Ich Mag Es Von Hentai Gemobbt Zu Werden

0 Aufrufe
0%


fürsorglich und verdammt
Von: AWC
Zoey brachte Beverly liebevoll zurück zum Bett und führte sie in die Mitte des großen runden Bettes. Sehr sanft knöpfte er sein Hemd auf und schob es von seinen nackten Schultern, wobei er enthüllte, dass er sehr jung war, und berührte seine 21 geschwungenen, massiven Brüste, die mit den perfektesten und erigiertesten Nippeln geschmückt waren. Die Kraft ihrer glänzenden schwarzen Augen ließ Bev erschauern, sie leckte sich über die Lippen und beugte sich hinunter, um ihre Brustwarze noch einmal in den Mund zu nehmen, leckte und saugte an beiden nacheinander. Beverly konnte nicht mehr und ihre Muschi wurde ausgetrickst und explodierte mit großer Kraft und Energie. Er stöhnte sehr leise und ballte gleichzeitig seine Beine zusammen, um einen sehr großen nassen Fleck in seiner sehr schrillen, dünnen Stoffhose zu verbergen. Ihre Fotze windet und zuckt immer und immer wieder, während große männliche Hände ihren seidigen, jugendlichen Körper durchstreifen, und ihr Mund und ihre Lippen auf ihrem Warzenhof und ihren Nippeln spiralförmig in den Himmel und spiralförmig wie ein Feuerwerkskörper, der am 4. Juli brennt. Zoey hatte immer so viel Glück, eine junge Katze anzulocken, den sexysten und prallsten Schwanz im Alter von 45-46 Jahren, immer unterstützt von einem vollen Paar Eier.
Heute wollte Zoey wirklich nicht in die Bar, sondern machte viele harte Liegestütze? und fordert ein paar Ficklöcher. Zoey war heute ohne Grund in Arschfick-Stimmung und überlegte, ins Erotikkino zu gehen. Er wusste, dass es nicht schwer war, dort einen netten Arsch zum Ficken zu finden, und für den Preis, den er für eine Tube Gleitmittel, eine Flasche Poppers und ein Kondom in der kleinen Verkaufsstelle im Theater kaufen konnte, konnte das Theater ihn versorgen ein sicherer Hafen. Fick die Schwuchtel da drüben, oder sie hätte den Kerl nach Hause bringen können, damit er die ganze Nacht fickt.
Er erinnerte sich plötzlich, es war Mittwoch, der rein männliche Theaterbesitzer, Mr. George Kyriakakis; Er kam meistens mittwochs. Zoey war keine enge Freundin von George, aber sie sagten ein paar Mal Hallo, da George wusste, dass Zoey seit Jahren eine treue Kundin war. Fragte Zoey einmal und George ließ sie einen Underdog mit viel Sicherheit in ihrem eigenen Büro ficken. Vielleicht tut George ihm heute wieder einen Gefallen, dachte Zoey. Es war ein strahlend sonniger Tag draußen gegen 17:30 Uhr an einem warmen Mai. Nachmittag. Sein Instrument zeigte nicht mehr allzu viel Sturheit und Flexibilität, stand aufrecht und wippte auf und ab, um schnelle Entscheidungen zu treffen. Zoey brauchte normalerweise mindestens eine halbe Stunde mit dem Bus, um zum Theater zu gelangen. Er beschloss zu gehen.
Er war überhaupt nicht heuchlerisch, also spielte es keine Rolle, an der Bar vorbeizugehen, die er normalerweise besuchte. Als er sich in der Bar umsah, fand er das Licht etwas zu hell und die Musik etwas lauter als gewöhnlich. Es war keine Zeit für die Bar, überfüllt zu werden, aber es schienen viele Kunden drinnen zu sein. Fasziniert überlegte Zoey, hineinzusehen. Er war absolut darauf vorbereitet, nicht zu bleiben, wenn er einige seiner Fans drinnen sehen würde. Er ging an der Bar vorbei. Es sah aus, als wäre drinnen eine private Party. In der Mitte der Halle tanzten mindestens 5-6 Mädchen. Zoey wollte sehen, was los war. Der freundliche Barkeeper bat Erich, herauszufinden, dass die Gruppe von Krankenschwestern, die die städtische Krankenpflegeschule absolvierten, ihren Abschluss feierten und die Barlounge für ein paar Stunden Spaß reserviert hatten.
?Ich bin traurig. Wenn ich es wüsste, wäre ich nicht hier? Zoey drehte sich schnell um, um die Organisation zu verlassen.
Hey, sei nicht verrückt. Bist du mein persönlicher Freund, der mich extra zu dieser Stunde besucht hat? sagte der Barkeeper Erich, und bevor Zoey ein Wort sagen konnte, goss sie ein hohes Glas von Zoeys Lieblingswodka in den Orangensaft vor ihr. Geht das für meinen Freund aufs Haus? Erich hob ein Glas, das nur Orangensaft enthielt.
Es könnte wirklich helfen, dachte Zoey, als sie sich daran erinnerte, die Bar so schnell wie möglich zu verlassen. Er hatte sich noch nicht einmal auf den Barhocker gesetzt, als ihn der köstlichste Duft eines erstklassigen Parfüms umhüllte, der von einer jungen Frau ausging, die in der Nähe stand.
Hallo Beve Bist du glücklich? sagte Erich zu dem Mädchen. Den Star dieser Bar ansehen, von der ich dir erzählt habe? Zoey wusste, dass Erich das gerade zu ihr sagte, aber sie lächelte demütig und schwieg, um weiter zuzuhören, und war überrascht, als Erich ihr sagte, dass der Mann dieser Bar Zoey war. Wenn er akzeptierte, würden alle Mädchen und Frauen die ganze Nacht mit ihm gehen wollen? Zoey fühlte sich benommen. Ein sehr schönes junges Küken stand mehr als 2 Meter entfernt. Das frische Körperaroma und der Geruch ihres Parfüms trübten ihren Geist.
Ich weiß nicht, bin ich so glücklich, mich die ganze Nacht mit ihm zu nehmen? Als Beverly sich in Zoey verliebte, schenkte der Barkeeper Erich ein strahlendes Lächeln.
Schau mich nicht an, frag ihn. Sie fesselte den Barkeeper, als sie sowohl Beverly als auch Zoey anlächelte.
?ER? Schatz, wäre es mir eine Freude, dich die ganze Nacht bei mir im Bett zu haben? Zoey konnte sich nicht erinnern, was als nächstes passierte, aber sie erinnerte sich nur daran, mit Beverly zu Hause gewesen zu sein und ein sexy Vorspiel gehabt zu haben, sobald sie ihr Haus betrat. Er hatte Beverly halbnackt gemacht, indem er ihren sehr jungen Körper berührte, küsste, austrickste, saugte und leckte. Er drückte sie zurück und küsste ihren jungen Bauch bis zum Bund seiner Hose. Er richtete sie sanft auf und balancierte sie auf ihren Füßen, zog ihre Hose aus, schnüffelte an ihrem nassen Schritt, bevor er sie auf den Boden warf.
?Oh mein Gott Baby, bist du schon komplett durchnässt? sagte.
Papa, kann ich dir nicht helfen? , antwortete Beverly, und Zoey hörte nicht einmal zu, wie er ihn Vater nannte. Finger kämmten sein seidiges graues Haar über seinen Kopf, als der Mann sich hinunterbeugte, um ihre Fotze zu lecken und zu schmecken. Seine Lippen und sein Mund bewegten sich nach unten zu ihrer Fotze, als sie ihn dazu brachte, seine Beine zu spreizen. Die geschwollene Katze zog ihre Flügel ins Maul und fuhr mit der Zunge über den mittleren Schlitz. Als sich Zoeys Zunge in den cremigen, buttrigen Muschiwänden einrollte, hatte sie mit Hilfe ihrer Zunge einen weiteren Orgasmus, um mehr ihrer frischen sexy Flüssigkeiten auszustoßen. Jetzt stöhnte Zoey mit ihm, lallte, küsste und leckte ihre Fotzencreme und forderte ihn auf, ihre Hose auszuziehen und ihren Körper über sie zu bedecken. Als sie merkte, dass Beverly bereits zweimal ejakuliert hatte, konnte Zoey nicht anders, als sie zu fragen, ob sie Jungfrau sei. Beverly gab zu, dass sie keine Jungfrau ist, aber seit über einem Jahr nicht mehr gefickt wurde.
Das zu hören war gedämpft, als Zoey versuchte, ihre Stimme hin und wieder von Cumming fernzuhalten. Der langsame, tiefe Fluch verfolgte Beverly sehr lange und dachte nach. Beverly betrachtete die Größe des Schwanzes ihres Vaters und schnappte nach Luft. Daddys Schwanz hing wie das Pendel eines Großvaters, aber er war fest, mit prallen und seidigen vorderen Spermasträngen, die an den Enden hervorstanden. Beverly konnte nicht anders und beugte sich hinunter, um ihre Lippen um das Ende seines Schwanzes zu legen, erlaubte ihrer Zunge, die Seiten des Helms zu lecken und in den undichten Schlitz zu gleiten. Zoeys ganzer Körper zitterte und sie versuchte, ihn ein wenig wegzudrücken, aber sie konnte es nicht mit einem jungen Mädchen aufnehmen. Sie bat ihren Vater, sich zurückzulehnen und sie die Arbeit machen zu lassen, um ihren Körper zu entspannen. Unter ihrer fachmännischen Fürsorge sank ihr Körper weiter in die Matratze ein, während sie weiterhin wiederholt in ihre männlichen Brustwarzen biss. Er überzeugte sie irgendwie, als sie ihn fragte, ob er gerne an ihrer Brustwarze lutsche.
‚Oh sicher ja Baby? Zoeys Stimme war sehr schwach. Beverly kletterte schnell auf ihn, legte ihren sexy Schwanz zwischen ihre weichen Schenkel und begann sie zu streicheln, während sie ihren Oberkörper wölbte, um ihre Brustwarzen zu erreichen und weiter zu saugen. Zoey stöhnte, ihre Hände zogen ihn zu sich, als ihr Schwanz zwischen ihren Schenkeln aufstieg. Sie saugte und leckte weiter an ihren Brustwarzen, bis sie anfingen zu zittern und zu zittern. Da er wusste, dass er bereit war, hob er schelmisch seinen Schwanz auf und fragte, wer zum Teufel das sei.
Dein süßes Baby? Zoey stöhnte.
Ich bekomme meine Muschi. Sie erklärte, faltete ihre Hände, griff nach hinten, ihre Arschbrötchen auseinander und sie sank in die Stahlstange und flüsterte mit einer sehr mädchenhaften Stimme: Fick mich, Daddy?
Damit setzte er sich aufrecht auf seinen Pfosten und begann auf und ab zu schwanken. Zoeys Gesicht war düster vor purer Leidenschaft und Lust. Zoeys Augen zitterten bei jedem Heben und Senken der Fleischsäule, während sie ihre Brüste hielt, um zu spielen, zu drücken und zu streicheln, ihre Brustwarzen zu kneifen, ihre Fotze mit den frischesten und natürlichsten Vitaminen und Mineralien zu füllen. Beverlys Körper zitterte noch einmal und dann legte sich Ruhe über ihre Körper. Nach einer Weile bewegte sie sich wieder, um in ihrer Fotze zu zittern, und spürte, wie sich ihr Fleisch darin bewegte. Beverly spürte sein Interesse an jedem Teil ihres Körpers. Sie blieb in seinem Schwanz stecken, warf ihn weg und jetzt war Zoey total an ihn genagelt. Sie schlang ihre Beine um seinen Rücken und zog ihn tief in ihre Eier. ?Oh Baby? Sie schrie und spürte, wie ihre Muschimuskeln ihren Turm umklammerten. Damit beantwortete Beverlys Katze ihren Ruf, indem sie seinen Schwanz eincremte und bedeckte, während Zoey sich an ihn kuschelte.
Sie stöhnten beide tief und bliesen seinen Schwanz noch einmal in die Fotze, wobei die Flüssigkeiten in den Rohren zurückblieben. Beverlys Muschiwände waren mit dickem Sperma befleckt. Seine Arme umarmten sie, als sie sich küssten und berührten.
Sie fickten noch einmal und dann bekam Zoey auf ihre Bitte hin ihren Arsch ab, bevor Zoey ihn liebevoll den ganzen Morgen für eine weitere Fick-und-Fick-und-Fick-Session ausruhte. ?Ich liebe dich Vati?. Zoey hörte, was er sagte.
Ende. Bitte geben Sie Kommentare ab. AWC 26. April 2021.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert