Freunde Allein

0 Aufrufe
0%


Ich habe kein Microsoft Word, daher kann ich keine Rechtschreibprüfung durchführen.
Beth und Len sind dreizehnjährige Zwillinge, von denen ich bin.
Friday wurde gebeten, am Labor Day-Wochenende zu babysitten
bis Montagabend. Am Freitagmorgen stürzte ihre Mutter Debbie.
sie geschlossen. Er sagte ihnen, sie sollten sich benehmen und sagte ihnen, wenn
Habe ich nicht seine volle Erlaubnis bekommen, sie zu disziplinieren?
notwendig. Sie ließen sich nieder und waren damit beschäftigt, Spiele zu spielen und anzuschauen.
TV kurz nachdem Debbie gegangen war.
Ich habe an diesem Nachmittag ferngesehen und
Kinder gingen rein und raus und machten alles.
Elfjährige schon. Ich glaube, es waren dreißig oder vierzig Minuten.
Bevor ich verpasse, dass sie mir noch eine Frage stellen, dämmert es
Sie waren mir zu leise. Ich ging nach Hause, um zu sehen
Was haben sie gemacht? Sie spielten keine Videospiele im Gästezimmer.
obwohl es offen ist. Ich ging den Flur entlang zu meinem Zimmer und
Ich war fassungslos von dem, was ich sah.
Beth saß an meinem Schminktisch und spielte.
Es war überall, außer wo es war.
sollte sein. und Len. Nahm ein Paar meiner besten vier Zoll.
Heels liefen durch den Raum und er hatte meine neuste genommen.
Sie zog ihr Seidenhemdchen aus und streifte es über ihre Kleidung. Ich nicht einmal
trug die Moschee noch. Ich war wirklich wütend.
Ich stürmte in den Raum und fragte sie, was sie dachten.
Sie drangen in meine Privatsphäre ein. Beide Kinder sind fast
entsprang ihrer Haut. Ich hob Beth hoch und stellte mich neben sie.
ICH. Ich sagte Len, er solle mein Tanktop und meine Schuhe ausziehen. Als er es tat, bekam ich es
Er nahm sie und Beth bei den Händen und brachte sie ins Badezimmer und wusch sich.
Beths Gesicht ist bedeckt. Dann brachte ich sie beide ins Arbeitszimmer. Ich war es nicht
Ich rede, weil ich sehr aufgebracht war.
Ich setzte sie beide auf die Couch und fing an zu schimpfen.
Es geht darum, die Sachen anderer Leute zu benutzen, ohne vorher zu fragen. ich sagte
Sag ihnen, dass es falsch ist und dass es wie Stehlen ist. das habe ich ihnen gesagt
sie würden heute Abend beide geschlagen werden, und dafür
Sie müssten den Rest des Tages auf der Couch sitzen und nein
FERNSEHER. Beth und Len fingen an zu jammern. Ich sagte ihnen, es wäre kein Nein
Nun, und ich wollte ihnen beiden einen guten nackten Hintern geben
Erwärmen. Ich frage sie, ob Debbie sie jemals so verprügelt hat und
Beide nickten mit dem Kopf, ja. Ich frage mit was und Len sagte mit seiner Hand
Gleichzeitig sagte Beth eine Haarbürste. Ich sagte ihnen, dass sie es tun würden
nimm beides von mir
Ich habe sie zum Essen eingeladen. Da war mir schon kalt
bedeutend. Ich lernte meine Lektion von ihnen während des Abendessens.
Erzähl ihnen, wie Debbie sie diszipliniert hat und
herausgefunden, dass sie sich schon einmal gegenseitig verprügelt haben
schickt sie ins Badezimmer und ins Bett. Ich sagte ihnen, dass ich es fühlte
Bestrafung sollte umfassend, bis ins Mark warm sein und
dass sie sich nicht schämen sollten, einander zu sehen
smack Sie zappelten während des Essens herum. wenn wir haben
Als ich fertig war, sagte ich ihnen, sie sollten das Geschirr spülen und dann in mein Zimmer kommen.
Schlafzimmer für Prügel.
Etwa fünfundvierzig Minuten später kamen Beth und Len herein.
mein Zimmer, mit gesenktem Kopf. Ich fragte, ob sie bereit seien und
Sie verstanden, warum sie verprügeln würden. sagten sie beide
Tut mir leid, dass ich meine Sachen benutze, und sie werden es nicht tun
Wieder. Ich sagte, das sei in Ordnung und fragte, ob jemand der Erste sein wolle.
