Cynthia In Der Dusche Ficken Und Ich Komme Unerwartet

0 Aufrufe
0%


Miss Waters öffnete sofort die Tür.
Hallo Jane, ich freue mich, dass du kommen konntest. sagte sie mit einem süßen Lächeln. Es gibt etwas, worüber ich mit dir reden muss, bitte komm rein.
Jane betrat das Foyer und folgte Mrs. Waters ins Wohnzimmer. Er blieb, wo er war, und fragte sich, warum er eingeladen worden war. Dort lag sein 13-jähriger Sohn Brad, nackt und an einen Couchtisch gefesselt.
Kommen Sie herein, keine Angst. Bradley wird dafür bestraft, dass er eine Rauchbombe in der Jungentoilette der Schule gezündet hat. Miss Waters schlug vor.
Immer noch unter Schock stand Jane bewegungslos an der Zimmertür. Mit nur 11 Jahren hatte sie noch nie zuvor einen nackten Mann gesehen. Er betrachtete seinen Penis. Obwohl sie weinte, war es lang und hart. Es gab eine spärliche Menge brauner Haare auf ihrem Beckenbereich und ihren Hoden. Schließlich betrat er das Wohnzimmer und setzte sich auf das Sofa neben dem Couchtisch.
Ich wollte mit dir über die Anordnung der Pfadfinderinnen sprechen, Jane. Ich habe nicht die richtige Menge an Pfefferminzbonbons bekommen. Ich sollte vier Kisten bekommen, nicht drei.
Oh, es tut mir leid, Miss Waters. Jane stand auf, um zu gehen, aber Miss Waters bedeutete ihr, sich zu setzen.
Es gibt noch einen weiteren Grund, warum ich dich hierher gerufen habe. Ich weiß, dass Bradley in dich verliebt ist, und ich wollte, dass du ihn als Teil seiner Strafe nackt siehst. Ein Landstreicher kann nicht in unser Haus einbrechen, und vielleicht wird das passieren. Erteilen Sie ihm eine Lektion, haben Sie schon einmal einen nackten Jungen gesehen?, fragte Mrs. Waters.
Nnnein, stammelte Jane.
Nun, jetzt ist deine Chance. Ich möchte, dass du dich hinkniest und dir deinen Schwanz genau ansiehst.
Bitte Mom, nein. Bitte, mir geht es gut. Lass ihn gehen, bitte Mom. Bradley flehte, schloss fest die Augen und wischte sich eine weitere Träne weg.
Jane, geh runter auf deine Knie. Ich möchte, dass du erkennst, wie zäh und fett sie ist, obwohl sie erst 13 ist. sagte sie und ignorierte Brad. Achte besonders auf die Spitze deines Schwanzes, lila, weil er ein böser, böser Junge ist. Er ist selbst unter diesen Bedingungen geil
Jane schaute nur auf ihren Schwanz, faszinierte ihn.
Ich fürchte, ich brauche dich, um ihn zu trösten. sagte Bradleys Mutter.
Nehmen Sie Ihr Werkzeug in Ihre Hände und fangen Sie an, Ihre Hand auf und ab zu bewegen, als ob Sie eine Cola winken würden. Jane tat dies und hörte sofort ein Stöhnen von Bradley.
Bitte Mama, tu das nicht. Zwing ihn nicht dazu bat wieder.
Halt die Klappe du kleiner Punk Nimm deine Strafe wie ein Mann
Jane pumpte ihren Schwanz weiter auf und ab. Er war überrascht, wie hart es sich zwischen seinen Fingern anfühlte. Er fing an, ein seltsames Kribbeln zwischen seinen Beinen zu spüren, aber er wusste nicht, was es war. Er beobachtete, wie seine Eier bei jedem Schlag, den man ihm befahl, auf und ab hüpften.
Jetzt möchte ich, dass du ihn küsst, befahl er. Ein Kuss mit offenem Mund. Lecke, als würdest du ein Eis am Stiel lecken. Sie liebte es.
Aber ich will nicht. sagte jane
Du willst, dass er echte Bomben zündet, wenn er groß ist? Das ist seine Strafe und ich rate dir dazu
Widerwillig begann er, ihren Schwanz zu lecken. Zuerst langsam, dann schneller, je besser Sie werden.
Brad versuchte sein Stöhnen zu verbergen, seine Augen waren immer noch geschlossen.
Es ist ein Mädchen, du machst das wirklich gut Sagte Brads Mutter aufmunternd.
Jane sah ihre Mutter an und bemerkte, dass sie ihren Rock hochgezogen hatte und die Außenseite ihrer Unterwäsche massierte.
Hier ist das kleine Mädchen, leck den Schwanz meines Sohnes.
Jane bemerkte auch, dass Brads Schwanz von seinem Speichel so nass und dick geworden war, dass sein Mund sich jetzt leicht über sie bewegte.
Okay, jetzt steh auf und zieh deine Hose runter. sagte.
Was Warum? Ich bin nicht derjenige, der bestraft wird sagte Jane.
Denn wenn du es nicht tust, werde ich deinen Eltern sagen, dass sie hinter das Haus schleichen und deine winzigen Finger in dein kleines Loch stecken sollen.
Jane sah ihn entsetzt an. Das würdest du nicht wirklich tun, oder? sagte er mit leiser Stimme.
Das würde ich auf jeden Fall. Jetzt zieh deine Hose runter, ich will sehen, was die Aufregung um deine kleine Muschi ist
Jane tat, was ihr gesagt wurde, und enthüllte einen haarlosen Zupf und eine geschwollene Klitoris.
MMMM, gut. Mal sehen, ob Bradley so gut schmeckt, wie er aussieht, befahl er mit schwüler Stimme.
Jane lehnte sich gegen Brads Mund, ihre Augen füllten sich mit Tränen. Aber Bradley öffnete seinen Mund nicht. Ihre Mutter nahm eine Zeitschrift und rollte sie zusammen, zerquetschte ihren Schwanz und befahl ihr, ihren Mund zu öffnen. Er tat dies widerwillig. Ihre Mutter zog dann ihr Höschen aus, um eine ebenso kahle Fotze zu enthüllen. Er lehnte sich auf der Couch zurück und beobachtete, wie sein jüngerer Sohn ihr Wasser schlürfte, während er seinen eigenen schmerzenden Kitzler massierte.
Unterdessen begann Jane sich zu engagieren. Er mochte das Gefühl seiner nassen Zunge, als er seine Spalte leckte und auf ihrem Kitzler landete. Er mochte es, wenn sie ihren Kitzler in ihren Mund zog und ihre Zunge in und aus ihrem Loch glitt. Instinktiv fing sie an, ihr Gesicht zu ficken und genoss das Gefühl, wie ihre Zunge in ihre durchnässte Katze hinein- und wieder heraussprang. Sie blickte zurück zu Mrs Waters und pumpte zwei Finger in ihre Fotze hinein und wieder heraus und befahl ihm, Ihren kleinen Jungen zu ficken. Ohhh, ja, fick ihn gut. Er ist so ein böser Junge, also fick ihn mit deiner kleinen Muschi.
Jane wusste nicht warum, aber all dieses Gerede machte sie heißer und sie hatte plötzlich das Gefühl, sie müsste pinkeln. Oh, ich muss aufhören, ich muss pinkeln er weinte.
Nein Jane, mach weiter so, du wirst kommen Spritz dir übers ganze Gesicht. Also baaaddddd. sagte er, während er seinen dritten Finger vor sich hielt.
‚AAAWWWW, OHHHH, AHHHHH‘, quietschte Jane, als Brads ihr Sperma über ihr ganzes Gesicht spritzte.
Mrs. Waters sagte: Jetzt musst du dich auf seinen Schwanz setzen Sie fragte. Du wirst dich noch besser fühlen, wenn du dich hinsetzt Ja, du solltest die Muschi deines kleinen Mädchens auf deinen Schwanz setzen. er fügte hinzu.
Diesmal widersprach Jane nicht, und beide Mädchen ignorierten Brads Bitte aufzuhören.
Sie kletterte auf den Couchtisch, wobei der gerittene Teil dabei half, ihre jungfräuliche Fotze zu trennen. Brads Mutter half Brad, seinen Schwanz zu ficken. OH Jane schrie, als sie ihre Stange hinunterrutschte. Trotz der Demütigung stöhnte Bradley mit gebeugtem Rücken.
Brads Mutter setzte sich auf Brads Mund und befahl ihm zu fotzen, während er sich auf ihr Gesicht setzte und vor sich hin masturbierte.
Jane und Bradley bekamen endlich einen Schlag und sie stöhnten beide laut bei jedem Stoß. Jane hockte sich auf ihr Gerät und dachte, es wäre einfacher, darauf zu kommen. Ihre langen, engen Beine bewegten ihre Fotze mehr oder weniger in die Männlichkeit des Jungen, zunächst langsam, aber nach einigen Momenten mit großer Raserei. Es wurde zu viel gestöhnt und gequiekt und jemand war kurz davor zu explodieren Zuerst war es die Mutter, die sicherstellte, dass der Saft in die Kehle ihres Sohnes lief, indem sie Muschisaft über das ganze Gesicht seines Sohnes spritzte, sogar in seinen Mund, und seine Fotze in seinen Mund rieb, bevor sie sich darauf setzte. Dann kam Jane, deren Stimme wie ein quietschendes Schwein klang, als sie das Ejakulat ihrer Freundin über ihren ganzen Schwanz spritzte. Eine Sekunde später bog Brad seinen Rücken und füllte sein Loch mit Sahne, bevor er in einer Reihe von lauten Stöhnen kam.
Sofort sprang Brads Mutter deswegen zusammen und zog das Mädchen aus ihrem Schwanz. Er legte seine Lippen auf ihre jungen Schamlippen, reinigte seine Vorderseite, zwang seine Zunge in ihr Loch und fütterte die salzige Sahne. Jane stöhnte noch einmal, als sie eine heiße Zunge in ihrer Fotze spürte. Nachdem das Mädchen geputzt war, war es an der Zeit, Brads Schwanz zu säubern.
Sowohl Jane als auch ihre Mutter knieten neben Brad und nippten an einer Mischung aus Muschi und Sperma zusammen, die Zungen berührten sich und arbeiteten zusammen, bis auch er sauber war.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert