Bei Diesem Video Wären Wir Fast Erwischt Worden.

0 Aufrufe
0%


Ich liebe Baseball. Darin bin ich nicht der Beste. Ich habe es für mein Highschool-Team ausprobiert und war bei einem von zwei Versuchen erfolgreich. Ich bin nicht die nächste Babe Ruth, aber ich bin auch nicht wie manche Typen, die nicht einmal den Ball fangen können und denken, dass sie immer noch Superstars sein können. Meine Freundin sagte mir, wenn Baseball eine Person wäre, würde ich sie sofort heiraten. Ich weiß nicht, ob ich sie heiraten würde, aber ich würde ihr auf jeden Fall dafür danken, was an einem Sommerabend passiert ist?
Es war Freitagnachmittag. Ich hatte gerade die Arbeit auf den Ballplätzen beendet, den Rasen gemäht und den Dreck perfekt geharkt. Die Schule war vor ein paar Tagen vorbei und das Wetter und die Atmosphäre waren perfekt. Es sind die hohen 70er und es gibt keine Wolke am Himmel. Damals könnte ich ewig leben. Freitags gab es keine Spiele, also konnte ich mit ein paar Jungs meinen Job machen und die Felder räumen. Natürlich sind die anderen weggelaufen und ich war derjenige, der die ganze Arbeit machen musste, aber es war nicht schlimm. Ich konnte in Schlagkäfigen und auf dem Feld trainieren, wenn sie nicht auftauchten. Nur weil ich 16 war, hieß das noch lange nicht, dass ich faul war. Außerdem kam jemand vorbei, um zu sagen, dass ich auch Baseball unterrichten sollte. Wer das ist, erfahrt ihr später.
Ich bin die letzte Stunde so herumgelaufen, so verschwitzt, dass ich mit einem Paar Shorts und Stiefeln zurückbleibe. Ich hämmerte gegen den Käfig, als ich hörte, wie jemand auf die Käfigtür zuging. Ich schlug weiter, aber ich sah die Person an der Tür. Er hatte perfektes, eichenbraunes, schulterlanges Haar, ein leicht sommersprossiges Gesicht und wunderschöne blaugrüne Augen, die wie Ozeane waren, in denen man ertrinken konnte. Ein Paar sportliche Shorts, die am Hintern hoch und eng genug waren, sollten nicht einmal legal für sie sein. Wenn ich mich nicht auf das Schlagen konzentrieren würde, könnte meine Steifheit mein Schläger sein. Nachdem der letzte Ball von der Schießmaschine direkt durch den Riss des Schlägers zurückgeschickt worden war, schaute ich auf und lächelte den Engel vor mir an.
?Hey Baby? Ich sagte.
Hey, bist du nicht ein bisschen verschwitzt? kicherte er lachte eine Million Dollar
?Was? Die Aussicht genießen?
Ich grinste. Wir wussten beide, dass er mich genauso kontrollierte wie ich. Wir hätten beide Jungfrauen sein können, aber das bedeutete nicht, dass wir nicht ab und zu Momente hatten, in denen wir Schwänze und Ärsche packten, um uns gegenseitig zu verärgern.
?Den Mund halten. Wirst du mir etwas beibringen oder soll ich einfach hier stehen bleiben? sagte
?Ich weiß nicht. Du erzählst? Gefällt dir die Aussicht immer noch oder nicht?
?Ich genieße es später, lass uns gehen?
-2 Stunden später-
Ich verspreche dir, der Ball wird dich nicht treffen, geh einfach vor.
Ich brachte ihm das Schießen bei und er war meistens gut. Ich habe ihm bereits das Werfen und Fangen beigebracht, aber das sind nur zwei der drei Grundvoraussetzungen für Baseball. Er war derjenige, der mich bat, ihn zu unterrichten, besonders als ich ihm sagte, dass Bunker und Felder freitags immer verlassen sind. Um ehrlich zu sein, habe ich ihr weniger beim Schaukeln und mehr ihrem Körper zugesehen. Jedes Mal, wenn er es schaukelte, zog er die Shorts bis zu dem Punkt, an dem man erkennen konnte, dass er nichts darunter trug, und das gleiche galt für das Hemd. Liegt es nicht daran, dass ich überhaupt nichts darunter habe?
Hier, so? Ich ging hinter ihm und half ihm aufzustehen und wie ein Vater mit seinem Sohn zu schwanken. Nur haben wir kaum mehr Körperkontakt als Vater und Kind. ich habe es versucht
meine Erektion den ganzen Nachmittag unter Kontrolle zu halten, genauso wie ich dachte, es machte keinen großen Unterschied. Aber mit meinem Schwanz, der seinen Arsch rieb, war es fast unmöglich.
Hey, ich glaube, jemand besucht uns auch? sagte sie mit einem kleinen Lächeln zu mir
Es tut mir leid, es tut mir wirklich leid? Ich schrie auf, als ich mich zurückzog, mein Gesicht roter als die Sonne. Machen Sie es unmöglich, eine Erektion zu verbergen, wenn dies passiert. Er lachte nur.
Ich habe ihn gerade bemerkt? Er gab mir den Hinweis, als er auf mich zukam und das Training völlig vergaß. Außerdem brauche ich schon eine Pause.
Er ging hinüber zu einem der Bunker im Baseballstadion und setzte sich. Immer noch schüchtern folgte ich ihm. Aber das änderte sich, als ich aufstand und auf meinen Schoß glitt. Er beugte sich vor und küsste mich, rieb sich an meiner Männlichkeit.
?Ich liebe dich. Und ich will es dir mit mehr als nur Baseball beweisen? sagte.
Er küsste mich erneut, fester, und ich glitt mit meinen Händen über seinen Rücken, steckte sie unter seine Shorts und griff nach seinem Hintern. Ich ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten und wir kämpften damit, während wir dort saßen. Ich konnte wirklich nicht glauben, dass das passierte. Vor allem hier, von allen Orten der Welt
Sie unterbrach den Kuss für eine Sekunde, aber nur, damit sie auf die Knie gehen und meine Shorts ausziehen konnte, um meinen 15 cm langen Schwanz zu enthüllen. Er leckte sich über die Lippen, leckte dann meinen Schaft und flüsterte dann: Werde ich das genauso genießen wie du? und er schluckte meinen Schwanz mit seinem Mund. Ich bin fast am Tatort. Das einzige Mal, dass jemand meinen Schwanz berührte, war in seiner Kleidung und es war nur er. Aber jetzt war ich im Himmel, als er auf und ab schwang, während er seine Zunge benutzte, um sich um meinen Penis zu drehen und ihn wie einen Lutscher zu saugen. Ich stöhnte und stöhnte vor Vergnügen und wollte nicht, dass dies endete. Es hörte nach einer Ewigkeit auf, ich schwor es. Sie stand auf und legte sich auf die Bank, zog ihre Shorts herunter und zeigte mir ihre klatschnasse Fotze.
Bist du jetzt dran oder soll ich dich die Aussicht genießen lassen? sagte sie, biss sich auf die Lippe und flehte mit ihren Augen.
Ich bückte mich und küsste ihre Hüften, um ihre Katze herum, und stand ihr schließlich von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Ich hatte eine vage Vorstellung davon, wie man auswärts isst, also tat ich mein Bestes. Ich leckte seinen Schlitz auf und ab und schluckte ihn mit meinem Mund, was dazu führte, dass er vor Ektasie verrückt wurde.
Oh mein Gott das? Es ist unglaublich Mach weiter Oh mein Gott, ich verliere gleich den Verstand?
Ich wusste, dass es eng werden würde, aber dann hörte ich auf. Er sah mich verwirrt und flehentlich an, dann verstand er, was ich wollte. Er lehnte sich auf meinem Schoß zurück und setzte sich auf meinen Schwanz.
Bist du sicher, dass du das machen willst, Baby? Ich fragte
?Definitiv. Ich brauche dich. WAHR. Jetzt.?
Er senkte sich auf meinen Schwanz und stach langsam in sich hinein, bis ich Eier tief in ihm hatte. Sie stöhnte und biss sich auf die Lippe, umarmte mich fest, während sie sich an ihren Körper und ihre Umgebung gewöhnte. Dann stand er auf und landete langsam auf dem Rücken, wiederholte dies immer und immer wieder, während er gleichzeitig beschleunigte. Nach ungefähr einer Minute oder so liebten wir uns mit voller Geschwindigkeit, zogen es bis zu meiner Spitze hoch und fielen dann ganz nach unten.
Oh mein Gott, es fühlt sich so gut an Ich kann ewig reiten Oh, fick mich, das ist großartig Bitte nicht aufhören AH FICK?
Ich begann zu spüren, wie sich meine Eier zusammenzogen und spürte, wie mein Höhepunkt kochte, so wie er es konnte, als sich seine Wände um meinen Schwanz zusammenzogen. Ungefähr eine Minute später stöhnte sie und feuerte meine Ladung in ihre enge Muschi, erreichte gleichzeitig ihren Höhepunkt und schrie fast vor Ekstase.
Wir saßen einen Moment lang da, keuchten und küssten uns gleichzeitig. Aber dann wurde mir etwas klar.
?Baby, wir haben keinen Schutz verwendet?
Es ist okay, Dummkopf, ich nehme Pillen. Ich nehme es schon eine Weile?
Ich atmete erleichtert auf. Die Sonne ging unter, ich tat dasselbe, als er mich umarmte und auf meiner Brust ruhte, meine Hände auf seinem Arsch, mein Schwanz immer noch darin, tropfte von unserem kombinierten Sperma.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert