Brazzers Big Tits At Lets Welcome The New Student Mit Ella Hughes Shona Riverszene

0 Aufrufe
0%


mein lieber Ehemann,
Wenn Sie dieses Tagebuch gefunden haben, wissen Sie bitte, dass alles, was hier geschrieben wurde, wahr ist. Was auch immer ich hier schreibe, was auch immer ich schreibe, was auch immer ich sage, was auch immer ich schreibe, wissen Sie einfach, dass ich Sie liebe. Ich liebe dich immer und liebe dich immer. Ich möchte dies mit Ihnen teilen, aber ich traue mich nicht, es Ihnen persönlich zu sagen. Also täglich.
Verzeih mir Schatz. Und ich liebe dich. Stets.
Winter,
Ihre liebe Frau.
12. August 2015
mein lieber Ehemann,
Heute ist unser Hochzeitstag. Ich war so aufgeregt. Alles läuft nach Plan. Sie und ich beschlossen, die Zeremonie am Strand statt in einer normalen Kirche abzuhalten. Die Installation erfolgt nach Sonnenaufgang, die Cateringfirmen bereiten die Arbeiten vor und ich war dabei und saß vor dem Spiegel in meinem Hotelzimmer. Komplett mit meinem Hochzeitskleid. Ich schaue auf meine Uhr auf dem Tisch, noch 1 Stunde. 45 Minuten, bevor meine Brautjungfer oder meine Freunde hereinkommen und etwas retuschieren.
Nachdem sie mir geholfen hatten, mein Hochzeitskleid anzuziehen, machten sich alle meine Freunde fertig. Ich errötete allein und stellte mir vor, dass sich mein Leben danach ändern würde und ich dich heiraten würde. Zu diesem Zeitpunkt kennen wir uns seit 3 ​​Jahren. Du warst immer charmant, nett, und ich wage zu sagen, du bist gut im Bett.
Ich stehe auf und sehe mich wieder in dem Kleid und vergewissere mich, dass alles perfekt ist. Mein blondes Haar kräuselt sich über meinen Rücken, dieses kleine silberne Diadem, das mit einem weißen Schleier in mein Haar genäht ist. Eingehüllt in eine silberne Halskette, die mit niedlichen kleinen Saphirsteinen geschmückt ist, glänzt mein Hals wie das Meer. Es passt zu meinen blauen Augen. Das Kleid ist ein bisschen sexy, weil ich weiß, dass du ein Perverser bist und ich mit dir feiern möchte.
Es hat einen V-Ausschnitt, der zu meinen Brüsten hinunter zeigt, und das spitze V-Ende reicht fast bis zu meinem Bauchnabel. Ich entblöße die Mitte meiner braless Brüste. Der V-Ausschnitt ist mit weißen feinen Fellen verziert. Langärmliges Kleid, verziert mit passenden kleinen blauen Steinen mit silbernen Funkeln, die ein Wellenmuster bilden. Wir stellen das Meereselement wieder her, da wir am Strand heiraten werden.
Es gibt einen kleinen versteckten Reißverschluss auf meinem Rücken, versteckt unter meinen blonden Haaren, die über meinen Hals bis zu meiner Taille laufen und fast die Anfangskurve meines flauschigen, dicken Arsches berühren. Das Satinkleid drückte meinen Arsch fest, es zeigt, wie dick deine Frau ist. Und wie sie schwanken, wenn ich gehe. Und der Rest des Kleides ist ein langer, gewellter Vorhang wie ein Rock, der sich fast der Kurve meiner Beine anpasst.
Das mag für den Rest der Gäste alles sein, aber für Sie. Du weißt, es gibt noch mehr. Du weißt bereits, dass ich oben ohne BH bin. Und unter diesem Rock wickelt sie meine Beine in hüfthohe dünne weiße Strümpfe und umarmt meine Beine. Und ein kleines weißes Gstring-Höschen bedeckt kaum meine Muschi und minimiert alle Linien im Kleid. Da wir das gleich nach der Zeremonie wissen, gehen wir in die reservierte Suite und ficken uns.
Ich weiß mehr oder weniger, wie dieser Tag verlaufen wird.
Ich will mich gerade auf mein Bett setzen, als ich ein leichtes Klopfen höre. Natürlich habe ich das gemacht und weißt du was.
Das ist Jason Mein bester Freund in der Highschool Und? mein Alter. An einer Stelle.
Schatz, ich weiß, wir reden nicht viel über unsere Vergangenheit. Du kennst ihn also vielleicht nicht. Ich habe dich bei der Hochzeit vorgestellt, aber an diesem Tag sind noch viele Gäste da. Ich glaube nicht, dass du dich erinnern wirst.
Ich war eigentlich überrascht, dass er es geschafft hat zu kommen, denn vor ein paar Tagen sagte mir mein Freund, er sei in Japan. Weltweit. Deshalb war ich überrascht. Außerdem haben wir uns seit ein paar Jahren nicht mehr gesehen.
Ja Schatz, ich weiß, er sollte nicht da sein, aber er sagte, er sollte mich sehen, weil das die einzige Zeit ist, die er mit mir verbringt. Fast eine Stunde. Danach werde ich mit der Hochzeit beschäftigt sein und sie musste zurück nach Japan. habe ich auch bestätigt. Ich ließ ihn in mein Schlafzimmer.
Das sollten Sie wahrscheinlich wissen. Jason ist ein Schwarzer. Ein paar Zentimeter größer als du. Das macht es viel größer als ich. Ihre Haut ist dunkel, aber Sie können einen braunen Blick in den Schatten sehen. Er ist dünn und sehr gutaussehend in diesem schwarz-weißen Anzug.
Ich saß auf der Couch und wir fingen an zu reden. Ich muss zugeben, dass ich seine Gesellschaft ein bisschen vermisse. Ich meine, er war während der ganzen Highschool mein bester Freund Es gibt eine Menge Dinge, über die wir reden. wir lachen. Gemeinsam und mit anderen Freunden an unsere Vergangenheit erinnern.
Bis um?
Er sprach über unsere sexuellen Erfahrungen. Gott? Baby? Ja. Er war derjenige, der meine Jungfräulichkeit genommen hat. Wir erinnerten uns, wie peinlich unser erstes Mal war. Und wie verletzt ich damals war. Ich meine, schon damals hatte er einen riesigen schwarzen Schwanz. Aber dann sprach er darüber, wie wir beide geheilt wurden, wie wir voneinander lernten. Wie beglückt ihr euch gegenseitig?
An diesem Punkt wird meine Muschi unter diesem reinweißen Hochzeitskleid feucht. Verdammt. Ich weiß, dass mich an meinem Hochzeitstag kein anderer Mann anmachen sollte, aber ich kann nicht anders. Ich versuchte, meine Rötung zu überdecken. Wir reden immer wieder darüber, wie wir alles ausprobiert haben, was wir in Pornos finden konnten.
Und vor allem, lass uns zusammen sein.
Die Beziehung hält nur ein Jahr. Weil wir gemerkt haben, dass wir uns nicht lieben. Alles für die Lust. Und wir fühlen uns wohler, wenn wir Freunde sind. Trotzdem ficken wir weiter. Bis wir beide auf dem College sind. Seitdem haben wir kaum noch miteinander kommuniziert.
Und jetzt, da wir uns beide an unsere sinnliche Vergangenheit erinnern, kann ich die sexuelle Spannung in der Atmosphäre sehen.
?Fluchen. Ich wünschte, ich könnte dich noch einmal ficken, Winter. Sagte er, als sein Blick auf mein Hochzeitskleid fiel. Ich wurde rot, als ich das hörte. Die Linie, mit der alles begann.
Ich kicherte, als mir klar wurde, wie hart es war. Seine Hose sitzt, er wölbt merklich sein dickes, hartes Fleisch über der Hose.
Schatz?
Ich liebe deinen 8-Zoll-Schwanz, Baby. Ich tat es wirklich. Aber ist sein 10-Zoll-Schwanz eine Sache? Extra? Es ist, als wolltest du extra Käse auf deinem Cheeseburger. Wenn es Sinn macht? Ich weiß, ich sollte nicht, aber ich kann nicht anders. Damals dachte ich, ich gebe ihm einfach einen Blowjob. Er kann also nicht hart zu unserer Hochzeit kommen, oder?
Was werden die Leute sagen?
Also kniete ich mich langsam zwischen seine Beine. Ich reibe meine Finger an deiner harten Beule, während du mich anstarrst, dein bester Freund, an diesem Punkt hat sich mein zukünftiger Ehemann schön für dich eingepackt. Ich kann fühlen, wie sein dicker, harter schwarzer Schwanz unter seiner Hose und seinem Höschen pocht. Und langsam zog ich seine Hose aus und enthüllte seinen dicken schwarzen 10-Zoll-Schwanz.
Schatz?
Ich atmete ein, wie groß und dick es war. Noch größer als ich mich erinnere. Mit beiden Händen wickelte ich meine Finger um seinen großen Schaft. Ich streichelte es auf und ab, während ich es betrachtete. Zu wissen, dass du mich gerne in dieser Position siehst. Wie immer. Mit meinem Schleier auf meinem Kopf funkeln meine blauen Augen und Steine. Ich streichle weiter seinen harten Schwanz, bevor ich ihm sage, dass ich ihm einfach einen blasen werde. Und nichts weiter. Er nahm dieses Angebot mehr als genug an.
Ich schiebe seinen Schwanz langsam in meinen Mund und erinnere mich, wie mein Mund von diesem Schwanz gedehnt wurde. Ich nehme die Hälfte davon auf, bevor ich sie ein bisschen herausschiebe, dann stecke ich diesen großen schwarzen Schwanz wieder in meinen Mund. Die schwarzen Adern zu spüren, die meine Lippen und Zunge streicheln, macht mich noch erregter.
Ich sehe sie an, während sie stöhnt und stöhnt. Ich liebe den Mund, der seinen Schwanz umgibt. Erster Mund. Und mein erster Hahn. Ich fange an, meinen Kopf auf und ab zu schütteln und atme kaum bei der Größe seines Schwanzes. Eine Art süßer, vertrauter Moschusgeschmack in meinem Mund. Ich liebe es.
Ich schaukele weiter, während mein Speichel seinen Schaft hinunterläuft, auf meine Finger. Es ist der Finger, an dem Sie den Ring tragen werden. Ich wurde rot, als ich daran dachte. Dann spürte ich seine Hand auf meinem blonden Kopf. Darauf bedacht, meinen Schleier nicht zu ruinieren, senkte er meinen Kopf und stieß seinen Schwanz noch tiefer in meinen Mund.
Sein Schwanz drückt mir natürlich in die Kehle. Ich würge ein wenig, aber ich nehme es weiter. Er sagte, ich habe schon einmal tief gegraben. Und das bin ich praktisch nicht. Wie kann er es wagen? Dann schob ich seinen Schwanz tief hinein, bis meine Lippen seine Basis berührten. Dann stöhnt er beeindruckt. Meine Augen weiteten sich, als er sagte, es sei nur eine Lüge gewesen, um mich zum Handeln zu bewegen.
Wütend schiebe ich seinen Schwanz heraus und drücke fest, als ich spüre, wie mein Speichel über mein Kinn läuft. Schreit und entschuldigt sich. Dann nehme ich seinen Schwanz wieder in meinen Mund, er schwingt schneller und härter. Alles, was ich mit dir zu tun habe, ist nasse, schlampige, unanständige Geräusche zu machen. Jedes Mal, wenn ich ihn hineinschiebe, trifft sein Schwanz das Ende meiner Kehle.
Meine blauen Augen treffen verschmitzt auf ihre dunkelbraunen Augen. Ich denke, das hat funktioniert. Weil er meinen Kopf damit packt, seinen Schwanz tiefer in meinen Mund steckt und er in meiner Kehle explodiert. Meine Augen weiten sich, als ich merke, dass sein Sperma auf mein Hochzeitskleid tropfen kann. Dann ziehe ich meine Lippen um seinen Körper, während ich ihre dicke, warme, cremige Ladung so schnell und so schnell ich kann in mich schlucke.
Er kommt und kommt weiter. Und ich schlucke weiter. Mein Mund würgte ein paar Mal fast, aber ich schaffte es, mich zurückzuhalten, weil ich dachte, dass es das Kleid ruinieren würde.
Nachdem er aufgehört hatte, in meinem Mund zu ejakulieren, lutschte ich seinen Schwanz, nur um sicherzugehen, bevor ich an seinem Schwanz zog. Ich leckte ihre Spitzen, während ich sie anlächelte. Ich kann den Nachgeschmack seines klebrigen, dicken Spermas in meinem Mund spüren.
Mein Baby. Als wir uns am Altar küssten, sagtest du, mein Mund schmecke komisch, erinnerst du dich? Ähm, deswegen.
Ich merkte nicht, dass meine Hand immer noch seinen Schwanz hielt. Und sein Schwanz war von dem Orgasmus, den er hatte, kaum weicher geworden. 30 Minuten bevor die Brautjungfern kommen und meine Nachbesserungen machen, schaue ich auf die Uhr. Ich fragte ihn, ob er noch einen Blowjob wollte. Aber er sagte nein. Außerdem ist es mir gegenüber nicht fair. Also habe ich ihm gesagt, dass ich mich nicht von ihm ficken lassen kann, weil ich heirate. FALSCH.
Aber das Wetter? heiß? sagte.
Und oh Mann, er hat recht. Ich kann nicht glauben, wie nass meine Muschi unten ist. Ich muss nicht in mein Höschen schlüpfen, um zu erkennen, wie durchnässt ich bin. Ich kann es mit nur einer leichten Bewegung meiner Oberschenkel spüren. Ich errötete.
Und bevor ich wusste, was los war, nahm er meine Hand und zog mich zum Bett. Er klettert auf mich, während er meine runden, prallen Brüste drückt. Und oh Schatz? Seine Finger gruben sich tief in meine Brüste, als wäre dieser dünne Satin nicht da. Ich atme tief ein, weil ich nicht glauben kann, wie erregt ich bin.
Er beugt sich herunter und küsst meine Lippen. Küssen wir uns nicht zum ersten Mal? In beide ihren Mund mit unserem Sperma. Seine Zunge gleitet zwischen meine Lippen und kreist um meine. Seine Hand gleitet über meine Taille, seine andere zieht mich näher an sich heran und tastet nach meinen perfekt saftigen Brüsten. Dann unterbricht er den Kuss, während er meinen Hals und meine Brust küsst.
Seine Lippen gehen hinunter zu meinen Brüsten. Ich küsste sie alle, bevor ich mehrmals mein entblößtes Dekolleté leckte. Ich stöhne. Ich wollte, dass er meine Brüste leckt, saugt und isst, aber ich weiß, dass das mein Hochzeitskleid ruinieren wird. Und wenn Sie es entfernen und wieder einsetzen, können Sie anderen das geben, was da ist. Zum Glück weiß er das auch.
Dann zieht sie langsam den Saum meines Kleides hoch, zum Glück ist der Rock so gestaltet, dass er wellig und launisch aussieht. Da braucht sich keiner von uns Sorgen zu machen. Ich starre ihn an, während er seine Lippen und seinen Mund leckt, mich küsst, leckt und an meinen dünnen Strümpfen saugt, die um meine eingewickelten Schenkel gewickelt sind. Ja Schatz, ich habe es für dich getragen. Ich bin traurig. Ich kann nicht helfen.
Seine Hände wandern über meine Beine und spüren mich, während sich seine Finger in jeden Zentimeter meiner Schenkel graben. Er schiebt seinen Kopf unter meinen Rock und leckt meine Fotze über diesem Höschen mit meinem Stöhnen. Ich seufzte Baby Ey. Er sagte mir, ich sei darin eingeweicht. Und ich sollte nicht dieses nasse Höschen tragen, wenn ich auf dem Altar laufe.
Ich stimme zu, entschied mich aber, fortzufahren. Lächelt sie wie er? Wenn ich mein Höschen zur Seite schiebe und dann?
Oh Süße?
Ich kann deinen Mund, deine Lippen und deine Zunge überall auf meiner Muschi spüren. Meine nasse pochende Brautmuschi. Seine Zunge streichelte meine Klitoris so schnell er konnte, während er an meinem süßen, schelmischen Nektar saugte, der seit seiner Ankunft nicht aufgehört hatte zu lecken. Ich legte meine Hand auf seinen Kopf, als er mich vor Hunger auffraß. Er erinnert sich noch daran, wie er mich berührt hat. Wie wirst du mich essen?
Es dauerte nicht lange, bis ich meiner Katze einen Schnitt ins Gesicht gerieben hatte. Ich stöhne, als ich das Laken aufhebe. Und damit zitterte mein Körper mit meiner Muschi mit Orgasmusausbrüchen über ihren ganzen Mund. Er lutscht mich hart und leckt für dich meine saubere Brautmuschi. So wie ich es mir dachte.
Oh Süße? Wie habe ich mich geirrt?
?Entschuldigung Winter? Muss ich wirklich deine Fotze ficken? Er stöhnt. Und ich habe nicht nein gesagt. Ich bin traurig. Ich weiß, ich muss nein sagen und ihn vertreiben oder so. Ich bin dabei, dich zu heiraten Eine Person, die ich liebe. Eine Person, die ich wirklich liebe.
Wir sehen uns in die Augen, bevor sein hängender harter Schwanz meine nassen Schamlippen berührt. Das Höschen glitt sicher zur Seite, umfasste meine Taille und zog meine mit Strümpfen umwickelten Beine hoch, als ich mich in Position brachte. Ich biss mir auf die Lippe, weil ich wusste, dass das falsch war. Und ich weiß auch, dass ich mich nicht aufhalten kann.
Ach Jason? Ich stöhne. Ich greife nach deinem Arm, als ich spüre, wie dein dicker harter Schwanz in mich eindringt. Zoll Zoll. Drücke seinen Schwanz, wenn ich spüre, wie sich meine nasse enge Muschi ausdehnt. Vielleicht hatte er recht. Ich habe die Anwendung beendet.
Oh Süße Ist er nicht wie du. Du bist klein oder so, aber ich meine seine Größe. Es ist groß. Und breit.
Mir fiel die Kinnlade herunter, als ich Zentimeter für Zentimeter weiterdrückte, bis sie meine Gebärmutter traf. Ich wusste nicht, wie ich es vermissen konnte, so ausgestopft zu werden. Es ist so voll, dass es sich dort kaum bewegen kann. Jason packte meine Beine, begann wieder zu ziehen und zu drücken. um mich zu füllen. Ich stopfe meine Muschi.
Oh Süße?
Ich weiß, dass dein Schwanz so tief geht. Aber 10 Zoll geben Ihrem Schwanz einen härteren Stoß. Ich halte das Laken fest, während ich mich winde. Er fing an, mich zu schlagen, mich zu ficken, als wäre ich seine Schlampe. Ich meine, ich war damals seine Schlampe, aber in diesem Moment bin ich wieder seine. Ich bin seine weiße Brautschlampe. Er umarmte mich fester, als er anfing, mich mehr zu schlagen. Er stöhnt bei jeder Bewegung, die er macht, und es raubt mir den Atem. Während meine Brüste stark zittern.
Ich hätte nie gedacht, dass ich das an unserem Hochzeitstag tun würde. Einen großen schwarzen Schwanz zu haben, der mich tief und hart hämmert. Schlag mich hart. Es ist, als wäre ich sie. Eigentlich gehöre ich dir. Ich werde für immer Dein sein.
Plötzlich holte er seinen Schwanz heraus, bevor ich meinen Körper umdrehen konnte. Du bringst mich zu allen vieren. Schiebt das Kleid hoch. Da das Kleid eng am Arsch anliegt, ist es perfekt. Sie beschloss, meinen Rock weit genug hochzuziehen, damit sie ihren großen schwarzen Schwanz hineinschieben konnte.
Ich bin im Hotelbett Nummer vier. In meinem Hochzeitskleid. Mich von einem großen schwarzen Schwanz von hinten schlagen zu lassen. Schätzchen ficken? Es war sehr gut. Sein Schwanz schlug mich hart, wie ich mich erinnere. Mein Arsch schaukelt in diesem engen Kleid. Wie ich fühlen kann, schlägt er mir auf den Arsch, als würde er mich ficken.
Oh lieber Ehemann?
Ich stöhne und stöhne wie eine Schlampe. An meinem Hochzeitstag macht mich das Gefühl seines großen schwarzen Schwanzes in meinem Hochzeitskleid immer mehr an. Schon während ich das schreibe, ist meine Fotze klatschnass. Ich bat ihn, mich mehr zu ficken, und er tat es. Sein großer schwarzer Schwanz knallte in mich hinein und seine Eier schlugen gegen die Fotze meiner nassen Braut.
Ich sah auf, als mir klar wurde, dass mein Gesicht in den Spiegel schaute. Bei Jason kann ich mich in allen vieren wiederfinden. Er schlägt mich weiter. Unsere Blicke treffen sich im Spiegel, als er grinst. Ich lächle verschmitzt, als ich mich anschaue. Eine versaute Braut. Eine Schlampenfrau zu sein. Mit meinem Schleier hinter meinen Haaren hin und her springen. Ich ziehe das Laken fest und beobachte, wie meine eigenen Brüste im Rhythmus schwingen. Es ist, als würde dieser schlanke Körper in einem schwarzen Anzug meinen Arsch schlagen. Mein Baby? Was für eine Schlampe bin ich?
Dann beugt er sich herunter und küsst mich. Schließen, flüsterte er.
Ich wusste nicht, wo ich ihn um Entlassung bitten sollte. Und in diesem Fall kann ich mir keinen besseren Ort vorstellen als drinnen. Blanke mich Jason? Mich mit dicker heißer Ficksahne füllen? Ich bettelte. Er grinst, als er meine Hüfte packt und seinen Körper zurückzieht.
Und damit macht mich sein großer schwarzer Schwanz noch härter. Die Geräusche von nassen Schlägen hallten durch mein Zimmer und ließen meinen Körper hin und her hüpfen. Meine Zehen kräuselten sich in diesen Strümpfen, als wir beide stöhnten und damit meine Muschi über seinen dicken harten schwarzen Schwanz knallte. Zur gleichen Zeit pulsiert der große schwarze Schwanz in mir, bevor er vor Unmengen von dickem, cremigem Sperma platzt.
Oh Süße?
Meine Muschi hat es gemolken, ich habe dafür gesorgt, dass jeder Tropfen in mir war. Wir sind beide in Hosen. Schweres Atmen. Dann beugt er sich langsam herunter und flüstert. ?Alles Gute zur Hochzeit, Winter?.? Ich wurde rot, als ich das hörte, als er mich auf die Wange küsste.
Er holte seinen großen schwarzen Schwanz heraus und bedeckte meine Fotze wieder mit meinem Höschen. Nach dem Überraschungssex meiner schwarzen besten Freundin zieht sie langsam meinen Rock herunter, der meine Beine bedeckt, während ich mich hinlege. Er lächelte mich an, bevor er mich allein ließ. Ich keuche immer noch mit seinen Samen in mir. Hochzeitsgeschenk.
Ich konnte mich nicht einmal zusammenreißen, als meine Brautjungfer ein paar Minuten, nachdem sie gegangen war, ankam. Sie fragten, warum mein Gesicht rot und fast verschwitzt sei. Ich sagte ihnen, ich sei nervös. Welcher ist richtig.
Denn gleichzeitig bin ich den Gang entlang gegangen, habe geflucht und dich mit meiner besten Freundin geküsst. In der Hoffnung, dass deine Samen nicht in mir sprießen.
Mein Baby?.
Es tut mir wirklich leid, eine schlechte Ehefrau zu sein. Bevor wir überhaupt unseren Eid leisten. Aber irgendwie macht es mich an. Der Gedanke, mit einem anderen Mann, einem anderen Schwanz zu schlafen? Es macht mich auch an, wenn ich mit einer Person verheiratet bin, die ich liebe.
Und ich hoffe wirklich, dass dies mein erster und letzter Eintrag in diesem Tagebuch ist.
Es tut mir leid, Baby. Und ich liebe dich. Stets.
Winter.
Ihre liebe Frau.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert