Big Booty Latin Teen Bekommt Engen Arsch Und Cremige Muschi Gefickt

0 Aufrufe
0%


Nach einer gefühlten Woche bemerkte Syxx etwas Seltsames an den Göttinnen und jedes Mal, wenn sie vorbeikam, um nach ihnen zu sehen, bemerkte sie, dass keine von ihnen mit ihr sprach. Das ging etwa ein bis zwei Wochen so.
an der Bar
Halb betrunken Ich verstehe es nicht Gott- *keine* Süßigkeiten sprechen mich weniger an, wenn ich vorbeischaue, um zu sehen, ob sie etwas brauchen, sie grüßen mich nicht einmal.
Auch halb betrunken Nun, Syxx, es liegt daran, dass Sera ihnen erzählt hat, was Sie beide getan haben. Und sie sind teilweise schuld an dem, was passiert ist, und sie verstehen nicht, was Sie Sera gesagt haben. Lednas sagte, er hätte noch etwas getrunken.
Nun, wie soll ich die Dinge in meinem Kopf fixieren? Das ergibt keinen Sinn, sagte er, reichte dem Barkeeper den Syxx-Becher und sang eine weitere Runde.
Vielleicht liegt es daran, dass sie nicht verstehen, wie du über bestimmte Themen wie Liebe oder andere beschissene Dinge denkst, von denen ich nichts weiß. Sagte Lednas und drehte sich um. Syxx schau, wenn du willst. Jetzt kann ich das nächste Mal fragen, wenn ich dort bin. Ich muss nur etwas schlafen. Lednas hat gesagt, ich bezahle den Barkeeper. Die andere Hälfte ist für Syxx. Klopf ihm vorher auf die Schulter Verlassen.
Als Syxx weiterfuhr, stolperte sie, als sie versuchte, einen Weg zurück zu ihrem Zelt zu finden. Als er an der Schokoladenbäckerei vorbeiging, bemerkte er, dass Syxx trank und zog ihn hinein, bis er nüchtern war. Verdammte Schokolade, ich muss zurück in mein Zelt, damit ich schlafen kann. Schokolade hat ihm etwas Wasser und ein paar Tabletten gegeben, damit sein Verstand richtig funktioniert. Du kannst mir später am Ofen danken und ein paar Brötchen kaufen.
Syxxs Gehirn starrte auf die Schokolade und schlug ihr auf den Hintern der Schokolade, als sie vorbeiging. Sechs Er sagte, er habe sich mit einem Ofenhandschuh auf den Arm geschlagen. Tut mir leid, mein Körper hat das gegen mein Gehirn getan.
Chocolat drehte sich zu ihm um: Deshalb mag ich es nicht, wenn du trinkst, weil du zu viel flirtest und denkst, du kannst ein paar Tore schießen.
Er hat uns noch nie aufgehalten. Ich weiß, dass es mir gut geht. Syxx sagte, Sie hätten was getrunken. Wechsle nicht das Thema. Geh eine gerade Linie für mich, wenn du sagst, dass es dir gut geht. sagte er und verschränkte die Arme.
Okay okay Syxx stand auf und ging 5 Schritte, bevor er von dem Alkohol, den er vorher genommen hatte, bewusstlos wurde. Schokolade nickte. *seufzt* dient ihm. Er rief einige Soldaten herbei, um Syxx zu seinem Zelt zurückzubringen.
Nächster Tag
Syxx wachte mit riesigen Kopfschmerzen auf und fand eine verrückte Perstina, die sie anstarrte, als sie aufwachte. Verdammt, sagte Syxx zitternd. Willst du wissen, warum all die anderen Göttinnen wütend auf dich sind und nicht mit dir reden? Syxx hielt sich den Hinterkopf und spürte immer noch die Auswirkungen ihres Sturzes in den Schokoladenofen und sagte: Okay, ich denke mal. Es hatte etwas mit dem Gewächshaus zu tun und ich habe ein bisschen zu viel getrunken und ich muss bestanden haben Können Sie versuchen, dieses Argument zu verstehen?
Nun, ich sage dir, dass du weißt, warum wir wütend sind. Aber weißt du, wie ernst das ist? Nachdem du dein kleines ‚Spiel‘ mit Sera beendet hast, könnte sie von dem, was du getan hast, schwanger werden nicht bereit, Mutter zu sein
Sehen Sie, es tut mir leid, dass die Dinge SO außer Kontrolle geraten sind und ich wusste, welche Konsequenzen meine Handlungen hatten. Und alles, was wir an diesem Punkt wirklich tun können, ist abzuwarten, ob sie wirklich schwanger ist.
Perstina seufzte tief. Ich wusste, ich hätte dir niemals sagen sollen, was Sera mich gefragt hat. Schau, du solltest besser hoffen, dass sie nicht schwanger ist, denn wenn sie es tut, werde ich ihr Arme UND Beine brechen.
Natürlich werde ich diese Zeit damit verbringen, intensiv über diese Aktionen nachzudenken. Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich vorbeikomme und mich bei allen Göttinnen und Gewächshäusern für das entschuldige, was passiert ist, wenn mein Kopf aufhört zu schmerzen?
Perstina verschränkte ihre Arme, Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist, besonders weil Bella sich verhält, wenn Leute über dich reden.
Ist er verärgert oder so? Nein, sie wird sehr wütend. Guter Punkt, denkst du, ich soll bis morgen warten? Du kannst machen, was du willst, Syxx Bleib einfach weg von Sera, es sieht vielleicht nicht so aus, aber sie ist zu jung, um in dieser Situation zu sein. Perstina sagte, sie habe das Zelt verlassen und dabei fast die Türabdeckung zerrissen.
Nach diesem Tag
* Stecker klopf klopf * * klopf klopf * * klopf klopf *
Syxx betrat das Haus und hatte einen deprimierten Gesichtsausdruck. Tiefe Luft syxx. Rein … und … raus, sagte er und holte tief Luft, um sich zu beruhigen. * Ähem * Göttinnen. Sera. Ich bin gekommen, damit Sie es wissen … Ich möchte, dass Sie alle wissen, dass es mir wirklich leid tut, was ich mit Sera getan habe. Ich verstehe und verstehe die Ernsthaftigkeit dieser Aktionen nicht. Ich erwarte, dass du mir verzeihst, aber komm und entschuldige dich persönlich für das, was an diesem Tag passiert ist. Ich wollte dich fragen. Ich erwarte nicht, dass du mir noch einmal vergibst, aber es tut mir wirklich leid. Mit deiner Erlaubnis.
Syxx drehte sich um und sagte, dass sie die Göttinnen verlassen habe, um zu diskutieren, ob Syxx aufrichtig sei und ihr vergeben werden sollte.
So was nun? sagte Anut und sah sich um. Sie … sie hat sich entschuldigt Wir vergeben ihr oder nicht Entscheiden Sie, was Sie tun müssen. Aut hat Recht, wir müssen uns auf das Problem konzentrieren. Syxx hat vielleicht etwas falsch gemacht, um unser Vertrauen in ihn zu verlieren, aber wer kann sagen, dass er schuldig ist? uns haben. Hast du etwas getan, was wir nicht bereuen? Perstina sagte, sie habe sich umgesehen, um die Gesichtsreaktionen der Göttin zu sehen.
Nun… ich weiß, dass ich ihm vergeben werde… Mein Grund ist, wer hat uns gerettet, als wir alle verwandelt wurden?
Ich stimme zu, dass Aubry Syxx uns gerettet hat, also schulden wir ihr mindestens so viel. Glaubst du Bella? Ich kann ihm nicht vergeben Bella schrie, ihre Augen wurden rot.
…… Geht es dir gut, Perstina? Hm? Oh, mir geht es gut. Ich bin nur in Gedanken versunken, das ist alles. WENN ER ES WIEDER TUT, WERDE ICH IHN TÖTEN Bella schrie und verließ dann gewaltsam den Raum und knallte die Tür ihres Zimmers zu.
Wofür schreien? Sera sagte und rieb sich die Augen, dass sie die Treppe heruntergekommen sei. Es ist okay für Sera, wieder ins Bett zu gehen. Perstina sagte, sie hätten versucht, sie so schnell wie möglich gehen zu lassen, damit sie entscheiden könnten, was als nächstes zu tun sei.
Bist du okay, Perstina? Es ist nicht deine Sache, dich in diesen tiefen Gedanken zu verlieren. sagte Anut mit einem besorgten Blick.
Es ist nichts, ich denke nur, es ist Gewächshaus….. Nun… wenn du tief in dein Herz schaust… ich weiß, dass du Syxx vergeben kannst…
Als Perstina in ihrem Bett lag und versuchte zu schlafen, musste sie unwillkürlich darüber nachdenken, wie es wäre, wenn Sera in dieser Situation mit Syxx wäre. Jedes Mal, wenn Perstina nein sagte, schlug sie ihr ins Gesicht und sagte: Nein, nein, nein. Schlechte Gedanken. Schlechte. Perstina stand auf und ging in die Küche, um ein Medikament zu holen, das ihr beim Einschlafen half.
Ich kann nicht schlafen, kannst du darauf bestehen… Gott hat mir solche Angst gemacht. Ja, ich kann nicht schlafen. Du? Perstina sagte, sie habe Schlaftabletten genommen. Normalerweise schlafe ich nicht viel … wann immer ich mich erinnere … … Aubry? Aubry Ja? Ich dachte, du würdest nachdenken. .. Ich spreche nur nicht gern über meine Erinnerungen, das ist alles………zu viel Schmerz, wenn ich zurückblicke…Verdammt, die wirken nicht sofort. Toll gehen?« »Ich lasse die Tür für Sie offen … schließen Sie sie ab, wenn Sie zurückkommen«, sagte Aubry, als sie die Treppe hinaufging.
Perstina musste ihre Schneejacke zumachen, während sie durch das Lager ging und ihre Gedanken kehrten immer wieder zu Syxx zurück, Perstina schüttelte den Kopf und ging hinüber und hörte Syxxs Schreie aus ihrem Zelt.
Als Perstina hereinkam, sah sie, wie Syxx einen Brief in der Hand hielt und versuchte, sich dem Weinen zu widersetzen. Syxx? Geht es dir gut? Syxx sah schnell auf und versuchte, den Brief zu verstecken und zu blinzeln, um so zu tun, als wäre alles in Ordnung.
Perstina ging zu syxx hinüber und setzte sich auf ihr Bett. Ist alles in Ordnung? Warum kümmert es dich, du hasst mich. Syxx sagte, sie habe versucht, ihn loszulassen, und zeigte auf das Türblatt. Nun, wir haben darüber gesprochen, nachdem du gegangen bist, und anut aubry und ich verzeihe dir. Bella hingegen will dich nicht tot sehen und ich glaube, sie will dich tot sehen… Es gibt keinen Grund für dich, das zu wollen sterben. Das Papier, das Sie gesehen haben, war von meiner Schwester. Kann ich sehen? Syxx gab ihm den Brief.
Liebe Syxx
Abgesehen von unserem Mail-Deal schreibe ich Ihnen aus heiterem Himmel, weil meiner Mutter etwas zugestoßen ist. Ich kenne die Einzelheiten nicht, aber ich weiß, dass meine Mutter jetzt bei meinem Vater ist. Es tut mir leid, dass du auf diese Weise lernen musstest. Ich habe es dir schnell zugeschickt, damit du es im Voraus weißt und du keine 2 Buchstaben hast, einen guten und einen schlechten. Ich hoffe, dass es bei deinem Söldnerjob besser wird.
Ich liebe dich so sehr, Bruder, lass dich davon nicht zu sehr stören. Sie ist auch meine Mutter. Denken Sie also daran, dass Sie nicht der Einzige sind, der leidet.
Ich habe keine Zeit mehr und keinen Papierplatz mehr. Würdest du versuchen, für mich bei guter Laune zu bleiben?
Liebe deine Schwester
Ashley
Anmerkung: Die Leiche ist neben meinem Vater begraben, und ich habe nicht vor, dorthin zu gehen, wenn Sie nicht bei mir sind.‘
Oh je, Syxx. Es tut mir so leid, sagte Perstina und umarmte Syxx. Okay Perstina. Das Lustige ist, ich habe meine Mutter nie wirklich gekannt. Ja, sie war die einzige, die ich hatte, aber ich habe sie nie wirklich gekannt.
Hier ist der arme Junge, du weißt, dass wir alle hier sind, wenn du uns brauchst. Danke, Göttin Perstina, ich war immer dankbar für die Chance, zusammen und mit all den anderen Göttinnen zu arbeiten. Perstina hielt Syxx, bis sie aufhörte zu weinen und ihre Nase aufhörte zu laufen.
Göttin? Kann ich dir etwas sagen? Natürlich, Liebes, was auch immer.
Ich verstehe … kann ich dir etwas sagen? Sicherlich. Nun, ich weiß nicht, was mir durch den Kopf geht, aber ich denke ständig darüber nach, wie es für Sera gewesen sein muss, sich so gut zu fühlen, und ich habe mich gefragt, ob wir das auch schaffen könnten … weißt du … . Syxx, wohin Perstina gegangen ist, musste eine Minute nachdenken, um es herauszufinden. Oooh, du meinst, das zu tun … ähm, ich schätze, wir wussten nicht, wie wir dich anmachen sollen – Perstina hat sie erwischt angezogen und Syxx gezeigt, dass sie schon nass war. Das funktioniert. Sie hob den Kopf und staunte über die Größe von Syxx Perstinas D-Size-Brüsten.
Du willst sie lutschen, nicht wahr? sagte Perstina schüchtern. Syxx nickte. Perstina packte Syxx am Kopf und brachte ihn zu ihren Brüsten und Syxx schloss sich an eine an und begann langsam zu saugen.
Das ist es, er ist ein sehr guter Junge, sagte Perstina leise. Syxx ließ sie los, damit sie sich ausziehen konnte, und dann drückte Perstina ihre Brüste zurück in Syxxs Gesicht, als sie Syxx nahm und ihn hineinstieß.
Ooooooh, murmelte Perstina, während sie auf der Perstina lag, damit sie sich über der Syxx positionierte und Perstina stillen konnte, während sie glücklich auf der Syxx auf und ab hüpfte und dabei das auftauchende Gefühl genoss.
Als Syxx die Brüste tauschte und an der anderen Perstina saugte, beschleunigte sie und fing an, sich zurückzulehnen und die Fahrt zu genießen, die sie Syxx und sich selbst gab. Mm Perstina sah Syxx an was ist los Baby? Ich muss düngen. Also in drei Punkten kommen wir beide in Ordnung? Eins. Zwei. Dreieeee Perstina lockerte ihren Körper und Syxx begann, die Ladung in sie zu blasen.
Nachdem sich ihre Atmung wieder normalisiert hatte, wollte Syxx immer noch an Perstinas Brüsten saugen. Perstina, darf ich dich noch ein bisschen stillen? Sicher, süße. Syxx fing an, an einer Brust zu saugen und schüttelte gelegentlich leicht den Kopf und begann einzuschlafen, während Perstina einschlief.
Als sie aufwachten, stand eine unerwartete Gestalt da und sah sie beide an.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert