Ist es unter kontrolle?

0 Aufrufe
0%

Meine erste Geschichte.

Nur eine Warnung, meine Grammatik ist nicht perfekt.

————————————————– ————–

Die Tür öffnete sich langsam und ich konnte sie Schritt für Schritt sehen, ihre Beine waren wohlgeformt, sie wusste, dass ihre Haut weich war und sie süßen Jasmin roch, ihre Hüften drückten enge Unterwäsche und überließen nichts der Fantasie, sie trug dunkelrote Unterwäsche.

, BH zwingt fast dazu, weiche D-Hügel zu halten.

Er schluckte schwer, er konnte ihre Reaktion spüren.

Seine heisere Stimme sagte ihr: „Oh, James..“ Ein langsames, sexy Lächeln trat auf sein Gesicht, das schokoladenbraune Haar um sein Gesicht sah essbar aus.

Sie schüttelte ausdrucksvoll ihre Hüften, ging vorwärts, drückte ihn in seinen Sitz zurück, kam näher zu ihm, flüsterte „Du kennst die Regeln“ in sein Ohr, sein Atem ließ ihn zittern, er kannte die Regeln, er konnte sie nicht berühren.

Damit haben wir es..

Ihre Augen schossen zu den Monstern, als sie sich nach vorne lehnte, leicht aus ihrem BH strömte, sie konnte fast ihre Brustwarzen sehen, sie wollte nur ihren verdammten BH abreißen, setzte sich auf ihren Schoß, auf ihre Hüften, während ihre Gedanken abwanderten.

Er quietschte jetzt leicht gegen ihr sehr empfindliches Instrument, jetzt, wo er seine Aufmerksamkeit hatte, stöhnte er bei dem Gefühl, aber als er das tat, ging er von ihr weg, lächelte mit einem Lächeln, er wusste, wie er sie erreichen konnte, das war es nicht schwer.

.

Sie wich vor ihm zurück, um einen langsamen Tanz zu beginnen, ihre Hände strichen über ihren Körper, jede Kurve, die sie nicht berühren konnte, ihre Hände öffneten mühelos ihren BH, ließen ihn gleiten, brachten ihre Hände zu ihren Brüsten, zeigten sie, drückten sie.

Sie trat leicht vor, um ihre Brust vor ihn zu legen, ihre Stimme selbstbewusst und heiser, „lutsch daran, mach sie schön nass.“

Sie brauchte keine weitere Ermutigung, sie beugte sich vor und saugte daran, wie ein hungriger Mann daran saugte, rieb ihre Zunge, was sie zum Stöhnen brachte, sanft beißend, ihr Stöhnen wurde stärker, der Lader „Yeah! Behandle mich hart!“

Er fühlte sich unglaublich hart an, sein weicher Körper jetzt an ihm, zwang ihn.

Sie nagte jetzt stärker, ihr Atem wurde schwerer, sie blickte auf, um die Liste auf ihrem Gesicht zu sehen, ihre Lippen leicht gespitzt, ihr Gesicht gerötet, sie grinste ihn an und hob ihre Hände, als sie ihm in die Augen starrte.

Er leckte sanft ihren Mund, nahm einen ihrer Finger, küsste sanft die Spitze ihrer Zunge, die er über sie geschoben hatte, spürte, wie sich ihr Unterleib zusammenzog, sie wusste, was sie mit ihm machte, und sie liebte ihn.

Er saugte jetzt langsam an seiner Zunge, arbeitete wie er es tat, sah immer noch stöhnend in ihre Augen und war halb bereit, sich wie ein Welpe um ihn zu kümmern!

Sie beendete ihren Finger und brachte ihn zu ihrer Brustwarze. „Spiel mit meiner anderen Brustwarze und fang wieder an zu saugen!“

genannt.

Als sie merkte, dass sie ihn zu sehr umarmte, hielt sie inne.

Sie leckte weiter ihre Brustwarze, während sie die andere mit ihrem jetzt nassen Finger rieb, ihre Stimme fast augenblicklich „ja! Mach beides gleichzeitig, sehr gut“, ihre Brust drückte sich nach vorne, die sanfte Wärme drückte sich gegen ihr Gesicht, sie begann zu zittern.

, Ihre Brüste waren so empfindlich!

Gerade als sie dachte, es würde von ihren Brüsten kommen, zog sie sich zurück!

Ihr Gesicht war gerötet und ihr Atem ging schnell, sie drehte sich um und beugte sich vor, damit sie seinen verwöhnten Hintern sehen konnte, griff danach und zappelte herum, rieb ihre Motorhaube, als sie nicht hinsah, lehnte sich nach vorne und kam zu Pussy, um ihr Höschen langsam herunterzuziehen

Langsam in den Blick, leckte sie sich die Lippen, ihre Schamlippen tropften förmlich!

Sie ließ ihr Höschen fallen und zog es aus, sie drehte sich in ihrer vollen nackten Pracht um, ihre Augen glitten über sie, ihre Brustwarzen hart und leicht rot von ihrer Aufmerksamkeit, sie grinste wieder, ihre Hand kam zu Pussy, sie rieb sie dann

er brachte es zu seinem Gesicht, „leck es“, leckte es, es ist so süß..

Sie brachte ihre Hand zurück zu ihrer Katze, rieb sie, fing an, langsam zu stöhnen und ihre Sprünge zu schütteln, und sie saß einfach da und beobachtete die Freude auf ihrem Gesicht, als sie sich streckte, ihr Stöhnen wurde lauter, als sie anfing, mit ihren Brustwarzen zu spielen, sie konnte es einfach ‚T

Nicht festhalten, sie musste ihn berühren, er fing an, seinen Schwanz von der Innenseite seiner Hose zu reiben, um etwas Erleichterung zu bringen, es gab ein „Stopp“-Geräusch, dann war er neben ihr und zog sie ins Bett.

Sie schluckte erneut, als sie ihn hinlegte. „Jemand hat die Regeln vergessen und muss sie lernen.“

dann kroch sie über ihn, sie hatte alles, ihre Katze war auf ihrer Brust, sie brachte ihre Hand und rieb sie und rieb ihre andere Hand zurück an ihrem Tier, rieb sie und erfreute sich, beobachtete, während sie dort war

Sie kam näher, ihre Hüften zitterten, als sie stöhnte, und dann war alles vorbei, sie schrie und wand sich in ihrer Brust und brach auf ihm zusammen.

Sie schmeckte das Gefühl ihrer Haut, aber dann war es weg.. Sie sah ihn an, um zu sehen, dass sie ihre Unterwäsche gepackt hatte und ging zur Tür. „Ich hoffe, du hast es herausgefunden“, sagte sie, als sie ging.

Und ihm blieb eine heftige Wut und nur die Erinnerung an sein Necken, er würde es haben, er würde das Gefühl zwischen diesen weichen Schenkeln bekommen und diese weich gefüllten Lippen küssen und er hatte den vollen Plan, aber sollte er seinen Chef wirklich verführen?

?

Willst du Teil 2?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.