Geil Wichst Sie Ihre Fotze Vor Mir

0 Aufrufe
0%


Verteilung
Das ist nur, um meinen Geist und mein Gewissen zu befreien.
Wir bekommen den Wohnwagen, in dem wir zwei Wochen wohnen werden, bezugsfertig, zehn Jahre sind vergangen, Sie können sich vorstellen, was wir vorgefunden haben. Die Fußböden mussten ersetzt, die Leitungen erneuert und die Heizung und die Klimaanlage so gut wie möglich geflickt werden.
Also zogen meine beiden Söhne und ich von einem vierbettigen, zweieinhalb-Hamam in ein 40 Jahre altes Mobilheim mit zwei Betten und einem Bad, mein Mann ging für 10 Monate nach Afghanistan. Die Jungs haben mir sehr geholfen, alles zu bewegen und zu lagern. Wir mussten in der Datenschutzabteilung viele Opfer bringen.
1. Die Tür musste entfernt werden, um mein Bett in das kleine Schlafzimmer zu bekommen, und wir konnten es nicht zurückstellen, da mein französisches Bett zu groß war.
2. Die Jungs müssen sich ein Bett teilen, weil ihr Zimmer kleiner ist als meines und du die Tür nicht schließen kannst.
3. Unser Sofa war zu groß für das Wohnzimmer, also passten nur das Zweiersofa und ein Stuhl hinein.
4. Die Klimaanlage kann nicht mithalten, also ist das Haus heiß.
Da hinten ist eine Hütte, wo die Kinder behaupten, sie hätten meinen Bow Flex und Ellipsentrainer hingestellt, er hat Strom, also haben wir dort einen Fernseher und einen Ventilator aufgestellt.
Alles, was ich fahren muss, ist der 4-türige Diesel meines Mannes mit Allradantrieb, Gott, ich hasse diesen Truck.
Also ging ich heute in den Baumarkt, um eine Mausefalle in der Stadt zu kaufen. Als ich in den Truck stieg, funktionierte sie nicht, also ging ich nach Hause, nachdem ich den Freund meines Mannes angerufen hatte, um den Truck zu reparieren und mich nach Hause zu fahren. Ich stieg aus dem Briefkasten, holte die Post und ging zum Wohnwagen; Ich suchte die Kinder und fand sie in der Hütte. Sie hörten mich nicht reinkommen und ich schaute hinein und sah meinen Zwillingssohn auf der Studierbank Sex haben. Ich konnte mich nicht bewegen, ich stand einfach da und sah Gerard hinter Gerald zu, und was mir dabei am meisten auffiel, war, dass Gerald so hart war und er sich wirklich darauf einließ, dann kam er, er kam oft und er tat es nicht berühre mich selbst, ich bin aus Trance gebrochen und ich schlich mich zurück nach Hause und wir saßen auf dem Zweiersofa im Wohnzimmer. Was werde ich tun? Was werde ich ihrem Vater sagen? Sind sie schwul oder einfach nur geil? Warum habe ich sie nicht einfach beobachtet und aufgehalten?
Ungefähr 30 Minuten später kamen sie herein, schwitzend in ihrer Jogginghose, von der ich sagen konnte, dass sie keine Unterwäsche war, und ich sagte ihnen, sie sollten duschen gehen und sich für das Abendessen fertig machen. Ich habe nichts gesagt, ich habe nur wiedergegeben, was ich in meinem Kopf gesehen habe. Sie sahen sich ein Video an und ich ging online für einen Yahoo-Video-Chat mit ihrem Vater. Er konnte sagen, dass mich etwas störte, also fragte ich ihn, wie er sich fühlen würde, wenn sich herausstellen würde, dass unsere Söhne schwul sind? Er antwortete, dass du sie gerade erwischt hast, nicht wahr? Ich sagte ja, er sagte, er habe sie zweimal im alten Haus erwischt und mich gefragt, wie ich darüber denke; Ich sagte, ich weiß es noch nicht. Dann sagte er ihnen, sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn sie ein Mädchen finden, es wird ihnen gut gehen, ich hatte meine Zweifel. Später in dieser Nacht hörte ich sie in ihrem Zimmer, ich hörte das Bett Geräusche machen, also stand ich auf und ging in die Küche und ging an ihrem Zimmer vorbei und schaute und alles, was ich sah, war ein Körper, der mit dem Gesicht nach unten lag OMG, sie tun es wieder. Ich holte mir ein Bier aus dem Kühlschrank, setzte mich an den Tisch und überlegte mir, was ich tun sollte, ich beendete und ging den Flur entlang, schnappte mir mein Hemd und wischte mir vor ihrer Tür das Gesicht ab. Ich weiß nicht, warum ich das dort gemacht habe, ihnen meinen Arsch zu zeigen, aber als ich in mein Bett kam, hörte ich sie über mich reden.
In den letzten Tagen war es sehr heiß, also habe ich angefangen, drinnen und draußen nur ein T-Shirt und sonst nichts zu tragen. Wir leben auf dem Land, also bin ich zum Cottage gegangen und habe eine Kassette aufgelegt, damit es niemand sieht. Ja, nehmen Sie den Fernseher auf, es gibt eine eingebaute VHS, also legte ich Legends of the Fall ein und fing an, es anzusehen, als ich mich ein wenig unwohl fühlte, also fing ich an, mich ein wenig zu beugen, als ich ging, begann ich mich wirklich gut zu fühlen, also nahm ich eine Hand vom Bar und klemmte sie mir zwischen die Beine. Als ich das Gefühl hatte, dass ich beobachtet wurde, drehte ich mich um und tat nichts. Ich legte beide Hände auf die Bar und sah ungefähr die Hälfte des Films an und ging dann hinein. Abendessen zubereiten, es ist einfach, denn jetzt ist es nicht Thunfisch oder manchmal gebackenes Hähnchen, das alle Männer essen wollen, es ist einfach die gute Sorte mit ungekochter Haut. Ich war ganz verschwitzt, als ich aus der Maschine stieg, also zog ich mein Hemd aus und trocknete es mit einem Handtuch, das ich normalerweise zurücklasse, aber als ich es roch, wurde mir wieder schwindelig, also zog ich es an. Ich zog mein Shirt wieder an und ging ins Haus, die Jungs waren nirgends zu finden, also ging ich unter der Dusche, während ich unter der Dusche war, ging ich unter die Dusche, masturbierte und kam so heftig, dass ich dachte, in der Kabine beobachtet zu werden. Als ich aus der Dusche kam, stand Gerard in der Tür direkt hinter Gerald und ich sah mich um und fragte, wie lange sie schon dort waren, und sie sagten beide? nicht lang? Gleichzeitig hasse ich es, wenn sie das tun. Ich ging in mein Zimmer und kaufte und trug eines der alten Militärhemden meines Mannes und ging in die Küche, um ein weiteres Thunfischgericht zuzubereiten. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber ist das alles? Essen, aber ich muss sagen, sie sehen gut aus. Ich sah mich um und sah, dass sie mich anstarrten, wenn sie in der Küche waren, sogar mit ihren Händen auf der Couch, ich wusste, was sie taten. Ich meine, ich werde in der Hölle schmoren, aber ich bückte mich und zeigte sie für eine Sekunde, während ich Pfannen aus der Dose auf dem Boden aufhob. Wir aßen eine Weile schweigend mit den Kindern. Ich sah mir eine Trainings-DVD an. Dann ging ich mit meinem Mann online. Wir unterhielten uns eine Weile. Ich hörte etwas in der Küche mit dem Rücken zu den Kindern Als ich meine beiden Jungs in Shorts an ihren Knöcheln sah, ihre Hüften drehte, um ihre Schwänze zu drehen, und ich sie von dort bekam, stand ich auf, um ihn zu feuern, als ich zurückkam, fragte mich mein Mann, wo meine Hose sei und ich sagte ihm, es sei so heiß, dass ich die meiste Zeit nur ein T-Shirt anhatte. Er fragte seinen Freund, ob er die Klimaanlage überprüfen lassen müsse, ich sagte ihm, uns geht es gut, es wird bald kalt, dann fragte er, ob ich sicher sei, ich sagte ja, er sagte ok und fragte mich. Ich stand auf und drehte mich um, als ich es tat, legte ich meine Hände hinter meinen Kopf und drehte mich um, sehr nett, aber sagte, er müsse gehen.
Ich bin heute Morgen spät aufgewacht und Gerald stand an der Tür und sah mich an. Mein Laken wurde getreten und mein Arsch glänzte in der Morgensonne. Ich sah ihn an und er drehte sich einfach um und ging den Flur entlang. Ich ging zum Pinkeln und ich hörte sie rein das Wohnzimmer über etwas reden. Ich ging den Flur hinunter und hatte es vorher nicht bemerkt, aber sie waren beide in Unterwäsche und da war eine große Feuchtigkeit vor Gerard, ich hoffte lange nicht hinsehen zu müssen, aber als ich wieder hinsah, verstand ich. Er erwischte mich, fing an zu knurren, also ging ich in die Küche, um Kaffee zu kochen. Ich hörte, wie sie darüber sprachen, morgens zu trainieren, bevor es heiß wird. Ich sagte, willst du nicht zuerst essen, und sie sagten beide nein, und ich ging hinaus, mir ging der Kaffee aus und ich schaute zur Kabine, und sie war leer. Wohin sind sie gegangen? Ich ging nach draußen und ich konnte etwas hören, also ging ich zum hinteren Teil des Schuppens und Gerard lutschte Geralds Schwanz und sie drehten sich um und blieben stehen, um mich zu sehen. Ich sagte, es täte mir leid und ich ging. Warum bin ich dorthin zurückgekehrt? Ich wusste, was sie tun würden, das war sehr unhöflich zu mir. Ich ging hinein, ich fühlte mich so schlecht, dass meine Neckereien nach hinten losgingen. Ich dachte, wenn sie eine Frau sehen, würden sie vielleicht versuchen, eine zu finden, aber alles, was ich getan habe, war, sie zu erschrecken, was mache ich jetzt. Als ich sie durch die Tür kommen sah, drehte ich mich um und sagte ihnen, es täte mir so leid und fing an zu weinen. Gerard kam und umarmte mich und sagte, sie würden aufhören und es nie wieder tun. Kann ich das an Geralds Blick erkennen? Gerard hatte ihm seine Entscheidung nicht mitgeteilt. Ich sagte, es sei meine Schuld, und sie könnten tun, was sie wollten. Dann sagte ich, ich solle aufhören wie ich herumzulaufen und mich anziehen. Beide sagten NEIN Gleichzeitig, und wenn mein Vater gesagt hat, dass er damit einverstanden ist, ist es in Ordnung, habe ich gefragt, wann sie mit ihrem Vater darüber gesprochen haben? Gerard sagte, er habe es ihnen gesagt, bevor er ging. Alles, woran ich denken konnte, war dieser Bastard. Ich schickte ihm eine E-Mail und fragte die Kinder, was er für in Ordnung hielt. Etwas später sagte sie, dass sie ihrer Mutter gesagt habe, dass sie sich so gut wie möglich um sie kümmern sollten, und fragte, ob ich immer noch Tabletten nehme.
Ich habe nur auf den Bildschirm geschaut. Ich war so langsam, dass ich ein paar Augenblicke brauchte, um zu verstehen, was du gerade gesagt hast. Ich antwortete mit einem Wort. WAS? Sie antwortete: Du spielst mit dir selbst auf dem Ellipsentrainer unter der Dusche und tust, was du für richtig hältst, bevor du zweimal pro Nacht schlafen gehst. Alles, woran ich in diesem Moment denken konnte, waren diese kleinen Drecksäcke, die ihm alles erzählten, was hier passiert war. Ich stand einfach auf und ging ins Bett, schaltete den Ventilator ein und lag einfach da, irgendwann schlief ich ein. Als ich mit dem Rücken zur Tür aufwachte, dauerte es eine Sekunde, bis mir klar wurde, was die Kinder an der Tür machten, mit sich selbst oder miteinander spielten. Ich konnte es nicht sagen, ohne hinzusehen, dann hörte ich ein Grunzen und fühlte etwas Heißes an meinem Fuß und sie stürmten da raus. Ich hörte, wie Gerard Gerald erzählte, was du dachtest, du dachtest, du hättest ihn in seinem Bett erschossen, ist er aufgewacht? Gerald sagte, er habe nicht nachgedacht, also konnte ich fühlen, wie es von meinen Füßen herunterkam, ich kam gerade und da konnte ich fühlen, wie sie den Flur hinunterkamen, also schob ich meine Hand zwischen meine Beine und ließ sie dort. Als sie an der Tür ankamen, hörte ich ein Schluchzen. Ich bewegte meine Hand, dann drückte ich meine Hüften darauf, ich hörte sie näher kommen, ich hörte sie wieder mit sich selbst spielen, und was, wenn einer von ihnen aufwacht? Wenn es eine Antwort gäbe, könnte ich sie nicht hören. Sie beschleunigten, dann spürte ich, wie sich eine Flüssigkeit aus meiner Hand löste, ich hörte ein weiteres Grunzen und spürte, wie es mein Bein und meinen Hintern traf, ist das alles, was ich tun kann? Ich zitterte und fing an zu rollen und als ich es öffnete, waren die Ninjas weg. meine Augen. Ich achtete darauf, keinen Klebstoff auf mich zu bekommen, stand auf und ging in die Küche, meine beiden kleinen Ecken saßen im Wohnzimmer, als wäre nichts passiert und ich wäre ein Durcheinander zwischen meinen Beinen und meine Sachen flossen herunter. mein Hintern und meine Beine. Als ich mich umdrehte, sahen sie aus, als hätten sie einen Geist gesehen.
Ein paar Wochen später mussten wir zu meinem Vater, um die Herbst- und Wintersachen zu holen, die wir in seinem Keller aufbewahrten. Während ich meinen Vater besuchte, schickte ich die Kinder los, um ihre Sachen zu holen. Dann ging ich nach unten, um meine Sachen zu holen, als ich bemerkte, dass eine meiner Schachteln geöffnet worden war, es war die Schachtel in meinem Schrank, ich hatte Fotos von Nicht-so-Mutter-Situationen und die beiden Videobänder waren alle weg, aber mein lila Sexspielzeug blieb . oben rechts. Ich steckte es in meine Tasche, nahm meine Sachen und ging nach oben. Die Kinder und mein Vater unterhielten sich, als ich oben an der Treppe ankam, dann beruhigte ich mich und ging hinein, und die drei saßen einfach in unangenehmer Stille da. Ich sagte ihnen, wir müssten meinen Vater küssen und wir müssten nach Hause, wir kamen zu spät und die Kinder konnten es kaum erwarten, ins Cottage zu gehen und zu arbeiten, ich sagte ihnen, wir müssten alles, was wir zurückbrachten, ausladen, das taten sie. Nach einer Rekordzeit gingen sie zur Arbeit, sie waren etwa 15 Minuten dort, als ich beschloss, sie mir anzusehen, also schaute ich aus dem Küchenfenster und sah, dass sie das Band hatten, das mein Mann von mir gemacht hatte, als ich lange alt war. Er ist jünger, schlägt ihn nach dem anderen, spritzt über und über mein Gesicht, meine Brüste und meinen Hintern, ungefähr zwei Stunden sind wirklich langweilig, wenn du mich fragst, und wenn er mir dann das zweite Band schlägt, muss ich ihn wirklich abholen, wenn er zurückkommt seit seinem ersten einsatz hat er mit ein paar freunden getrunken und muss mich nur am hals packen. Es ist ein tape, das dir zeigt, dass es dir gut geht und dass ich schlapp bin und dass du alles schaffen kannst. Ich ging mit mir durch den Raum, als gäbe es keinen Sex, aber ich wollte nicht, dass sie es sahen.
Ungefähr zehn Kinder kamen und ich sah mir eine NCIS-DVD an, sie kamen und küssten mich gute Nacht, Gerard legte seine Hand auf meinen Nacken und drückte, ich hinkte wie ein Kätzchen, er ging. Hatte er Glück oder nur Glück? Am nächsten Morgen kamen sie in die Küche und umarmten mich ganz vorsichtig, dann hob Gerard mich hoch und wirbelte mich herum? Wissen sie das? Was hat mein Mann im Video gemacht, als er im zweiten Video mit mir fertig war? Gerard kniff mich dann in den Hals und humpelte über das Waschbecken. Er trat hinter mich und ich konnte ihn an meinen Pobacken spüren, ich konnte nichts tun, dann kam Gerald herein und ließ mich los. Sie sahen sich an, dann ging Gerard. Ich sah Gerald an und er lächelte mich nur an.
Nun, wir gingen von sehr heiß zu sehr kalt, es fühlte sich wie eine Woche an, also fing ich an, mich wieder anzuziehen, aber wache immer noch hin und wieder an nassen Stellen auf? Wir hatten einen windigen Tag und ein Baum fiel über die Truppe. So wenig Wärme wir noch haben, es ging nur bis auf 50 im Wohnwagen, aber eine feuchte Kälte ging ihnen in die Knochen und als die Decken, die wir hatten, nicht ausreichten, brachen wir alle auf meinem Bett zusammen. Alles war ungefähr 30 Minuten lang in Ordnung. Ich weiß nicht, es waren vielleicht 3 Minuten, aber ich rollte, um eine harte in meiner Hand zu fühlen. Ich rollte zurück zu etwas Hartem auf meinem Oberschenkel Ich fühlte eine kalte Hand an meinem Hals und einen heißen Stoß auf meinem Arsch, dann zwei kalte Hände auf meiner Brust. Ich begann zu zittern und zu zittern. Der Stoß auf meinen Pobacken war etwas härter und er rutschte ein bisschen zwischen meinen Beinen, er rutschte ein bisschen leicht und das ist es, ich stöhnte und dann ließ Gerard meinen Hals los und ich konnte mich bewegen, aber ich tat es nicht. Gerald ging auf die Knie und rieb seinen Schwanz in meinem Gesicht. Ich öffnete meinen Mund nicht, dann fing er an, sich und seinen zu reiben Kugeln waren auf meiner Nase und meinen Lippen. Er rieb darüber. Gerard grunzte und ich spürte, wie er losließ, dann erleichterte Gerald sich Dann drehten sie sich um und schliefen, und ich lag einfach da und dachte, es sei nicht so schlimm, dann dachte ich daran zurück, was ich stundenlang so hin und her gehen ließ.
Als ich aufwachte, die Kinder weg waren, die Kissen fleckig waren, stand ich auf und duschte, der Strom war wieder da, ich habe das Geschirr gespült und darüber nachgedacht, was eine Mutter so macht, wenn sie gegen 1 Uhr morgens allein zu Hause war. Ungefähr letzte Nacht, als der Bote anrief, war es mein Mann, also unterhielten wir uns eine Weile, und er merkte, dass etwas los war, und er fragte mich, ich habe nichts gesagt, er fragte noch einmal. Ich sagte ihm, der Strom sei aus und die Männer schliefen mit mir, aber nicht das Geschlecht, dann fragte er, ob wir etwas getan hätten, was mir peinlich war und was ich gesagt habe, weißt du, also sagten sie nein, sie sagten nein, aber du hast es einfach getan, LOL. Ich fragte, ob das in Ordnung sei, ja ja, ich wünschte, er könnte zuschauen, ich schaute auf die Uhr und sagte einer Uhr, dass sie zu Hause sein würden, du willst sehen, was passiert. Er sagte, er könne es nicht bis Mittwoch, ich sagte, er solle 24 Stunden um 30 Uhr im Dienst sein. Ich sagte, ok, ich schalte die Kamera um 3 Uhr ein, er küsste seine Hand und berührte die Kamera und ging.
Ich habe mich zwei Tage lang über Jungs lustig gemacht, und am Mittwoch kamen sie an den Tisch und holten sich ihren Energydrink und fanden mich mit meinem lila Spielzeug ausgestreckt im Flur. ihre Augen, und sie lächelte und zwinkerte ihnen zu, sie sagten, komm und hilf meiner Mutter, sie gingen beide in ihren Klamotten ins Bett Er stand wieder auf den Knien und ging wieder auf mein Gesicht zu, wenn er es vermasseln will, jemanden zu finden, er sah Gerard nur an und sagte, er sei in einer Minute zurück. Dann stellte er sich hinter mich und fing an, meinen Rücken etwas zu tief für meinen Geschmack zu stoßen, dann drückte er und ich schrie, aber er ging hinein. Ich sagte ihnen, sie sollten sich nicht bewegen, und sie erstarrten, ich schloss den Verschluss, dann berührte Gerald meine Katze und drückte meine Brust. Nippel hat sich noch nie in meinem Leben so hart angefühlt, dann trifft es wieder und ich kam heraus wie ein Mann, es war, als hätte ich Sex, schon kam dicke Flüssigkeit aus mir und lief meinen Oberschenkel hinunter, Gerald, rollte mich dann über Gerard und meine Flüssigkeiten liefen an meinem herunter Crack und machte es ihm leicht, auf mich zu steigen, in diesem Moment war Gerald auf mir, kam heraus und ging rein, einer war drin und der andere wollte gerade herauskommen, sie brachten mich an diesem Punkt aus dem Rhythmus, ich nicht erinnere mich an viel, aber als ich aufwachte, aßen sie in der Küche und da war etwas auf mir, ich schaltete den Bildschirm ein und mein Mann, da war nicht nur ein leerer Stuhl, dann kam er mit einer Tasse Kaffee, um zuzusehen und zu fragen, wie ich mich fühle . sagte er großartig, aber ich denke, es klang komisch, er kam beide herein, dann fragte er, warum ich ihn ließ und ich ihn nie ließ. Ich sagte, ich sei nicht ohnmächtig geworden ging es nicht gut und er fragte, wie es sich anfühlt, ich sagte, es ist nicht so schlimm, wenn du zurückkommst, lasse ich dich? Er sagte JA und machte eine dieser Schlagbewegungen

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.