Brust Rutscht Aus Einem Sexy Kleinen Anzug

0 Aufrufe
0%


Faith sammelte sich und sah, dass ihr BH kaputt war und ihre Bluse sich nicht löste, weil die Knöpfe zerrissen waren, und sie bemerkte auch, dass auf ihrer Uniform verschiedene Ejakulatflecken waren, die kein Wischen verbergen konnte. Sie wusste, dass sie nach Hause gehen und herausfinden musste, was los war und warum sie sich von ihren beiden Freunden missbrauchen und wie eine billige Hure benutzen ließ und warum sie es wirklich genoss.
Die Heimfahrt war ein wenig unheimlich, da das Sitzen im Bus voll Sperma und der Geruch von Sex die seltsamen Blicke noch gruseliger als sonst machten. Er sprang fast von seinem Platz auf, als ein Mann mittleren Alters neben ihm saß und ihn etwas zu lange anstarrte, und er war sich sicher, dass er wusste, was los war. Sie versuchte, ihren Rock herunterzuziehen und ihre Jacke noch mehr zu schließen; Schrumpfe dich so weit wie möglich.
Glücklicherweise war sie die nächste Haltestelle, und als sie aussteigen wollte, war sie sich sicher, dass er ihr Bein berührt hatte, als sie vorbeiging. Er hielt nicht an oder blickte zurück, aber die Hand, die seine nackte Haut berührte, sandte ein seltsames Kribbeln in seine Lenden. Sie war sich sicher, dass sie seinen Blick spüren konnte, während sie darauf wartete, dass sich die Türen öffneten, und war erleichtert, als sich die Türen öffneten und sie fliehen konnte.
Ein schneller zweiminütiger Spaziergang zu ihrem Haus gab ihr etwas Zeit, um über ein paar Dinge nachzudenken, und sie rannte nach oben, ohne darüber nachzudenken, wer im Haus war. Sie warf ihre Handtasche und Jacke aufs Bett und blieb stehen, um in den Spiegel zu schauen, etwas überrascht vom Zustand ihres Spiegelbildes. Sie sah aus wie eine gefickte Prostituierte.
Sie zog sich aus und stieg direkt in die Dusche, was in Ordnung war, da sie all ihre Aktivitäten des Tages wegspülte. Sie trocknete sich ab und wechselte in ein Paar Laufschuhe und ein Trainingsoberteil, das eine kleine Seitenbrust zeigte. Er ging die Treppe hinunter und fing an, zusammen zu Mittag zu essen, als die Tür aufging und sein Bruder und zwei seiner College-Freunde hereinkamen.
?Was machst du hier? Du musst in der Schule sein?, sah seine jüngere Schwester an und verlangte eine Antwort. ?Ich fühle mich nicht wohl und wurde nach Hause geschickt? Sie sah diese Schwester an und bemerkte, was sie trug, und ihre beiden Freundinnen bemerkten es. Er zappelte unbehaglich herum, akzeptierte aber seine Antwort und drängte seine Freunde in die Halle, um das Spiel zu spielen, das sie geplant hatten.
Faith fühlte sich etwas unbehaglich dabei, ihren Bruder anzulügen, dachte aber nicht viel darüber nach, bis sie das Telefon und dann ein gedämpftes Gespräch im Nebenzimmer hörte. Er hörte, wie die Stimmen abgeschnitten wurden, und dann war die Stimme seines Bruders zu hören, und er bat ihn, in die Halle zu kommen. Sie wusste, dass etwas nicht stimmte, da sie ihn noch nie angeschrien hatte und in die Halle gegangen war und sofort auf die Bühne gebracht wurde.
Es war Schule und sie sagten mir, dass du jetzt vermisst wirst und sie verließen das Gelände ohne Erlaubnis. Er ließ den Ausdruck in der Luft wie ein erfahrener Vernehmer und beobachtete, wie seine Schwester sich sofort windete. Oh … oh, sie müssen sich geirrt haben. Ich habe Miss Baldwin gesagt, dass ich krank bin… und sie hat mich nach Hause geschickt. Seine Körpersprache war klassisch und zeigte, dass er wie verrückt log.
Lüg mich nicht schon wieder an, Faith, war das Miss Baldwin am Telefon? Es war fast so, als hätte man ihn geschlagen, weil er wusste, dass er in echten Schwierigkeiten steckte. Deine Eltern werden dich umbringen und die Schule wird dich rausschmeißen. Faith fing an zu weinen und niemand konnte sie verstehen, als sie würgte und versuchte, ihre Spuren zu verwischen. Er schaffte es, die Kontrolle wiederzuerlangen, hörte auf zu sprechen und senkte den Blick.
Tyler sah seine Schwester an und wusste, dass er sie hatte, seine Freunde konnten sehen, dass er sehr verletzlich war und ihre winzigen Köpfe verrückt spielten. Sie war nicht das schönste Mädchen der Welt, aber sie war ein Mädchen, und die Moral der 18-jährigen Männer flog schnell aus dem Fenster. Sie rochen Blut, wie ein Rudel Hyänen oder eher wie junge Katzen, und hofften, dass ihre perversen Vorstellungen wahr werden würden.
Ich bin wirklich enttäuscht von dir, Faith… Ich denke, du musst darüber nachdenken, was deine Mutter und dein Vater dir antun werden. Er tat nicht mehr und versuchte sich zu umarmen, versuchte zu verschwinden. Bitte sag es nicht meiner Mutter und meinem Vater, werden sie mich umbringen? bitte Tyler, hilf mir. Ich mache deine Hausaufgaben, deine ganze Arbeit? bettelte und flehte sie, und Tyler genoss es, ihren Kampf zu beobachten.
Er lehnte sich zurück und wartete darauf, dass Tyler sich noch ein wenig mehr windete, als er ihm einen letzten Todesstoß versetzte. Er lächelte, Wenn ich nur an all das Geld denke, das sie ausgegeben haben, um dich auf diese erstaunliche Schule zu bringen, hast du sie enttäuscht? Er bewegte sich nicht und sah nicht auf, und dann holte Tyler sein Handy heraus und begann, sich ein Video anzusehen.
Faith bemerkte die Stille und sah schließlich, wie Tyler und drei seiner Freunde sich einen Clip ansahen. Er konnte nicht wirklich etwas hören, aber es war klar, dass der Clip sexueller Natur war und er war sauer, dass sie sich Pornos ansahen. Er ging zum Telefon und hörte etwas, das ihn in Panik versetzte. Habe gehört, dass du David und Brian einen geblasen hast.
Tyler beobachtete weiterhin, wie seine Schwester missbraucht wurde, und seine Freunde waren hypnotisiert, als Faith einen weiteren Schlag auf den Mund bekam. Peter, der größere von Tylers zwei Freunden, konnte nicht anders und sagte: Fuck you, he’s great. Schau, wie gut du diesen Schwanz in deine Kehle ziehst? Zerbrochen von Glauben, Scham und Verlegenheit schluchzte und weinte sie.
Ah, ich denke, es ist viel schlimmer für deine Schwester, und ich denke, wenn du nicht willst, dass ich das deiner Mom und deinem Dad gebe, wirst du genau das tun, was ich sage. Er wusste, dass er machtlos war, und er wusste, dass er genau das tun musste, was sein Bruder wollte. Er nickte und wartete.
Ich möchte, dass du kommst und sicherstellst, dass ich und meine Freunde es bequem haben. Ich schätze, ein Getränk und etwas zu essen, und dann kannst du dich um unsere Bedürfnisse kümmern? Er ging schüchtern in die Küche und kehrte ein paar Minuten später mit Getränken und Sandwiches für alle drei zurück. Er legte sie auf den Tisch und bemerkte, dass alle drei von oben nach unten schauten.
Tyler wies ihn an, sich zu bewegen – seine Freunde standen auf und packten ihn fast augenblicklich. Ein Paar auf ihrem Arsch, das andere auf ihrem Rücken, und ihr Bruder ging direkt unter sie, um ihre Brüste zu streicheln. Er konnte sich nicht bewegen, also ließ er es geschehen, er hatte keine Angst, und er schien zu wollen, dass es innerlich geschah.
Ihre Hände fühlten sich großartig an und Faith war jetzt ruhig und fühlte sich, als könnte sie mit allem umgehen? sogar drei Hähne. Sie entspannte ihren Körper, Beine, Lippen und war bereit für Männer. Die Hände auf ihren Brüsten waren hart, die Hände auf ihren Brustwarzen noch härter, und sie fühlte jeden Moment der Unerfahrenheit. Die Hände auf ihrem Hintern bewegten sich zum oberen Rand ihrer Leggings und sie wusste, dass sie herauskommen würden, und kurz darauf spürte sie ohne ein Wort die Brise auf ihrem Hintern und ihren Beinen.
Ein Finger bewegte sich über ihre Muschi und ihre Flüssigkeiten flossen. Er stöhnte erneut, und das ermutigte seine Angreifer. Aus dem Augenwinkel sah sie, wie der dritte Mann seine Hose öffnete und ohne zu zögern seinen Schwanz in seinen Mund steckte.
Ähnlich wie bei der vorherigen Erfahrung lockerte sich sein Kiefer und er nahm seinen Schwanz tief in seine Kehle, aber diesmal vergewaltigte er seine Fotze mit zwei Fingern gleichzeitig. Er wusste, dass in ihm ein weiterer Hahn steckte, und er würde seine anderen Aufgaben erledigen. Sie gewöhnte sich daran und ließ ihn gleichzeitig mehr von ihren Fingern und ihrem Schwanz nehmen.
Ihr Oberteil verließ ihren Körper und sie fühlte sich leer, als ihre Finger ihren Körper verließen. Faith war schockiert, als sie hochgehoben und zu dem niedrigen Tisch in der Halle getragen wurde. Er versuchte, sich um die Kinder zu kümmern, während sie ihn trugen, aber sie konzentrierten sich darauf, ihn mit gespreizten Beinen auf den Rücken zu legen. Es dauerte nicht lange, bis derselbe Schwanz wieder in ihren eifrigen Mund gesteckt wurde. Er steckte seinen Schwanz hinein und packte gleichzeitig seinen Hinterkopf und das bedeutete, dass er es erstaunlich kaufen konnte und Jack ihm mit einem Hammer ins Gesicht schlug.
Schockiert verlor sie fast die Luft und die darauf folgende Panik bedeutete, dass sie nicht bemerkte, wie sich ihre Beine weiter öffneten und ein 7-Zoll-Schwanz langsam ihre Schamlippen öffnete. War sie sich bewusst, dass sie vergewaltigt wurde, nachdem ihr riesiger Kopf in sie eingedrungen war? Gott sei Dank war es nicht zu hart und er schob seinen Schwanz langsam tiefer in sie hinein.
Das Jungfernhäutchen wurde ohne viel Aufhebens oder Schmerzen gebrochen, und niemand bemerkte einen winzigen Blutfleck, als es in eine gute Menge Katzenflüssigkeit gemischt wurde. Er schob und stopfte sie und spürte die Wärme und Festigkeit ihrer unglaublichen Fotze.
Der Schwanz im Mund und die jungfräuliche Fotze waren eine zermürbende Erfahrung für Faith; dies begann sich in ihrer Leiste aufzubauen und die Panik löste sich auf und wurde durch das Bedürfnis nach mehr Schwanz in ihrem Mund und für sie ersetzt. Katze. Der Rhythmus begann sich aufzubauen und die Wellen der Lust machten Faith immer anfälliger für härtere Schwänze. Ihr widerwilliges Stöhnen gab den beiden Vergewaltigern noch mehr Ermutigung, ihre Löcher härter zu ficken.
Faith kümmerte sich im Moment buchstäblich um nichts und kratzte tatsächlich an der Hose ihres Bruders, damit sie drei verschiedene erigierte Schwänze halten konnte. Er öffnete sein Flugzeug und es dauerte einige Zeit, bis er seinen harten Schwanz vollständig losgelassen hatte, und langsam fing er an, seinen Schwanz zu wichsen. Sie war schon sehr streng und ihre sanfte Hand steigerte ihre Lust.
Die freien Hände ihres Bruders gingen direkt zu ihren Brüsten, gruppierten sie zusammen und hielten ihre breiten Brüste. Er war nicht sehr sanft und achtete besonders darauf, ihre Brustwarzen zu drehen und zu drücken, die schnell auf seine Berührung reagierten und sich fast in Kugeln verwandelten. Er konnte nicht wirklich spüren, was in seinen Brüsten vor sich ging, aber als sein älterer Bruder mutiger und härter wurde, spürte er eine Wärme, die durch die Schmerzen wuchs.
Sie beugte und kniff ihre Brustwarzen und sie schwollen an und sie fühlten sich großartig in ihrem Mund an und gab ihnen sogar ein paar Ohrfeigen. Es hinderte ihn nicht daran zu masturbieren, es hinderte ihn nicht daran, den anderen Schwanz zu lutschen, aber als sein Orgasmus seinen Körper eroberte, stieß er ein großes Stöhnen aus und war schockiert, als die Wellen der Lust durch seinen Körper fegten.
Die Jungs bemerkten ihren Orgasmus und erlaubten ihr, wirklich zu zerreißen, sich mehr zu kräuseln, mehr zu vertrauen und ihren Kopf zu halten, während sie ihre Schwanzlöcher vergewaltigte. Es dauerte nicht lange, bis der Junge in seinem Mund die Spitze erreichte. Er schien langsamer zu werden und füllte seinen Mund bei seiner Ankunft mit einer letzten Beruhigung. Er spuckte ein wenig und verschluckte sich und lief aus seinem Mund, obwohl er es ziemlich viel probiert hatte.
Er taumelte zurück und sah zu, wie zwei seiner Freunde dieses Mädchen fickten und missbrauchten, und er wusste, dass er mehr wollte. Er hielt den Atem an und sah, wie Tyler seinen Schwanz bewegte, um seinen Mund zu stopfen. Er beschwerte sich nicht und nahm seinen ganzen Schwanz, obwohl er noch in seinem Mund war. Er stöhnte, als die Wärme seines Mundes sie umhüllte.
Tyler bewegte sich schnell und begann, ihr ins Gesicht zu sehen, ihre Brüste blieben nicht allein und beugten sie noch stärker, als der Druck zunahm. Schläge landeten auf ihrer Brust und sie packte sie hart, damit sie mehr kaufen konnte, um ihr Gesicht zu ficken. Sie konnte sehen, wie er ein wenig würgte, aber seine Wut war so groß, dass er sie tiefer und fester in seinen Mund stieß.
Es hinderte sie nicht daran, zurückzukommen, aber sie geriet ein wenig in Panik und spürte, wie ihre Beine fest umklammert waren, denn ein schweres Stöhnen bedeutete, dass sie kommen und sich selbst ficken würde. Ihr Gesicht war rot, pumpte und sie stieß härter und tiefer in ihre sehr nasse Muschi. Sie erstarrte und schlug ihren gesamten Eingang in ihre Fotze und das schickte sie zur Seite, als sie spürte, wie die Fäden kamen und sie füllten.
Er fiel fast hin, als er sich schließlich zurückzog und verzerrt beobachtete, wie seine Ankunft langsam aus dieser frisch gequetschten Katze sickerte. Er war im Himmel und fühlte sich wie ein richtiger Mann. Er saß da ​​und beobachtete seine beiden Freunde und war einfach ruhig. Das hinderte ihn nicht daran, sein Handy aus der Tasche zu ziehen und für später Bilder und Filme von seiner Fotze zu machen.
Tyler wusste, dass er an der Reihe war, also beugte er seine Brustwarze ein letztes Mal, trat zurück und glitt schnell zwischen ihre Beine. packte seinen harten Schwanz und ritt auf seiner Schwester, er kümmerte sich wirklich nicht um ihre Lust und fing an, sie zu ficken. Seine Freunde sahen zu, wie er ihn fickte und er wurde wieder hart.
Sie wussten wirklich nicht, was sie tun sollten, aber sie wurden etwas mutiger und präsentierten ihre frisch gehärteten Penisse auf beiden Seiten, in der Hoffnung, dass es ihnen dienen würde. was nach einer Weile tat. Ohne zu viel zu fragen, schnappte er sich beide Hähne und machte sich an die Arbeit. Sein Bruder war verrückt und knallte ihn hart, als er endlich sein Loch mit seiner Ankunft füllte. Sie kam und kam dann mit einem laut schreienden Orgasmus, als ihre Ankunft in sie hineinpumpte.
Er atmete nur und beugte sich über seine Schwester, und wenn er mehr bei ihr gewesen wäre, hätte er sich wahrscheinlich viel schneller bewegt als zwei junge und unerfahrene Teenager und hätte jeden Moment über sie hinwegkommen können.
Das tat es nicht, aber als er sich schließlich zurückzog, war es knapp, und eine Minute später zertrümmerten beide Männer Faiths Brüste und Gesicht. Als typische Kinder halfen sie ihm nicht beim Aufräumen, überprüften nicht einmal, ob es ihm gut ging, schnappten sich einfach seine Sachen und gingen nach oben, um Xbox zu spielen. Faith war erschöpft, sie war verschleiert und es schmerzte, als sie ihren Körper ein wenig offensichtlicher machten.
Er bewegte sich eine Weile nicht, jede seiner Bewegungen traf auf eine Welle des Schmerzes, aber zwischen seinem Versuch, sich zu bewegen, und dem Vergnügen, das seinen Körper immer noch wärmte, lag er einfach nur da, Sahne sprudelte, es war ihm egal. zufrieden und eigentlich glücklich. Er fühlte sich fast, als würde er schlafen, war aber verwirrt und benommen, als er die Haustür hörte, und sein Vater reagierte nicht schnell genug, als er vor der Tür stand und sah, wie sich der missbrauchte, hereingebrachte Körper seiner Tochter wie ein Adler entfaltete alles zu sehen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert