Die Sexy Heather Huntley Spielt Mit Sich Selbst

0 Aufrufe
0%


Kapitel 5. Reposted von Lonely Housewife zu Perverse Slut Bearbeitet von einem Freund.
Wahre Geschichte, Betrug
Angaben des Autors
Geschlecht: weiblich Alter: N/A Position: N/A
Ursprünglich veröffentlicht am Samstag, 3. März 2012
Papier
Wer sexuelle Handlungen begeht oder gar miterlebt, wird in dieser Serie nicht unter die Volljährigkeit aufgenommen. Eine minderjährige Person kann nebenbei erwähnt werden, aber je nach Fall wird diese Person nur beiläufig hinzugefügt oder in diese Serie aufgenommen als eine zufällige, inoffizielle Person, die an keinerlei Ehebruch beteiligt ist. Diese Version wurde durch Geo.Venereal als Editor ersetzt, der mit joan zusammenarbeitet. Diese Episode wurde ursprünglich von Wes Holland bearbeitet und trug den Titel My Life With Paul Part 5.
Anmeldung:
Von der einsamen unersättlichen Hausfrau zur perversen Schlampe Folge 5.
Vincent, was ist los? flüsterte ich, nachdem ich mir das Fitnessstudio angeschaut und es voller post-junger Schwarzer gesehen hatte. Natürlich habe ich schon früher schwarze Jungs gesehen, aber warum brachte mich Vincent mit einem Raum voller Schwarzer hierher?
Es sollte selbst für eine dumme Schlampe wie Sie offensichtlich sein, Miss Johnson. Ich habe dich hierher gebracht, damit die Jungs dich natürlich ficken können? Vincent sprach mit tiefer und dominanter Stimme. Du warst neulich Abend verdammt gut im Badezimmer. Wenn sich jemand um meine schwarzen Freunde kümmern kann, dann weiß ich, dass du es bist. Ich arbeite an einigen Arbeiten mit ihnen und ich weiß, dass ich einige gute Geschäfte mit Ihnen machen kann. Die Männer und ich sind zusammen in der Drogenszene.
?Wirklich Vincent, du siehst nicht alt genug aus, um ein Drogenexperte zu sein, und diese schwarzen jungen Männer scheinen ganz sicher nichts mit Drogen zu tun zu haben. Sagte ich und schaute direkt durch die Turnhallentür in den Raum.
Du bist eine dumme Schlampe für dein Alter. Straßendrogen. Wir haben es mit Straßendrogen zu tun. Jetzt raus da. Vincent zieht mich am Arm und zieht mich zum Fitnessstudio.
Hier sind diese Kinder. Etwas zurückhaltend, aber das können wir schnell genug ändern. Bringst du etwas von dieser Sexualmedizin her? sagte Vincent. Lass uns die neue Formel ausprobieren. Sie werden sehen, wie sich dies auf Frau Johnson auswirkt, bevor sie überhaupt auf die Straße geht. Ich habe an dieser neuen Charge gute Laborarbeit geleistet, Leute. Setzen Sie sich, Miss Johnson? er bestellte.
Ich wusste, dass ich keine andere Wahl hatte, als Vincent zu gehorchen und mich hinzusetzen. Ich glaube, Vincent kannte nicht einmal meinen Namen und nannte mich immer Miss Johnson. Ted Ich habe etwas von der neuen Charge in den Kühlschrank gestellt. Kannst du mir welche bringen? Ich habe sie in kleine Papierpakete gesteckt. Bringen Sie einfach eine mit, es wird viel sein.
Einer der Nigger ging zu dem kleinen Kühlschrank in der Ecke des Zimmers, holte einen kleinen Umschlag heraus und kam zur Tür. Er reichte Vincent den Umschlag und drehte sich um, um sich neben seine anderen Freunde zu stellen.
Ich stand immer noch an der Turnhallentür. Die Tür war noch offen, als Vincent vor mir stand. Er öffnete den Umschlag und bevor ich wusste, was es war, packte er mich am Kopf und kniff mir in die Nase. Ich musste meinen Mund öffnen, um zu atmen. Dann stopfte er mir dieses Pulver in den Mund. Es hatte einen seltsamen Geschmack. Schwalbe Mrs. Johnson? Ich werde deine Nase auch verlassen, sagte er.
Ich schluckte schwer. Mein Mund wurde trocken, aber ich sagte nichts, ich schluckte wiederholt und versuchte, das Pulver in meine Kehle zu bekommen und etwas in meinen Mund zu spucken. Ich hielt die Außentür immer noch offen. Wir müssen fünf Minuten vor der Tür gestanden haben. Alle nackten schwarzen Männer saßen auf den Matten auf dem Boden.
Mir wurde schwindlig im Kopf, aber ich war nicht müde. Vincent, ?Ja, du bist bereit.? Dann schlingt er ohne ein weiteres Wort seine Arme um mich und stößt mir seine dicke Zunge in den Mund. Ich konnte fast nicht atmen, als ich spürte, wie Vincent meine Kleider herunterriss und meine Brüste entspannen ließ. Ich lehnte mich gegen die offene Tür. Ich wehrte mich nicht, als Vincent meine Brüste und Brustwarzen massierte und mein Kleid bis zu meiner Taille hochzog. Seine Finger schoben sich in meine nasse Muschi. Meine Klitoris war hart, als er sie rieb.
Ich nahm meine Lippen von Vincents. Seine lange Zunge wurde endlich von meiner Kehle zurückgezogen. Ich legte meine Hand auf die riesige Beule vorne an seiner Hose. Oh, das fühlt sich gut an, Vincent. Ich stöhnte, ?Wirklich schön? Meine andere Hand zog sein Hemd hoch und ich fühlte seine muskulöse Brust. ?Wow Sie sind so heiß, Sir. Also sind all diese schwarzen Männer auch sexy? Du wusstest in dem Moment, als du mich gefeuert hast, dass ich mich in deine Bande verlieben würde?
Lass uns reingehen, Schlampe. Es hat keinen Sinn, der Nachbarschaft kostenlose Pornos zu zeigen, oder? Vince stöhnte, als er mich mit seinen starken Armen mühelos hochhob und mich vom Fitnessstudio zu den Bodenmatten trug. Er legte mich vorsichtig hin. Bereitet es für mich vor, Leute. Immer noch keine verdammte Schlampe, bis du sie zuerst fickst. Zieh es für mich aus und mach es noch heißer für meinen Schwanz. Ted, mach es gut und sexy. Von jetzt an, wenn ich nicht da bin und du bei deinen Schwarzen bist, bist du die Hure, Meister. Ich habe Ted. Pass auf, dass sie ihre Kleider nicht zerreißt, obwohl sie zu ihrem nutzlosen Ehemann nach Hause gehen muss. Ich möchte nicht, dass Miss Johnson erfährt, dass Sie eine wirklich außer Kontrolle geratene Schlampe sind. Ich werde diese Schlampe nicht unterstützen. Ich will sie nur ficken und sehen, wie sie gefickt wird und mit den neuen Sexdrogen experimentieren, die wir gefunden haben?
Ja, Vincent. Es wird mir ein Vergnügen sein. Du hast Vincent gehört, fang an, die Schlampe auszurauben. Ich meine, ihn auszuziehen, nicht seine Kleider zu zerreißen, meine Herren? Schrei.
Ich spürte seine Hände am ganzen Körper. Meine Kleider wurden einer nach dem anderen ausgezogen. Natürlich hatte ich keine Probleme, mit den muskulösen schwarzen Klammern zusammenzuarbeiten, die heiß aussahen. Wow Sie hatten riesige Schwänze und waren erst Anfang zwanzig. Kein Schwarzer hatte weniger als Vincent. Alle waren mehr als acht Zoll dick. Ich fragte mich, wie die Schwänze ihres Vaters aussahen. Ich hoffte, sie würden alle so heiß und muskulös sein wie ihr Sohn. Aber was dachte ich dann? Wahrscheinlich habe ich ihren Vater nie kennengelernt. Ich hatte sie gerade, das ist alles, was ich wirklich brauchte. Sie und jetzt der neue Sir Vincent. Ich war bald völlig nackt.
Bereit für dich, Vincent? Ted sagte, er habe meine linke Brustwarze massiert, bevor er sie in seinen Mund nahm. ?Wow Ich kann es kaum erwarten, sie mit Vincent zu ficken.
Keine Sorge, du wirst Ted und einem Dutzend deiner Teamkollegen begegnen? Vincent stöhnte und drückte seinen harten, dicken Schwanz gegen seinen muskulösen Waschbrettbauch. Während ich mich für ihn auszog, hatte er sich ausgezogen, während ich nicht hinsah. Geh mir aus dem Weg, Ted, und sieh zu, wie ein Perverser eine Schlampe feuert. Sieh zu, wie ich diese Schlampe in einen gottverdammten Schlampenhund verwandle. Ich weiß, dass sie in ihrem eigenen Badezimmer mit ihrem Mann unten und neben dieser nutzlosen arroganten Tochter um einen Schwanz gebettelt hat. Sie hat klargestellt, dass sie nicht ausgeht, sobald sie ihn trifft, sondern mit den beliebtesten Jungs der Schule gesehen werden will? sagte Vincent.
Warum hast du dich für das selbstgefällige Mädchen entschieden? Du kannst dir jedes Mädchen in der Schule aussuchen, Vincent? Sie fragte.
Ah, aber bevor ich Sandra getroffen habe, habe ich etwas recherchiert und etwas über ihre heiß aussehende Mutter herausgefunden. Ich wusste, dass sie eine heiß aussehende Frau war, und ich meine Frau. Frauen in ihrem Alter sind heißer als jede Petite. Sie stehen in der Blüte ihres Lebens. Jedenfalls habe ich sie ein paar Mal in der Stadt gesehen und herausgefunden, dass sie Sandys Mutter ist. Ich wusste, wenn ich ihn aufwärmen könnte, könnte ich alles mit ihm machen. Ja, ich habe ein ganzes Jahr geplant und sogar die erste Geburtstagsfeier seines Vaters vorgeschlagen. Ihr Vater tut alles, worum die süße Sandra bittet. Der Aufbau der Jubiläumsfeier war also einfach.
Alles, was ich brauchte, war, Miss Johnson fertig zu machen und das Wohnzimmer zu verlassen. Ich hatte Zeit, in seine Wade zu spritzen, als er sich bückte, um sein Glas aufzuheben, das ich absichtlich versehentlich verschüttet hatte. Ich wusste, dass die Medizin schnell wirken würde, also erfand ich Ausreden, um auf die Toilette zu gehen. Ich hatte nicht erwartet, dass Miss Johnson im Badezimmer sein würde, aber es war in Ordnung. Ich dachte, du würdest dich im Schlafzimmer umziehen. Ich hatte recht damit, dass die Droge in Miss Johnsons System gelangte. Als ich sie in der Stadt sah, wusste ich, dass sie sich bereits nach Sex sehnen würde, nachdem sie sich geöffnet hatte, also wusste ich, dass die Droge ihr Verlangen noch steigern würde.
Als ich anfing, sie zu verführen, war die Schlampe so heiß, dass ich mir Sorgen machte, sie würde alle unten auf der Party warnen, aber zum Glück war die Party in vollem Gange und dieser Scheißkerl Sandy hatte die Musik aufgedreht, sodass niemand etwas anderes hören konnte weiter im Haus. Meine Freunde waren nur allzu begierig darauf, die neue Hure eine nach der anderen in Massen zu ficken. Ich habe es so geplant, damit es nicht verdächtig wirkt, wenn alle Männer gleichzeitig den Raum verlassen. Natürlich waren Sandys Freundinnen genauso wie er. Die verwöhnten kleinen Gören und meine Freunde nahmen eine Einladung zur Party nur an, weil sie alle weiß und im Turnteam waren. Verdammt, es war eine heiße Nacht, oder? sagte Vincent.
Ja, ja Vincent, vergiss den ganzen Kram, fick einfach die Schlampe und verärgere sie für uns, richtig? Schrei.
?In Ordnung,? antwortete Vinzenz. Ich sah in Vincents dunkelbraune Augen, als er zu mir aufsah. Was er über die Party sagte, interessierte mich nicht. Ich wollte nur, dass Vincent sich mir aufdrängt. Er brach mir die Beine, als er auf die Knie fiel. Oh, diese Katze ist so heiß. Ich bin so froh, dass du dich für mich rasiert hast.
Ich konnte nur stöhnen. Ich weiß nicht warum, aber meine Muschi brannte. Tatsächlich brannte mein ganzer Körper. Mein Kitzler war für Sandra härter als die Nacht der großen Party. Vincent öffnete meine Schamlippen und folgte schnell einem Finger mit einem zweiten Finger auf mich. Mit der anderen Hand massierte er meine Klitoris. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, als Vincent sich plötzlich zwischen meine Beine beugte und zum ersten Mal das wärmste Gefühl überhaupt verspürte. Vincent steckte tatsächlich seine lange Zunge in meine Fotze. Ich fühlte, wie ich am ganzen Körper zitterte.
Ich konnte ihn gleichzeitig stöhnen hören, mmmmmmmmmm. Aber er ging nicht von meiner Fotze weg. Ich konnte nicht anders, als meine Hüften nach oben zu drücken, um seine Zunge zu treffen. Seine Finger massierten immer meinen Kitzler. Ich fühlte mich Ich spritzte ihm in den Mund. Ich wollte schreien, um Vincent zu warnen, aber es war zu spät.
Dann massierte Vincent meine Brüste und nagte an meinen Brustwarzen. Ich war so heiß. ?Fluchen Scheiß auf Vincent. Scheiß auf Vincent. Den Schwanz in meine heiße Fotze stecken?
Ich musste nicht lange warten, denn genau das hat Vincent getan. Er schob seine dicken zwanzig Zentimeter in meine heiße Muschi und fing an, hart zu ficken. Er zog es ganz aus meiner Muschi heraus und schob es wieder und wieder hinein.
Hol meinen Schwanz, du verdammte Schlampe? Vincent sagte es immer und immer wieder, als er diesen großen Schwanz in meine nasse Fotze hinein und wieder heraus drückte. Ich spritzte wieder, als er mit seinem Schwanz gegen meinen Kitzler rannte. Sein Schwanz ging immer und immer wieder tief in meine Muschi. Verdammt, die lange Installation in diesem Jahr hat sich gelohnt. Du bist die heißeste Schlampe, die ich je gefickt habe. Hol meinen Schwanz, du Schlampe. Ich wusste, dass es heiß werden würde, aber ich hätte nie erwartet, dass es so heiß wird.
Ich drücke meine Hüften nach oben, um jede Abwärtsbewegung zu bewältigen, die Vincent macht. Er küsste meinen Hals und meine Ohren und plötzlich drückte er seine Lippen auf meine und zwang mich, meinen Mund zu öffnen. Er drückte seine Zunge gegen meinen Mund und Hals.
Ich weiß nicht, woher du die Energie nimmst. Er fickte mich eine halbe Stunde lang und machte mich heißer und heißer. Verdammt, sagte Ted hinter meinem Rücken. Ich konnte ihn schreien hören. Beeil dich Vincent. Mein Schwanz ist hart wie Stein. Ich will die Ejakulation nicht an meinen Händen verschwenden. Aber meine Eier sind bereit zu explodieren. Schon Sperma ficken, damit der Rest von uns die Schlampe ficken kann? Ted stöhnte laut.
Verdammt, ich bin bereit. Oh Scheiße, Schlampe bereit, diese Ladung in dir zu entladen. Ja, du bist heiß. Du bist heiß auf meine Bande. Sagen Sie, Sie wollen, dass all diese schwarzen Männer Sie ficken Du wirst nie wieder rassistisch sein, Schlampe. Ich musste mir die Worte meiner besten schwarzen Freunde, meines Mannes und meines rassistischen Mädchens anhören und tat so, als wäre es mir egal. Nun, heute bekommst du eine Schlampe mit schwarzem Schwanz und du wirst es lieben. Ich konnte spüren, wie sich meine Fotze mit seiner warmen Ejakulation füllte.
Er nahm es mit nach draußen und sagte dann: Auf Händen und Knien wie ein gottverdammter Hund. Eine wütende Hündin, denn das bist du wirklich. Du bist nichts als ein heißer verdammter Motherfucker. Ich habe ein ganzes Jahr gewartet, um zu sehen, wie die Geschwister meines Freundes dich ficken. Ich dachte nur, es wäre demütigender, wenn Sie beim ersten Mal Teenager im Alter von zwanzig bis dreiundzwanzig erpressen. Ich liebe die Idee, vor einer Gruppe von Teenagern und insbesondere schwarzen, muskulösen Post-Teens auf Knien und Händen zu sein. Es sind alle deine Kinder. Aber natürlich schaue ich zu.
Ted ist bereit. Sind deine Teamkollegen bereit? Schrei.
Ja Vincent? schrie Ted.
Bist du bereit für diese junge Nigga-Post-Teens-Schlampe? sagte Vincent ruhig.
Ja, Vincent. Bin ich bereit für sie? Ich antwortete.
Sir, Schlampe. Ich bin dein Meister. Erinnerst du dich nicht an das von der Toilettenparty? Du wirst mich Master nennen und ich will hören, wie du diese schwarzen jungen Männer bettelst, dich zu ficken. sagte Vincent.
?Ja Meister. Bitte, Ted und deine Teamkollegen, ficken mich. Ich flüsterte.
Lauter, Ted, dein schwarzer Meister, befahl Vincent. Nenn ihn von jetzt an Meister. Nenn ihn deinen schwarzen Meister und Ted sei kein Weichei. Befiehl ihm zu betteln, dass er gefickt wird. Du bist sein schwarzer Meister Diese Schlampe schreckt vor schwarzen Schwänzen zurück. Er ist vielleicht nicht rassistisch wie der Rest seiner Familie, aber er wird trotzdem deine Hure sein, Ted.?
Bitte mich, dich zu ficken, Schlampe. Ich möchte hören, wie sehr du willst, dass ich und meine Teamkollegen dich ficken. rief Ted plötzlich.
Ah, du musst mich mit deinem reifen Schwanz ficken, Black Master, antwortete ich. Schau, auf meinen Knien wird mein Arsch zurückgeschoben wie eine wütende Schlampe. Ich bin wütend und ich bin eine Hündin. Fick mich, Dunkler Meister.
Okay, fertig? Schrei. Bist du bereit, mir zu helfen?
?Absolut richtig,? Teds Basketball-Teamkollegen riefen gleichzeitig.
Ende von Kapitel 5.

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert