Fick Meine Magere Freundin Nach Der Dusche

0 Aufrufe
0%


[Anmerkung des Verfassers]
[ Toleriert diesen ersten Teil, denn darin passiert nichts Sexuelles. Hinzugefügte Geschichten werden mehr Spaß machen. Vielen Dank.]
Episode 1
Letzter Tag meines langweiligen Lebens.
Hallo, ich bin Shawn. Ich bin 29, ich bin fit, ich wiege ungefähr 170 Pfund, ich bin ein zwei Meter großer Höllenhund aus Williamsport, Tennessee, aber ich bin keineswegs der stereotype Ignorant im Fernsehen.
Obwohl ich in der High School ein Jahr hinterherhinkte, schloss ich mit einem GPA von 3,2 ab und absolvierte mehr als 5 Jahre Politikwissenschaft, Amerikanische Geschichte, Humanbiologie/Anatomie und Amerikanische Gebärdensprache an der Universität.
Ich persönlich schreibe auch Action-, Krimi- und Fantasygeschichten und verkaufe sie für schnelles Geld an lokale Verlage. Hin und wieder ein einfacher Drei- bis Fünftausender.
Musik war auch ziemlich wichtig für mich, da ich ein bisschen in der Nähe von Nashville war, also fing ich an, 7-saitige Akustikgitarre, Schlagzeug und E-Bass zu lernen. Ich habe versucht, Geige zu lernen, aber ich konnte mich dem Erlernen der Geige nicht widmen.
Ich bin nicht der typische dumme Ignorant.
Ich arbeite im örtlichen Lebensmittelgeschäft, ich arbeite an der Abendkasse und ich arbeite während der Friedhofsschicht im Lager.
June ist Ladenbesitzerin und auch eine nette alte Dame, daher war ein Streit zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nie ein Problem.
Aber manchmal reichen $8500 pro Monat nicht aus.
Samstagabende in Kell’s Bar vor Sonntagmorgen waren sehr wichtig. Es war ausnahmslos immer voll. Es bietet Platz für etwa 70 Personen und ist in vollem Gange, ein guter Ort, um mit einem süßen Mädchen für einen One-Night-Stand abzuhängen, manchmal sogar für längere Zeit.
Als ich dort ankomme, riecht es bereits nach Zigarettenrauch und Küchenutensilien.
Hin und wieder gehe ich neben der Jukebox auf die Bühne und spiele ein paar Coversongs für kostenlose Getränke, ein paar Burger und Trinkgelder.
Nach ein paar Coversongs von Wayne Hancock und Hank Williams war ich betrunken genug, um mir ein Bier zu holen und zu Abend zu essen.
Ich bin ein bescheidener Mann, der mein Bestes gibt.
Aber trotz all meiner Verdienste, meines Wissens, all meiner Erfolge war es fast unmöglich, eine feste Freundin zu haben oder gar zu behalten.
Es war nicht mein Aussehen. Ich meine, ich habe ein bisschen Exzess am Gürtel, aber es gibt doppelt so viele Typen in der Stadt wie ich, mit Freundinnen und sogar verheiratet.
Es war 15:00 Uhr, als Kell schloss, also ging ich schon hinaus … eher wie mich selbst balancieren, um aus der Bar und in meinen Truck zu kommen, um nach Hause zu fahren. Es war eine kurze fünfminütige Fahrt, um am Spirituosenladen am Drive-in-Eingang vorbeizukommen. Es ist eine ziemlich kleine, einstöckige Holzhütte.
Der Alkohol ist immer noch in mir und hält mich davon ab, meine eigene gottverdammte Haustür zu öffnen. Sobald ich hereinkam, warf ich meine schwarz/grüne Flanelljacke, meine braunen Arbeitsstiefel ab, nahm meine 44er-Pistole aus der Tasche und versteckte sie unter meinem Kissen und zog sie im Grunde bis auf meine Boxershorts und mein Unterhemd aus.
Ich brauche weniger als eine Minute, um einzuschlafen.

Ich wachte am nächsten Nachmittag auf … irgendwie. Ich brauchte zwanzig Minuten, bevor ich aus dem Bett aufstehen und mein spätes Mittagessen zubereiten wollte. Schinkensandwich, Schüssel mit gefrorenem Müsli und Cola. Wie immer gab es nichts Gutes in den Nachrichten. Ein neues Rettungspaket in Höhe von 900 Milliarden US-Dollar wird für einen inkompetenten Präsidenten, gescheiterte Plastikobsthersteller, Tumuki Automotive und vulgärere Banken in Betracht gezogen.
Verdammt, wo kommt das Geld her?
Irgendwann letzte Nacht muss ich hingefallen sein und meine Topfkartoffeln zerbrochen haben. Ein kurzer Ausflug zum Schrottplatz wird das beheben.
Ich zog meine schwarzen Jeans und Stiefel mit gebügelten Flaggen der Konföderierten und Flecken von Marihuanablättern an, sprang in meinen Lastwagen und machte mich auf den Weg, um verdorbene Ware zu ersetzen.

Es ist drei Uhr nachmittags, ich verbringe meine Sonntagnachmittage nicht gern auf einem Schrottplatz, und heute ist es nicht anders.
Der Geruch ist allgegenwärtig, und ich bin schon zweimal in etwas hineingerutscht, das ich sofort erraten kann, chinesisches Essen und Pferdemist. Das weiße faserige Zeug sind entweder Nudeln oder Würmer und ich möchte jetzt nicht raten.
Nun, ich fand ein spiralförmiges Kupferrohr, Messing- oder Zinnbehälter und eine kleine Wanne. Kein schlechter Weg, wenn ich dafür eine anständige Erde bearbeiten kann, kann ich im Kübel ein nettes Gärtchen pflanzen.
Wieder zu Hause, mit meinem neu erworbenen Schatz, verbrachte ich den Rest des Abends damit, die Erde zu zerkleinern und mit Kompost zu vermischen. Ich denke schon darüber nach, Karotten darin zu pflanzen.
Meine letzte Tat draußen an diesem Tag, ich fülle das Vogelhäuschen mit Honig-Sonnenblumenkernen und zähle einen Tag.
Ich trinke ein Bier, während ich mir in meiner Kabine ein Rodeo ansehe. Das Beste ist, dass immer jemand von irgendeinem Tier in die Rippen getreten wird. Als ich ein Kind war, hat mich eine Ziege mit dem Kopf in die Rippen gestoßen, und wenn ich sie sehe, spüre ich den Schmerz wieder.
Später am Abend sehe ich mir Beer Valley im Fernsehen an. Grundsätzlich Frauen in Badeanzügen oder weniger, die Wassersportarten wie Wasservolleyball, Wasserball, Wasserballonkämpfe und dergleichen betreiben.
Während der Werbespots nehme ich einen der kleinen Messingtöpfe, die wie eine wirklich alte Öllampe aussehen, und versuche, ihn mit einem Spieß zu polieren.
Ich spucke den Lappen in meiner Hand zur Seite und reibe den zusammengeballten Dreck und Dreck von einer Seite zur anderen. Jetzt zeigt sich das Metall selbst.
Ich reibe ein wenig fester, dann springt das gottverdammte Ding aus meiner Hand und nimmt fast meinen Daumen.
Die kleine Messinglampe fällt schief auf den Boden und beginnt eine bläuliche, fast orangefarbene Rauchwolke zu speien.
Er nahm Gestalt an und ein Araber tauchte aus dem Rauch mitten in meinem Wohnzimmer auf, gekleidet in altmodische arabische Kleidung, Goldschmuck um seinen Hals und seine Taille und seine Beine wie ein Rock gewickelt.
Oh verdammt, was würde ich tun?
Ich rannte in mein Schlafzimmer und schnappte mir das Kaliber 12 so schnell ich konnte und duckte mich hinter mein Bett, um zu sehen, was auch immer durch meine Schlafzimmertür kommen würde.
Hatte ich Angst? Oh mein Gott, ich hatte Angst. Ich hatte Angst ohne Boxen
Ich bin bewaffnet und wenn du in meine Nähe kommst, sprenge ich dich in die Luft Ich schrie.
Und darf ich fragen, wie du mir das antun willst?
Ich hörte eine Stimme hinter mir. Ich drehte mich um und sah denselben Mann aus Rauch.
ERSTAUNLICHER GE-SCHOCK Ich sprang mindestens vier Fuß in die Luft, nachdem ich es gesehen hatte. [THUMP] Zuerst landete ich auf der Bettmatratze, dann fiel ich rückwärts und schlug mit dem Kopf auf den Hartholzboden. Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, dass mein Herz mit 100 Meilen pro Stunde schlug und Blitze von meinem Herzen zu meinen Füßen zuckten, dann wurde alles schwarz.

Es war Morgen, als ich aufwachte … glaube ich. Ich erinnere mich, einen Araber in meinem Haus gesehen zu haben. Entweder habe ich zu viel getrunken, ein schlimmer Albtraum oder Drogen, an deren Einnahme ich mich nicht erinnern kann.
Als ich um das Haus herumging, hörte ich, dass der Fernseher an war, dann schaltete ich ihn aus.
Ich kratzte mich einen Moment lang am Kopf, bevor ich mich an einer wunden Stelle kratzte und meine Hand wegwinkte.
Aber dann sah ich auf die Uhr.
Oh verdammt, ich bin spät dran. Ich rief meinen Arbeitsplatz im Laden an und wartete auf seine Antwort.
Hallo June ist produziert. Bis Juni.
Hallo June, hier ist Shawn.
Shawn? Wir haben seit Stunden geöffnet.
Ja, ich weiß. Ich bin letzte Nacht hingefallen und habe mir den Kopf angeschlagen.
Oh mein Gott, geht es dir gut?
Irgendwie. Ich wollte nur anrufen, um dich wissen zu lassen, dass ich zu spät komme. Und bitte sag Heidi nicht, dass ich nicht da bin.
Ich hätte keine Schwimmweste geworfen, um das Leben dieser abscheulichen Schlampe zu retten, geschweige denn zu sagen, dass sie zu spät gekommen ist.
Glücklicher Juni. Sie war wie die Großmutter, die alle wollten und liebten.
Danke June, ich werde da sein, sobald ich kann.
Natürlich, tschüss. Ok was nun-
Meister, du bist wach. Meine Augen weiteten sich, als ich hinter mir eine Stimme hörte.
Ich fange an, mir Sorgen um deine Gesundheit zu machen…
Wow, wow, wow, wow Warte Ich sagte zurück zur Wand, um von dem Mann wegzukommen.
Du- du, du… wer bist du?
Ich-, begann er förmlich, als er sich zu mir beugte.
-bin Hei-sawli, der Geist der Lampe. Und du bist derjenige, der mich gerufen hat, um deinen Befehl auszuführen. Meine Schuld dir gegenüber ist es, dir die drei Wünsche zu erfüllen, die du dir wünschst.
…Uh-huh…so unhöflich. Ähm, kannst du es beweisen? Ich sage das geistesabwesend, weil ich weiß, dass meine 44 nicht in meiner Nähe ist und wenn dieser Typ mich erstechen will, möchte ich so weit wie möglich von ihm entfernt sein.
Ich habe lange Leben jenseits der sterblichen, mächtigsten Königreiche und Imperien gelebt.
Beni, Alexander der Große, Napoleon, Dschingis Khan, König III.
Ich habe Planeten und Galaxien kommen und gehen sehen.
Wir wurden beide plötzlich in eine leere Dunkelheit teleportiert und ich sah einen Planeten aus Weltraumgestein, der zu einer gigantischen Größe heranwuchs, durch Vulkanausbrüche heftig aufgeblasen wurde, einen erdähnlichen Planeten voller Leben formte und sich dann in einen öden grauen Klumpen verwandelte. Felsen.
Der Geist zeigte mir einen Menschen, er verwandelte sich in ein Tier, dann einen Vogel, dann eine strahlende Energie, er wurde wieder ein Mensch, seine Haut verschwand, dann seine Muskeln, diese Nerven, hinterließen sein Skelett, bald Staub, dann lösten sie sich einfach auf auf dem Boden, auf dem ich stand.
Das heißt, wenn es einen Boden in der typischen Art und Weise gäbe, wie ich es verstehe.
An diesem Punkt wusste ich, dass nichts, was ich zuvor konsumiert hatte, high werden würde, und ich war mir absolut sicher, dass ich nicht träumte.
Okay, okay. Ich bin überzeugt. Ich habe mich nach Hause teleportiert. Seit unserer Abreise war keine Sekunde vergangen.
Also, kannst du mir jeden Wunsch erfüllen?
Ja. Was immer du willst.
Uhh, ist dir schon mal ein Wunsch begegnet, den du dir nie erfüllt hast?
In meinen unzähligen Jahren und vielen Meistern hatte ich nie einen einzigen Wunsch, den ich nicht erfüllen konnte. Kein Wunsch, den ich durch menschliches Verlangen erfüllen könnte, war jemals so klein oder so groß.
Nachdem ich das gesagt habe. Ich war etwas verwirrt und, ehrlich gesagt, überwältigt. Ich habe hier einen Flaschengeist, der mir einen meiner drei Wünsche erfüllen kann, und ich habe keine Ahnung, was ich mir wünschen soll.
Ähh…soll ich mir jetzt meine Wünsche erfüllen oder kann ich sie mir sparen?
Du kannst sie retten. Ich werde in mein Gefängnis zurückkehren, um erneut auf deinen Anruf zu warten.
Okay, bis zum nächsten Mal.
Nachdem er das gesagt hatte, verwandelte er sich wieder in Rauch und ging zurück zur Lampe. Danach war ich bei der Arbeit mit einer schnellen Dusche und einer halben Stunde Fahrt. Ich habe Glück, dass es im Moment nicht zu viele Kunden gibt, also gab es nur eine Kassiererin vor der Tür. Also stieg ich in den Staubwedel und arbeitete mich die Inseln rauf und runter. Ich blieb eine Stunde länger bei der Arbeit, um im Lager zu helfen und Mehl zur Bäckerei auf der anderen Straßenseite zu tragen.
Tag für Tag ging es so weiter. Ich habe während der Arbeit an diese Lampe gedacht und was würde ich wollen.
Ich dachte daran, nie Steuern zahlen zu müssen, dann wurde daraus der Wunsch nach unbegrenztem Reichtum. Es war keine schlechte Idee.
Ich dachte daran, ein berühmter Schriftsteller zu werden, dann wurde daraus ein berühmter Hollywood-Schauspieler, aber ich war ein bisschen besorgt, ob ich einer dieser reichen Schwachköpfe werden würde. Und ich liebte es, so zu sein, wie ich jetzt bin.
Eine Woche später dachte ich darüber nach, mir einen neuen Lastwagen mit unbegrenztem Benzin zu wünschen, der sich dann in eine unbegrenzte Flotte von benzinbetriebenen Autos, Lastwagen, ATVs, Motorrädern, Booten, Yachten und Flugzeugen verwandelte.
Es dauerte nicht lange, bis ich mich an einige meiner Comics erinnerte, die ich seit meiner Kindheit sammle. Alles von Superhelden, die Superschurken vereiteln, die planen, die Welt zu erobern, bis hin zu Detektivgeschichten, die grausame Verschwörungstheorien aufdecken. Furrys Comics mit Katzenmenschen und Mäusemenschen, die sich mit normalen Lebensproblemen auseinandersetzen.
Kleinigkeiten hier und da erfüllten meinen Geist mit Inspiration.
Zehn Tage vergingen und ich hatte genug Geld zum Leben. Mein erster Gedanke war, in den Spirituosenladen zu gehen, um etwas Neues zu kaufen. Ich habe auf halbem Weg aufgehört.

Ich entschied mich für etwas anderes und ging in den Buchladen. Ich wusste nicht wirklich, wonach ich suchte, und nichts erregte meine Aufmerksamkeit.
Später an diesem Abend sah ich Air-Jaws auf dem Naturkanal und hatte genug von dem politischen Bullshit im Fernsehen. Es gibt etwas über einen 20-Fuß-Fisch, eine Bärenfalle für ein Maul, das kleinere Beute frisst, ich kann nicht genug davon bekommen.
Es gibt auch einen Spaziergang mit den Dinosauriern um zwei Uhr nachts. Das Kind in mir weigert sich, es auszuschalten. Als ich viel jünger war, hat meine Mutter meinen mageren Hintern vor die Röhre gesetzt und mich gezwungen, jede Naturshow anzuschauen, die herauskam.

Es ist ein Monat her und ich habe meinen ersten Wunsch verwirklicht. Allein der Gedanke daran, allein der Gedanke daran, ist berauschend.
Nach einer guten Nachtruhe und Frühstück morgen. Ich fange es an

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert