Jasmine Wilde Die Warme Freundin Meiner Frau Naughtyamerica

0 Aufrufe
0%


UNERWARTETER BESUCHER
KAPITEL FÜNF
Dieser erste Arbeitstag war ereignisreich und anstrengend zugleich. Es war ein langer Tag gewesen, und obwohl Brett und ich uns darauf gefreut hatten, zusammen ins Bett zu gehen, waren wir beide so müde, dass wir fast eingeschlafen wären, sobald unsere Köpfe das Kissen berührten.
Aber ein paar Stunden später wachte ich auf, als ich mich nach links drehte, was hätte passieren sollen, weil ich mich auf den nackten Körper meines Bettnachbarn rollte. Sie blickte von mir weg und ihr wunderschöner runder Hintern lag direkt vor mir in einer halbfötalen Position. Ich war noch im Halbschlaf und hatte Brett mit meiner Bewegung nicht geweckt. Die Wärme seines Körpers, der mir so nahe war, war überwältigend, und ich wollte mich so sehr über ihn beugen und seine Position nachahmen. Es machte mich sehr geil und ich drückte leicht meine Hüften, bis die Spitze meines Schwanzes Bretts Arsch berührte und glitt sanft auf ihren schönen weichen Schlitz. Ich legte meinen rechten Arm auf Bretts Körper und legte meine Handfläche auf seine Brust. Er wachte nicht vollständig auf, sondern stöhnte und drückte sanft gegen mich, was dazu führte, dass mein Schwanz tief in der Spalte seines jetzt harten Schafts lag. Unsere nackten Körper waren jetzt eng aneinander gepresst, fast von den Schultern bis zu den Füßen. Das Gefühl war wunderschön. Ich habe sehr bequem mit diesem wunderbaren jungen Mann geschlafen.
Ich muss wieder eingeschlafen sein, denn das nächste, was ich wusste, Brett hatte sich umgedreht und seinen Arm um meine Schulter gelegt. Ich konnte es voll spüren, wenn ich eine Erektion hatte, die Druck auf meinen Magen ausübte. Als ich meine Augen öffnete, sah ich, wie Brett seinen Kopf vom Kissen hob und mich anlächelte. Ich rollte mich auf den Rücken und er folgte mir und blieb direkt über mir stehen. Er flüsterte etwas, von dem er nicht genug bekommen konnte. Ich lachte leise und sagte: ?Treten Sie dem Club bei? Jetzt, als er unsere beiden Schwänze in seine großen Hände nahm und sie zusammen massierte, war es Brett, der das Sagen hatte. Die Vorejakulation floss zu keinem Zeitpunkt wieder und wir waren voll wach, aber gleichzeitig waren wir beide noch etwas energielos. Brett stand von mir auf und bat mich, meine rechte Seite zu drehen, jetzt wo er mich löffeln wollte. Das tat ich und dann war das Gefühl, dass Brett gegen mich drückte und sein heißer Schwanz in meiner Arschspalte lag, unglaublich. Es schmierte sich gut mit Pre-Sperma und fing langsam an, meine Spalte zu buckeln. Ich drückte meinen Arsch gegen ihn, als sein Schwanzkopf über mein enges Loch glitt und die Länge meiner Spalte hinauf, dann ganz nach unten. Während er das tat, rieb seine linke Hand meinen ganzen Penis mit Sperma. Ich musste ihm sagen, er solle aufhören, oder ich würde die Kontrolle verlieren und eine weitere Ladung explodieren lassen. Also hielt er meine Eier eine Weile fest, während er sanft meine Arschbacken fickte, bis er auch aufhören musste. Sie drehte sich plötzlich mit dem Gesicht nach oben auf dem Bett und bat sie, ihren zuckenden Schwanz zurückzuhalten. Wir übten beide viel Kantenschneiden, aber keiner von uns wollte die Qual (oder den Enthusiasmus) länger verlängern. Ich fragte Brett, ob er den nächsten Schritt machen und versuchen wollte, mich zu ficken. Er sagte, er sei definitiv bei Verstand, es zu versuchen, aber er habe kein Kondom. Ich gab später zu, dass ich eine kleine Menge Gummi und Öl mitgebracht hatte. nur für den Fall.
Diese Materialien? in der obersten Schublade meines Nachttisches und ich legte mich hin und wir waren bei der Arbeit. Ich wusste, dass dies das erste Mal für Brett war, und tatsächlich hatte ich es erst zweimal zuvor aus meinem Arsch bekommen. Das Licht des fast vollen Mondes fiel durch das Fenster herein, also ließen wir das Licht aus. Brett schnappte sich ein Kondom und ein Gleitmittel und bedeckte und schmierte bald seinen harten Schwanz. Sie schien darin ziemlich erfahren zu sein, und als ich sie fragte, wo sie das Tragen von Kondomen gelernt habe, sagte sie, sie hätten es in einem Sexualkundeunterricht in der Schule gemacht. ?Wow! ? Ich sagte: ‚So etwas haben wir noch nie gemacht.‘
Während Brett sich vorbereitete, ölte ich meinen Arsch ein, um für die nächste Phase unseres Abenteuers bereit zu sein. All dies geschah ziemlich schnell, so wenig ging in unserer wachsenden Aufregung verloren. Brett schien zu wissen, was zu tun war. Später sagte er, dass er im Internet viele Pornos geschaut habe, damit alles gut lief. Ich war auf meinen Knien und bot Brett meinen Arsch an. Er ließ seinen glitschigen Stock wieder auf meine Wangen gleiten und verbrachte dieses Mal mehr Zeit damit, mein Loch zu necken, während er ging. Es dauerte nicht lange, bis er seine Spur ein wenig änderte und seine schlüpfrigen Finger über mein ganzes Loch rieb und einen Finger teilweise hineinschob, dann zwei, als ich anfing, mich mehr zu lockern. Ich war überrascht, wie gut Brett war. Er gab mir bald ein sich windendes Durcheinander und fing an, mein vergrößertes Loch mit der Spitze seines Schwanzes zu stoßen. Dann fing es an, jedes Mal ein bisschen zu drücken, und es fing wirklich an, mich anzumachen. Ich dachte nicht, dass ich deinen großen Schwanz bekommen könnte, aber ich ließ es weitergehen. Er war sehr freundlich und es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie ich mich innerlich entspannte. Ich holte Luft, zwang mich aber, mich zu entspannen, und dann drückte Brett weiter. Das Gefühl eines heißen harten Schwanzes in mir war sowohl ein bisschen schmerzhaft als auch wirklich erotisch. Hat er angefangen, seinen Schwanz langsam rein und raus zu pumpen? den ganzen Weg ist es nicht? nur hin und her. Plötzlich schien der Schmerz zu verschwinden und wurde durch ein enormes Gefühl der Ekstase ersetzt. Ich habe Brett dazu gedrängt, härter zu agieren, und anscheinend konnte ich einfach nicht genug von seinem unglaublichen Schwanz bekommen. Bald fing sie an, so schnell sie konnte zu schlagen und ich konnte hören und fühlen, wie ihre Eier gegen meinen Arsch schlugen. Unser erstes Mal in diesem Geschäft dauerte nicht so lange. Es gab keine Möglichkeit, meinen Orgasmus zu stoppen, als dies geschah. Die Wirkung von Bretts Penis, der meine Prostata massierte, war unglaublich, und ich spannte mich plötzlich an und ließ ihn mit einer Menge Sahne fliegen, von der ich nicht glaubte, dass ich sie in mir gelassen hatte. Gleichzeitig grunzte Brett laut und blies das Kondom tief in meinen Arsch. Wir brachen beide auf dem Bett zusammen, Brett immer noch in mir. Wir keuchten und schwitzten wie wilde Stiere. Zu langsam, Brett, als er ein wenig nachgab? s Schwanz entglitt mir. Wir waren beide so unordentlich, dass wir zusammen duschten. Wir tränkten uns gegenseitig in warmem Wasser und seiften, spülten und trockneten uns ab, bevor wir uns wieder dem Chaos unseres Bettes zuwandten. Ich habe das untere Laken entfernt, da es nicht zum Schlafen geeignet war. Ich warf es in eine Ecke des Zimmers, um es später zu waschen, und wir lagen auf dem Bett und schliefen sehr schnell ein. Es war ein langer und tiefer Schlaf für uns beide.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.