwanz explodiert.

Ich kann nicht aufhören zu lachen, ich kann nicht glauben, dass es mich wirklich aufhält, weil es bald vorbei sein wird.

Jay drehte sich um und zog seine Shorts aus und zog meine Decke bis zu unserem Hals, ich drehte mich nach links und Jay rollte sich hinter mir zusammen und legte seinen Arm um meine Taille.

„Lass dich nicht von der Wanze beißen, Baby.“

sage ich ihm schläfrig.

„Nacht Baby.“

Ehrfurcht hat mich Baby genannt, das ist das intimere Baby.

Die nächsten Tage verlaufen ohne Zwischenfälle.

Wir haben uns nur geküsst, mehr nicht.

Wir verbringen jeden Abend damit, Hausaufgaben zu machen und abzuhängen.

Und nachts schlafen wir beide in meinem Bett.

Jay hat meine Eltern kennengelernt und sie lieben ihn.

Sie dachten, ein Mann mit wenigen Worten sei ein interessanter Mann.

Michelle und ich sind uns so nahe gekommen, sie ist jetzt meine beste Freundin.

Es ist Freitagabend, ich kenne Jay seit ungefähr 4 Tagen, aber es fühlt sich so viel länger an.

Ich habe das Gefühl, Jay schon mein ganzes Leben lang zu kennen.

Ich bin ziemlich nervös für heute Abend, das ist Jays Underground-Kampf.

Er sagte, ich würde mitkommen und ihn aufheitern.

Ich habe Angst und bin nervös, aber Jay versichert mir, dass es Spaß machen wird und ich Spaß haben sollte.

Er sagte mir, es sei teils Fight Club und teils Club.

Jay erklärt auch, dass der Untergrund eigentlich unterirdisch in einem großen Lagerkeller ist.

Anscheinend betrug die Belegungskapazität illegal 4.000.

Das Lager im Obergeschoss ist eine Flugzeug-/Autoteilefabrik, und Ihr Bruder zahlt für die Nutzung des Kellers.

Michelle und ich frisieren uns im Badezimmer und warten darauf, dass Jay uns abholt.

Ich beschloss, mich leger zu kleiden;

Jeans, enger blauer Pullover und Nike?

Michelle trug eine Jeans, ein sehr enges Lederhemd und High Heels.

Ich beschloss, meine Haare offen zu lassen, und Michelle sammelte ihr Haar mit Locken, die um ihr Gesicht fielen.

?Ich bin sehr nervös?

Ich sage es Michelle.

„Komm schon, Jay?

Unbesiegbar innerhalb und außerhalb des Rings?

Michelle antwortet, während sie Eyeliner aufträgt.

?Nein Schatz?

„Ja, er prahlt nicht gern damit.

Er ist wie ein Biest im Ring, ich wette, er wird in den Himmel steigen, wenn sie dich kämpfen hören.

?Wie oft kämpft er??

?Etwa zweimal im Monat.

Leute kommen aus fernen Staaten, um ihn herauszufordern.

Ich habe gehört, dass es jetzt eine Warteliste gibt.

Sind sie bereit, für den Kampf gegen Jay zu zahlen?

„Er hat mir nie von ihnen erzählt.“

Ich sage es leise.

„Wie ich schon sagte Schlampe, Prahlerei stört ihn.

Und glauben Sie mir, ich prahle.

Jungs ziehen sich zurück, wenn sie herausfinden, dass ich mit ihr befreundet bin.

?Ist irgendetwas vorher passiert?

Ich frage neugierig.

?16.

An meinem Geburtstag feiern meine Freunde durch mich eine Party an einem See.

Alle waren da, es war riesig.

Dieser betrunkene ältere Idiot hat mich die ganze Nacht angemacht, ich habe seinen Arsch immer wieder abgelehnt.

Irgendwann ging das Feuerwerk meiner Freunde los.

Der betrunkene Idiot packte mich und brachte mich in den Wald, versuchte mich zu vergewaltigen, aber ich schaffte es, so laut zu schreien, dass es jeder hören konnte.

Sie kamen zu mir, kurz bevor sein hässlicher Arsch mich berührte.

Meine Freunde und ich haben sofort Schluss gemacht, ich habe die ganze verdammte Zeit geweint.

