Anal Verlassenes Haus Mit Einem Großen Arsch Anal Mit Arschmilch Für Brünette

0 Aufrufe
0%


Geheime Cheerleaderin – #1
__________________________________________________________________________
Dies wird eine Serie sein, die die Ereignisse untersucht, die sich aus Carlys Wette mit Zane ergaben. Es basiert auf einer wahren Geschichte und das meiste, was Sie lesen werden, ist tatsächlich passiert. Bei einigen geht es jedoch darum, in die Gedanken anderer Charaktere einzudringen, also nennen wir es Fiktion. Ich lasse Sie selbst entscheiden, wo die Wahrheit liegt.
Nachdem sie Carlys jüngere Schwester mit ins Bett geworfen hatte, musste Carly sie nun mit dem gesamten Cheerleader-Team der Schule verkuppeln. Wie ist das möglich? Weiter lesen Und genieße.
Als Randbemerkung: Die Art und Weise, wie ich diese Geschichten erzählen möchte, erfordert manchmal, sich in die Köpfe verschiedener Charaktere hineinzuversetzen. Dies erfordert eine Abkehr von meinem üblichen Schreibstil. Bitte versuchen Sie konstruktiv zu sein, obwohl ich die Kommentare offen lassen werde. Ich probiere etwas Neues aus und lerne immer noch dazu.
__________________________________________________________________________
Konfiguration
Carly hat eine Wette verloren und jetzt war es an der Zeit zu zahlen. Nachdem er seine jüngere Schwester beim Liebesspiel mit seinem Freund Zane erwischt hatte, wettete Zane, dass er seine kleine Schwester ins Bett bringen könnte. Obwohl die jüngere Schwester jetzt ein Neuling war, betrachtete Carly ihn immer noch als dieselbe kleine Plage, mit der sie aufgewachsen war. Er lag falsch. Zane musste es kaum versuchen. Ihre ältere Schwester sprang bei der ersten Gelegenheit mit ihr ins Bett und seitdem noch mehrmals.
Carly war sich so sicher, dass ihre süße, unschuldige kleine Schwester beim bloßen Gedanken an Sex erschrocken, vielleicht sogar angewidert sein würde, dass sie ihrem gesamten Schul-Cheerleader-Team das verrückteste Risiko anbot, das sie sich vorstellen konnte. Carly war eine der älteren Co-Kapitäninnen und sagte Zane, dass sie, wenn sie gewinnt, ein beliebiges Mädchen aus der Liste auswählen kann oder alle, wenn sie will Natürlich glaubte sie ihm nicht, wer konnte so etwas liefern? Andererseits, wer könnte ein solches Angebot ablehnen? Also nahm Zane seine Wetten an und das Wetten begann.
Carlys Plan
Was Zane nicht wusste, war, dass Carly schon lange an einem Plan dafür arbeitete, bevor sie die Wette abschloss. Die Wette bot die perfekte Gelegenheit, ihn zum Einsatz zu bringen, und er würde der Glückliche sein. WENN es dir gelungen ist.
Der Plan war eigentlich ganz einfach. Am Ende jedes Jahres stimmten die Senioren alle ab, wer Co-Kapitän werden würde, es gab immer zwei Stimmen für das nächste Jahr. Es war die Tradition des Teams. Neben den Senioren stimmten auch der Jubeltrainer und der Fakultätsberater ab. In diesem Jahr gab es nur vier Senioren, also gab es mit zwei zusätzlichen Stimmen von Trainer und Fakultät eine echte Wahrscheinlichkeit für ein Unentschieden.
Carlys heimtückischer Plan war es, Gerüchte über eine entscheidende Abstimmung zu verbreiten. Ein geheimer Wähler. Jemand, der nicht auf der Liste steht oder nicht dem Kader angehört, der die endgültige Abstimmung vornimmt und bei Bedarf das Unentschieden bricht. Sobald jeder anfing, es zu glauben, würde es Gerüchte in Umlauf bringen, dass Zane diese geheime Wahl war. Alle Minderjährigen, die Kapitän werden wollten, stürzten sich auf ihn, um für sein Wohlergehen zu sorgen, und ALLE Minderjährigen wollten Kapitän werden. Einige der Zweitklässler auch.
Nachdem Carly ihm alles erklärt hatte, begann Zane zu denken, dass es tatsächlich funktionieren könnte. Es klang noch besser, als er erfuhr, dass die anderen Senioren zugestimmt hatten, sich daran zu halten. Warum sollten sie alle einem solchen Plan folgen? Um Carly zu helfen, eine Wette auszuzahlen? Wahrscheinlich nicht. Um Zane zu helfen, ins Bett zu gehen? Auf keinen Fall.
Ihre wahren Beweggründe? Rache. Rückzahlung. Gemischt.
Wieso den? Wieso den?
Bella war der Grund, warum Carly überhaupt anfing, sich diesen ganzen Plan auszudenken. Bella war eine der jungen Cheerleaderinnen und eine Top-Anwärterin auf den Kapitänsposten. Sie war jedermanns Lieblingsmädchen, bis sie den Raum verließ. Bella war ein hinterhältiges kleines Monster, das alles oder jeden manipulierte, um sich gut aussehen zu lassen, egal, was es für andere bedeutete. An einem Punkt in den letzten drei Jahren hatte er Ruhm auf Kosten jedes der Ältesten beansprucht.
Carly wollte sehen, wie Bella benutzt und gedemütigt wurde, wie sie es bei so vielen anderen getan hatte, und sie wusste, dass Zane der Mann war, der ihr dabei helfen würde. Als Carly einen Plan vorlegte, um eine Erstattung zu erhalten, unterschrieben alle anderen Senioren. Carlys einzige Bedingung dafür, Zane für diese kostenlose Cheerleaderin für alle zu arrangieren, war, dass sie Bella folterte. Er wollte, dass sie diese Schlampe fickt und dich darum bittet? und Fotos machen. Carly wollte ihre Demütigung vollenden. Zane war froh, dass er musste.
Tipps
In der nächsten Woche drehte sich das ganze Gespräch unter den Cheerleadern um die Abstimmung zum Jahresende. Carly vergrößerte die Möglichkeit eines Unentschiedens, alles war so knapp. Es waren hauptsächlich ältere Leute, was vielleicht das erste Mal seit Jahren war, dass er einen Stimmzettel brauchte. Plötzlich klatscht es in den unteren Klassen: Was ist die geheime Wahl? Keiner von ihnen hatte vorher davon gehört.
Alle Senioren begannen in den folgenden Tagen, die Geschichte auszufüllen. Sie würden sich beim Mittagessen unterhalten und hier und da ein paar Details hinzufügen. Es muss jemand sein, der nicht im Team ist. Jeder sollte jemand sein, der weiß, dass er um den Kapitänsposten wetteifert. Es sollte jemand sein, dem sie alle vertrauen. Heißt das, es muss ein Mädchen sein? Hmm, vielleicht, vielleicht auch nicht. Es könnte jeder sein.
Dann fügte sie den Namen Carly hinzu. Er rekrutierte seine Schwester Haley, auf die er gewettet hatte, damit sie so viel wie möglich über Zane sprach. Haley war selbst keine Cheerleaderin, aber sie kannte sie alle, da sie zu Hause immer mit ihrer älteren Schwester rumhing. Er würde sagen, dass Zane anrief, wenn einer von ihnen vorbei war, oder dass, wenn sie auftauchten und er nicht da war, Carly bei Zane zu Hause war.
Um absolut sicherzugehen, dass alle die Führung verstanden, bat Carly Haley, nur einmal klarzustellen, dass sie wusste, dass der Stimmzettel für eine Person Zane war. Er hat Haley nicht gesagt, dass die geheime Wahl ein Betrug war, und es ist am besten, dass er sie auch für echt hält. Chloe, eine von Haleys besten Freundinnen, war eine erstklassige Cheerleaderin. Chloe war nur im Joint-Venture-Team, aber sie kannte die Gerüchte so gut wie jeder andere. Carly bat Haley, ihr zu sagen, dass es Zane sein musste. Bald kursierte nur noch ein Name im Team.
Chloe
Chloe selbst war der erste Hinweis darauf, dass der Plan tatsächlich funktioniert hatte. Obwohl Chloe keine Chance hat, Kapitän zu werden, ist es für den Kapitän des JV-Teams eine sichere Sache. Trotzdem gab es eine Abstimmung für den JV-Kapitän und niemand sagte, dass die geheime Wahl auch dafür nicht gilt.
An einem Samstagnachmittag hingen einige Cheerleader nach dem Training in der Schule herum. Zane war natürlich auch dabei. Sie versuchte nun, zu jeder Zeit dort zu sein, wo Cheerleader waren, um die Gerüchte warm zu halten. Als Chloe ihn dort sah, flirtete und kicherte sie bei allem, was sie sagte, bis zu dem Punkt, an dem sie ihn auf ihren Schoß drückte und einen Arm um seinen Hals legte.
Dies war eine unerwartete Entwicklung. Wer hätte gedacht, dass Studienanfänger das glauben würden Andererseits war Chloe die einzige Person, die glaubte, mit Sicherheit zu wissen, wer die geheime Wahl war. Verwirrte Blicke wechselten zwischen Zane, Julie und Carly. Auch Junioren und Sophomores waren interessiert.
Chloe war schlank, mit langen sexy Beinen, langen schwarzen Haaren, großen hellbraunen Augen, einem wunderschönen Lächeln mit den süßesten Grübchen, wunderschönen frechen Brüsten und einem engen kleinen Arsch. All das in ein Cheerleader-Outfit gesteckt und alle Augen waren auf Chloe gerichtet.
Es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Chloe hatte eine ältere Schwester, die vor ihr im Team war, also hatte sie alle Macken gesehen, die vor sich gingen, und es war alles nur zum Spaß, also war sie immer bereit, mitzumachen. Wusste er, dass das alles Spiele sind? Schwindel? Verdächtig? Spielte er nur zusammen? Oder flirtete er wirklich in der Hoffnung, bei der Abstimmung etwas Gunst zu gewinnen? Was hatte Haley zu ihm gesagt?
Sie fingen alle an, Dinge zu sagen und Chloe damit zu ärgern, dass sie ihren Senior anmachte. Sie kicherte und lachte nur mit ihnen, du hast nicht erwartet, dass sie eine Cheerleaderin ist, dass sie mit Neulingen ausgeht, oder?
In der Zwischenzeit genoss Zane seinen neu gefundenen Freund, erforschte und berührte viel Hände und sah, wie weit er gehen konnte. Es war ihm egal, ob alle zuschauten, er wollte, dass sie alle auf Ideen kamen. Sie ließ sofort ihre Hand auf ihre glatten Beine in ihrem Schoß gleiten und begann, zwischen ihnen zu reiben. Chloe schob ihre Beine etwas höher nach rechts, und nicht jeder konnte sehen, wie ihre Hand über ihre seidig glatten Schenkel glitt. Alle Augen waren auf die beiden gerichtet. Ihre Hand glitt weiter und weiter ihr enges sexy Bein hinunter, bis sie anfing, unter ihren Rock zu gelangen. Und Chloë? Er lächelte nur und spreizte seine Beine ein wenig weiter.
Sie haben alle geschrien und geschrien. Zanes Hand war kurz davor, ihren Hotspot zu erreichen, als Carly beschloss, sie eine Stufe höher zu stellen. Komm schon, Chloe, wie wäre es mit einem dicken, saftigen Kuss
Chloe lächelte nur, legte ihre andere Hand um Zanes Hals und schürzte ihre Lippen. Dabei schlug sie ihre Beine übereinander, drückte Zanes Hand dazwischen und zwang ihre Hand zu ihrem Höschen. Zane küsste ihn sofort. Während alle jubelten, öffneten sie für ein paar Minuten ihre Münder und kämpften mit ihren Zungen. Auch seine Finger neckten und erkundeten ihn.
Chloe spürte ein Kribbeln am ganzen Körper, als ihre Finger ihre Fotze berührten. Sogar über dein Höschen. Es war alles, was er sich erhofft hatte. Wäre er nicht überrascht, wenn sie ihr Höschen ausziehen müsste, bevor sie zu sich kam? Gott, seine Finger waren so magisch. Glücklicherweise sah die Art, wie er seine Beine übereinander schlug, so aus, als könnten die anderen nicht sehen, was dort vor sich ging, aber an diesem Punkt war es ihm egal, ob sie es sahen. Alle applaudierten, als sie endlich zum Luftholen ankamen.
Zane lachte mit den anderen und sagte dann zu Chloe: Wow sagte. Das war großartig Aber ich glaube, Carly meinte, dass er einen Kuss wollte?
Wieder lachten und schrien alle. Dann sprang Chloe sofort neben Carly auf, setzte sich auf ihren Schoß und tat dasselbe (außer Finger)
Die Hysterie war meilenweit zu hören
bekomme was du willst
Von diesem Tag an war Zane fast immer von Cheerleadern umgeben. Wenn sie durch die Gänge ging, saß immer jemand neben ihr oder auf ihrem Schoß oder hing an ihrer Schulter. Sie lachten über alles, was er sagte. Sie lächelten bei der kleinsten Berührung. Sie reagierten sofort auf den kleinsten Hinweis, der ihnen in den Weg kam. Sogar das kleine Monster Bella kam sehr nahe und ein wenig nützlich heran. hier und da. Das ist der Teil, der Carly aufgeregt macht. Er konnte sehen, dass es funktionierte. Zane war von all dem begeistert.
Die Tatsache, dass viele dieser Mädchen langjährige Freunde haben, machte es noch lustiger. Die Mädchen würden so nah und vorsichtig wie möglich sein, bis bestimmte Leute den Raum betraten. Dann wechselten die Sitze, die Hände wurden gezogen und die Aufmerksamkeit auf die anderen Mädchen am Tisch gelenkt. Es war faszinierend zuzusehen.
Inzwischen war Zane bereit, seine Stärke zu testen. Er fing an, Küsse zu stehlen, Ärsche zu packen und Titten zu berühren, wann immer er wollte, und die Mädchen folgten seinem Beispiel. Tatsächlich schienen sie es zu genießen. Einige tasteten und schnappten gleich zurück.
An diesem Punkt schien Zane seine Wahl treffen zu können. Er konnte jeden nach der Schule nach Hause fahren und sehen, wie weit er gehen wollte. Tatsächlich war das das erste, was er vorhatte, um zu sehen, ob sie beißen würden. Fünfmal am Tag änderte er seine Meinung darüber, wen er zuerst angreifen sollte.
Natürlich war ihr ultimatives Ziel Bella. Er versuchte herauszufinden, wie er Bella allein und von ihrem Freund wegbekommen konnte. Carly sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, wenn Bella ihre Stimme haben wollte, würde sie es für sie regeln, und wenn sie es nicht täte, würde Carly es selbst arrangieren.
Die Überraschung war, dass Chloe die Aggressivste von allen war. Sie würde auf den Fluren zu ihm rennen. Beim Mittagessen saß er immer bei ihr. Sie brauchte die Abstimmung nicht, und sie schien es zu wissen, aber sie beäugte ihn bei jeder Gelegenheit von Kopf bis Fuß. Glaubte er, dass die Stimmen auch für die Mitarbeiter des Joint Ventures gültig seien? Er verstand seine Motivation nicht, aber es war ihm auch egal. Schließlich war Chloe ein verdammt heißes Mädchen.
Chloe nochmal
Schließlich bekam Zane eines Tages nach der Schule seine Antwort. Als sie in ihrem Auto saß und sich auf die Abreise vorbereitete, beobachtete sie eine kleine Gruppe von Cheerleadern, die sich in der Nähe des Schuleingangs versammelten und versuchten zu entscheiden, wen sie heute fahren sollte. Da war Stephanie, ein sehr süßes, mutiges Mädchen mit strahlend blauen Augen, einem tollen Körper und diesem typischen Cheerleader-Geist. Es kann Spaß machen. Auch Natalie war dabei. Natalie war ein winziges asiatisches Mädchen, nicht größer als anderthalb Fuß, aber sehr sexy. Natalie war klein und dünn, hatte aber immer noch perfekte Kurven, wo immer es darauf ankam, und sie war die ganze Woche über in Zane. Er dachte, dies könnte sein Glückstag sein. Es ist Zeit zu fahren und zu sehen, ob jemand fahren möchte.
Als wir fast auf dem Bürgersteig waren, wo sich die Mädchen versammelten, kam Chloe gerannt und sprang auf den Beifahrersitz, bevor sie überhaupt ihr Angebot machen konnte. Zane lächelte und lachte, als er zu ihr hochkletterte und sie an sich zog, ihm einen weiteren großen, saftigen Kuss gab. Als er zurücktrat und sich auf dem Stuhl niederließ, sagte er:
Wirst du mich verlassen?
Zane sah sie einen Moment lang von Kopf bis Fuß an und dachte sich: Oh, ich kann dich gehen lassen?
Was er eigentlich sagte war? Wohin?
?Haus? antwortete.
Er sagte: Nun, ich wollte nicht nach Hause gehen, aber?
Chloe unterbrach: Ist es dein Haus oder mein Haus?
Zane dachte einen Moment nach und sah sie wieder an. Sie trug eine hellrosa Bluse, sehr dünn und halb aufgeknöpft, die den sexy kleinen roten BH enthüllte, den sie trug, als sie sich darüber beugte. Außerdem trug sie einen gefährlich kurzen Rock für die Schule, der ihre Hüften bereits mehr hob, als ihr wahrscheinlich lieb war. Er konnte sich nicht erinnern, es den ganzen Tag in der Schule getragen zu haben, es musste sich nach dem Training geändert haben. So eine Gelegenheit darf man sich nicht entgehen lassen, dachte er bei sich. Dann in Ordnung? Wo leben Sie??
Dies blieb den anderen Mädchen nicht verborgen. Die Gruppe, die er beobachtete, beobachtete ihn auch, und jetzt waren alle Augen auf das gerichtet, was in Zanes Auto vor sich ging, und sie alle folgten ihm, als er und Chloe den Parkplatz verließen. Er konnte im Rückspiegel sehen, dass sie alle zusahen.
Chloe hat einen Plan
Der Weg zu Chloes Haus war ziemlich kurz. Er hatte keine Ahnung, wo seine Familie lebte, und es stellte sich heraus, dass er gar nicht so weit von seinem eigenen Zuhause entfernt war. Während er fuhr, versuchte Zane geschickt zu verstehen, warum er sich wie eine so kleine Schlampe benahm. Vielleicht nicht genau in diesen Worten, aber er wusste, was er meinte. Chloe sagte, sie wisse, dass es eine geheime Wahl sei. Er erklärte, dass es egal sei, er sei sowieso nicht der Kapitän des Teams. Im Gegenzug wies Chloe darauf hin, dass es noch eine Abstimmung für den JV-Kapitän gibt, und jetzt würde es nicht schaden, sich in die geheime Wahl zu verwickeln, oder? Außerdem liebte er es wirklich, sie zu küssen.
Was Zane damals nicht wusste, war, dass Chloe an diesem Tag Pläne mit ihm hatte. Er würde seine Jungfräulichkeit haben.
Als Haley ihm sagte, dass Zane die geheime Wahl war, gab er ein paar mehr Details darüber, warum. Er sagte, er kenne alle Ältesten. Er kannte auch alle Juniors und Sophomores. Außerdem wusste jeder bereits, dass er mit Julie schlief. Da sie Nachbarn waren, war dies ein ziemlich akzeptiertes Gerücht unter ihnen. Es gab Gerüchte, dass er auch mit Sara schlief, aber niemand war sich dessen sicher. Dann erzählte sie mir, wie sie eines Tages zusah, wie sie ihre Schwester nach der Schule fickte. Zuerst dachte sie, es sei Carlys Freund, war aber schockiert, als sie stattdessen Zane fand. Es war das einzige Mal, dass sie davon wusste, dass ihre Schwester ihren Freund betrog. Er konnte nicht anders, als dort zu stehen und ständig aus der Tür zu spähen. Selbst als sie ihn beim Zuschauen erwischte, lächelte er nur und änderte seine Position, damit er besser sehen konnte, und fuhr fort, als ob er wollte, dass sie zusah.
Chloe wurde nass, als sie ihre Geschichte hörte.
Dann erzählte Haley ihm auch, wie sie mit ihm geschlafen hatte. Zuerst sagte Chloe Unsinn, aber Haley erzählte die ganze Geschichte in lebendigen Einzelheiten weiter. Als sie ihre Geschichte beendet hatte, war Chloe so feucht und geil, dass sie stöhnte und sich gleichzeitig berührte, weil sie sich vorstellte, er täte ihr das alles an.
Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben. sagte. Das klingt großartig, ich wünschte, ich könnte das tun, will ich so viel Sex haben?
Hat Haley geantwortet? Mach weiter Du bist eine Cheerleaderin, ich garantiere dir, sie wird dich ficken, wenn du sie lässt?
Chloe ?Oh mein Gott SOOOO ich würde sie lassen, sie? Er sagte sehr nett. Aber bei mir ging es nie weg, ich bin nur ein Neuling, wollen alle Junioren und Senioren?
Haley antwortete: Unsinn, ich bin auch ein Neuling und sie hatte kein Problem damit, es mit mir zu tun. Ich musste nur mit ihm allein sein. Ihn zu dir nach Hause einladen, wenn niemand zu Hause ist, und ihm dann in den Arsch springen?
Sie kicherten und schrieen beide und gingen dann zu den wichtigeren Details über, wie groß war es, hat es wehgetan, wie hast du alles hineingepasst, wie war es, wie lange hat es gedauert, wie? viel Zeit? Chloe schloss die Augen und fing bereits an, sich ihn vorzustellen.
Schlicht und einfach, Chloe war ein wütender Hormonball. Er wollte ficken. War es ihm egal? Sich verlieben? oder ?um mich selbst zu retten? oder ?das erste Mal zu etwas Besonderem machen?. Er war einfach geil. Alles, was ihn interessierte, war das Jucken zwischen seinen Beinen, und jedes Mal, wenn er Zane sieht, kann er nur an Oh mein Gott, ich will dich ficken denken.
Was würdest du gern tun?
Als sie Chloes Haus erreichten, bestand sie darauf, dass Chloe hereinkam, als ob sie sie aufhalten könnte. Er wartete darauf, dass sie ihm einen Drink anbot oder vielleicht eine Tour durch das Haus machte. Stattdessen schloss er die Tür ab, ließ seine Schulsachen auf dem Schreibtisch, nahm Zanes Hand und führte ihn direkt die Treppe hinunter ins Schlafzimmer.
Er zog sie in sein Zimmer und knallte die Tür zu. Dann nahm sie ihre Lieblingsposition ein, ihre Arme um seinen Hals geschlungen und ihre Lippen waren knapp über seinen. Zane hat verdammt noch mal nachgedacht Er könnte schließlich der Kapitän sein Sie gingen zu seinem Bett und brachen übereinander zusammen. Zanes Hände sind instinktiv überall auf seinem Körper.
Als Zanes Hände von ihrem engen kleinen Arsch zu ihrem sexy Bauch und schließlich zu ihren Brüsten wanderten, begann Chloe zu stöhnen und zu kichern, als sie ihn erkundete. Er war bei jeder kleinen Berührung elektrisiert. Er berührte und küsste weiterhin Haut, wo immer er sie finden konnte. Als Zane anfing, sein Hemd auszuziehen, in der Hoffnung, seine Hände unter ihn zu bekommen, richtete sich Chloe auf, sah ihn an und fragte:
Hast du wirklich mit Haley geschlafen?
Nicht das, was er erwartet hatte. Sie hatte Haley nicht gesagt, sie solle es niemandem erzählen, aber sie glaubte nicht, dass sie es tun würde.
Nach einem Moment der Verlegenheit über eine Antwort sagte sie einfach: Was?
Chloe, Haley hat mir gesagt, dass sie Sex mit dir hatte. Ist das wahr??
Wann hat er dir das gesagt? Er hat gefragt.
Chloe antwortete: Sie hat mir erzählt, wie es letzte Woche passiert ist – Abstimmung, weil Sie allen Ältesten sehr nahe stehen. Dann sagte sie, sie habe gesehen, wie du Sex mit ihrer Schwester hattest, und dann hatte sie auch Sex mit dir. Ist das wahr? Hast du wirklich mit ihm geschlafen?
Zane dachte einen Moment lang nach. Es scheint, als hätte Haley ihn in der vergangenen Woche von Kopf bis Fuß beäugt, seit sie ihm das gesagt hat. Ihr Hemd war fast ausgezogen und ihr Rock reichte ihr halb bis zur Taille und sie war in ihr Auto gesprungen. Dann hatte er sie ins Schlafzimmer gezogen, wo sonst niemand im Haus war und die Tür geschlossen war. Was, warum leugnet er es, dachte sie.
Sie antwortete: Ja, nachdem ich gesehen hatte, wie sie es auf Carly und mich ablenkte, dachte ich, der einzige Weg, sie von Bullshit abzuhalten, wäre, es auch zu tun? Ja. Aber es gab keinen Schlaf. Dann schickte sie ihr den größten, am meisten schelmisches Lächeln.
Chloe schloss die Augen und warf sich zurück aufs Bett und seufzte tief. Oh mein Gott, das klingt so unglaublich. Ich dachte, du hast alles erfunden?
Zane? Nein, ist alles wahr?
Chloe lag einen Moment da, drehte sich dann zu ihm um, legte ihre Hand auf seine Brust und brachte ihr Gesicht dicht an seines heran und sagte:
?Möchte ich auch tun?
?Was?? fragte sie, obwohl sie natürlich die Antwort kannte.
Chloe kam heraus und sagte: Ich will, was du Haley angetan hast Ich will, dass du mich fickst?
Im Augenblick?
Zane war überrascht, dass er gerade herausgekommen war und es gesagt hatte. Sie sah ihn an und sagte: Wirklich? Im Augenblick??
antwortete Chloe eifrig? JAWOHL Im Augenblick?
Zane sagte: Gut, denn würde das sowieso passieren? er dachte.
Er dachte einen Moment nach und fragte dann: Bist du krank?
Nein?
Zane antwortete: Nun, wenn Haley dir die ganze Geschichte erzählt hat, dann hat sie dir auch gesagt, dass wir fast einen Monat lang dachten, sie sei schwanger. Ich werde das nicht noch einmal erleben und ich habe kein Kondom dabei. willst du zu mir nach hause gehen??
Chloe verlor keinen Moment, griff in die Schublade neben ihrem Bett und zog eine Reihe von fünf Kondomen heraus.
Ich habe die aus Sydney gestohlen, er hatte sie in seinem Zimmer. Er wird nie erfahren, dass sie verloren sind? sagte er stolz, als er sie in die Luft hob.
Chloes ältere Schwester Sydney war auf dem College. Sie war eine total ältere Version von Chloe, ein bisschen größer, ein bisschen voller und ein Mädchen, in das Zane sofort hineinspringen würde. Sie können sich buchstäblich für Zwillinge kreuzen.
Er nahm ihr die Kondome ab und sagte: Willst du wirklich?
Er hätte beinahe geantwortet und wäre draufgeklettert, das tue ich wirklich, Haley hat mich so geil gemacht, als sie mir davon erzählt hat. Er will das jetzt tun, ist es so schlimm?
Um seine Entschlossenheit zu testen, sagt Zane: Okay? Zieh dich aus?
Chloe zögerte nicht einmal. Er stand auf, knöpfte sein Hemd auf und ging. Dann folgte der BH. Sie trug den süßesten kleinen passenden BH und Höschen, sexy kleine rote seidige Dinger, sie waren in Sekundenschnelle auf dem Boden. In nur wenigen Minuten stand sie völlig nackt vor ihm. Aber was für eine Meinung. Ihre Brüste waren größer, als sie dachte, und jetzt zeigte sie direkt auf ihn. Erhöhte, dunkle Brustwarzen, die flach anliegen, lassen sie noch größer aussehen. Seine Katze war mit kleinen pechschwarzen Haaren bedeckt, die sauber getrimmt waren. Es war klar, dass er darauf bedacht war, es zu perfektionieren. Er dachte darüber nach.
Zane ließ die Kondome auf das Bett fallen und stand auf. Er wollte seine Hände in diesen unglaublich kleinen Körper vor sich schieben, aber es dauerte keine Sekunde, bis seine Hände begannen, seine Kleidung zu entwirren.
Chloe ist ein TIER
Chloe hat Zane angegriffen. Er riss seine Kleider so schnell er konnte herunter. Einmal fragte er, wo der Rest seiner Familie sei. Er sagte, seine Familie arbeite bis spät in die Nacht und seine Schwester sei bei einem Freund. Er hatte mindestens zwei oder drei Stunden Zeit. Zane war verwirrt wegen ihrer Schwester, sie dachte, sie sei auf dem College. Anscheinend gab es eine andere Schwester, von der Zane nichts wusste, eine jüngere Schwester, die nächstes Jahr ins erste Jahr kommt. Noch eine Schwester? Riley? Möge das nächste Jahr auch Spaß machen
Chloe zog ihre Shorts an und zog sie herunter. Zanes Schwanz tauchte auf, als er vollständig erigiert war. Auf den ersten Blick war er außer Atem. Chloe hatte dieses Jahr ein paar Freunde, hat gebastelt und sogar ein paar Schwänze gelutscht, aber nichts dergleichen. Zane sah viel größer und zäher aus als alle anderen. Er legte sofort seinen Mund um ihren Kopf. Zane vergaß seine Schwestern völlig und richtete seine Aufmerksamkeit auf den Kopf, der auf seinem Schwanz auf und ab hüpfte.
Zane genoss ihren Mund für ein paar Minuten, aber er wollte keine Zeit verschwenden, er wollte sie ficken. Er kniete sich vor ihn, nahm eines der Kondome und forderte sie auf, es anzuziehen. Er wusste nicht, wie er das machen sollte, also half er ihm.
Zane wusste, dass sie Jungfrau war. Ohne ihn wäre nie so viel darüber gesprochen worden ?Ich will Sex haben? und? Klingt das so überraschend? bla bla bla. Sie wären zu seinem Bett gegangen, hätten sich ausgezogen und sich zwanzig Minuten lang geliebt.
Er legte sich aufs Bett und zog sie wieder auf sich. Er schlang ein Bein um ihren Körper und ruhte auf ihren Hüften. Chloe sah toll aus, als sie ihn ansah. Er nutzte den Moment in dem Wissen, dass er der erste sein würde, der in sie eindrang. Es war jetzt so hart, dass er es kaum ertragen konnte. Er packte ihren Schwanz und richtete seinen Kopf auf den Eingang. Langsam rieb er seinen Kopf an ihren Lippen hin und her. Chloe war fasziniert, als sie beobachtete, wie ihr Schwanz in sie eindrang. Nachdem er die richtige Stelle gefunden hatte, steckte Zane seinen Kopf hinein und beobachtete ihr Gesicht, als sie ihr erstes Mal hatte.
Chloe stieß einen kleinen Seufzer aus und stöhnte. Ihre Augen weiteten sich, als Zane ihre Hüften ergriff und langsam anfing, sie an ihrem Schwanz hochzuziehen. Sein Mund ist ein perfektes ?O? auf ihn herunterrutschen. Es gab keinen Widerstand, kein Schreien. Im ersten Schritt glitt er in sie hinein. Während er drinnen begraben wurde, hielt er einen Moment inne und sagte: Oh mein Gott
Einen Moment später begann Zane mit einem sehr langsamen Rhythmus hin und her, der nie wirklich aus ihm herauskam, aber dennoch diese Bewegung in ihm erzeugte, seine Hüften wippten vor und zurück. Bei jeder Bewegung konnte er spüren, wie sein Körper ihn packte und festhielt. Chloe gewöhnte sich allmählich daran und fing an zu stöhnen und zurückzudrängen. Allmählich erhöhte sich das Tempo ein wenig. Jetzt zog sie sich von ihm hoch und drückte sich dann wieder nach unten. Er würde sie hart zurückstoßen und dort verweilen. Er sah aus, als hätte er seinen Schwanz tief in ihr. Das tat er auch.
Obwohl es Zane gefiel, ging Chloe zu langsam für ihn. Er wollte dieses Mädchen hart ficken. Er rollte es von oben herunter und hob es auf allen vieren hoch. Dann stellte er sich hinter sie und stieg in Doggystyle ein. Er packte ihre Hüften und fing an, sie zu schlagen. Chloe begann bei jeder Bewegung zu stöhnen und zu murren. Zane dachte, es tat weh, weil es sein erstes Mal war, aber bald wurde dieses Stöhnen zu einer langen Folge von ja, ja, ja, ja.
Chloe war im Himmel. Es war alles, was er sich erhofft hatte und noch mehr. Zumindest tat es anfangs weh, aber jetzt tat es weh, als Zane seinen Schwanz in den Rücken schlug. Sein Schwanz fühlte sich so groß in ihr an. Er hat kaum je die Finger hineingesteckt, und jetzt das Haley war nicht einmal annähernd in der Lage zu beschreiben, wie sich das anfühlte. Es gibt keine Möglichkeit zu beschreiben, wie sich das anfühlt. Seine Arme sackten herunter und sein Kopf und seine Schultern fielen auf das Bett. Trotzdem griff Zane nach ihren Hüften und hämmerte seinen Schwanz auf sie. Es tat immer noch weh, aber sie konnte sich nicht vorstellen, ihm zu sagen, er solle damit aufhören.
Schließlich hielt Zane an und führte ihn nach draußen. Dann drehte sie ihn auf den Rücken, schnappte sich eines seiner Kissen und schob es ihm unter den Hintern. Da sie dachte, dass alles vorbei war, begann sie sich zu entspannen, indem sie ihn nicht festhielt. Oh mein Gott, war das so unglaublich? er dachte. Dann hatten ihre Finger plötzlich ihre Muschi. Dies ließ ihn immer wieder kribbeln. Als er ihre Klitoris berührte, war es wie ein elektrischer Schlag durch ihren ganzen Körper. Sie schrie und öffnete ihre Augen weit. Zane lächelte ihn nur an.
Sie bearbeitete ihre Klitoris noch ein paar Minuten, bis sie bei jeder kleinen Berührung aufschrie. Dann nahm er ihre Hand und senkte sie, um mit dem fortzufahren, was er tat. Er wusste, wie man DAS macht. Er wusste, dass er es tun würde. Als er übernahm, zog er seine Beine weiter und rieb seinen Schwanz an ihr zurück. Er schlug so tief, lang und hart zu, wie er konnte, und er tat es so schnell er konnte. Sie sah so schön aus, wie sie da lag, ihre perfekten Titten hüpften im Rhythmus von ihr, ihre Finger arbeiteten wild und ihr Schwanz schlug sie immer und immer wieder. Er tat immer noch weh, aber so etwas hatte er noch nie in seinem Leben gefühlt. Er wollte nie, dass es aufhört.
Es schien, als würde es ewig dauern, aber dann spürte er sehr schnell, wie sein Körper völlig frei war. Er begann unkontrolliert zu zittern und er konnte spüren, wie das Wasser aus ihm herausfloss. Ein langer, unkontrollierbarer Schrei kam unwillkürlich aus seinem Mund. Ihre Beine verschränkten sich jedes Mal, wenn sie darauf stieg. Das Gefühl in seinem ganzen Körper war anders als alles, was er zuvor gespürt hatte, und dennoch fuhr Zane immer wieder auf ihn zu. Chloe schrie bei jeder Bewegung. Schließlich stieß Zane selbst ein mächtiges Stöhnen aus und tauchte tiefer und tiefer in sie ein als je zuvor. Selbst mit dem Kondom konnte er ihre Ejakulation spüren. Er hielt sich dort für einen Moment fest, zog sich dann zurück und tat es noch einmal. Nach ein paar weiteren Stößen ließ er ihre Beine los und beide brachen erschöpft, verschwitzt und außer Atem auf ihm zusammen.
Zane rollte sich neben ihn. Chloe umarmte ihn und vergrub ihren Kopf an seiner Schulter. Sie hat nur ein bisschen geweint.
Er begann zu sprechen, Zane lag da, erkundete seinen unglaublichen Körper und hörte kein Wort, das er sagte. Das war das Überraschendste überhaupt. Es tat weh, aber ich konnte nicht aufhören. Ich wollte nicht aufhören. Oh mein Gott, ich will es wieder tun Aber es war viel mehr als ich erwartet hatte. Als ob ich es noch in mir spüren könnte…? Sie redete eine Weile darüber, wie weh es tat, wie unglaublich es war, wie sehr sie es noch einmal tun wollte, dann seufzte sie schließlich nur und umarmte ihn.
Und die Gerüchte fliegen
Zane bewunderte das schöne nackte Mädchen neben ihm eine Weile, sie saugte an den Brüsten. Ich fingere ihn ein bisschen mehr. Sie musste ihre Klitoris kaum berühren und hatte einen weiteren schreienden Orgasmus. Sein ganzer Körper war gerade sehr empfindlich. Sie wollte unbedingt all diese Kondome benutzen, bis ihre Eltern nach Hause kamen, aber das wäre nicht gut. Chloe wollte, dass er auch blieb, aber ihre ganze Familie würde zu früh kommen. Am Ende musste er gehen und es Chloe überlassen, das Chaos zu beseitigen, das sie angerichtet hatten. Chloe würde in dieser Nacht tief und fest schlafen.
War sie nicht schon über eine Stunde zu Hause gewesen, bevor sie einen Anruf von Carly bekam?
?Hast du einen Neuling gefickt???
Nachdem sie gegangen war, rief Chloe Haley an. Haley sagte Carly. Carly hat Zane angerufen, so funktioniert die Gerüchteküche so schnell. Er erzählte Carly die ganze Geschichte. Chloe wurde durch ihre Wetten zur ersten Erobererin. Anscheinend nicht, weil es eine geheime Abstimmung war, sondern weil Haley all ihren Freunden erzählt hatte, dass sie Sex hatte, und sie alle genauso geil waren wie sie.
Carly war es egal, das würde trotzdem funktionieren. Solange Chloe Cheerleaderin war, würde sie die Gerüchteküche weiter füttern. Am Ende des nächsten Tages führte das Team ein Gespräch über Chloe und Zane. Er war sich sicher, dass niemand etwas zu irgendjemandem gesagt hatte. Es ist nicht Chloe, Carly oder Haley. Die Gerüchte begannen, bevor Zane und Chloe den Parkplatz verließen. Es war nicht einmal wichtig, ob das Gerücht stimmte. Die Gespräche unter den Jugendlichen nahmen zu. Chloe wird nächstes Jahr nur im zweiten Jahr sein, werden sie nie einen im zweiten Jahr als ihren Kapitän wählen?
Sind sie?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert