Dp mich bitte

0 Aufrufe
0%

Rachel hatte wunderschönes braunes Haar, das ihr bis zur Mitte ihres Rückens reichte.

Ihre wunderschönen grünen Augen leuchteten auf dem gestreiften grünen Hemd, das sie trug.

Ich konnte die Rundungen ihres Tangas sehen, als sie den Karren vor mir über die Insel schob.

Ich habe mich schon immer gefragt, wie mein bester Freund schmeckt.

Da ich mein ganzes Leben lang bi bin, habe ich noch nie ein Mädchen wie Rachel getroffen.

Sie hat alles, was ein Mädchen sich von jemandem wünschen kann.

Sexy, süß, freundlich und lustig.

Sie teilt mir Details ihres Sexuallebens mit und ich kann spüren, wie mein Höschen nass wird.

Ich habe sie nie darauf angesprochen.

Sie weiß, dass ich Frauen genauso liebe wie meinen Mann.

Sie hörte meine Sexgeschichten im Zusammenhang mit meinem Swing-Lebensstil, aber sie stellte nie zu viele Fragen dazu.

Heute Abend war Mädelsabend, wir wollten etwas essen und dann in den Stripclub gehen.

Dachte ich jedenfalls…

Die Nacht begann wie jede andere Donnerstagnacht.

Erster Halt bei einem lokalen mexikanischen Etablissement.

Dann würden wir gehen.

Nicht an diesem Donnerstagabend.

Rachel machte einen Umweg und behauptete, sie müsse sich umziehen, weil sie sich in ihrer Kleidung nicht wohl fühle.

Wir betraten die Vordertür ihrer Maisonette-Wohnung und sie rannte nach oben, während ich auf der Couch wartete.

Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass sie sich in der Reihenfolge geändert hat.

Zu einer sexy kleinen Nummer, die mir den Mund aufgerissen hat.

Ich habe diese Frau schon einige Male nackt gesehen, aber ihre Kurven waren eng in ein Plüschnetz gehüllt.

Rachel lächelte mich verschmitzt an und fragte, ob mir gefalle, was ich sehe.

Ich hatte keine Zeit zu antworten, meine Arme schlangen sich um sie und ich küsste sie schneller als ich denken konnte.

Ich packte ihre perfekt schönen C-Brüste und neckte sie mit meiner Zunge.

Einführen eines Fingers in ihren schönen nassen Schlitz.

Sie stieß das heißeste Stöhnen aus, sobald ich sie berührte, wurde ich sofort nass.

Sie roch so gut, ich wollte sie nur schmecken.

Ich ließ die Leidenschaft über mich ergehen, drückte sie auf die Couch und stahl ein paar weitere ihrer sexy Küsse.

Ich schob meine Finger in ihr heißes Loch und fing an, ihren engen Schlitz auf und ab zu lecken.

Ihr Stöhnen begann immer schneller zu werden.

Ihre Hüften schlossen sich um meinen Kopf und sie wiegte sich in Bewegung.

Ooooh ja … Oooooh ja …. Hör nicht auf.

Ooooh.

In diesem Moment war ihr Geschmack alles für mich.

Ich leckte sie immer schneller und fühlte, wie sie schrumpfte, und dann bekam ich den süßesten Saft, den ich je gekostet habe.

Schockiert in diesem Moment begann sie sich bei mir zu entschuldigen und sagte, dass sie nicht wisse, was sie getan habe, es sei ihr noch nie zuvor passiert.

Nachdem wir ihr erklärt hatten, was passiert war und dass ich mich über die Erfahrung freute, umarmten wir uns, als sie sich abkühlte, und umarmten sich mit so sanften und süßen Küssen.

Ich war immer wieder gerne mit ihr dort.

Da hörten wir, wie die Tür aufging und Stans Auto in die Garage fuhr.

Stan ist jetzt Rachels langjähriger Freund.

Ich sprang auf und fing an, Rachel eine Decke zu geben, als sie mir sagte, ich solle zurückgehen und mich beruhigen.

Rachel fing wieder an, mich zu küssen.

Ich war nervös, weil ich wusste, dass Stan zu dieser Zeit mit meinem Mann Joey zusammen war.

Ich frage mich, ob er noch da ist oder schon nach Hause gegangen ist?

Entspann dich ein wenig und werde geil und geh zurück zu Rachel

Stan kam herein, gefolgt von Joey.

Joey war ganz für dieses Abenteuer, wir haben es über hundert Mal im Schlafzimmer besprochen.

Rachel zog sich zurück und schenkte Stan das sexyste Lächeln aller Zeiten.

Sofort einladend und warm, sah ich Joey aufstehen.

Er wollte Rachel immer ficken.

Ich schlüpfte aus ihren Armen und ging, um Joey zu küssen.

Er genoss den süßen Geschmack von Rachel in meinem Mund, als ich die Spitze seines Schwanzes durch meine Hose rieb.

Ich hätte in diesem Moment nicht gedacht, dass alles so verrückt werden würde.

Rachel kniete vor Stan und begann sich vor ihrem Meister zu verbeugen, während ihr Sabber überall hinlief, wenn Sie verstehen, was ich meine.

Noch nie in den zehn Jahren, in denen ich mit ihr befreundet bin, habe ich sie so gesellig vor mir gesehen.

Zuzusehen, wie sich ihre sexy Lippen an Stan auf und ab bewegten.

Mir wurde wieder heiß.

Ich knöpfte Joeys Shorts auf und begann mich ebenfalls vor meinem Meister zu verbeugen.

Das geilste kleine Stöhnen zu machen, wenn ich es tat.

Ich wusste, wie sehr er es liebte, mir zuzuhören, wie ich an seinem Schwanz würgte und stöhnte.

Als ich Rachel ansah, wurde ich ein wenig eifersüchtig auf das, was in ihrem Mund war.

Jetzt war Joey nicht so groß wie Stan.

Ich würde gerne versuchen, was ich dachte.

Ich krabbelte über den Boden, fing an, an Stans Eiern zu saugen und schloss mich dem Lecken und Spucken mit Rachel an.

Joey breitete Rachel weit aus und fuhr mit seinen riesigen Händen über ihre nassen Lippen.

Als Stan ihr Stöhnen hörte, wurde er verrückt und fing an, sie mit Nachtisch zu verwöhnen.

Nachdem sie alle seine Säfte getrunken hatte, fing sie an, mich zu küssen und zu streicheln, und mein Mann fing an, ihre Muschi zu pflügen.

Ihr Stöhnen während meiner Küsse ließ Stan nicht lange sitzen.

Ich glitt unter Rachel in 69, um ihre und Joeys Säfte zusammen zu probieren.

Sie leckte ihre Hitze, als er sie pflügte und wir stöhnten zusammen, als sie mein nasses enges Loch leckte.

Stan war wieder zu seiner vollen Größe zurückgekehrt und fing an, mein Loch zu pflügen und es so weit zu reißen.

Ich schrie in Rachels Muschi.

Oh Vergnügen.

Ihr Lecken kombiniert mit seinem Schwanz dringt in mein tiefes dunkles Loch ein.

Ich war kurz davor zu explodieren, als Rachel anfing zu schreien…

DP

DP

DP mich BITTE…..

Runter von mir und Joey aus ihr herausschieben.

Sie schob ihn auf die Couch und fing an, auf ihre Hand zu spucken und ihre enge kleine Hintertür zu öffnen, wobei jedes Mal, wenn ihr Finger hineinging, ein Stöhnen heraussickerte.

Da ich selbst Analsex liebte und wusste, dass es Joey egal war, zog ich Stans harten Schwanz aus mir heraus, um ihn ein letztes Mal zu kosten, bevor ich über den Teppich zu seiner unglaublich schönen Frau kroch.

Ich schob ihre Hand weg und ließ meine Zunge über ihre enge Hintertür gleiten, während sie über Joey schwebte.

Langsam öffnete ich ihre Hintertür immer weiter.

Ihr Stöhnen erfüllte den Raum und er glitt mühelos in sie hinein.

Ich saß da ​​und leckte Joeys Eier.

Er liebt es, geleckt und gelutscht zu werden, während er sich an einer anderen Frau erfreut.

Langsam glitt ich mit meiner Zunge in ihr dunkles Loch und wieder und wieder in ihren Schlitz.

Stan kam herüber und fing wieder an, mich zu streicheln, als er in das Loch seiner Frau glitt und sie ein lautes Stöhnen ausstieß.

Sie weinen hören

Füllen Sie mich auf, oh mein Gott, füllen Sie mich vollständig auf …

Fülle meine Löcher

dp mich

Während ich zusah, wie sie auf diesen beiden Schwänzen hin und her schaukelte, fing ich an, mein enges Loch zu reiben und zu stöhnen, während ich zusah, wie sich die erstaunlichste Frau bis zum Rand füllte.

Ich begann lauter und lauter zu stöhnen und löste den besten Krampf aus, den ich je hatte.

Joey betrat Rachels enge Hintertür.

Wie Stan sich herauszog und ihr eine Dusche mit seinem Sperma gab.

Es war der beste Mädelsabend aller Zeiten.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.