Dieser Große Arsch Miranda &Lparganzer Film&Rpar

0 Aufrufe
0%


im Wohnheim
Es ist ein paar Tage her, seit ich mein Auto verloren habe. Aber seltsamerweise geht mir Ez nicht aus dem Kopf. Er hat meine Welt auf den Kopf gestellt. Nun, ich weiß, dass ich nicht schwul bin, aber die Nacht, die ich mit ihm verbracht habe, war die beste Nacht, die ich je hatte. Ich hätte nie gedacht, dass es sich so gut anfühlen würde, einen Schwanz in meinen Arsch zu stecken. Macht mich das schwul?
Nummer? Und ich habe nicht vor, dorthin zurückzukehren.
Ich muss ein anderes Auto kaufen, ein paar Rennen gewinnen und mein Auto zurückbekommen.
Ich lasse sie auf keinen Fall mein Auto nehmen, und Gott weiß, was er tun wird.
Ich muss etwas von dem Geld ausgraben, das mein Bruder und ich versteckt haben. Ich muss zurück zum Auto meines Bruders.
Wie finde ich schnell genug ein Auto, um Ez zu schlagen?
Keiner meiner Mitbewohner hat einen, und ich werde auf keinen Fall als Familie hingehen. Ich ließ mich von meinem Vater mit seinem Geld kontrollieren.
Ich habe mich in dieses Schlamassel gebracht, ich kann es loswerden.
Mein Physikprofessor beendet endlich die Vorlesung. Ich glaube nicht, dass ich ein Wort gehört habe, das er gesagt hat.
Wenn ich ein besserer Maschinenbauer gewesen wäre, hätte ich mit den Plänen meines Bruders ein besseres und viel schnelleres Auto bauen können. Leider bin ich nicht so schlau wie er.
Aber die beiden Mädchen in Ez können es schaffen.
Aber was Ez gesagt hat, als er mich verlassen hat. Hat er gesagt, wenn ich eines Tages zu ihm nach Hause gehe, bekommt er meinen Arsch?
Er meint nicht wirklich, was er sagt, oder?
Ich weiß nicht.
?Hallo James.? Ich drehte mich um und sah Jeremiah auf mich zukommen.
?Was ist los,? Ich sage.
„Wir gehen heute Abend zu Hauspartys?“ Er fragt.
?Ich weiß nicht, ich muss ein Auto finden? Ich sage.
„Alter, bist du? Gehst du ernsthaft dorthin, nachdem du dein erstes Auto verloren hast?“ Er fragt.
„Ja, Rennsport liegt mir im Blut. Wer bin ich. Ich kann das niemals aufgeben.
„Du? Bist du ein verrückter Mann?“
„Lass es mich wissen, wenn du deine Meinung änderst?“ sagt.

Nach meiner Rückkehr nach Hause verbrachte ich den Rest des Nachmittags damit, im Internet nach allen zum Verkauf stehenden Autos zu suchen. Nichts da draußen kommt meinem oder Ez‘ Auto nahe.
Vielleicht sollte ich zu ihm gehen. Ich meine, ich habe nicht die Absicht, in sein Bett zu gehen oder so. Vielleicht könnte sein Team einen anderen Fahrer gebrauchen.
„Hallo Clint?“ Ich schreie.
?Wie geht es dir Kumpel,? sagt.
„Würdest du mich bei einem Freund absetzen? Ich frage.
„Natürlich, eigentlich wollte ich sowieso gehen“, sagte er. sagt.
Ich gebe ihm Anweisungen, während er in seinen Truck steigt. Ein alter Ford-LKW. Eine Art Schneebesen.
Er bringt mich zu Ez‘ Haus. Es ist niemand zu Hause. Danke für die Reise.
„Es scheint, als wäre niemand zu Hause, bist du sicher, dass du hier warten willst?“ Er fragt.
„Ja, mir geht es gut?“ Ich sage.
„Nun Mann, du kannst mich anrufen, wenn du ein Auto brauchst?“ sagt.
Ich saß im Hof ​​von Ez‘ Haus, während Clint abhob. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich hier bin, aber was soll ich sonst tun. Ich muss das Auto zurückbekommen. Das ist alles, was ich noch habe.
Der Gedanke, dieses Auto zu verlieren, bereitet mir immer noch Magenschmerzen. Und doch kämpft ein anderer Gedanke um Platz in meinem Kopf. Der Gedanke daran, dass Ez wieder ins Bett gehen würde. Die Erinnerungen an die letzte Nacht sind noch frisch. Das Schwanzgefühl in mir hält immer noch an.
Ich bin so verwirrt. Will ich dieses Werkzeug wirklich in mir haben? Letztes Mal hat es sich so gut angefühlt. Nicht nur das, Ez ist auch ganz anders als alle Mädchen, die ich kenne. Abgesehen von dem Offensichtlichen ist sie natürlich die einzige Person, die ich kenne, die mit meinem schnelllebigen Lebensstil mithalten kann. Der Einzige, der angesichts der Gefahr nicht zögert.
Ich bin so in Gedanken versunken, dass ich kaum bemerke, wie ein Geländewagen in die Einfahrt einbiegt. Als ich aufschaue, sehe ich, wie Ez mit seinen Freunden ausgeht. „Warum bin ich nicht überrascht, dich hier wiederzusehen? Er grinst mich böse an.
?Ein Nachtsüchtiger mit ez und boy? Keira lacht.
„Ich bin nicht deswegen hier, ich bin nur gekommen, um mein Auto zu überprüfen.“ Mein Vertrauen in meine Worte ist erschüttert und ich kann sagen, dass er nicht ganz überzeugt ist.
„Du meinst mein Auto? Habe ich in unserem kleinen Rennen gewonnen? sagt.
?Ich dachte. Lassen Sie mich für Sie fahren. Kann ich genug Geld verdienen, um es zurückzugewinnen? Ich sage.
„Wir werden Ihr Angebot prüfen, warum kommen Sie nicht rein? sagt Ez, während er den anderen nach drinnen folgt.
Ich zucke mit den Schultern und folge ihnen.
?Wenn Ihnen das Auto so wichtig ist, warum setzen Sie dann überhaupt darauf? Fragt Octavia.
„Ich konnte nicht aufhören, ich musste antreten. Ich habe es im Blut. Wer bin ich? Ich sage.
?Kann ich das respektieren? Sagt Es. Keria saß auf einem Zweisitzer-Sofa, während Octavia und Yuki auf dem anderen Sofa saßen. „Was meinst du, sollen wir ihn in unser kleines Team aufnehmen?“
„Hat der Junge Talent? sagt Keira.
„Ja, und er hatte ein schnelles Auto,“ sagt Octavia. ?Ohne Zweifel.?
„Du denkst, das Auto ist schnell, ich kann dir helfen, ein schnelleres zu finden?“ Ich sage.
?Artikel?? Sagt Es. „Nach gestern Abend brauche ich ein neues Auto.“
?Wie schnell?? fragt Yuki.
„Nun, wird es von der gleichen Stromversorgung wie meine betrieben? Ich sage.
?Und wo ist dieses Auto? Fragt Octavia.
„Nun, ist das der Punkt? sage ich, während ich die Hand ausstrecke, um meinen Nacken zu reiben, meine Augen von der Gruppe abgewandt. „Ist es noch nicht fertig?
?Wie soll ich also ein imaginäres Auto fahren? Ez bittet darum, die anderen zum Lachen zu bringen.
„Nun, wir können bauen. Ich habe Pläne dafür. Alles, was wir brauchen, sind Teile und ich weiß, wie ich die meisten davon bekomme, richtig? Ich sage.
?Also, wie hast du diese Pläne bekommen? Sie fragt.
?Von derselben Person, die mein Auto gebaut hat? Ich sage.
Ez knallte auf den Sitz neben ihm. ?Setzen Sie sich hin und erzählen Sie uns von diesem neuen, schnelleren Auto?
Ich tue, was Sie sagen, ohne zu zögern. Es basiert auf dem gleichen Design wie mein Auto, aber mit mehr als ein paar Modifikationen. Erstens basiert der Akku auf einem neueren, fortschrittlicheren Modell. Letzteres wird mehr Kontrolle und Zero-Turn-Fähigkeiten haben.
?Zero return? Du sagst, die Hinterräder können sich drehen? Fragt Octavia.
Ich nickte.
?Fest, aber werden sie unabhängig von den Vorderrädern sein? Sie fragt.
?Das denke ich auch,? Ich sage.
„Was meinst du damit?“ Sie verschränkt ihre Arme und hebt eine Augenbraue.
„Ich weiß es nicht genau, okay? Ich bin nicht der Beste in Mathe, ich bin auch nicht so gut in Physik. Ich nehme Mathe- und Physikunterricht, aber mein Bruder war ein Genie, wenn es um solche Dinge ging. Ich war immer nur der Fahrer.
?Kann ich wenigstens die Pläne sehen? sagt.
?Erst nachdem man sich auf einen Deal geeinigt hat? Ich sage.
?An welcher Art von Deal würden Sie gerne arbeiten?? fragt Es.
Ein verschmitztes Grinsen kräuselt sich auf meinen Lippen. Ich dachte, ich fahre gegen deinen Typen Nummer 2 an und du kannst meinen Gewinn ins Auto stecken. Und ich helfe Ihnen, die Materialien für das Auto zu besorgen und es zusammenzubauen. Im Gegenzug bekomme ich mein Auto zurück.
?Hmm.? Ez reibt sich den Nacken, während er die anderen ansieht. „Was denken Sie, meine Damen? Zustimmen??
?ICH? sagt Keira.
?Kein Problem für mich? sagt Juri.
?Ich nehme nur an, wenn ich die Pläne vorher sehen kann? sagt Octavia.
Ez sah mich an. „Du hast ihn gehört, wir vereinbaren, uns die Pläne anzusehen.“
„Und woher kenne ich Sie? Werden Sie das Auto selbst bauen, nachdem Sie sie gesehen haben? Ich frage.
„Du hast mein Wort genommen und ich halte immer mein Wort?“ Sagt Es. „Außerdem hast du keine andere Wahl, wenn du dein Auto willst.“
Ich seufzte lange. Ich nahm mein Glyph-Telefon heraus und extrahierte das 3D-Planmodell.
Octave steht auf und sieht sie an. Seine Augen weiten sich, als er auf die Informationen starrt. ?Interessanterweise ist der Akku kompakter und kleiner, aber dennoch deutlich leistungsstärker als die Vorgängerversion. Und ich dachte, dieser Teig war der beste, den ich je gesehen habe.
?Die Frage ist nur, wie bekommen wir die Batterie? Ich weiß nicht einmal, dass es solche Dinge gibt, oder? sagt.
?Zufällig sitzt mein Vater im Vorstand der Firma, die die Batterie herstellt? Ich sage.
?Kann ich dank des Bedienfelds sehen, wie sich die Hinterräder unabhängig von den Vorderrädern bewegen? sagt Yuki. ?Das ist so genial.?
„Du hast einen Deal? sagt Octavia. „Aber die Batterie muss her, alles hängt von der Stromversorgung ab.“
?Zustimmen,? Ich sage.
„Dann haben wir uns geeinigt. Solange Sie uns helfen, dieses Auto zu kaufen und zusammenzubauen, können Sie mit uns umziehen, richtig? Sagt Es. ?Sobald Sie das Auto haben, können Sie Ihrs wieder haben.?
Ich nickte.
?Verraten Sie uns nicht? Sagt Es. „Oder ich bringe dich selbst um.“
Ich schlucke schwer bei seinen Worten.
Die Tür öffnet sich und ein Mann, den ich von gestern kannte, tritt ein. „Hey, was ist los, meine Damen?
„Was ist los, Bryce?“ Sagt Es.
?Was ist los? Ist es nichts anderes als Handel? Sie lacht, als sie neben Yuki und Octavia auf dem Sofa sitzt. Dann sah er mich an und zeigte mit seinem Daumen. ?Wer ist das?
Ich starrte ihn an. „Wen nennst du Drecksack?“
Seien Sie nicht beleidigt. Bryce, ist das James das neue temporäre Mitglied unserer Crew? Sagt Es.
?Jetzt?? sagt Bryce. „Warte, ist er der Verlierer, der letzte Nacht sein Auto verloren hat?“
„Hey, hätte ich gewonnen, wenn dieser Müllwagen nicht gewesen wäre? Ich sage.
„Kann es sein, wird es sein, wird es sein? sagt Bryce. Dieser Typ ist ein Vollidiot.
„Ich sehe dich nicht draußen rennen?“ Ich sage.
„Er hat recht, Bryce,“ Sagt Es.
?Ich?Ich bin eher ein Geschäftsmann und ich bin kein Rennfahrer? sagt.
?Neben Bryce’s Fahrunfähigkeit? Ez kichert.
„Oh, Sie können so viel lachen, wie Sie wollen, aber wer? Wer fördert all diese Rennen und bringt die Leute dazu, ihr hart verdientes Geld zu verwetten?“ sagt Bryce. Apropos, Sie können von den Straßen hören, dass jemand diesen Freitag ein Rennen veranstaltet und ernsthaftes Geld herumwirft.
?Woher hast du diese Informationen? fragt Es.
„Du kennst mich, ich kenne immer das Kommen und Gehen der Straße?“ sagt Bryce.
?Wo findet es statt?? fragt Es.
„Das weiß noch niemand. Aber ich bin mir sicher, dass sie den Ort veröffentlichen werden, wenn die Startzeit näher rückt. sagte er, als er ein Bein auf das andere legte. ?Bist du dabei??
„Sicher, gib mir zwei Nester? Sagt Es.
?Zwei Slots?? sagt Bryce.
?Natürlich hat unser Team jetzt zwei Fahrer? sagt Ez und sieht mich an.
?Sie können nicht ernst sein! Wirst du diesem Jungen vertrauen? er fragt.
„Und du… hast ein Problem damit?“ Ich frage.
„Ja, wir können einem Jungen, den wir gestern getroffen haben, nicht wirklich vertrauen. Es hat nichts mit uns zu tun. Auch verloren, ? sagt.
„Vertrauen Sie mir, es hat seinen gerechten Anteil an den Tisch gebracht,“ Sagt Es. „Ob es Ihnen gefällt oder nicht, er ist Teil unserer Crew. Es war ein langer Tag, ich brauche einen Drink.
Er sieht mich an. „Was sagst du, willst du ein Bier?“
?Sicherlich,? Ich sage.
Ez steht auf und geht in die Küche. ?Sonst niemand??
?Müssen Sie fragen? Fragt Octavia.
Ez bricht in Gelächter aus, als er mit einem Arm voll Bier zurückkommt. Er reichte jedem einen, bevor er sich neben mich setzte. Er hält sein Bier. ?Prost auf eine erfolgreiche Zukunft.?
Wir knallen unsere Flaschen zusammen und trinken.
Im Laufe der Nacht trinken wir mehr als ein paar Bier.
Ich merke nicht einmal, wie spät es ist, als ich mich mit Ez und seiner Crew hinsetze und etwas trinke.
„Du hast wirklich Mut, mein Sohn. Ich gebe dir das? Sagt Es.
„Wen nennst du Kind?“ Ich lachte. „Du siehst nicht viel älter aus als ich?
Er lacht, als er seinen Arm um meine Schulter legt. „Komm schon, du bist noch ein Kind. Wie alt sind Sie? 18??
Ich nickte. „Was habe ich gesagt, nur ein Kind?
?Und wie alt bist du??
Weißt du nicht, dass es unhöflich ist, ein Mädchen nach ihrem Alter zu fragen?
Ich zuckte mit den Schultern.
„Nehmen wir an, ich bin etwa 30.“
„Es ist nicht so alt.“
?Ja? Denkst du das wirklich?? Er lächelt, als er näher kommt. Er legt seine andere Hand auf mein Bein. Mein Blut pumpt etwas schneller. Er bringt seine Lippen nah an mein Ohr. „Weißt du, ich meinte es ernst, als ich es gestern sagte. Komm mit mir und deinem in mein Bett.
Ich schluckte die Nervosität in meiner Kehle herunter, als ich ihm in die Augen sah.
Diese schwarzen Augen, die mich durchbohrten wie ein Steakmesser.
?Was sagst du?? sagte sie, als ihre Hand über meinen Oberschenkel strich.
Ich kann nur nicken. Ein Lächeln erschien auf seinem Gesicht, als er seine Lippen auf meine Wange drückte. Dann stand er auf und hob mich hoch. Ich folge ihm ins Schlafzimmer. Ohne zu merken, was passierte, drückte er mich auf das Bett und sprang auf mich. Seine Lippen treffen auf meine.
Er zerriss mein Shirt, als seine Hände meinen Oberkörper hinunter glitten.
Er band meine Hose auf und zog sie aus, bevor ich meine Boxershorts auszog. Nachdem ich ihm die Kleider ausgezogen habe, steigt er wieder auf mich auf. Er küsst mich, beißt auf meine Unterlippe. Er streckt die Hand aus und sieht mir in die Augen.
„Nach heute Nacht gehörst du immer mir. Sind Sie sicher, dass Sie das wollen?
?Ja du? Seit wir uns kennengelernt haben, kann ich nur an dich denken. Der Einzige, der mit meinem Lebenstempo mithalten kann? Ich gebe zu.
Seine Lippen treffen auf meine, als seine Zunge in meinen Mund gleitet.
Ich schiebe meine Hände ihre dicken, muskulösen Schenkel hinauf, während ihr großer, fetter Schwanz auf meinem Bauch ruht. Nun, ein Hahnentier.
Mein Schwanz ist hart wie Stein, er gleitet zwischen deine Arschbacken. Seine Hand streichelt meine Wange, bevor er mein Gesicht zur Seite schiebt und anfängt, meinen Hals zu küssen.
Es beißt sanft auf die Haut und bringt mich zum Schreien. Lacht.
?Tut es weh?? fragt er lächelnd.
?Im richtigen Sinne,? Ich lache.
„Nun, gibt es mehr als das? sagt er mit einem teuflischen Grinsen.
Sie reibt ihren Arsch an meinem Schwanz. ?So, jetzt bin ich an der Reihe, oben zu sein?
Lacht. „Als ob du damit umgehen könntest?“
„Ich habe mich um deinen Schwanz gekümmert, oder?“
?Nicht Tasten,? sagt. „Aber du musst es dir verdienen. Vielleicht, wenn du mich in einem Rennen schlägst, überlasse ich es dir?
?Fair genug? Ich sage.
Sie gleitet an meinem Körper hinab, ihre Lippen hinterlassen unterwegs Küsse. Er nimmt meinen Schwanz und nimmt ihn in den Mund, zieht ihn bis zur Wurzel hoch. Sie lutscht daran, schaukelt es auf und ab, während sie meine Eier massiert. ‚Uuurggh, scheiß drauf, das fühlt sich gut an,? Ich bin außer Atem.
Er zieht meinen Penis aus seinem Mund. „Warum gehst du nicht auf deine Hände und Knie und lässt mich mit diesem süßen, schmalen Hintern in meine Richtung schauen?
„Wirst du sanft zu mir sein? Ich frage.
Schätzchen, entspann dich. Ich werde dir nicht weh tun? sagt er, das beruhigt mich. Ich stand auf und legte meine Lippen auf seine, bevor ich mich auf alle Viere stellte.
Er zögert nicht, öffnet meine Wangen und attackiert mit seiner Zunge meine Arschspalte.
Er leckt zwischen meinen Wangen auf und ab, bevor er meinen kleinen Arsch drückt. Er ließ seine Zunge in mich gleiten, was mich veranlasste, den Atem anzuhalten. Das Gefühl, diese Sprache in mir zu haben, ist anders als alles andere auf dieser Welt. Er liegt unter mir und streichelt sanft meinen Penis mit einer Hand, während die andere sanft meinen Rücken reibt.
Verdammt, es fühlt sich so gut an, aber dieses Gefühl hält nicht an, bis er ihm die Zunge herausstreckt. Ich stand auf und ging zum Nachttisch und drehte mich zu ihr um, als ich eine Flasche Öl herausholte.
Er kommt hinter mich und spritzt einen dicken Batzen Öl auf meinen Arsch. Er schäumt meinen kleinen Seestern auf und macht dasselbe mit seinem Schwanz.
Er warf die Ölflasche beiseite, bevor er mit einer Hand meine Hüften ergriff. Ich kann die Spitze seines Schwanzes spüren, während er an meinen Arschspalten auf und ab reibt.
Ich halte die Laken, um mich auf das Eindringen seines großen, fetten Schwanzes vorzubereiten.
Er schiebt sich langsam in mich hinein. Ich biss die Zähne zusammen und biss in das Kissen, als sein Schwanz mich weit öffnete.
Er fährt mir mit der Hand über den Rücken und beruhigt meine Nerven. ?Entspann dich Baby.?
Ich versuche mein Bestes, um das zu tun, was er sagt, aber ich kann nicht anders, als zusammenzucken, als er die Spitze meines Schwanzes in mich hineinschiebt.
Als es schließlich in mir explodierte, stieß ich einen Seufzer aus.
?So viel,? sagt.
Sie wackelt langsam mit ihren Hüften und rutscht ein paar Zentimeter mehr in mich hinein.
Gott, es fühlt sich an, als würde ich auseinander fallen.
Sein Schwanz ist zu groß.
Nach und nach schiebt er immer mehr von seinem Schwanz in mich hinein. Ich stöhne und grummele, während er immer mehr an diesem Schwanz zieht.
Es kommt ein bisschen heraus, bevor ich das Werkzeug weiter in mich hinein schiebe.
Er beginnt langsam, seine Hüften hin und her zu schaukeln. Jedes Mal schiebt er seinen Schwanz ein bisschen mehr in mich hinein. Ein leises Stöhnen entkommt seinen Lippen.
Ich vergrub mein Gesicht im Kissen, als ihre Hüften schließlich gegen meine Arschbacken schlugen.
Er ist in mir. Gott, fühle ich mich so? vollständig geladen. Es ist voller Schwanz.
Er fing langsam an, mich rein und raus zu schieben. Nach und nach lässt der Schmerz nach und wird durch das Vergnügen seines Schwanzes an meiner Prostata ersetzt. Lust ersetzte den Schmerz, das Geräusch meines Grunzens wurde durch ein dünnes Stöhnen ersetzt.
Verdammt, es fängt an, sich richtig gut anzufühlen.
Er schlägt mir mit der Hand auf den Arsch. ? Verdammt, dieser Arsch ist eng und er gehört jetzt ganz mir. nicht wahr??
Er drückt mich fest. ?Uurghh. Verdammt,? Ich stöhne. ?Ja! Ich bin dein. Bloß nicht aufhören.
Er packte meine Handgelenke und zog an meinen Beinen, während er mich gegen meinen Bauch drückte. Ich kann fühlen, wie sich ihre Brüste gegen meinen Rücken drücken, während ihr Schwanz tief in mich eindringt.
Er küsst die Haut meiner Schulter, während er beginnt, die Geschwindigkeit seiner Schläge zu erhöhen. Er legte seine Hände auf meine, während er seine Finger zwischen meinen verschränkte. ?Verdammt,? stöhnt in mein Ohr.
Seine Schläge werden immer härter und länger. Schatz, bleib bei mir Ich will dich so sehr
Er fängt an, meinen Arsch härter zu schlagen. Jeder Stoß ließ mich vor Vergnügen erröten. Ich bin mir nicht sicher, wie lange ich durchhalten kann, da mein Schwanz aus Stahl härtet.
„Bitte hör nicht auf. Verarschst du mich weiter? Ich bitte ihn.
„Keine Sorge, ich werde niemals aufhören?“ Er stöhnt, schiebt es mir hart in den Arsch.
Seine harten Tritte lassen mich stöhnen, als seine Hüften in meinen Arsch schlagen. Er küsst meinen Nacken, die Wärme seines Atems lässt meine Nackenhaare aufstellen.
Der Rhythmus ihrer Hüften synchronisiert sich mit dem Schlag meines Herzens. Jeder Schubser löst in mir eine Explosion der Begeisterung aus.
Wir verlieren uns beide in diesem Moment, da unsere Körper als Ganzes miteinander verflochten sind.
Das knarrende Geräusch des Bettes bei jedem Stoß erfüllt die Luft, gemischt mit unserem kombinierten leidenschaftlichen Stöhnen.
Seine Hände gleiten unter mich und halten mich fest an seinen Körper, während er auf dieses Werkzeug in mir einschlägt. Ich muss mein Leben lang an den Laken festhalten, während er mein Leben ruiniert.
Wenn ich jetzt sterben würde, wäre es der beste Tod, den man haben könnte. Aber mein Ziel ist der Himmel.
Endlich habe ich den Point of no Return erreicht. Sein Schwanz spritzt Sperma aus mir heraus, als ich in die Laken ausbreche. Ich weine, wenn mein Schwanz explodiert.
Er flippt aus, schlägt mir mit seinem Stock auf den Arsch, als wäre ich ein Baseball, und er rennt einfach nach Hause. Plötzlich schlägt er mich und sein Schwanz füllt meinen Arsch mit Unmengen an Sperma. Sein feuriges, klebriges Können füllt meinen Arsch.
Es war, als wäre in mir ein Vulkan ausgebrochen. Er fiel zu Boden und vergrub sein Gesicht an meinem Hals. Es war unglaublich. Der beste Fick, den ich je hatte.
„Ja, ich kann nicht glauben, dass Anal so gut sein kann?“ Ich bin außer Atem. Ich versuche verzweifelt zu Atem zu kommen.
„Baby, hast du noch nichts gesehen? Ez sagt, er habe seinen schlaffen Schwanz in meinen Arsch geschoben, als er mich herumrollte. Er schlägt mir auf den Arsch. „Aber keine Sorge, du gehörst jetzt mir, also werde ich dir zeigen, wie grenzwertig das Leben ist.“
Ich stütze mich auf meinen Ellbogen. ?Ja??
Er schenkte mir ein verschmitztes Lächeln, bevor er sich vorbeugte, um mir einen Kuss auf die Lippen zu geben.
„Scheiße, ja.“ Er zieht mich zu sich heran und erkundet mit seiner Zunge meinen Mund.
? kann nicht warten,? sagte ich, während meine Hand nach unten glitt und eine Handvoll seines dicken Arsches ergriff. Ich schäme mich nicht wirklich dafür, wie eine Schlampe in meinen Arsch gefickt zu werden. Ez gibt mir ein gutes Gefühl.
„Baby, du? du rollst jetzt mit mir, wir? haben wir alle Zeit der Welt? sagt sie und streichelt meine Wange mit ihrem Daumen, während sie ihr Gesicht an meins drückt. Diese schwarzen Augen, die tief in meine Seele blicken.
„Ich weiß, dass wir uns erst gestern getroffen haben, aber ich habe das Gefühl, endlich jemanden getroffen zu haben, der mich versteht?“ sage ich, beuge mich vor und küsse sie noch einmal.
?Sie haben keine Ahnung,? Lacht. „Jetzt ruhen wir uns etwas aus, wenn wir die Teile besorgen wollen, um dieses Auto zu bauen, haben wir morgen eine Menge Arbeit vor uns.“
?Definitiv,? Ich stimme zu. Er bückte sich und küsste mich ein letztes Mal, dann drehte er sich auf den Rücken und zog mich an seine vollbusige Brust. Wir schlafen uns in den Armen ein.
Ich hoffe, es gefällt Ihnen. Bitte geben Sie Ihre ehrliche Bewertung ab und hinterlassen Sie Ihr Feedback im Kommentarbereich unten. Nehmen Sie auch gerne Kontakt mit mir auf und senden Sie mir eine Nachricht.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.