Am nächsten Tag verbreitete sich die Nachricht, dass Jay in den Arsch getreten wurde.

Ich habe diesen Senior nie wieder gesehen.

?Bist du in Ordnung??

Michelle lacht ein wenig und antwortet mir: „Am Anfang hat es mich gestört, es hat mich vorsichtiger gemacht.

Er hatte nicht mehr dieselben Freunde um mich herum.

Aber jetzt geht es mir gut, ich habe dich getroffen und du bist ziemlich großartig, also ist das in Ordnung.

Ich umarmte Michelle fest und ließ sie leise wissen, dass ich für sie da war und mich für sie freute.

Wir zogen uns zurück, als ich endlich jemanden ins Badezimmer gehen hörte.

?In Ordung??

Jay fragt uns.

Wir nickten beide und ich sprang in seine Arme.

Er hält mich an meinem Hintern fest, damit ich nicht falle.

Ich drückte meine Lippen auf seine und steckte meine Zunge hinein, neckte seine Zunge ein wenig.

Schließlich zog ich mich zurück und küsste ein letztes Mal seinen Hals, sein Kinn und seine Lippen.

„Ich glaube, ich bin davon schwanger geworden?

sagt Michelle hinter uns.

Jay und ich werfen unsere Köpfe in den Nacken und lachen.

?Lasst uns gehen Ladies.?

Jay sagt, er hält mich immer noch auf und holt uns aus meinem Haus.

Michelle schließt hinter uns ab und wir fahren in Jays schwarzem Toyota Sequoia SUV.

„Du kannst mich jetzt herunterladen, Baby.“

„Nein, das macht mehr Spaß?“

und er bückt sich und küsst mich schnell.

Wir erreichten die Beifahrerseite und ließen mich langsam an seinem Körper hinuntergleiten, und der Junge war glücklich, mich zu sehen.

?unten Junge?

Ich flüsterte Jay zu.

„Ist es süß?

Wir gehen hinein und Jay legt meine Hand auf seinen Oberschenkel.

Immer wenn ich fahre, legt er seine Hand auf mein Bein.

Er hat mir gesagt, dass er mich so liebt und ich auch, das ist so süß.

Dann gehen wir in den Untergrund.

Und als wir dort ankommen, steht schon eine riesige Schlange in der Ecke.

?Wann öffnen Sie??

frage ich und blicke aus dem Autofenster.

„Schon geöffnet, immer so beschäftigt.

Cops haben nichts gegen den Untergrund, solange keine Drogen rein- und nicht rauskommen.

Jay antwortete und drückte meine Hand.

?Medikamente??

„Luke und Mike halten es sauber, sie mögen diesen Scheiß nicht.

Die Leute bekommen Bändchen zum Trinken, wenn sie über 21 sind und mindestens 16 Jahre alt sein müssen, um reinzukommen?

Wir parken auf der einen Seite und betreten ?privat?

Melden Sie sich mit Jay mit einem Schlüssel an.

Wir betreten eine Art Fabrik und er führt mich die Treppe hinunter.

Da ist ein riesiger kahlköpfiger Schwarzer, der eine große Metalltür blockiert.

Er nickte Jay zu und öffnete die Tür, und die Musik traf mich zuerst.

Es ist laut und überall blinken Lichter.

Zu meiner Rechten befinden sich 5 Türen etwa 3 Fuß über der Tanzfläche, die Jay mir als private Betrachtungsräume mit Einwegglaswänden erklärte.

Ganz links ist eine Bar, die sehr voll ist.

Die DJ-Kabine ist näher an der Wand in der Mitte.

Die Leute tanzen, die Leute reden und die Leute versuchen, die 3rd Base aus dem Freien zu erreichen.

Jay muss gespürt haben, wie ich die Paare anstarrte, als er die Hände öffnete;

„Die Sicherheit wird sie bald aufhalten.“

?Wann beginnt der Kampf?

Ich schreie ihn an.

?über Jetzt.?

Bevor wir fertig sind, hört die Musik auf und die Leute gehen von der Tanzfläche weg.

Private Türen öffnen sich und Leute kommen heraus, um zuzusehen.

Jay nimmt meine Hand, ich nehme Michelles Hand und wir landen mitten auf der Tanzfläche.

Als wir dort ankommen, sind Mike und Luke bereits mit etwa 15 anderen Typen da und ich kann sehen, wie das Geld herumschwirrt.

Ich kann fühlen, wie Michelles Hand meine fest umklammert, als wäre sie nervös.

Als Michelle vor ein paar Tagen 18 wurde, besuchte Luke ihre Eltern für eine Woche, also könnte das interessant sein, da Michelle legal ist.

?Damen?

Mike und Luke singen gleichzeitig.

Beide gingen auf mich zu und gaben mir eine Gruppenumarmung, Luke hielt inne, als er Michelle ansah und sich ihr schließlich näherte.

Er umarmt sie fest, bis Mike schließlich hinter ihnen hustet.

Als mir endlich klar wurde, dass Luke dazu bereit war und dass ihn niemand daran hinderte, lächelte ich breit.

?Auf was warten wir??

frage ich Jay leise.

?Last-Minute-Geschäfte müssen erledigt werden, Überweisung etc.?

„Also … ähm … was bringt dich zum Kämpfen?“

Ich frage neugierig.

Jay verspannte sich sichtlich und seufzte dann laut und antwortete mir dann: „Am Ende des Kampfes weiß ich, dass ich jemanden ficken werde.“

Klingt es gut?..UM NEIN!

Ich kräusle meine Lippen vor Wut, wirklich?

Jay antwortet mir nicht, aber dann mache ich mir Sorgen.

Warte, was nährt dich jetzt?

„Um mit dir nach Hause zu gehen.“

Jay antwortet sofort.

?Reicht das??

„Fick dich ja.“

„Was denkst du? … was denkst du, können wir tun, wenn wir nach Hause kommen … siehst du? Ich verstehe? Wir müssen langsam vorgehen, aber Baby? Es ist ewig her und mir geht die Geduld aus?

Jay drehte sich zu mir um, packte meinen Hals mit einer Hand und flüsterte mir ins Ohr, Baby, ich habe darauf gewartet, dass du dich bewegst, das habe ich dir bereits gesagt.

Es liegt in Ihrem Zeitplan, langsam oder schnell, es liegt ganz bei Ihnen.

Und jetzt sagst du mir, ich halte dich hin?

„Ohhh?“ Nun, ich wusste es nicht.

Jetzt, da ich es weiß, müssen wir die verlorene Zeit wirklich nutzen.

Außer Atem antwortete ich ihm.

Mach weiter so, gehst du vor den Kampf?

Michelle kommt mit uns.

Bevor Jay mich gehen lässt, flüstert er mir heiser zu: „Heute Abend aufholen?

Schließlich treten wir alle zurück und gehen nach draußen, um einen Kreis um die Kämpfer zu bilden.

Die 2 Männer stoßen in der Mitte aneinander und Mike grinst in der Mitte von ihnen.

Jay, Michelle, Luke und ich sind vorne.

Mike endlich? gehen?

und die Hölle bricht los.

Soweit ich weiß, gibt es nur eine Regel;

keine Nusstreffer.

Nach Spiel 6, vielen Schlägen, Tritten, Reißen, Platzieren und Hieben, Blut, ist Jay an der Reihe.

In der Mitte des künstlichen Rings kommt ein blonder Mann und grinst Jay an.

Hinter der Blondine uns gegenüber stehen Andrew und Emily.

?Verdammt?

Michelle sagt es laut.

?Was ist das??

„Das? Chad ist der Cousin von Andrew und Emily.

Es kann kämpfen, hat aber ein sehr großes Maul.

Du musst viel Geld bezahlt haben, um heute Abend gegen Jay zu kämpfen?

?Er bezahlte?

Ich dachte du verdienst damit Geld???

„Das tust du, aber manchmal sind die Leute bereit, einen kleinen Betrag zu zahlen, um schnell eine Übereinstimmung zu bekommen, und mehr zu zahlen, um sich bei dir zu melden, wenn sie befördert werden.“

Jay schwieg während des gesamten Gesprächs und Luke wirkte ein wenig unbehaglich.

„Geht es dir gut, Baby?“

frage ich und sehe Jay an.

?Rache für das, was ich über das Verbot gesagt habe?

Jay antwortet kurz darauf.

?Andrew??

„Und Emily, sie war schon immer eine Schlampe.

Verrückt, ich ficke sie nicht mehr.

Größere und bessere Dinge, Baby

Ich antworte mit einem Lächeln in mich hinein.

?Mein Baby?

Jay sagt es mir.

SEHEN!

Dies?

mein Baby?

Es bedeutet alles!

Da steckt so viel Bedeutung dahinter, das macht es so schön zu hören.

Ich trete vor ihn und küsse seinen Hals, sein Kinn und schließlich seine Lippen.

Es muss ein langer Kuss gewesen sein, da der ganze Club für uns schrie und jubelte.

Schließlich trat Jay zurück, schälte sich aus seinem Hemd und reichte es mir.

Er schnallte seine Jeans auf, schob sie über seine Beine und gab sie mir.

Jay lächelt ein letztes Mal, dann ändert sich seine ganze Stimmung, wechselt von kokett und verspielt zu ernst und mörderisch.

Dann geht er in die Mitte des Kreises und sieht Chad an.

Luke tritt zwischen Michelle und mich und sagt unbeholfen: „Scheiße, es wird heiß, wir sinken.“

Keine Diskussion, kein Warten, keine Fragen.

wir gehen.

Ist es meine Aufgabe, Sie beide lebend herauszuholen?

Michelle und ich nickten, aber ich bin ziemlich verwirrt, aber anscheinend darf ich keine Fragen stellen.

?Willkommen zum letzten Spiel des Abends?

Mike schreit in die Menge und bringt alle dazu, vor Aufregung zu schreien.

„Keine Dummheit.

Und wenn jemand versucht zu helfen, wird er die Konsequenzen tragen?

Mike sah Andrew am Ende seines Satzes an, was dazu führte, dass Andrew ihn anstarrte.

„Sieger bekommt alles, Verlierer Scheiße.

Kein Beef nach dem Spiel.

Es ist so einfach wie Scheiße.

Sollen wir anfangen?

Die Schreie und Jubelrufe sind so laut, dass es in meinen Ohren schmerzt.

Die Menge war 90/10 geteilt.

Die 90er schreien nach Jay, die Zehn nach Chad.

Chad wirft einen rechten Haken, aber Jay wirft zur Seite.

Jay sieht entspannt aus und bewegt kaum seinen Körper.

Chad kommt mit einem linken Haken zurück und verfehlt erneut.

Chad vermasselt es und tritt nach rechts, aber Jay tritt wieder zur Seite.

Andrew schreit Chad an und Chad ignoriert ihn offensichtlich oder ist zu wütend, um etwas zu hören.

Chad versucht den rechten Aufwärtshaken zu werfen und Jay drückt nur seinen Arm.

„Warum leistet Jay keinen Widerstand?

Rufen Sie Luke und Michelle an.

„Zuerst peinlich Chad und Andrew.“

Luke antwortet mit einem Grinsen auf das Streichholz.

Jay macht endlich eine Bewegung und führt einen rechten Schlag aus, der Chads linke Wange trifft.

Dann schlägt er Chad mit der linken Hand in die Rippen.

Dann beugt er mit seiner rechten Hand Chads linke Wange am Ellbogen, wodurch Chad zurückstolpert.

Jay gibt Chad die Schuld, packt ihn an den Beinen und stürzt zu Boden.

Jay schwebt über ihr und schlägt Chad ins Gesicht, Schlag auf Schlag.

Chad versucht, seinen Körper zu verdrehen, aber Jay stürzt zu Boden.

Mike wirft ein Handtuch über Chads Körper und zeigt, dass Chad verloren ist und die Menge ausrastet.

Jay geht auf mich zu, aber dann versperrt Andrew ihm den Weg.

Andrews Körpersprache sagt deutlich, dass er nicht glücklich ist und etwas dagegen unternehmen wird.

?Den Mund halten!?

Mike schreit in die Menge und alle verstummen sofort.

„Andrew glaubt, dass Jay betrogen hat, glaubt irgendjemand, dass Jay betrogen hat?“

Mike schreit, niemand sagt etwas.

Andrew, Emily und ein paar andere rufen, aber wirklich?

Es gab weniger als 20 Leute, die Lärm machten.

„Dein Cousin hat zusammengeschlagen.

Nimm es wie ein gottverdammter Mann und geh weg, bevor du es bereust.

Mike ruft erneut und lässt die Menge OOoooo klingen.

Es ist wirklich lustig, das zu hören.

?Fick dich und deine Brüder!?

Andrew schreit Mike an.

Mike schlug Andrew in die linke Schläfe, warf ihn zu Boden und setzte dann seinen Stiefel auf Andrews Hals, wobei er ein wenig drückte.

„Niemand kann mich und meine Brüder missachten.

Folgen Hündin,?

Es explodierte, bevor Mike seinen Fuß stärker drücken konnte.

Andrew beginnt ein wenig zu würgen, als er versucht, Mike zu schubsen.

Emily versucht Mike zu schubsen, aber Mike bemerkt sie nicht einmal.

Zu beschäftigt, Andrew mit Mord in den Augen anzusehen.

Da das nicht funktioniert, versucht sie Jay zu zwingen und schreit ihn an, etwas zu tun.

Jay zuckt mit den Schultern und geht weg, um Chad davon abzuhalten, sich Mike zu nähern.

?Ihr seid alle gebannt!?

schrie Luke und ließ alle innehalten.

Mike zieht seinen Stiefel aus und tritt Andrew in die Rippen, was ihn dazu bringt, vor Schmerzen zu stöhnen.

„Ihr Schlampen (schaut Emily an), ihr beschissenen Kämpfer (schaut Chad an), ihr dummen Stalker (schaut auf Andrews lahme Menge) und ihr punkigen, dummen, schlampengesichtigen, beschissenen Idioten (schaut Andrew an).

Ihr seid alle gesperrt.

Geh jetzt weg,?

Mike explodiert.

Die Menge ist ruhig, sehr ruhig.

Und dann jubeln alle und sagen ?Raus?

An Andrew und sein Team.

Einer nach dem anderen fangen sie an, sich mit der Sicherheit um sie herum herumzuärgern.

Andrew grinst und zwinkert mir zu, als er an mir vorbeigeht.

Wie eewww.

Als Chad an Michelle vorbeigeht, schlägt er ihr hart auf den Hintern und fängt an zu lachen.

Die Menge tritt einen Schritt zurück und die Luft um uns herum verändert sich.

Luke schlägt Chad plötzlich auf die Nase und schlägt ihn nieder.

Luke beugt sich über seinen Körper und geht in die Stadt, wobei er Chad ins Gesicht sieht.

Blut strömt aus Chads Nase und Lippe und Lukes Fäuste sind voller Blut.

Niemand rührt sich, um Luke aufzuhalten, alle sind zu geschockt, um zu reagieren.

Mike nähert sich ihm schließlich und packt seinen Bizeps, um Luke daran zu hindern, einen weiteren Schlag zu machen.

Luke sah zu Mike auf, dann zu Jay, dann zu mir, dann zu Michelle und ging weg.

Chads Körper liegt leblos auf dem Boden, sein Gesicht ist voller Blut.

Seine Freunde holen ihn ab und führen ihn ohne eine einzige Laune aus.

„Lass uns eine verdammte Party feiern!“

Michelle schreit, damit der DJ die Musik wieder einschaltet und das Licht dimmt.

?Zeit zu gehen?

Jay sagt es mir.

Michelle und ich folgen Jay durch die Seitentür, an der wir vorbeigegangen sind.

Wir gehen nach draußen und dort steht Luke neben dem Auto und schaut in die Sterne.

Michelle verlässt uns und geht auf ihn zu, berührt dabei leicht ihren Rücken.

„Ähm … danke dafür.

Das hättest du nicht tun müssen, und ich war kurz davor, ihn in den Wahnsinn zu treiben.

sagt Michelle leise zu Luke.

„Es war meine Aufgabe, dich zu beschützen.

Er hat es verdient.

Du hättest deine gottverdammten Hände nicht auf dich legen sollen, oder?

Luke hält inne und fährt dann wieder fort: „Fuck!

Soll ich dir die Hände abschneiden?

„Sie wird kein hübsches Gesicht mehr haben, das gibt mir ein besseres Gefühl?“

Michelle antwortet.

„Ja, du? Da hast du recht,“

Luke dreht sich schließlich zu Michelle um und lächelt.

Er legt seine blutige Hand auf Michelles Wange und fragt sie: „Hast du immer noch ein hübsches Gesicht?“

sagt.

Er beugt sich vor und küsst Michelle leicht auf die Lippen.

?Du bist mein,?

Luke sagt es ihr und geht weg, überrascht Michelle.

Jay packte mich am Hals, zog mich an seine Seite und sagte: „Liebe? liegt in der Luft?

Michelle dreht sich um, lächelt uns an und zeigt auf das Auto.

Wir gehen alle hinein und treten unsere Heimreise an.

Wir setzen zuerst Michelle ab, die immer noch verwirrt aussieht, als sie zu ihrem Haus geht.

?Ich werde es auf jeden Fall versuchen?

Ich erzähle es Jay, während ich Michelle beobachte.

„Scheiße, ja.

Dein Haus??

?Ja bitte?

Ich antworte zurück.

Ich liebe Jays Haus, aber ich habe immer Angst, dass jemand bei uns einbricht.

Mom und Dad gehen nie runter, sie wussten nicht, dass Jay schlief, weil er sein Auto immer am Ende der Straße geparkt hat.

Jay setzte mich zuerst ab und parkte dann sein Auto.

Ich gehe an meiner Mutter und meinem Vater vorbei und laufe hinunter, um sie zu begrüßen.

Ich gehe zur Tür und Jay wartet dort auf mich.

„Wie machst du das immer so schnell?

Ich frage Jay.

Er nickte langsam und lächelte mich an.

?Müde??

Ich frage ihn.

„Nein, verdammter Jazz?

Jay antwortete, dass ich das Haus betrat und die Tür schloss.

„Oh okay, beruhige dich.

Duschzeit.

sagte ich schnell, dann schnell ins Badezimmer gehen.

Ich ziehe mich aus und betrachte mich im Spiegel.

Meine Brüste sind B-Körbchen, also nicht zu klein.

Ich habe einen ziemlich guten Hintern, aber eine ziemlich breite Taille.

Nachdem ich das Wasser aufgedreht hatte, stellte ich fest, dass Jay noch nicht angekommen war.

Will er nicht mit mir duschen?

Habe ich etwas falsch gemacht?

Zu viel Jazz für eine Dusche?

Ich steckte meinen Kopf durch die Tür, „Baby??

Ich rufe an.

?Jawohl??

?Wo bist du??

?Couch.

Fernsehen,?

Jay antwortet.

Was zur Hölle?

Auf keinen Fall!

Das ist das Mutigste, was ich je getan habe, und er ignoriert es einfach und sieht fern.

Ich öffne die Tür weiter und gehe ins Wohnzimmer.

Ich erreichte den Rand des Sofas und er sah endlich auf meinen Bauch, dann langsam auf meine Brüste, dann auf mein Gesicht.

?Was..?

Jay fing an zu singen, aber ich kam vorher nicht mehr dorthin.

„Wirklich mein Baby?

Ich weiß, dass du heute Abend in den Arsch trittst und du kannst müde und aufgekratzt sein, aber wenn ich mit dir duschen will, dann solltest du besser mit mir duschen.

Ich habe dort auf dich gewartet und du bist nicht einmal gekommen.

Was zur Hölle?

Ich weiß, es war eine lange und interessante Nacht, aber sind wir das?

Zeit.

Also beweg deinen Arsch hoch und hilf mir jetzt, meinen Rücken zu waschen!?

Ich bin zu wütend, um meinen Körper zu bedecken, ich weiß, dass ich nackt in meinem Wohnzimmer stehe, aber wen interessiert das schon.

„Ich dachte, du wolltest nur duschen.

Also habe ich mich mit dem Fernseher abgelenkt?

Jay antwortete mir ruhig.

Er sieht mir in die Augen und versucht, meinen Körper nicht anzusehen.

„Ohhh, nein, ich meinte Duschzeit für uns beide, Entschuldigung, ich musste gehen?“

Ich bellte ein wenig, als Jay unerwartet aufstand und seine Schulter auf meinen Bauch legte und mich über seine Schulter hob.

Ich stehe kopfüber in Jays Gesicht, oh mein Gott.

„Baby, ich kann laufen.“

?So hübsch.?

Jay antwortet und versohlt dann meinen Arsch.

Wow, das tut gut.

Ich stöhnte ein wenig und Jay blieb plötzlich an der Badezimmertür stehen und murmelte?

bevor du mich niederlegst

Sie zieht sich nackt aus und starrt mir intensiv in die Augen.

Ich betrüge und schaue nach unten und Junge, Junge

Der große, gottverdammte Kopf sieht aus wie ein Pilz, sie sind alle riesig und starren mich an.

Und oh mein Gott, es ist schwer.

Es sollte mindestens 10 vielleicht 11 Zoll sein.

Baby, sind meine Augen hier?

Ich kann das Lächeln in deiner Stimme hören.

„Ich weiß, aber ist diese Aussicht besser?

Ich antworte, indem ich seinen Schwanz messe.

Ein wenig Vorsaft sickert aus seinem Kopf und ich kann nicht anders, als meine Lippen zu lecken.

?Verdammt?

sagt Jay, bevor wir meinen Bauch nach hinten drücken, bis wir beide unter der Dusche sind.

Mit dem Rücken zum Duschkopf rettete mich das heiße Wasser, das meinen Arsch traf, davor.

?Mehr Wasser Baby?

Ich frage ihn.

Meine Dusche ist großartig, es kommen insgesamt 5 Duschköpfe aus allen Richtungen.

Er nickte und ich öffnete den Rest, seine Augen glänzten ein wenig, als ich ihn wieder ansah.

Wasser spritzt über ihren ganzen Körper und lässt das Wassertattoo, das auf ihre Brust tropft, sexy aussehen.

Jay packte meine Hüften und zog mich zu sich und wir begannen uns zu küssen.

Es gibt überall eine Sprache und viel Körperbetasten.

Ich hätte dir zwei- oder dreimal an den Arsch fassen können.

Klein, niedlich und muskulös.

Jay fing an, meine rechte Brust zu lecken und packte meinen Hintern mit seiner anderen Hand.

Sein Schwanz macht mir Bauchschmerzen.

Ich packte seinen Schwanz mit beiden Händen und fing an, ihn auf und ab zu bewegen.

Aber dann kommt mir eine Idee in den Kopf, während ich so viele Liebesromane lese.

Ich schiebe ihn ein wenig zurück, er sieht mich überrascht und aufmerksam an.

Ich leckte ihn einmal, bevor ich auf die Knie ging und seinen Schwanz in meinen Mund schob.

Er stöhnt laut und ich sehe auf, um zu sehen, wie sich seine Augen schließen und seine Hände die Wandfliesen greifen.

„Fuck, fuck, fuck, fuck?

Jay stöhnt leise.

Ich schwang meine Zunge um seinen Schwanz und es brachte ihn wieder zum Stöhnen.

Ich versuche, mehr davon in meinen Mund zu stecken, aber es ist zu groß.

Ich fange an, nahe der Spitze seines Penis zu schlucken, was ihm dabei hilft, Zoll für Zoll hineinzuziehen.

Dadurch wird Jay etwas lockerer und er schubst mich und schiebt mir seinen Schwanz in die Kehle.

?Entschuldigung Babe?

sagt Jay außer Atem.

Ich murmelte ein wenig um seinen Schwanz herum, um ihn wissen zu lassen, dass es in Ordnung war, und es brachte ihn zum Knurren und es lief wieder meine Kehle hinunter.

Ich packe ihren Arsch und schiebe sie zurück, als sie versucht, sich zurückzuziehen.

Ich stecke schließlich seinen ganzen Schwanz in meinen Mund und summe glücklich.

„Fuck Baby, es ist so heiß hier drin.“

Ich schaue auf und er schaut auf mich herunter.

Jedes Mal, wenn ich es herausziehe, drücke ich es weiter hinein.

?Bist du in Ordnung??

Ich nicke ihm zu.

Um ehrlich zu sein, ist es nicht so schlimm.

Dein Schwanz schmeckt nach nichts.

Und ihr Stöhnen zu hören macht mich an.

Ich möchte, dass er schnell geht und mehr tut, aber wie lasse ich ihn das wissen?

„Du willst, dass ich deinen Mund ficke?“

fragte Jay, während er mich ansah.

Ich nickte eifrig und er zögerte nicht.

Er legte beide Hände auf beide Seiten meines Kopfes und drückte stärker als ich.

Jetzt saugt es wirklich an meinem Mund und es fühlt sich großartig an, Jay vor Ekstase stöhnen zu hören.

„Yeah Baby … verdammt?“. Dein Mund ist so heiß.

Mochtest du?

Seine schmutzigen Worte lassen mich noch mehr feuern und ich winde mich ein wenig.

„Deep Throating my dick, fuck it, wie konnte ich so viel Glück haben.

Ja, Baby, saug weiter für mich

Ich sauge und lecke weiter.

„Stört es deine Fotze auch?

Wenn ich abspritze, werde ich dich auch abspritzen, ich kenne dich, du bist gerade so nass.

Ich wette, es tropft.

Ich kann es kaum erwarten, es zu probieren.

iss sie alle.

In jedem letzten Tropfen.

Ich weiß, es wird süß sein wie mein Honig.

Er hält meinen Kopf fest und steckt alles hinein, was er hat.

Es tut überhaupt nicht weh und macht es sehr geil.

Jetzt will ich nur, dass er sich beeilt und ejakuliert und sich dann revanchiert.

„Scheiße… bald ejakulieren, willst du es probieren, Baby?“

Ich schüttele wieder den Kopf.

Letztes Mal hat es gut geschmeckt, also habe ich es auf keinen Fall verpasst.

„Ja, das stimmt, mein Baby will mein Sperma schmecken.

Willst du auch Baby schlucken?

Ich schüttele wieder den Kopf.

„Mein schönes unschuldiges Mädchen wird es schlucken.

Hier kommt es Baby.

Bereiten.

Zu groß, alles für dich.

Das wird das härteste Sperma aller Zeiten.

Yeah Baby?..hier?.hier?.kommt?.fuuucccckkkk!?

Dann schiebt er alles rein und kommt und schluckt jeden letzten Tropfen.

Ich lutsche deinen Schwanz sogar noch ein bisschen mehr, um jeden Tropfen davon abzusaugen.

Ich war kaum fertig, als Jay meine Achselhöhlen packte und mich hochzog.

Er legt seine Hände auf meine Schenkel und drückt mich nach oben und dann legt er meine Schenkel auf seine Schultern, während mein Rücken gegen die gekachelte Wand drückt, und legt seine Hände unter meinen Hintern, sodass meine Katze für ihn auf Mundhöhe ist.

Jay stürzt sich auf meine Fotze und ich schnappe mir den laut stöhnenden Rasierkopf.

Wie ein ausgehungerter Mann liebt er alles und leckt schließlich meinen Kitzler.

Und dann saugt er an meinem Kitzler und ich komme … hart.

?oooooodddddd, Baby!

Das ist zu viel!

Verdammt!!!

Warte, Baby? Zu viel?

Der Orgasmus fühlt sich an, als würde er nie enden, und wenn er es endlich tut, komme ich vom Mond und den Sternen.

Jay hob mich auf die Füße, hielt mich aber an der Hüfte fest.

Ich lege meinen Kopf auf seine Brust, zu müde, um mich zu bewegen.

Er stellte die Dusche ab und half mir heraus.

Sie trocknet mich dann weiter ab und ich halte meinen Kopf auf ihrer Brust und meine Arme auf ihren Hüften.

Jay führte mich in mein Zimmer und half mir, mich auf mein Bett zu legen.

?nackt ok baby??

Jay fragt mich

?Mhm?

Ich nenne es eine Front-to-Front-, Body-to-Body-Curl.

Jay reibt meinen Nacken und Rücken, während ich versuche, wieder zu Verstand zu kommen.

?Ich verletze Dich??

Jay fragt mich.

Mein Baby.

ER IST.

es passierte.

Wunderbar.

Ich fühle mich so gut.

„Deine Kehle Baby?“

„Baby, ich schwöre, mir geht es gut.

Eigentlich ist es mehr als gut.

„Verdammt Baby, hast du keinen Würgereflex?“

Ich muss lachen.

ähm danke baby.

Deine Sprache ist auch ziemlich erstaunlich.

Jay lachte leicht und drückte mir einen kleinen Kuss auf den Kopf.

?Schlaf Baby?

Jays sagt es mir.

Nach einem Kopf-an-Kopf-Duell mit Jay liege ich nackt im Bett und beschließe, nach tollen Orgasmen schlafen zu gehen.

Aber ich schwöre, ich habe Jay etwas zu mir flüstern hören, bevor ich vollständig eingeschlafen bin: „Ich liebe dich für immer, Baby?

Kommentar zu Folge 4

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.