Keiner von ihnen bewegte sich. Ich sagte ok, dann Beth, komm her. Beth begann
Schnüffeln und Tränen rollen aus deinen Augen. Ich sagte ihm, er solle kommen
schalten Sie es ein und beenden Sie es, sonst müsste ich einen Gürtel kaufen, um es zu benutzen
Er. Er ging langsam neben mir her. Ich packte Ihre Shorts und
mit ihrem Höschen bis zu ihren Knöcheln. ich kaufte
und hob sie in meine Arme. mit einer Hand halten
Ich lege meine andere Hand auf deine kleine Rundung
niedriger.
Bevor ich überhaupt meine Hand heben konnte, begann sie ein wenig zu weinen.
ihn zum ersten Mal zu verprügeln. Ich legte meine Hand in die Mitte
hochgezogene Wangen. Und gab ihnen allen weiterhin mittlere Ohrfeigen
auf ihrem nackten Hintern. Ihre Beine zitterten und sie weinte.
darüber, wie sehr es weh tut. Ich habe dreißig Hände verprügelt
begann ihre Wangen zu wärmen und dann auch ihre nackten Waden. Beth
Ich habe mich wirklich entspannt, als ich damit angefangen habe. Ich habe mir Zeit gelassen u
schlug ihm auf die Innenseite der Schenkel.
Wenn ich ihm ungefähr fünfzehn auf jeden Oberschenkel gebe
gestoppt. Beth schrie vor Wut und schluchzte. mir ist aufgefallen
Dass Len sie zwischen Beths Beinen direkt ansah.
kleiner pfirsichfarbener Flaum gefütterter Schlitz. Ich folgte deinen Augen und
Er sah sie glühend nass. Beth schluchzte und ihre Beine
immer noch schamlos schwankend. Ich nehme die Haarbürste, die ich gesagt habe
Sie hätte ihm noch ein paar Schmatzer geben sollen, weil ich wollte
Stellen Sie sicher, dass ihr Hintern schön warm ist. dann fing ich an mich zu melden
Die Haarbürste war nicht sehr steif, aber sie knisterte bei jedem Strich. ich
zehn mit der Bürste auf den Boden klopfen. Beth war
Eimer weinen, wenn ich fertig bin. Ich ließ ihn auf meinem Schoß liegen und
ließ sich nieder und rieb ihren jetzt ziemlich roten Hintern und ihre Hüften. ich
Er konnte nicht umhin zu bemerken, dass es um ihn herum ziemlich feucht war.
jungfräuliche Lippen
Als sie sich wieder erholte, stellte ich sie auf und sagte
Ich sagte, ich hoffe, er habe seine Lektion gelernt. Er sagte, er besitze es. ich
Sie sagte ihm, sie könnte jetzt zusehen, wie Len verprügelt wird. Ich sagte Len
Komm zu mir, er stand nur da und rührte sich nicht. ich sagte
Er sagte mir, ich würde den Gürtel nehmen und ihn an seinen Beinen verwenden.
Es ist mir nicht aus dem Schoß gesprungen. Er bat mich, seine Hose nicht herunterzuziehen.
Ich sagte ihr, sie müsse den nackten Hintern versohlen wie Beth.
gemacht. Er bat und kam langsam zu mir herüber.
Ich öffnete es und schob den Reißverschluss nach unten und erkannte
dass dein Pipi hart ist. Ich sagte ihm, dass nichts passieren würde.
Entschuldigung, dass ich hart gepinkelt habe. Dann sah ich, dass er es nicht sah
Er will seine Hose herunterlassen. Len trug ein Paar von mir
Höschen
Ich zog ihre Jeans bis zu ihren Knöcheln und zog sie.
in meinen Armen. Ich begann ihn zu schimpfen, weil er es mir nicht früher gesagt hatte.
darüber. Dann packte ich das Höschen und zog viel.
sie umarmten ihn fest, sodass sie in seine kleine Ritze gezogen wurden
Hintern umgedreht Hintern vollständig freigelegt und
Die Vorder- und Rückseite des Höschens wurden fest hochgezogen. ich kann es fühlen
er drückte sein hartes Organ gegen mein Bein. Ich habe ihm das gesagt, weil er
Er hat mir vorher nicht gesagt, dass ich es ihm geben soll
mit einer Haarbürste komplett abklopfen. Er begann zu schluchzen und
Ich fing an, ihr mit einer Haarbürste auf den Hintern zu schlagen.
Ich arbeitete von oben nach unten, Wange an Wange. Sie
der kleine runde arsch verfärbte sich nach ca.
fünfundzwanzig Schläge. Ich ließ die Haarbürste auf ihre fallen.
Oberschenkel und Schlag fortgesetzt. Wie hat Len geschrien
Es tut so weh und es ist traurig. Ich bin fertig damit, es ihm zu geben
Das sind fünf richtig scharfe Schläge mitten auf den Hintern. len
in meinen Armen hin und her schaukeln und weinen. Ich habe es abgelegt
Sie bürstete und rieb ihren heißen Hintern, bis sie schluchzte
leicht.
Ich hob sie hoch und entdeckte, dass ihre Pisse noch da war.
hart und da ist ein runder nasser Fleck auf meinem Höschen. ich sagte
geh, hol dir ihren Schlafanzug, nimm ein Bad und geh ins Bett
jetzt. Ich saß ein paar Minuten im Raum und dann hörte ich es
Fließendes Wasser im Badezimmer. Ich stand auf, um hineinzugehen
Ich hörte den Kindern zu, als ich an Küche und Bad vorbeiging.
Beth sagte, ich hätte Len nicht so hart geschlagen wie Debbie.
Len stimmte zu. Ihr kleinen Gören, ich dachte, wir würden das sehen.
Dann erzählte Beth Len, dass sie ihn beim Abspritzen gesehen hatte.
sein Spanking, aber er tat es nicht. Ich war schockiert. Sie sagte, dass
Er kam gerade näher, als ich aufhörte, ihn zu verprügeln. fragte len
das Gold zu fühlen und Beth sagte okay.
Da bekam ich eines dieser unkontrollierbaren Niesen.
dann ging das wasser weg und es war still im badezimmer. ich
Ich ging in die Küche, verblüfft von dem, was ich hörte. ich wusste
erwachsene Spanking, aber diese beiden waren jung
Dinge. Ich dachte gut, wenn ich es tue, helfe ich ihnen.
kann.
Ein paar Minuten später kamen die Kinder in der Küche an.
Gute Nacht und umarme mich. Sie sagten, es täte ihnen leid, dass es nicht da war.
Ich bitte darum, meine Sachen zu benutzen. Ich sagte, ich akzeptiere und warte
Wenn sie keine guten Kinder haben, bekommen sie mehr von mir. Ich gab
Sie schlugen beide sanft auf den Hintern und gingen ins Bett.
Ich tat das auch kurz und legte mich aufs Bett und dachte nach
Len und Beth begannen zu masturbieren. Ich habe mir drei gegeben
schöne Orgasmen vor dem endgültigen Einschlafen.
Beim Frühstück sagte ich Len, dass mir ein Paar Schuhe fehlte.
Spitzenbikinis und wenn sie welche trägt, wird sie gehen
einen heftigen Schlag zu bekommen. Len errötete und zuckte zusammen.
eine Entschuldigung stotternd.
Ich hielt ihn auf und fragte Beth, ob sie davon wüsste. ER
Er sagte, er habe es getan, wollte es aber seinem Bruder nicht sagen. ich
Ich sagte, ich sei überhaupt nicht überrascht. Ich habe es ihnen gesagt
Dass ich sie letzte Nacht im Badezimmer reden gehört habe.
Er schluckte und errötete. Ich sagte ihnen, ich verstehe und
gefragt, ob ihre Mutter davon gewusst habe? Sie sagten nein i
Er fragte, ob sie das Gefühl genossen, verprügelt zu werden.
Beide antworteten, dass sie es leicht taten. Ich fragte, ob sie wollten
verbringe das Wochenende damit, all diese Gefühle zu erforschen und sie
Er lächelte und sagte ja bitte. Ich sagte ok und sagte ihnen, sie sollten kommen.
ins Schlafzimmer, wenn sie ihr Frühstück beendet hatten.
Ich lag auf dem Bett, sie kamen herein und ich sprang auf.
auf dem Bett. Ich sagte, als erstes müssten wir abhauen.
unser Gewand. Wir sind alle ausgezogen. Len bewunderte meine Brüste
und geschnittener Busch. Und Beth sah auf meine Brüste und rieb, was es war.
Es war sein eigener Anfang. über einen
Silberdollar und steckte etwa anderthalb Zoll fest. ihre Muschi
Wie Lens Penis und Beutel war es mit einem sandigen Pfirsichflaum bedeckt. len
wurde nicht beschnitten. Ich sagte ihnen, sie könnten mich anfassen und
Stellen Sie jede Frage, die sie wollen.
Beth streckte die Hand aus und rieb meine Brustwarzen, und Len strich über ihre.
Finger durch meinen lockigen Busch. Ich streckte die Hand aus und fuhr mit den Fingern darüber
auf und ab und um beide Geschlechter herum. sie lächelten und
quietschte. Ich fragte, ob sie miteinander spielten, und sie sagten
Ich hatte es. Ich fragte sie, ob sie sich jemals gegenseitig verprügelt hätten und
Sie sagten nein, ich sagte ihnen, ich würde ihnen einen Klaps geben oder
was auch immer Sie wollen. Beth sagte, sie wolle verprügeln, also
es kann kumpelhaft sein. Ich sagte ihm, okay.
Zu diesem Zeitpunkt war Lens Instrument verhärtet und angeschwollen. ich sagte
ob er ihr zusehen und mit ihr spielen will. Beth kroch
auf meinem Schoß und sie richtete sich so ein, dass ihr Hintern herausschaut.
Ich streckte die Hand aus, spreizte ihre Beine und fing an, sie zu reiben.
niedriger. Er stöhnte sehr leicht. Ich habe angefangen, deine Tour zu verprügeln
unterer Teil auf den Kopf gestellt und angehoben, um jeden Schlag zu treffen. Ich möchte
ihn etwa zehnmal verprügeln und dann seinen Hintern und sein Inneres reiben
Hüften ließ ich meine Finger ihre Spalte ein wenig auf und ab verfolgen. ER
Sie wurde sehr nass und ihre Lippen waren geschwollen und so
flauschiger Len rieb seinen harten kleinen Schwanz und eine kleine Menge.
Das Vorsperma war ausgetreten. Ich konnte Beths Nässe auf meinem Gesicht spüren.
nacktes Bein, während er ihn versohlt. Er fing an zu stöhnen und seine Vulva zu zerquetschen
Schlag auf mein Bein, während du meine Schenkel auf deine Schenkel fallen lässt.
Ich spürte einen nassen Tropfen auf meiner Brust und sah auf, um Len zu sehen.
schießt sein kleines Sperma. Ich ließ meine Finger die Spalte nachfahren
Er rieb Beths Muschi und Klitoris und stieß ein langes Stöhnen aus.
indem sie ihre Beine um meine Hand schlingt. Len brach zu Boden
Nach Sperma und Beth war das Bett wieder normal.
sein auch. Ich zog meine Hand zurück und rieb sanft seinen Hintern.
Ich fragte ihn, ob er ‚Cumy‘ mag und er sagte ja. ich
Er fragte Len, ob er gerne masturbieren würde, während er uns beobachtete, und er
Er grinste und sagte ja. Ich fragte ihn ob er schon mal Sperma geleckt hatte und
Er sagte nein. Ich sagte ihm, es sei in Ordnung und es sollte nicht sein.
Ich habe Angst, es zu versuchen
Ich sagte ihm, er solle die Träne auf meiner Brust lecken. Len ist umgezogen
Er leckte sein Sperma auf und von den Brustwarzen. Emotion traf a
elektrischer Bolzen in mir. Er sagte, es sei ein wenig salzig, aber er tat es nicht.
es schmeckt nie schlecht. Beth sagte, sie wolle es auch probieren.
Ich sagte ihm, er solle das letzte Stück von Lens Haar lecken.
lahmer Pipi. Nach vorne gebeugt und Sperma vom Ende geleckt
dein Hahn. Len stöhnte. Beth sagte, sie mochte den Geschmack. Ich war…
bisher nass. Ich sagte, ich will haben
Cummy und fragte, ob sie mir helfen könnten, einen zu bekommen. Beides geht problemlos
annehmen.
Ich sagte Beth, sie solle nach oben gehen und meine Brüste reiben und lecken
Saugen der Brustwarzen. Er ging nach oben und fing an, sie zu packen und zu saugen.
an den Brustwarzen. Ich sagte Len, dass ich gerne zwischen meinen Lippen liege.
ihre Beine auch, genau wie Beth es mag, wenn sie ihren Schwanz leckt. ER
Er bewegte sich und legte seinen Kopf zwischen meine Beine und küsste heiß
Lippen, die ich fast sofort explodierte. Er begann zu lecken und
leck meine Lippen und in meinen Säften. Beth nagte an mir
Reibe meine Brustwarzen und Brüste. Len fing an, lange langsam zu lecken
Schlagen Sie meine geschwollene Klitoris mit jedem von unten nach oben. ich
sagte ihm, er solle weitermachen. Und zu beginnen, seine Geschwindigkeit zu erhöhen.
Ich bewegte Beth und strich mit ihr über mein Gesicht. Ich war…
Ich starre auf den pinkesten kleinen Schlitz, den ich je gesehen habe. ich lasse dich
strecken Sie Ihre Zunge heraus und lecken Sie Ihre geschwollenen Lippen. Er stöhnte und biss
an meiner brustwarze zog ich sie in meinen mund und leckte daran
weg von ihm leckte Len wütend seine nasse Muschi. ich
Er konnte fühlen, wie ein gewaltiger Orgasmus kam. Ich drückte Lens Kopf
mit meinen Beinen und fing an, Beths Kleine zu lecken und zu saugen
Katze. Ich explodierte, Len trank all meine Säfte und Beth
Er stöhnte beim ersten seiner oralen Höhepunkte.
Ich rollte Beth beiseite, als ich es mir bequem machte
Meine Beine entspannen sich. Len zog sich zurück und sagte, es gefiel ihm.
Beth fragte, ob das, was sie fühle, das sei, was Len mir angetan habe. ich sagte
Es ist ja, ich habe die Kinder mitgenommen und wir sind alle eingeschlafen.
verflochten
Wir wachten gegen halb vier auf. Ich sagte, wir brauchen sie
Dusche. Wir gingen alle ins Badezimmer und duschten. ich kaufte
Seife und seifte Len ein und wusch ihn überall.
tolerant zum Schritt. Dann wusch ich Beth überall und
Er masturbierte auch ein wenig an ihr. Dann sagte ich ihm, er solle mich erledigen. Beth nahm
Ich fing an, meine Waden mit Seife zu waschen und meine Liebesbox zu reiben. len
meine Brüste eingeseift und an meinen Nippeln gearbeitet. Ich rieb
Beths Brüste waren in Sex getaucht. Wenn wir quietschen
sauber ließ ich mich gegenseitig trocknen, wie ich mich selbst trocknete.
Danach haben wir die Sandwiches zubereitet und im Wohnzimmer vor dem Fernseher gegessen.
Ich brachte das Geschirr zurück in die Küche und ging zurück ins Arbeitszimmer. ich
Er fragte, ob sie ein wenig mehr erkunden wollten. Beide sagten ja. ich
Sie fragten, ob sie verprügeln oder lernen wollten.
über das Masturbieren miteinander. Beide sagten, sie wollten es tun.
Ich sagte auch ok.
Ich frage, ob Debbie sie wirklich mehr verprügelt hat als ich.
Beth hat letzte Nacht ja gesagt, ihre Mutter hat sie die ganze Zeit geschlagen.
Da war Sperma. Ich fragte ihn, ob er mit ihr spiele, während er versohlt.
Er. Sie sagte nein, ließ ihn aber immer auf den Knien liegen.
so rieb es am Vulva-Bereich. Ich fragte Len, ob es Debbie sei.
Sie wusste, dass es ein Cummy war, als sie ihn verprügelte und ja sagte.
Er sagte, er sei immer verprügelt worden, bis er geschossen habe. ich sagte
es gab eine spezielle Art, sie zu verprügeln, wenn sie wollten, und das war
Ich würde, bis sie cumy waren. Ihre beiden Augen funkelten und
er sagte bitte. Ich sagte, ich bin gleich wieder da.
Ich ging hinein und holte meinen kleinen Dildo und ging zurück ins Zimmer.
Zimmer. Ich gab es Len und fragte ihn, ob er wisse, was es sei. ER
er sagte ja, aber es war größer als sein Schwanz. Ich sagte, es wäre
Eines Tages wird es größer sein. Ich sagte ihm, er könnte der Erste sein. ER
sagte er großartig.Ich ließ ihn sich mitten auf dem Boden verbeugen
halte deine Handgelenke. Dann lege ich etwas K-Y auf den Dildo und behutsam
er rieb sich damit den arsch. Er stöhnte, als er seinen Kopf drückte
sein enges kleines Arschloch. Dann fing ich an, ihn zu verprügeln. ER
Ich sprang in die Klatsche und drückte den Dildo etwas fester. ich
Er verprügelte und drückte weiter auf den Dildo.
Nach ungefähr zwanzig Spankings hatte ich meinen Dildo in Sekundenschnelle.
Zoll und sein Instrument war hart, geschwollen und lila. dann fing ich an
Um seinen Schwanz in und aus seinem Loch zu bekommen, während er weiter verprügelt
Er. Ich sagte Beth, sie solle herüberkommen und sich zwischen ihre Beine setzen und sie lecken.
wie früher heute. Er hat es sehr schnell gemacht. Ich habe zugenommen
klatschendes Tempo und Dildotiefe. Beth war
Er leckte Len und begann zu stöhnen. Schuss von hinten
Er spritzte auf Beths Gesicht und leckte sie sauber und benutzte sie.
Hände, um Sperma für sich selbst zu bekommen. Ich zog den Dildo zurück und Len
Erschöpft fiel er zu Boden.
Beth hatte leuchtende Augen und war sehr rot. Ich fragte, ob er
verlangte auch eine solche Behandlung. Sie sagte ja. Ich sagte, ich habe es
nur etwas für ihn. Ich ging rein und legte meinen Riemen auf den Dildo und
Er kam bekleidet zurück Seine Augen weiteten sich und er legte sich hin
berühre es. Ich sagte ihm, er solle die gleiche Position einnehmen wie Len. ER
stand auf und bückte sich sofort und packte seine Knie. ich bin zurückgefallen
Setzen Sie sie und die Spitze des Dildos auf ihren kleinen jungfräulichen Hintern
Loch. Ich habe ihm gesagt, dass er wie ich wieder auf den Hahn steigen kann.
sie hat ihn verprügelt. Len saß da ​​und beobachtete uns.
Ich fing an, ihren runden kleinen Arsch zu schlagen und zu wackeln
langsam mit dem dildo. Es würde sich mit jedem Schlag zurückbewegen. Demnächst
Ich bewegte den Schwanz in und aus ihm heraus und versohlt seinen Arsch. ich
fixierte meine Position und schlug ihn, als ich weiter nach hinten ging
auf dem Dildo. Bald hatte er vier Zoll drin und er stöhnte
Befriedigung. Ich verprügelte ihn weiter und lag herum.
reibe deinen Schlitz Beth war nicht durchnässt. als ich ihn zum ersten Mal traf
Die Klitoris erreichte ihren Höhepunkt und machte meine Finger nass. Ich sagte Len, er solle kommen.
und sauber lecken. Er ging sofort zu ihr und fing an, ihre Hand zu küssen.
Spermasaft deiner Schwester. Ich nahm langsam den Dildo heraus. Beth fiel
Er fiel auf die Knie und setzte sich auf Lens Gesicht. Ich nahm den Dildo heraus und
fiel auf ihre Seite und fing an, Len zu lecken und zu saugen. Sie
Der kleine Hahn erregte sofort Aufmerksamkeit. Beth schaukelte zurück
und sprachlich fortgeschritten. Ich kann all Ihr Werkzeug und Ihre Tasche mitnehmen
in meinen Mund und lecke und lutsche.
Ich fühlte, wie Len sich verhärtete, als ich den salzigen Samentropfen schmeckte
von der Spitze. Beth war bereits leer. wir breiten es auf dem Teppich aus
Wir kamen wieder zu Sinnen, indem wir uns eine Weile auf dem Boden streichelten. ich
Ich sagte ihnen, dass ich jetzt spritzen will. Ich fragte Beth, ob er es war.
Wenn er an meinen Brüsten lutschte, würde er mich und Len lecken. Beth hat ihn begraben
Schritt und fing an zu lecken und seine Zunge in meinem Gesicht zu reiben
mein Schlitz Len bewegte sich und fing an, meine Brüste zu lecken und zu saugen
Ihre Brustwarzen liefen wie eine Feder auf Beths Zunge und
Len nagte wütend an meinen Zähnen. Beth zog sich zurück und fragte
Ich wünschte, er könnte mich so machen, wie ich ihn habe. Ich sagte OK.
Er nahm den Dildo und schob ihn in einer Bewegung nach oben
Ich stand von meiner Arschpenetration auf und Beth legte ihr Gesicht
Zurück in meinem Schlitz benutzte ich meine Hände, um ihn zu meiner Klitoris zu führen. ER
Der Dildo ging rein und raus und ich saugte an meiner Klitoris. Ich war…
Es begann an meinen Fingern und Zehen zu ejakulieren und ging hinein und hinein
in großen Wellen. Hier kann ich Beth an die ganzen Säfte gewöhnen
und Len kaute an meinen harten Nippeln. Ich zitterte und
Er stöhnte, als mich ein Schauer durchfuhr. Orgasmus hat mich verursacht
Bodeneinsturz. Kinder, wenn ich anfange, mich selbst wiederzuerlangen
Er kletterte auf beide Seiten von mir und kuschelte sich eng an mich. Ich fragte sie
Wenn sie die Spanking-Session mögen, die ich ihnen gab, sagten sie beide
Ja, sehr.
Beth sagte, sie könnten morgen noch einen haben. Ich sagte
wahrscheinlich, es sei denn, sie sind unartig, dann müsste ich posten
separate Räume zum Sitzen. Beide waren sich einig, sehr gut zu sein.
Wir haben Lust, auf dem Boden zu schlafen, Beth saugt an meiner Brustwarze und Len
Ich streichelte meine Spalte, während ich beide Geschlechter rieb. ich erwachte
am nächsten Morgen vor einem der Kinder. Ich sah, dass es Len war.
Morgenhahn Ich zog mir einen Bademantel an und begann mit dem Frühstück. war nicht
Lange bevor auch Beth und Len aufwachen.
Nach dem Abendessen duschten wir alle noch einmal zusammen. ich hatte
Sie masturbierten mich bis zum Höhepunkt und dann tat ich es jeweils
Rückkehr. Nach dem Trocknen gingen wir ins Schlafzimmer. wir legen es an
Bett und was sie mögen und was nicht und worüber wir gesprochen haben
und wie unterschiedlich sich die Dinge anfühlen. Beth hat mich gefragt, ob ich gerne bin
smack Ich sagte, ich mag es genauso gut wie er.
Ich gebe es ihnen lieber. Ich sagte, meine Tante hat es mir gegeben.
Spanks, genau wie ich ihn letzte Nacht gegeben habe und
dass er den Dildo auch bei meiner Katze benutzt, wenn ich älter bin.
Len sagte, er mochte es, wenn ich seinen Schwanz küsste
Süß, ich sagte, dass ich das auch gerne mache. während wir uns hinlegen
In dem Bett, mit dem sie spielten, rieb Beth meine harten Nippel
und Len fuhr mit seinen Fingern meine Spalte auf und ab. Ich war…
an ihnen reiben und Beths Brustwarzen verhärten. Ich fragte sie
wenn sie heute noch etwas machen wollen. Sagten beide leicht
Ja. Ich fragte, womit Debbie sie verprügelt hatte. und sein
diesmal ehrlich
Beth sagte, sie benutzte ihre Hand, eine Haarbürste,
und manchmal eine Schaufel. Len stimmte zu. Beth fragte, ob sie das könne
Schlag mich. Ich kicherte und sagte, ich würde raten, ob er es auch will.
Es wäre gut. Er sagte, er wolle es wirklich. ich sagte ihm
setz dich hin und leg dich auf deinen schoß. Ich zog das Len und legte es auf.
Schritt auf meinem Gesicht. Beth fing sofort an, mir auf den Arsch zu schlagen.
Und für einen Elfjährigen konnte er ziemlich hart schlagen. ich
Er fing an, Len zu lecken und zu saugen. Er lehnte sich zurück und schloss
Augen. Ich konnte die langsam steigende Hitze von Beths Schlag spüren.
an mir arbeiten Es war ziemlich cool. Ich habe das ganze Len drin
Er öffnete seinen Mund und führte langsam seinen Finger in ihren Arsch ein. er begann
stöhnen und sich bewegen. Beth schlug mir auf die Hüften und
Sie lieferten weiter. Ich spreize meine Beine, damit er verprügeln kann
meine Innenseiten der Oberschenkel. Ich fuhr mit meinem Finger in und aus Len und leckte
Sack und Hahn.
Als ich spürte, wie es anfing, sich zu verhärten, wurde ich langsamer und ließ los.
Ich blies seinen durchnässten Schwanz von ihm und einfach aus meinem Mund. Beth war
wärmt mich ganz schön auf Ich wurde ganz schön nass und fing an zu schleifen
Ich habe meine Vulva in dein Bein eingeführt. Ich beugte meinen Finger und streichelte ihn sanft
Er saugte Lens Prostata und seinen Schwanz in meinen Mund. Beth
Er fing an, mich bis zu meinen inneren Oberschenkeln zu verprügeln, und ich öffnete meine Beine
breiter dafür. Jedes Mal, wenn er versehentlich meine Katze schlug und
Dann. Ich nickte Len zu und sagte ihm, dass es in Ordnung sei.
versohlen meine nasse muschi.
Beth nahm die Aufgabe sofort auf und begann zu liefern.
eine Reihe von Schmatzen auf meinen geschwollenen Lippen. Ich konnte jemanden fühlen
Diese schönen heißen Gipfel finden ihren Weg nach draußen. nicht die Welt
Art von zerschmettertem, aber langsamem, glattem Sperma, das mich verlässt
Bereit für mehr. Ich ließ meinen Mund auf Lens Penis und Beutel fallen
und fing wirklich an, daran zu arbeiten. Ich rieb ihre Windel und sie
er spannte sich an und beugte seinen Rücken. Ich lutschte an seinem Kopf
Filz kleiner Schwanz und heißes Sperma spritzt heraus. Beth wirklich
schmatze meine fotze ich fing an zu zittern und als höhepunkt zu zittern
Er ging über mich hinweg, Beth verlangsamte seinen Schlag, aber er hielt nicht an.
Als ich anfing, mich zu entspannen, hörte Beth auf, mich zu verprügeln.
Orgasmus. Len atmete schwer. Ich rollte von Beths Schoß und
wieder zwischen ihnen. Beth sagte, sie habe es wirklich genossen, es zu tun.
ICH. Ich habe ihm gesagt, dass er vielleicht eine Muschi haben wird, wenn er erwachsen ist.
schmatzen und fände es recht angenehm. Ich fragte ihn, ob er möchte
Seit Len und ich einen hatten, mache ich gerne Sperma. sagte
Ja. Ich fragte ihn, wie er es nehmen wolle, und er sagte, er wolle mich.
Zu ihm masturbieren Ich rollte mich auf meinen Ellbogen und ließ meine freie Hand reiben.
gegenüber ihren kleinen Brüsten. Ich zog eine Linie über seinen Bauch.
spärliche Haare zwischen den Beinen. Er spreizte seine Beine und
Kissen unter seinem Kopf, um mich zu beobachten, beugte ich mich vor und hob ihn hoch
Als ich anfange, meinen Finger nach oben zu fahren, stecke ich meine ganze linke Brust in meinen Mund und
den Spalt hinunter. Ich stieß ihre Katze sanft an und bekam ihr Knie
Finger in einem Knöchel. Ich habe sie weiter gestillt
Nippel und fahre mit meinem Finger in ihre jetzt rutschige Muschi hinein und wieder heraus.
Len hatte sich über das Bett bewegt, um zuzusehen und
reibt seinen gehärteten Schwanz. Ich benutzte meinen Daumen, um Beths Klitoris zu reiben
während mein Finger sich immer wieder rein und raus bewegt. Ich beiße leicht
Jetzt drückt es hart. Beth fing an zu stöhnen und ich trat vor
das Tempo meiner Fingerbewegung. Er beugte sich zu ihr herunter. ich
Ich drückte meinen Daumen gegen ihn und er stöhnte bis zum Höhepunkt. rollt es
Drehen Sie Ihren Kopf von einer Seite zur anderen und lassen Sie ein leises Stöhnen der Freude aus. ich
Er zog meinen Finger zurück und rieb über seine Lippen und ließ
leck es sauber.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert