Angeln

0 Aufrufe
0%

Angeln!

Mama und Papa sind übers Wochenende weg.

Mein Bruder Dave war übers Wochenende zu Hause, um eine Pause vom Baseballspielen im College-Team zu machen.

Er ist gebaut wie ein Model, einsachtzig, schöner Körper.

Wenn ich nicht seine Schwester wäre, hätte ich ihn vergewaltigt.

Ich beschloss, zum Pool zu gehen und mich zu sonnen.

Ich ziehe meinen sexy Badeanzug und mein Handtuch an und lege mich an den Pool und lese diese Liebesgeschichte.

Manche Mädchen bekommen alles, reiche Freunde und alles.

Ich glaube nicht die Hälfte von diesem Zeug.

In diesem Moment hörte sie, wie sich die Tür öffnete und ihr Bruder mit seiner Angelausrüstung und den kleinsten Shorts, die sie je gesehen hatte, herauskam.

?Wohin gehst du??

Sie fragte.

„Ich dachte, ich nehme ein Boot und gehe ein bisschen angeln, warum willst du mit ihr gehen?“

„Ich weiß nicht, nach deiner Kleidung zu urteilen, dachte ich, du willst etwas anderes als Fisch?“

dann lacht sie.

Er sieht seine Schwester an und grinst: „Nun, man weiß nie, was man findet, wenn man dort ist. Vielleicht treffe ich auf eine Meerjungfrau?“

sagt er grinsend.

Seine Schwester liegt da, reibt ihre Brüste, springt dann auf: „Ja, ich glaube, ich gehe mit?“

Sie hat gesagt.

Sie schnappt sich ihr Handtuch und folgt ihrem Bruder zum Bootshaus, beobachtet seinen Arsch in der engen Badehose und fragt sich, wie viele Mädchen ihn zwischen ihren Beinen halten.

Er startet das Boot und fährt zu einer ruhigen Bucht, die er kennt, es gibt nicht viele andere Bootsfahrer, die dorthin fahren.

Er befestigt eine Baseballkappe an seiner Leine und wirft sie dann in den See, es passiert nicht viel, er befestigt ein Kissen am Heck des Bootes und legt sich auf den Rücken, seine Schwester liest ihr Buch, aber sie sieht eine Beule darin

den Badeanzug ihres Bruders, sie kann ihn nicht aus den Augen lassen.

Er schläft ein und fängt unbewusst an, seinen Schwanz im Schlaf zu reiben.

Seine Beule scheint größer zu werden, während sie zusieht.

Er hebt ein Bein und der Saum seiner Shorts reißt auf und sein vergrößerter Schwanz gleitet heraus.

Er muss mindestens sechs Zoll groß sein, Daves Schwester kann seine Größe nicht glauben, sie leckt sich die Lippen, dann reibt sie ihre Muschi, sie braucht den Schwanz ihres Bruders, aber wie macht sie das?

An diesem Punkt springt seine Rute, Dave, hast du einen Biss bekommen, sagt sie?

Er springt im Schlaf auf, ohne zu wissen, dass sein harter Schwanz unter diesen Shorts hervorschaut, er greift nach der Stange und zuckt: „Verdammt, habe ich es verpasst?“

dann merkt er endlich, dass sein Schwanz unter seiner Hose hervorschaut, er sieht seine Schwester an und versucht wegzusehen, mach dir keine Sorgen, ich habe ihn schon gesehen, guter Schwanz.

Ich wette, alle Mädchen lieben es, wenn er in ihrer Muschi steckt.

„Nein Barb, nicht viele Leute haben das gesehen, ich bin ziemlich wählerisch, was ich hineinstecken soll.“

er hat gesagt .

?Das ist gut.?

Sie sagte, „wie wäre es, wenn du meinen Rücken eincremen würdest, während du auf deinen nächsten Bissen wartest?“

?Es ist gut, sich umzudrehen?

er hat gesagt.

Sie drehte sich um und öffnete ihren BH, ließ die Träger fallen.

Er fing an, das Öl in ihren Rücken einzumassieren, fuhr mit seiner Hand zu ihrer Bikinizone hinunter, dann an den Seiten ihres Körpers hinunter und fuhr mit seinen Fingern an den Seiten ihrer Brüste entlang.

„Oh, wie gut, Dave?“

er saß rittlings auf ihrem Arsch, sie bemerkte, dass sein Herz zu erscheinen begann, sie spürte, wie es an ihrem Arsch rieb, als er sich vorwärts bewegte.

Sie begann sich aufzuwärmen, ihre Muschi begann zu kribbeln, sie drückte sich an sie, als er sich ihren Brüsten näherte.

„Soll ich jetzt die Front machen?“

– er hat gefragt.

Wirst du zuerst deinen BH anziehen, bevor du dich umdrehst??

„Nein, das ist nicht nötig, gibt es hier kein anderes Boot?“

„Ja, aber bin ich hier?“

er hat gesagt.

„Aber du bist mein Bruder, ist das okay?“

„Das ist die Sache, ich bin total aufgeregt, genau wie jeder andere Typ, den du kennst, und du bist meine Schwester.

?was passiert dann??

Sie rollt ihre spitzen Brüste, die schon eng sind von dem, was er mit ihrem Rücken macht, ihre Muschi ist bereits klatschnass.

Er fängt an, Öl in ihren Bauch zu reiben, jedes Mal, wenn er ein bisschen höher steigt, aber er scheint unsicher, ob er zu ihren Brüsten gehen soll, am Ende hält sie es nicht mehr aus, sie nimmt seine Hand und legt sie auf ihre Brust, dann

Er fängt an, Öl auf ihre Brustwarzen zu reiben, herum und herum, sie beginnt vor Vergnügen zu stöhnen.

Sie beginnt, das Becken anzuheben, er senkt sie auf die Leiste.

„Nimm meinen Hintern?“

sie bittet.

„Weißt du, wonach du fragst?“

Er hat gesagt.

„Ja, ich weiß, sie abziehen?“

sagte sie und hob ihren Hintern, damit er ihn ausziehen konnte.

„Erinnerst du dich, dass ich dein Bruder bin?“

er hat gesagt.

„Ja, ich weiß wer du bist?“

sagte sie, als sie wieder nach seinem Schwanz griff, der wieder aus seiner Badehose herausragte.

Dave steht auf und zieht langsam seine Shorts aus und enthüllt den größten Schwanz, den sie je gesehen hat.

Komm her und schieb mir das Ding rein?

sie bittet.

Keine Sorge, nehme ich Tabletten?

Sie hat gesagt.

„Ich bin sicher, ich bin froh, dass du mir das gesagt hast, denn du wirst gefickt werden, wie du noch nie zuvor gefickt wurdest.“

Er schiebt sie zurück auf den Boden des Bootes, spreizt dann ihre Beine, setzt sich auf seinen Schoß, nimmt seinen großen Schwanz und reibt ihn auf und ab, um sicherzustellen, dass der Eingang schön nass ist.

Dann steckt er einen großen Kopf zwischen ihre Schamlippen und fährt sie nach Hause.

Er spürt, wie sich ihre jungfräulichen Wände ausdehnen, während er sich vorwärts bewegt.

Seine Schwester windet sich und stürzt hoch, um seinen Stoß zu treffen, dann trifft er auf den Boden.

Sie schrie und setzte eine gewaltige Ladung Sperma frei, er spürte die Wärme um seinen Schwanz und ließ dann los.

Sein Schwanz pulsierte und feuerte bei jedem Stoß.

Er fühlte, wie es aus seinen Eiern floss, die am Arsch seiner Schwester ruhten.

„Oh Dave, hör nicht auf, das ist der beste Schwanz, den ich je in meiner Muschi hatte, bitte nimm ihn nicht raus.“

sie flehte.

Dave lag bewegungslos da und saugte die Wärme der Muschi seiner Schwester auf, bald begann sie wieder hart zu werden, aber er lag einfach da.

Zu spüren, wie die Wände ihrer Muschi an seinem Schwanz lutschen.

Bald fing sie wieder an, sich auf und ab zu bewegen.

Langsam schob er ihn rein und raus, nahm an Geschwindigkeit zu, sie schaukelte mit ihm und drückte ihre Muschi so fest sie konnte.

Dann explodierte es, er spürte, wie es die Wände ihrer Grube traf.

Sie lag und stöhnte, hob und senkte langsam ihre Muschi, sie brauchte mehr.

Sie nahm sein Gesicht in ihre Hände und küsste ihn heftig, bewegte ihre Zunge, erkundete stöhnend das Innere seines Mundes.

Er glaubte nicht, dass er eine Frau wie seine Schwester getroffen hatte, sie war eine sehr heiße Frau.

Dann erhebt er sich langsam aus der Muschi seiner Schwester, sein Schwanz macht ein saugendes Geräusch, als er ihn herauszieht, ein Teil seines Matrosen leckt immer noch aus dem Ende des Schwanzes.

Er kam seiner Schwester immer noch groß vor, als er weich war, sein Kopf schien so groß wie ein Tennisball und wackelte beim Gehen.

Als es weich war, muss es zehn Zoll lang gewesen sein, denkt sie.

„Lass uns in den See springen und uns abwaschen.“

Sie hat gesagt.

„Gute Idee Schwesterchen, komm schon“?

sagt er und springt dann ins Wasser.

Sie sprang ihm nach, schwamm dann von oben auf ihn zu und schloss ihre Arme um ihn, drückte ihre Muschi gegen seinen halben Schwanz.

„Du solltest besser gehen, wirst du in Schwierigkeiten geraten?“

er hat gesagt,?

Reden Sie groß?

Sie hat gesagt.

Sie waschen sich ab, klettern dann zurück auf das Boot, Daves Schwanz ist immer noch halb hart, Wasser tropft am Ende, seine Schwester kann ihre Augen nicht von ihm abwenden.

„Jeder von euch hatte einen Blowjob?“

fragte sie ihren Bruder.

„Ja, aber das kannst du vergessen.

Es ist schlimm genug, meine Schwester zu ficken, ganz zu schweigen davon, dass sie mir einen Blowjob gibt.

?Was ist, wenn ich es gerne mache, spielt es eine Rolle??

„Ich muss darüber nachdenken“

er sagte ihr.

„Lass uns uns anziehen und zurück zum Haus gehen, habe ich Hunger?“

sagte er grinsend.

Also zieht sie ihren Bikini wieder an und er zieht seine kurze Badehose an, dann startet er das Boot und kommt zurück.

Sie säuberten das Boot und gingen hinein, um etwas zu essen zu holen.

„Wann kommst du zurück, Dave?“

fragte seine Schwester.

„Oh, erst morgen, warum fragst du?“

„Ich frage mich nur, ich frage mich nur, wie viel Zeit wir zum Spielen hatten.“

„Nun, kleine Schwester, es war nur einmal, um im Boot zu spielen.“

„Ich weiß nicht, Dave, ich glaube, du hast mich mit deinem großen Schwanz verwöhnt.

Ich glaube nicht, dass ich jemals zu meinem Freund zurückkehren und so zufrieden sein kann wie heute.“

Dave sieht sie an und grinst.

„Ich werde aufstehen und duschen, Schwesterchen, vielleicht ein bisschen lesen, während ich in meinem Zimmer bin.“

?Gut,?

Sie antwortete.

Dave geht dann in sein Zimmer und duscht.

Barb wartet und wartet, aber Dave kommt nicht zurück, also geht sie nachsehen, was ihn aufhält.

Sie betritt sein Zimmer und findet ihn nackt auf dem Bett liegend und lesend.

Sein großer Schwanz lag seitlich auf seinem Bauch.

„Nun, was haben wir hier?

So liegt er nackt da.

Was versuchst du zu tun, um dieses Mädchen verrückt zu machen??

„Nein, ich hatte noch keine Lust, mich anzuziehen.“

Seine Schwester beginnt sich auszuziehen und zieht alles aus.

„Nun, Babb“, sagt er, „ich will keinen Ärger.“

„Ich werde dir keine Schwierigkeiten bereiten?“

„Ich höre dich, aber ich glaube dir nicht.“

er hat gesagt

Seine Schwester legt sich neben ihn, ihr Kopf ruht auf seinem Bauch und blickt auf seinen halbharten Schwanz.

Dann fängt sie an, mit ihren Fingern an der Innenseite seiner Beine auf und ab zu fahren, er öffnet sie ein wenig, um ihr mehr Platz zu geben.

Dann fängt sie an, seine Eier zu massieren und sie mit ihren Fingern zu bearbeiten.

Dann nimmt sie ihren Finger und beginnt, damit an seinem Schwanz auf und ab zu fahren.

Sein Schwanz beginnt sich zu verhärten und ein kurzes Stöhnen beginnt aus ihm herauszufliegen.

Sein vergrößerter Schwanz ist jetzt nah an ihrem Mund.

Dies deutet darauf hin, dass er auf seinem Bauch pulsiert und hüpft.

Ich weiß, er hat gesagt, er wollte nicht, dass ich dir einen blase, aber ich werde ihn darum betteln lassen.

Er ist so heiß, dass er anfängt, seine Hüften zu heben und zu senken, als würde er ficken.

Precum beginnt aus dem Ende seines Schwanzes zu sickern und er beginnt blau zu werden.

Und jedes Mal, wenn er aufsteht, nimmt seine Schwester ihre Zunge und leckt die Eichel seines Schwanzes.

Er beginnt sich noch mehr auf und ab zu wälzen, dann nimmt seine Schwester den Kopf und steckt ihn in den Mund.

?

Ach kleine Schwester?

murmelte er, packte sie dann am Kopf und spießte sie auf seinen großen Schwanz.

Er fühlt ihre Kehle, als sie eintritt.

er stöhnt

Wenn sie seine Eier berührt.

Er hebt seine Hüften und versucht, ihn tiefer in ihre Kehle zu schieben.

„Oh, oh, Bubb, komme ich?“

dann explodiert es und schießt einen Schuss nach dem anderen in die Kehle seiner Schwester, sie saugt weiter, bis es kein Saugen mehr gibt.

„Oh lieber Babb, musstest du das nicht tun?“

„Ich weiß, aber ich habe dir gesagt, dass es mir gefallen hat.“

Er streckt die Hand aus und streichelt ihre Brüste, hart wie Stein.

Dann beugt er sich vor und steckt seinen Finger in ihre heiße Muschi, was dazu führt, dass sie sich ausstreckt und „Oh Dave?“ stöhnt.

sie ist traurig, ?Ich liebe dich einfach.?

Obwohl du mein Bruder bist, liebe ich deinen Schwanz immer noch.

Dann nimmt sie es wieder in den Mund, woraufhin Dave sich auf dem Rücken ausstreckt und auf den Höhepunkt wartet.

Als sein Finger in ihrer heißen Dose sie zum Orgasmus bringt, lutscht sie seinen Schwanz noch mehr.

Er hat schließlich geschossen, aber es sah so aus, als würde er in die Eier schießen und so.

Es war der beste Blowjob seines Lebens.

Er und seine Schwester hatten weiterhin Geschlechtsverkehr, bis Dave schließlich eine Frau traf und heiratete, sehr zum Entsetzen seiner Schwester.

Jedenfalls hatte sie noch Erinnerungen.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.