Big Tits Lesben Ava Koxxx Und Sandra Star

0 Aufrufe
0%


Hallo mein Name ist John. 18 Jahre alt. Es gibt einen öffentlichen Park in der Nähe des Ortsnamens meiner Familie, Greenway Park. Ich wollte dort abhängen. Samstag war ein bewölkter Tag, heute waren nicht viele Leute unterwegs. Ich habe einen Fetisch, ich trage gerne nackte Frauenstrumpfhosen, keine Unterwäsche, damit ich meinen Schwanz an Nylon reiben kann. Ich ging immer zu meinem Lieblingsplatz im Park, um mit mir selbst zu spielen. Ich bemerkte dieses rote Cabrio, das in den Park einfuhr und den weißhaarigen alten Mann, der eine Zigarre rauchte, herauskam. Als er mich nicht sehen konnte, sah er sich im Park um. Er kam zu mir herüber und sah sich um, als ich langsam meine Nylonstrümpfe und Shorts hochzog. Meine Nippel sind hart und der Schwanz schaukelt. Er kam auf mich zu, ich saß immer noch am Picknicktisch. Endlich sah er mich da sitzen und bemerkte meine Nylonbeine und lächelte. Er kam auf mich zu und fragte, ob ich mit ihm eine Zigarette rauchen wolle. Ich habe nie geraucht, also sagte ich sicher. Er verbrannte es mit ein paar Zügen und reichte mir den Joint, ich tat dasselbe, was er auf das erste Paar hustete. Während ich rauchte, kam er auf mich zu und fragte, ob er meine Nylonbeine reiben könne. Ich wollte wissen, wie es sich anfühlt, von einem Mann berührt zu werden.
Ich sagte ja, du kannst, er legte seine große Hand auf mein Bein, während ich weiter rauchte. Es gleitet meinen Oberschenkel auf und ab und reibt sanft mein Bein unter meinen Shorts. Mein Schwanz war steinhart und wartete darauf, von ihm berührt zu werden. Er ging zur Seite, um sich zu vergewissern, dass niemand in der Nähe war, kam zu mir zurück und bat mich, zu tun, was mir gesagt wurde, und mich auf den Tisch zu legen. Als er bemerkte, dass ich keine Unterwäsche trug, zog er meine Shorts aus. Sie lächelte und fuhr fort, meinen Schwanz in den Nylonstrümpfen zu reiben, was sich mit ihrer Berührung und ihren warmen Händen großartig anfühlte. Meine Brustwarzen waren hart und als ich anfing, mit ihnen zu spielen, hielt er mich an und sagte, bleib einfach liegen und genieße diesen Moment. Er bückte sich und ich konnte spüren, wie sein heißer Mund an meinem Schwanz rieb. Er leckt meine Zunge auf und ab und es macht mich verrückt. Der Joint, den ich rauchte, erregte mich ziemlich, dann zerriss sie meine Nylonstrümpfe, um meinen Schwanz zu bekommen, indem sie ihn in ihren heißen Mund schob. Ich war so erregt, dass er meinen Schwanz lutschte, es war nicht von dieser Welt. Er saugte ein paar Minuten lang, dann legte er seine Zunge auf meine Eier und neckte sie zum Vergnügen. Als er meine Brustwarzen ausstreckte und drückte, drehte und zog, saugte er jede einzelne sanft in seinen Mund. Ich dachte, ich würde ohnmächtig werden.
Er sah mich an und sagte, es sei ein ziemlich geiler junger Mann, der sich über mich beugte und seine heiße Zunge in meinen Mund glitt, während unsere Zungen in den Mündern des anderen tanzten, während sie immer noch meinen Schwanz rieben. Sie unterbrach unseren Kuss und Minuten später saugte sie weiter an mir und spritzte ihr in den Mund. Immer noch mit einem Summen in meinem Kopf fragte er mich, ob ich ihm einen blasen würde. Ich antwortete, dass ich das nie getan habe, und er sagte, er würde mir beibringen, dass es in Ordnung sei. Er half mir vom Tisch runter, lehnte mich gegen den Tisch, ich kniete mich vor ihn, während ich auf seinen Schwanz wartete. Er öffnete es und nahm diesen wunderbaren Hahn mit einem wunderschönen Kopf heraus. Greifen Sie es zuerst mit einer Hand und bringen Sie Ihre Zunge dazu und sagen Sie, lecken Sie es wie Eis am Stiel, wie mir gesagt wurde. Lecken Sie den Schaft auf und ab, während Sie ihm beim Wachsen zusehen. Jetzt ist es schwer, den Mund zu öffnen, nur Ihre Lippen saugen, ohne Ihre Zähne zu benutzen. Ich nahm den größten Teil seines 9-Zoll-Schwanzes in meinen Mund und genoss das Gefühl, wie er meine Kehle hinunterglitt.
Ich stand auf und wir umarmten uns, fühlten unsere harten Schwänze aneinander. Er sagte, er wolle mich wiedersehen, und ich wollte ihn auch sehen. Er holte 20,00 Dollar heraus und sagte mir, ich solle mehr verschiedene Farben von Strumpfhosen kaufen. Ich summte immer noch aus dem Gelenk, wo er mich auf den Tisch legte, er drückte meine Beine an meine Brust und stieß seinen Finger in meinen Arsch, ich war überwältigt von Lust. Ich steckte meinen Schwanz wieder in seinen Mund, als er meinen Arsch fingerte und von der Kante ritt, an der ich ohnmächtig wurde, nachdem ich ein paar Mal wieder gekommen war.
Als ich aufwachte war er schon weg, es regnete, ich war durchnässt. Ich zog meine Nylonstrümpfe aus und zog meine Shorts wieder an, merkte, dass es schon spät war und ging nach Hause. Meine Mutter fragte, ob ich Spaß im Park hatte, ich sagte ja. Am nächsten Tag ging meine Mutter zur Arbeit, also fragte ich sie, ob ich reiten könnte. Als sie ins Auto stieg, bemerkte ich, dass ihr Rock höher gestiegen war als sonst, und ich starrte auf ihre Strumpfhosenbeine, weil ich wusste, dass es mich anmachte. Er hat nicht gemerkt, dass ich das mache. Wir kamen ins Einkaufszentrum, meine Mutter ging zur Arbeit, ich ging in den Laden, um die Strumpfhose zu kaufen, die ich für meinen Freund (Bill) brauchte. Ich habe die Farbe Taupe und Spice genommen, weil sie beide toll an meinen Beinen aussehen. Ich ging aus dem Laden und bemerkte, dass Bill auf einer Bank im Einkaufszentrum saß, ich näherte mich ihm und er lächelte mich an. Hallo Jan, wie geht es dir heute? Hat dir unser Treffen neulich gefallen, antwortete ich mit Ja. Ich sehe, du hast mehr Strumpfhosen gekauft. Er sagte, ich möchte, dass du über Nacht bei mir bleibst. Ich kann nicht, meine Mutter hat mich nicht gelassen. Lass mich mich um ihn kümmern, okay. Wo er arbeitet, ich habe ihm gesagt, wo er zur Arbeit gegangen ist. Ich folgte ihm. Meine Mutter arbeitete allein. Er nahm diese Rubinkette ab und benutzte eine Art Gedankenkontrolle, um sie meiner Mutter in die Augen zu blitzen. Er ließ mich ohne Frage eine Nacht bleiben. Sie sagte meiner Mutter, dass sie von nun an rote Hosenträger, scharf genähte Strümpfe, ouvert Höschen, keinen BH, Arbeitsuniform 3 ‚High Heels tragen wird. Meine Mutter nickte, ja, Meister. Nachdem ich weg bin, wirst du dich an nichts mehr erinnern, außer an den Unterwäscheteil und dass du deinen Sohn die Nacht durchschlafen lässt … ja, Meister. Wir verließen den Laden, er sagte mir, ich solle wieder hineingehen und sehen, was er mir antworten würde. Ich näherte mich meiner Mutter und ich dachte über ihre Bitte nach, die Nacht bei ihren Freunden zu verbringen, sie sagte okay, sei sicher bei mir und hab Spaß.
Ich drehte mich zu ihr um und sagte, meine Mutter habe gesagt, es sei in Ordnung, dass ich hier bleibe. Er lächelte nur. Sie reichte mir eine Tasche mit einem schwarzen Rock, High Heels, einer Bluse, einem BH, einer brünetten Perücke und falschen Brüsten. Ich möchte, dass du das für mich anstelle von mir trägst. Ich nahm die Sachen mit, die in die Tiefgarage gingen. Er hatte einen Lieferwagen, also ging ich hinein, zog mich aus und fing an, mein Kleid anzuziehen. Es ging raus und es war total offen und ich auch. Wir stiegen auf den roten Cabrio-Slider, damit er seine Hände über meine Beine gleiten lassen konnte. Wir kamen zu ihm nach Hause, er brachte mir ein Glas Rum. Nach ungefähr 4 Rumgetränken bekam ich ein Summen und war ein wenig schwindelig. Bill half mir ins Schlafzimmer und zog mir Rock, Bluse, BH und High Heels aus. Bill zog sich aus. Dann fesselte er meine Hände über meinem Kopf und legte meine Adlerbeine auf diese Funken. Er legte einen Gummi auf seinen Penis und ölte meinen Arsch ein und ließ langsam seinen steinharten Schwanz in meinen Arsch gleiten. Mit einem Ballknebel im Mund hörte niemand meine Schreie, es tat anfangs weh, aber es wurde leichter, je mehr er mich fickte. Mein Schwanz hat meine mit Sperma gefüllten Eier vollständig aufgerichtet. Ich war bereit, mehr Blowjobs von meinem MASTER zu genießen. Bill nahm mich mit und wusch seinen Schwanz. Lege meine Beine auf den Boden, fessele mich, brachte seinen Schwanz zu meinem Mund, damit ich den Schwanz meines Meisters lutschen kann. Ich saugte daran und schluckte jeden Tropfen davon, bis seine Ejakulation in meinen Mund floss. Dann führte er mich ins Wohnzimmer, nur mit Strumpfhose und High Heels bekleidet. Meine Hände waren immer noch hinter meinem Rücken gefesselt und er hielt mich auf seinem Stuhl, während er die Nachrichten beobachtete, die mit meinen Eiern und meinem Schwanz spielten. Als ich bereit war zu explodieren, ließ er mich vor sich stehen, damit er meinen Schwanz lutschen und meine Eier abpissen konnte. Bill saugte an mir, bis ich mein Sperma in seinen heißen Mund platzte. Ein paar Schläge auf meine Eier machten mich wieder hart. Bill zog dann ein Marihuana heraus, wir tranken es und bekamen einen Rausch. Wir gingen zurück ins Schlafzimmer und liebten uns. Ich bin jetzt Bills neuer Sklave. ENDE

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert